Profil für Angie > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Angie
Top-Rezensenten Rang: 31.420
Hilfreiche Bewertungen: 128

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Angie

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Gesünder, Fitter, Roh!: In einem Jahr erfolgreich zu veganer Rohkost.
Gesünder, Fitter, Roh!: In einem Jahr erfolgreich zu veganer Rohkost.
von Kriss Micus
  Broschiert
Preis: EUR 14,95

18 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wer hätte das gedacht.., 19. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
ich hab mir das Buch bestellt, weil mir die Entgiftungssymptome sehr bekannt vorkamen und ich wissen wollte, wie sie es in den Griff bekommen hat.
Bei mir war es so, dass ich vor gut einem Jahr von Omnivor auf Vegan umgestellt habe und dabei im Eifer einiges falsch gemacht hab, und da ich eh etwas mehr Rohkost in meinen Tag bringen wollte und mich die Buchvorschau seehr neugierig gemacht haben, habs ich bestellt und nicht bereut, im Gegenteil!
Auch hat sie mir über Soja bestätigt, was ich lange ahnte und nun lass ich es auch weg.

Ich dachte immer, Mensch alle Welt ist so begeistert von vegan und so fit,hat tolle Haut und all das und bei mir ist es genau andersrum! Und anstatt besser wirds schlechter.Unreine Haut, Zunahme ect.. Na, jetzt weiß ich auch warum. *g*

Zum Inhalt:
Kriss wettet mit ihren Kollegen aus einer Laune heraus das sie es schafft sich ein Jahr Rohköstlich zu ernähren.
Und hier dokumentiert sie, welche Auswirkungen die Essensumstellung auf ihr Leben und ihr Gesundheit hat. Sie bringt alles authentisch, unterhaltsam witzig und informativ und locker rüber in ihrem Erfahrungsbericht . Als Ratgeber mit vielen Rezepten und Tipps für alle, die selbst mit der rohköstlichen Ernährung liebäugeln finde ich gut, das siei viel über Studien liest und sich wirlklich informiert. So berichtet sie von medizinischen Fakten, von Erkenntnissen und Rückschlägen - und davon, wie sie zu einer überzeugten Rohköstlerin wurde.

Ich finde das Buch total spannend und hab auch etwas gleich ausprobiert:
Sie schreibt, das Kaffee nicht gesund sei und sie davon weg kommen wolle (dabei ist sie ein Starbucksjunkie wie ich *g*) und sie trinkt frisch gepressten Orangensaft und merkt, das der mehr Energie gibt als Kaffee. Leidvoll erfährt sie es, als sie ihn abends trinkt und nicht schlafen kann *g*
Und ich dachte, ich hab eh grad Orangen da,also los. Samstag und Sonntag also hab ich den Test gemacht und bin begeistert wie toll das klappt!! Kein Mittagstief, keine Müdikeit...wow..
Und auch sonst macht das Buch einfach total Lust aufs nachmachen!
Ich werd das an ein paar Freunde verschenken! ^^
Wer sich für Rohkost interessiert, zugreifen!! ^^
Liebe Grüße
Angie


Hawaii Lounge
Hawaii Lounge

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich mal kein Pling Pling wie aus dem Kaufhaus..., 22. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Hawaii Lounge (Audio CD)
eine schöne CD, die man gut nebenher hören kann und die nicht so nach dem üblichen Kitschkrams klingt.
Mit gefällt sie. Vor allem beim Baden kommts gut *g* Wer damit liebäugelt, einfach mal hier reinhören.


Mc Veg: 80 vegane Schnellgerichte
Mc Veg: 80 vegane Schnellgerichte
von Gabriele Lendle
  Broschiert
Preis: EUR 12,99

76 von 83 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wow!, 23. Juni 2013
Ich bin begeistert über dieses Buch! Erst dachte ich, ganz schöner Preis für so ein verhältnismäßig kleines Büchlein. Aber es ist soo toll.

Maximal 3 frische Zutaten. Dann 3 Zutaten die man als Vorrat hat und dann noch 3 Gewürze.
Viele Rezepte gehen auch mit weniger!

Ich hab mir ne Liste gemacht was ich ausprobieren wollte, und mir die Zutaten frisch gekauft und mir gleich auch mal meinen Vorrat an einigen der empfohlenen Sachen ergänzt.
Die Listen der empfohlenen Sachen umfasst auch nur jeweils 10.
z.B. Pasta, Sojasahne, Cosucous, Tofu, Kokosmilch, Seitan.
Bei Gewürzen: Tamari (Sojasauce), Kreuzkümmel, Curry, Cayennepfeffer, Oregano, Thymian, Reiswein, Gemüsebrühe.

Die vegane Küche ist für mich nämlich noch Neuland und ich finde es toll, weil alles so schnell und unkompliziert geht.
Keine ellenlangen Einkaufslisten, keine Hochkomplizierten Zubereitungsorgien..grad mit Kind ist das ne willkommene Zeitersparnis.
Hab hier auch endlich eine echt leckere Alternative gefunden mein Tomaten-Mozzarella vegan umzuwandeln und bin begeistert!

Was ich auch toll finde, das hier nicht wieder nur Rezepte veganisiert werden.
Das ist zwar auch gut von wegen Heimwehgefühle, aber hier bekommt man Rezepte, die einfach so ohne Fleich und co sind.

Ich bin soo froh, das mich der Preis nicht abgeschreckt hat!
Und ich finds klasse, das die Liste, was man als Vorrat haben sollte nicht zu lang und kompliziert ist.
Es wird auch einiges dazu erklärt, finde ich echt gut.Ich wusste z.B. nicht das man Seitan fertig kaufen kann!Ich hab bisher nur gefunden, wie man den selber macht.

Gerade wenn man umstellt ist das Buch ne sinnvolle Hilfe.
Und siehe da, es ist echt total simpel!
Keine exotischen Zutaten, nix abgefahrenes. Und die Zubereitung ist auch für Kochmuffel einfach und geht schnell.
Beispiel:

Avocado Tomaten Aufstrich
10 Minuten Zubereitungszeit, für 2 Personen
Frisch: 2 reife Avocados, 1 große Tomate, 1 Bund Schnittlauch
Gewürze: 1-2 Msp. Cayennepfeffer

Wie es weitergeht? Da müsst Ihr schon das Buch kaufen ;)
Aber es lohnt sich wirklich.
Für Anfänger wie mich ist es einfach optimal.
Ob erfahrene Veganer da noch was neues finden, kann ich nicht sagen.
Ich finds supertoll ^^

Klare Kaufempfehlung!
Danke an Frau Lendle!


Das Happiness Projekt
Das Happiness Projekt
von Gretchen Rubin
  Audio CD

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein super motivierendes Hörbuch, 1. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das Happiness Projekt (Audio CD)
Ich hab es nun als Taschenbuch, als ebook und nun auch als Hörbuch.
So hab ich s immer irgendwie bei mir und kann eben was nachlesen.
Desiree Nosbusch liest es wirklich angenehm und es motiviert mich, jeden Monat einen Bereich in meinem Leben auf Vordermann zu bringen.
Jeden Monat einen Bereich zu prüfen und die Anregungen auszu probieren und zu übernehmen,das ist im einzelnen vielleicht wenig, aber es summiert sich.
Der Januar hat schon gut geklappt und ich konnte meine Vorsätze bisher gut umsetzen.
Und es geht weiter :)
Jeder, der meint es könnte was sein, sollte es einfach probieren.


Gilmore Girls - Die komplette fünfte Staffel (6 DVDs)
Gilmore Girls - Die komplette fünfte Staffel (6 DVDs)
DVD ~ Lauren Graham
Wird angeboten von svalv
Preis: EUR 27,99

4 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich mal ordendliche Verpackung! Einerseits...., 15. September 2006
Gerade eben kam die 5. Staffel bei mir an und da über den Inhalt der 5. Staffel schon viel geschrieben wurde,möchte ich nun mal was zur Verpackung sagen.
Vom Optischen sind die Digis echt superschön.
Die 6 DVDs werden versetzt übereinander in die Vertiefungen gedrückt.
Das sieht zwar sehr hübsch aus, hatte aber zur Folge,das einem trotz vorsichtigem Behandeln die vorderen 3 DVDs bald entgegen kamen.
Nun kommen die 6 DVDs in je 3 Slimcases daher wo je 2 DVDs einzeln in den Hüllen sind und sich keinen Platz teilen müssen. Das ist viel angenehmer und auch DVD schonender.
Sieht allerdings zugegebenermassen nicht soo hübsch aus.(Fand ich schon bei der Desperate Housewifes nich schön).
Warum müssen prktische Dinge eigentlich so blöd aussehen??
Und warum hat man als Kunde nicht die Möglichkeit zu wählen, ob Digi oder Slimcase?
Also DAS ist echt Mist.
An der Verpackung sollte noch gearbeitet werden.
Ansonsten ist die 5. Staffel natürlich vom nhalt her Top! ;)


Tatsächlich Liebe
Tatsächlich Liebe
DVD ~ Hugh Grant
Preis: EUR 4,97

8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Liebe-vollste Film, den ich kenne, 20. Juli 2004
Rezension bezieht sich auf: Tatsächlich Liebe (DVD)
Dieser Film ist voll. Voller Liebe und Romantik! Eigentlich wollte ich ihn nur wegen Alan Rickman haben, aber nun ist er einer meiner liebsten Filme. Wenn ich mich schlecht fühle und an den Menschen zweifle und denke das alle nur auf ihren eigenen Vorteil bedacht sind, dann seh ich mir *Tatsächlich Liebe* an und hoffe, das es solche Menschen auch in Real gibt. Menschen mit Fehlern und Macken, aber immer bestrebt das Richtige zu tun. Menschen, die über das Ziel hinausschießen und auch mal von ihren Gefühlen mitgerissen werden. Aber auch Unannehmlichkeiten in Kauf nehmen. wie z.B. einen Sprachkurs in einer schwierigen Sprache erlernen für die Angebetete. Genau der richtige Film für hoffnungslose Romantiker wie mich! Wer die Liebe mag, der mag auch diesen Film! Natürlich hat er Happy Ends, nicht alle müssen dafür allerdings einen Partner finden! Einsichten reichen da auch schon. Insgesamt endet der Film grandios und alle haben am Ende Hoffnung auf gute Wendungen. OK. Einzig Allans Part muss ein wenig zu Kreuze kriechen, aber das ist irgendwie auch ok. ;)Ich kann diesen Film nur empfehlen! Liebe Grüße


Dear Doubleyou
Dear Doubleyou
von Janet Fendt
  Taschenbuch

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Superschön!!, 26. Februar 2004
Rezension bezieht sich auf: Dear Doubleyou (Taschenbuch)
Einfach sehr liebevolle Geschichten. Bei diesen fiktiven Briefen geht es um die Wiedererweckung von Doosie, einer ebenfalls fiktiven Geliebten des Autors Werner Landsburgh. Vor mehr als 20 Jahren hat er Doosie sehr persönliche Englischlektionen in Form von Liebesbriefen geschrieben. Nun also die charmante Fortsetzung von der zum Leben erweckten Doosie durch Janet Fendt und Katalin Kameny. So antwortet Doosie nun in spritzig-ironischen Briefen aus weibliche und heutiger Sicht dem inzwischen verstorbenen Landsburgh. Ihre respektlose deutsch-englische Plauderei über das Leben und die Liebe und so manches mehr macht den Leser auf spielerische Weise, quasi nebenbei, mit jeder Menge aktuellem Umgangsenglisch vertraut. Eine wirklich amüsante Mischung aus Lehrbuch und Unterhaltung, für alle die ihr Englisch spielerisch aufpolieren wollen! Ich hab es Etappenweise gelesen, weil ich wollte, das es nicht so schnell zuende ist! Der Stil ist so erfrischend und die Redensart erinnert ein total an Gayle Tufts Denglish.Unbedingt kaufen und sich freuen! Es ist leicht verständlich, weil alle Wörter erklärt werden. Einfach Super! Ich bin begeistert!! (merkt man das?? *gg* ;)


Blöde Kuh!
Blöde Kuh!
von Christine Weiner
  Taschenbuch

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Es müssten mehr Sterne zu vergeben sein :), 10. April 2003
Rezension bezieht sich auf: Blöde Kuh! (Taschenbuch)
Dieses Buch ist der ultimative Ratgeber für Frauen und ihre Freundschaften. Es passt auch auf Freundschften zwischen Frauen zu Männern! Die Autorin hat wirklich für JEDES Problem einer Freundschaft eine Lösungsmöglichkeit und Tips für verbesserungen. Am meisten hat mich die Geschichte gerührt, wo zwischen zwei Freundinnen 8 Jahre lang Funkstille war und die eine eines Tages eine Karte im Briefkasten fand mit wenigen Worten, die einen Neuanfang einläuteten: "Ich vermisse Dich noch immer. Können wir uns denn nicht einfach wieder vertragen? Es gibt so vieles, das ich mit Dir teilen möchte." Auch stimmt, das Frauen z.B. nach so einer langen Zeit der Trennung, oft wieder da weitermachen, wo die Freundschaft endete. Sie sehen die Trennung einfach als Zeit, die sie nicht miteinander verbracht haben. Auch werden viele typische Streitthemen angesprochen wie z.B. Männer, Esoterik, Karriere, Kinder, Neid, Konkurrenz, Erfolg und Harmoniesucht. Man findet sich erstaunlich oft wieder ;) Ich LIEBE dieses Buch! Ich werd es meiner Freundin schenken. Mein Tip: Unbedingt kaufen!! :))


Auf der Suche nach Avalon
Auf der Suche nach Avalon
von Jean Shinoda Bolen
  Gebundene Ausgabe

5 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Ein Stern ist noch zuviel!!Absolut daneben.., 10. April 2003
Rezension bezieht sich auf: Auf der Suche nach Avalon (Gebundene Ausgabe)
Dieses Buch ist eins, was die Welt nicht braucht! Die Autorin hat einen so krampfhaft auf Gebildet geschriebenen Stil, das mir jedenfalls die Lust beim Lesen verging. Und ich halte mich nicht für ungebildet!Nach der Lektüre denke ich, es ist wieder so eins, was versucht auf der "Avalon" Welle zu schwimmen. Klar, geht es auch um Avalon in dem Buch, aber in doch sehr merkwürdiger Form! Wer übrigens glaubt hier etwas über eine Reise zu den Stätten in den von Marion Zimmer Bradleys Büchern über Avalon beschrieben Orten zu lesen, wird hier mehr als enttäuscht.
Angeblich beschreibt sie ihre eigene Pilgerfahrt. Der einzige Ort, der passt ist Glastonbury. Aber wirklich lässt sie sich über alle möglichen und auch teilweise unpassenden (für in solches Buch jedenfalls) Themen aus. So schreibt sie seitenlang über Dinge wie den Namen ihrer Begleiterin Freya. Über Herkunft, Bedeutung und Geschichte der gleichen. Oder über Parzifal, immer und immer wieder kaut sie seine Geschichte durch. Seitenlanges Geschwafel, mit nicht wirklich neuen Erkenntnissen. Sie bezeichnet sich als Anhängerin von Jung und zudem als bekennende Christin. Spontan dachte ich, was will die den über die Göttin wissen?? Und das denke ich auch jetzt noch. Stellenweise kommt es mir sehr gequirlt vor, was sie über die Göttin loslässt. Auch einige der Vergleiche scheinen mit Gewalt so gedeutet damit es ins Gesamtbild passt. Wohlgemerkt ins heidnische UND Christliche..Ein Kirchenschiff z.B. mit dem weiblichen Uterus zu vergleichen, naja!
Oder das Eisenhaltige rote Wasser des Brunnen in Glastonbury als Blut zu bezeichnen das aus der Göttin kommt... Wer's braucht....
Die Episoden über Glastonbury und Avalon selbst sind vergleichsweise zu kurz und zu überladen mit ihrem eigenen Erfahrungen. Über diese Orte selbst erfährt man sehr wenig. Ich bezweifle auch das man in einem solchen Buch so viele Fremdwörter verbraten muss. Worte wie "Morphogenetisch, Synchronizität kumulatives Empfinden" sind da nur die harmloseren.. Hier mal ein kurzer Satzanfang: "Psychometrie und die Möglichkeit morphogenetischer Felder, die ein kumulatives Empfinden auf psychologischer und energetischer Ebene bla bla bla..." Solche Sätze sind mir einfach zu oft im Buch zu finden, was den Lesespass bei mir völlig erlöschen ließ.
Wer gerne mit Fremdwörterlexikon liest und nichts über die Stätten an sich wissen, sondern nur die etwas wirren Erfahrungen einer schwafeligen Ärztin lesen will, dem sei diese Buch gegönnt. Alle anderen: Erspart es Euch!! Es gibt bessere Literatur in der Richtung!!!


Seite: 1