Profil für Henni > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Henni
Top-Rezensenten Rang: 3.486
Hilfreiche Bewertungen: 339

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Henni

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
UniqueBella PU Leder Kamerataschen Schultertasche Camera Bag für Casio ZR1000 ZR1200 ZR1100 ZR1500 Schwarz
UniqueBella PU Leder Kamerataschen Schultertasche Camera Bag für Casio ZR1000 ZR1200 ZR1100 ZR1500 Schwarz
Wird angeboten von unique-bella
Preis: EUR 19,95

3.0 von 5 Sternen Kamera Casio ZR1000 paßt wunderbar in diese Tasche..., 28. Juni 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
... ist aber in Ihrer Funktionalität sehr eingeschränkt, da der mobile Teil mit Druckknopfverschluß nicht richtig hält, so daß man z.B.beim Wandern beim permanenten Fotografieren diesen schnell verlieren kann. Sollte ein zusätzliches Geschenk zur Kamera meiner Frau werden, beim ersten Probieren "bammelte" der mobile Teil vor sich hin, bis er schließlich abfiel...!!
Ich möchte mich jedoch sehr herzlich für die kulante Problemlösung der versuchten Rücksendung bei UniqueBella bedanken, da diese aus Gründen der hohen Versandkosten von Deutschland nach ??? die Rücksendung nicht organisieren wollten und die Gutschrift dennoch stattfand.


Nikon Coolpix S9900 Digitalkamera (16 Megapixel, 30-fach opt. Zoom, 7,6 cm (3 Zoll) OLED-Display, USB 2.0, bildstabilisiert) silber
Nikon Coolpix S9900 Digitalkamera (16 Megapixel, 30-fach opt. Zoom, 7,6 cm (3 Zoll) OLED-Display, USB 2.0, bildstabilisiert) silber
Preis: EUR 279,00

5 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen großes Teil mit kleinen Schwächen, 19. April 2015
Nachdem nun folgende Modelle bei mir "durchgelaufen" sind, bin ich jetzt bei dieser S9900 angekommen:
Panasonic FZ45, Olympus sz-31mr, Nikon P510, Canon SX50hs, Sony HX50, Panasonic TZ61, Sony HX60. Weiterhin sind im Bestand die Nikon P600, Casio (!!!) ZR 1000, ZR 800 und eben jetzt die Nikon S9900. Alle Modelle hatten Ihren Reiz und haben mir stets Freude bereitet, aber die Sucht, immer wieder das neueste und bessere (?) Modell haben zu können, trieben mich immer wieder zum Kauf und Verkauf... - soweit zur Geschichte.
Zu den o.g. Modellen habe ich mich bereits tlw. in Rezis bzw. Kommentaren ausgelassen, so daß der Schwerpunkt jetzt im Wechsel von HX60 zur S9900 liegt, zu den Casios komm ich später noch.
Zur P600 gibt es nicht viel zu schreiben, sie ist optisch perfekt, ist halt etwas träge, als Schnappschusskamera nicht geeignet. Was ich suche ist eine Kamera, mit der ich ohne langes Prozedere schnell und gute Fotos in allen Lebenslagen machen kann, dann sollte sie auch kompakt sein und nicht zu groß ausfallen. Die HX50, TZ61 und HX60 waren da schon nahe dran, es hat aber immer irgendwas gefehlt oder es war etwas zu viel ohne Gebrauch.
Den größten Wert lege ich natürlich auf die Qualität der Bilder für den Normalgebrauch, ohne irgendwelche Millimeterpapierspielchen oder Pixeldreherei. Wifi, NFC, GPS, RAW usw. sind ein gutes Beiwerk, aber für mich nicht so wahnsinnig wichtig, alles schon probiert, geht mal gut, frisst aber alles Zeit und Akkuleistung.
Die S9900 nun schließlich erfüllt momentan alles was ich benötige, wobei das Flexidisplay den Wechsel von der HX60 zur S9900 entschied.
Die HX60 ist der Vorgängerin in der Bedienbarkeit weit überlegen, ist eben auch wiederum zuviel; soll heißen, dass im Schnappschussbereich die Bilder im iAutomatik+-Modus und im Tele + erweiterten Telebereich mit HDRauto-Modus am besten waren, auch das für Nachtaufnahmen 30s zur Verfügung stehen ist ein großes Plus der HX60, aber das wars auch schon, ich habe auch nur mit 8,9MP und im 3:2 Format geknipst, das war optimal. Ein Vorteil der 20,4MP war nicht zu bemerken, eher das Gegenteil. Genauso wie die vielen Einstellungen für Kontrast, Schärfe, erweiterter Zoom in Standard, Vivid, Landschaft, Porträt usw. trieben mich tlw. zum Wahnsinn, da meistens genau die Ia+ Einstellung die besseren Bilder brachte, zudem mußte ich mir einen Fernauslöser zulegen, da die Auslöseverzögerung im erhöhten Zoombereich gesperrt war, warum eigentlich? Kontrast und Schärfe sind bei der S9900 nicht nachstellbar und ist auch nicht notwendig, es ist kaum noch eine Nachoptimierung notwendig!!!
Die S9900 ist optisch brilliant, man kann bis zum 4-fach Digizoom ordentliche Bilder machen, einen erweiterten Zoom gibt es nicht und das ist auch gut so, da ist die Verführung nicht mehr da, noch mehr und noch näher dran zu sein, Artefakte hinterlassen dann Ihre Spuren.
Das Flexidisplay ist ein ganz wichtiger Punkt, da ich keinen Sucher brauche (der der TZ61 war zu winzig und das Einstellrädchen für die Dioptrineinstellung z.B. (wie für mich als Brillenträger) war innen angebracht und damit eine ziemliche Fummelei...) und für Makroaufnahmen auch nicht nötig, die Makrobilder der S9900 sind einfach nur (ratten-)scharf und farblich natürlich.
Was mir nicht gefällt (aber in den nächsten Jahren sicher wieder auftaucht, man will ja schließlich jedes Jahr wieder neu verkaufen):
es gibt kein 3:2 Format, da dies eigentlich der Kompromiß zwischen 16:9 (HD-Fernsehen) und dem klassischen 4:3 Format ist, kann ich nicht verstehen, wird aber 2016 bestimmt wieder auftauchen. Auch gibt es weder eine Fn-Taste, noch einen Favoritenbutton, man kann nachts auch nur maximal 8 Sekunden belichten (reicht aber auch, ansonsten muss die P600 herhalten) und ein manueller Fokus fehlt ebenfalls. Der Autofokus leistet aber sehr gute Arbeit auch im Dunkeln, deshalb kann ich ohne MF leben. Im Display kann man auch nicht sofort nach den Aufnahmedaten schauen, da stehen nur Datum + Format, Blende, Belichtung, ISO usw. kann man erst im ViewNX Programm genauestens nachlesen. Eine "Wasserwaage" fehlt ebenfalls, Schiefes kann man aber in Programmen nachträglich gerade stellen.
Der (Hybrid) Bildstabi leistet sehr gute Arbeit, nagelt förmlich das Bild fest, im 4-fachen Digizoom sind da noch sehr gute Bilder zu machen und das freihand (ohne Zittern).
Beim Video (NTSC + PAL, jeweils progressiv bzw. interlaced !!!) sollte man besser den Hybrid vernachlässigen, denn der Bildausschnitt wird kleiner sowie das Filmmaterial fängt an zu "Schwimmen".
... Und warum die Casio ZR 1000 + ZR 800? Erstere hat ein Klappdisplay, ein "Hammer" HDR (nur ein Bild, das qualitativ seinesgleichen sucht), einen Motion-Picture Modus, d.h. es wird immer ein Bild gemacht, wenn sich was bewegt - gut für Selfies, sowie einen "all in one" Fokus, der alle anderen Spielereien wie Fisheye und Cross... etc. in den Schatten stellt, hier wird alles vom Nah- bis Fernbereich scharf gestellt, so hat man z.B einen kleinen Pilz ganz groß vor einer kleinen Waldkulisse. Die ZR 1000 hat einen 12,5 und die ZR 800 baugleich einen 18-fach Zoom, wobei Letztere kein Klappdisplay aber zusätzlich noch eine Slowmotion Funktion besitzt. Nachteil dieser Kameras ist das fehlende Etwas am Ende des Zooms. Die ZR 1000 hat sich Ende 2013 gleich meine Frau unter den Nagel gerissen, die ZR 800 kaufte ich gerade noch so im letzten Verkaufsstadium bei Casio Deutschland direkt. Jetzt sind die Kameras komplett vom europäischen Markt verschwunden (?) und werden momentan sehr hoch über Japanimport gehandelt...!
Die (für mich) perfekte Allroundkamera wird es wohl nie geben, irgendwas fehlt immer oder ist nicht zu gebrauchen. Die S9900 könnte man genauso gut - wie bei Sony - mal mit bzw. ohne GPS anbieten, dann aber bitte mit 3:2 Format, sowie evtl. eine Rauschunterdrückungsfunktion gemäß der P600 + die Vorzüge der Casios speziell HDR und "all in one" Fokus, das wärs.


Panasonic Lumix DMC-TZ61EG-S Travellerzoom Kompaktkamera (18 Megapixel, 30-fach opt. Zoom, 7,6 cm (3 Zoll) LCD-Display, Full HD, WiFi, USB 2.0) silber
Panasonic Lumix DMC-TZ61EG-S Travellerzoom Kompaktkamera (18 Megapixel, 30-fach opt. Zoom, 7,6 cm (3 Zoll) LCD-Display, Full HD, WiFi, USB 2.0) silber
Preis: EUR 314,76

319 von 328 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen An Vielseitigkeit momentan das Beste, 24. März 2014
Da die momentane Bewertung dieser Kamera eine gewisse Schieflage aufweist, bitte das Folgende als evtl. hilfreiche Hinweise betrachten. Die Pana habe ich im direkten Vergleich zur Sony DSC-HX50 getestet und bietet kaum Schlechteres an Bildqualität jedoch Besseres an Vielseitigkeit und Bedienungskomfort.
... was die DSC nicht hat:
- wenn auch klein und zierlich - einen Sucher, der schon ausgiebig getestet wurde und sich bewährt hat,
- die Automatikfunktionen bei der Pana sind qualitativ wesentlich besser,
- HSS Aufnahmen mit 100 bzw. 200 Bilder/sec. in VGA Qualität, vollkommen ausreichend,
- Objektivring mit reichlich Funktionen belegbar, ebenfalls wie das EV Rädchen, im manuellen Modus eine ganz tolle Bereicherung,
- EV-Rad bei der DSC ist bei niedriger Außentemparatur nicht korrekt einstellbar, da ständig die Einstellungen von selbst weiter "wandern", im manuellen Modus ist kein Fotografieren möglich,
- Monitorhelligkeit kann automatisch eingestellt werden, paßt sich der Umgebungshelligkeit an,
- ISO-Obergrenze kann eingestellt werden, sehr hilfreich, da größerer Spielraum möglich,
- Farbgebung der Bilder deutlich frischer, bei der Sony mußte eher "nach" optimiert werden,
- Menüführung durch Schnellmenütaste wesentlich angenehmer, bei der Sony muß man sich ständig durch die komplette Menüleiste "hangeln",
- Bildformat 3:2 mit 16MP + 10,5MP oder 7MP, guter Kompromiss zwischen 16:9 (HD Monitor) bzw. 4:3 klasisch,
- Blitz integriert, bei der Sony ausgeklappt sehr sensibel,
- WiFi Funktion inkl. Pana App funktioniert sehr praktisch, da entsprechend der voreingestellten Modi an der Kamera über Tablet bzw. Smartphone zusätzlich zum Zoom + Auslöser auch Belichtung und Fokussierung bedienbar sind,
- das zweite Modusrad für Belichtungskorrektur bei der Sony löst bei der TZ61 ein Druck auf das EV-Rad,

Insgesamt kann ich bei der Qualität der Bilder keinen großen Unterschied feststellen, habe mal ein paar Fotos vom Mond gemacht, die der Sony sind da beim tieferen Hinschauen schon etwas schärfer, aber das ist nicht so wesentlich.
RAW-Bilder habe ich noch nicht getestet, spielt auch keine so große Rolle, GPS funktioniert auch sehr gut, wobei auch hier keine große Wertstellung meinerseits.
Software "Play Memory Home" zeigt nicht alle Daten, wie z.B. Zoom Einstellungen; "PhotofunStudio" von Pana hat da eine komplette Palette an Informationen zu Bild, Aufnahme, GPS usw.
Habe übrigens auch die Nikon S9700 und die SX700 kurz testen können, sind aber vom Komfort nicht so gut ausgestattet wie die TZ61, die Menüführungen sind angelehnt an die P510 bzw. die der SX50hs, gefiel mir nicht.
Fazit: insgesamt hat die TZ61 schon die Nase vorn, mit der Qualität insgesamt bin ich vom Weitwinkel bis hin zum iZoom sehr angetan, lediglich ab Digizoom über 100 schwächelt die Schärfe, aber das tun die "Anderen" auch.
Kommentar Kommentar | Kommentar als Link


CamRepublic®-- Antik Braun Leder Kamera Tasche für Canon PowerShot SX50 HS
CamRepublic®-- Antik Braun Leder Kamera Tasche für Canon PowerShot SX50 HS
Wird angeboten von Cam Republic
Preis: EUR 17,99

5.0 von 5 Sternen Super Teil, 4. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Endlich eine gute Sache, 2x Druckknopf seitlich auf und Kamera ist bereit, keine externe Tasche + Objektivdeckel ab (und baumelt ständig irgendwo dazwischen herum), man muß nicht ewig herumwurschteln, für Schnappschüße - wo's halt mal etwas schneller gehen muß - super Sache...


digital.media.store ersatz Canon RS-60E3 Kabelfernauslöser für Canon PowerShot G10 | G11 | G12 | G15 | G1 X | SX50 HS
digital.media.store ersatz Canon RS-60E3 Kabelfernauslöser für Canon PowerShot G10 | G11 | G12 | G15 | G1 X | SX50 HS
Wird angeboten von digital.media.store
Preis: EUR 7,49

4.0 von 5 Sternen neue Art zu fotografieren, 4. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
kannte das von früher mit den Drahtauslöser der EXA 1b, geht hier aber auch ziemlich flott, bei 100-er Zoom muß halt die Strippe auch sehr ruhig gehalten werden, sonst gibts "Wackler", geht dann evtl.über 10sec. Selbstauslöser genau so gut.


AccuCell Schnell-Ladegerät passend für Casio NP-130 Akku
AccuCell Schnell-Ladegerät passend für Casio NP-130 Akku
Wird angeboten von AkkuShop Deutschland
Preis: EUR 14,70

5.0 von 5 Sternen eigentlich kaum erforderlich, 4. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
der große Vorteil des Akkus - er hält sehr sehr lange; man merkts halt im Urlaub nach 3 - 4 Tagen (!!!), wenn man länger mit HDR bzw. "all in one Fokus" arbeitet, dann sollte man den 2. Akku schon extern laden, um mit den ersten weiter fotografieren zu können, Preis - Leistung i.O., wobei erst 2x benötigt.


Lüfter 12 V/DC 60 x 60 x 25 mm
Lüfter 12 V/DC 60 x 60 x 25 mm
Wird angeboten von Euregioversand
Preis: EUR 5,22

5.0 von 5 Sternen eben ein Lüfter, 4. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Lüfter 12 V/DC 60 x 60 x 25 mm (Elektronik)
läuft im Gartenkeller Tag und Nacht, hält dieLuftfeuchtigkeit zwischen 80- 90%, steigt dann nach ca. einem 3/4 Jahr aus, Nachkauf dann wieder erforderlich, usw.


Genius 26172 Salat Chef JUNIOR Schleuder-Set, 4-teilig
Genius 26172 Salat Chef JUNIOR Schleuder-Set, 4-teilig
Wird angeboten von Heim & Büro
Preis: EUR 29,95

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen sehr praktisch, 4. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
kann man nicht viel sagen, noch läuft alles rund und funktioniert sehr gut, wie lange ...? Vorgängermodell war anfangs auh topp, aber dann...


Spannungswandler mit Softstart Funktion, Inverter 12V auf 230V 1000W 2000W, Wechselrichter, e8 Norm, ISO9001
Spannungswandler mit Softstart Funktion, Inverter 12V auf 230V 1000W 2000W, Wechselrichter, e8 Norm, ISO9001

5.0 von 5 Sternen Superteil, 4. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Teil macht, was es machen soll, faucht zwar ziemlich bei höheren Außentemparaturen, gegenüber dem Kompressorkühlschrank im Geräuschpegel nicht störend. Sehr gut finde ich die sanfte Zuschaltung, so daß der Anfangsstrom nicht so "hart" einschlägt.


5 Stück Set Rundes Bimetall Analog Klebe Kühlschrankthermometer . Kühlschrank Thermometer Temperatur Anzeige + / - 50 °C . Made in Germany . Kunststoff Farbe blau , weiß , rot , silber , gelb
5 Stück Set Rundes Bimetall Analog Klebe Kühlschrankthermometer . Kühlschrank Thermometer Temperatur Anzeige + / - 50 °C . Made in Germany . Kunststoff Farbe blau , weiß , rot , silber , gelb
Wird angeboten von lantelmegmbh
Preis: EUR 9,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen ... Schrott ..., 4. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
zu diesen Preis war nichts Anderes zu erwarten, Anzeige liegt 10 Grad über Realwert..., Entsorgung billiger als Retoure, keine Empfehlung
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 6, 2015 12:53 PM CET


Seite: 1 | 2