Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto calendarGirl Prime Photos Sony Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16
Profil für Anja G. > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Anja G.
Top-Rezensenten Rang: 4.756.068
Hilfreiche Bewertungen: 54

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Anja G. "Wühlmaus" (Aarbergen)

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Pflanzen, die Schnecken mögen oder meiden sowie Abwehrtipps gegen Schnecken: Die ökologische Lösung des Schneckenproblems - Gartenspass statt Schneckenfrass
Pflanzen, die Schnecken mögen oder meiden sowie Abwehrtipps gegen Schnecken: Die ökologische Lösung des Schneckenproblems - Gartenspass statt Schneckenfrass
von Susanne Sailer
  Taschenbuch
Preis: EUR 14,90

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für intelligente Faule !, 6. Februar 2009
Es ist schon ziemlich eklig und mühsam, den Nacktschnecken den Garaus zu machen - egal ob Bierfallen, kochendes Wasser, Salz, Schneckenkorn oder was es sonst noch alles gibt. Trotz aller Abscheu den Nacktschnecken gegenüber, gibt es verträglichere Methoden, die Viecher fernzuhalten - indem man den ungebetenen Schleimern die Mahlzeit verdirbt! Das Buch bündelt zahlreiche Erfahrungen zu einem perfekten Anti-Schnecken-Ratgeber. Die Pflanzen sind nach ihrem deutschen Namen alphabetisch geordnet und anhand klarer Symbole ist rasch nachvollziehbar, wie gefährdet die jeweilige Pflanze ist. Außerdem sind den meisten Pflanzen entsprechende Fotos zugeordnet, mit kurzen Hinweisen zum optimalen Standort der Pflanze und Wuchshöhe. Außerdem gibt es Gestaltungsvorschläge mit empfehlenswerten Pflanzen, einen Blühkalender und Wissenswertes über Schnecken.
Ob ich nun Pflanzen online bestelle oder einen Streifzug durch einen Gartenmarkt unternehme, dieses Taschenbuch wird immer zu Rate gezogen. Durch die kompakte Größe passt es in jede Tasche und ich spare Geld und Nerven, wenn meine Einkäufe nicht kurze Zeit später aufgefressen wurden. Einschränken in der Pflanzenvielfalt muß man sich auf jeden Fall nicht, denn es gibt eine Vielzahl an tollen, scheckenresistenten Pflanzen - so wird aus Schneckenfrust schnell wieder Gartenlust!


Gräser und  Farne: Alle wichtigen Arten und Sorten im Porträt. Auswahl, Verwendung und Gestaltung. Pflanzung und Pflege. Der zuverlässige Gartenberater
Gräser und Farne: Alle wichtigen Arten und Sorten im Porträt. Auswahl, Verwendung und Gestaltung. Pflanzung und Pflege. Der zuverlässige Gartenberater
von Ulrike Leyhe
  Gebundene Ausgabe

28 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Muß für jeden Gräserfreund, 6. Februar 2009
Ich bin begeistert von diesem Buch. Es ist ein wertvoller Ratgeber, den ich immer wieder zur Hand nehme, um die passenden Gräser für diverse Stellen in meinem Garten zu finden. Das Buch gibt Auskunft über die botanischen Unterschiede, enthält detaillierte Beschreibungen der einzelnen Pflanzen, nennt empfehlenswerte Unterarten, ist reich illustriert, enthält Pflanz- und Pflegehinweise und gibt tolle Ratschläge über die Gestaltung diverser Standorte mit eben diesen Pflanzen.
Da ich aber grundsätzlich etwas mißtrauisch bin, ob denn die Angaben zu Standort, Wuchsverhalten, etc. korrekt sind, google ich sicherheitshalber immer noch einmal, wenn ich mir eine bestimmte Pflanze ausgesucht habe. Und siehe da, die Angaben in dem Buch sind bisher alle vollkommen richtig gewesen.
Zum Thema Bambus sei gesagt, dass das Buch nur einen kleinen Überblick verschafft, da Bambusse zu den Süßgräsern zählen und ihnen somit einige Seiten gewidmet werden. Wirkliche Bambus-Fans sollten zu anderen Büchern greifen.
Allen Gräser- und Farnbegeisterten kann ich dieses Buch jedoch mit absolut gutem Gewissen empfehlen!


Mulch total: Der Garten der Zukunft
Mulch total: Der Garten der Zukunft
von Kurt Kretschmann
  Taschenbuch

19 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Mehr eine Gartenbeschreibung als eine Anleitung, 12. Juli 2004
Da ich durch einen Artikel auf die Möglichkeit der Flächenkompostierung / Mulchen aufmerksam geworden bin, suchte ich hierzu nach einer Anleitung.
Wie, wann und welche Materialien, etc. waren meine Fragen.
Wer jedoch eine konkrete Anleitung mit Tipps und Punkten, die es zu beachten gilt, erwartet, liegt bei diesem Buch hier falsch. Vielmehr verfolgte mich beim Lesen das Gefühl, der Autor wolle mich bekehren - nur das Mulchen ist das einzig Wahre. Es wurde immer wieder gepredigt, das der konventionelle Garten nicht im Einklang mit der Natur steht, etc.. Das Buch selbst ist mehr ein Lobgesang auf das Mulchen. Wissenschaftliche Auswertungen werden seitenlang dargestellt.
Sehr ausführlich wird beschrieben wie der Mulch-Total-Garten entstanden ist und wie er aussieht. Aber eine wirkliche Anleitung ist das Buch nicht.
Meine Fragen konnte dieses Buch jedenfalls nicht annähernd zufriedenstellend beantwortend.
Für jemanden, der sich prinzipiell für das Thema Mulchen interessiert ist es evtl. eine interessante Lektüre.
Eine gute Anleitung suche ich leider immer noch.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 2, 2008 9:25 AM MEST


Seite: 1