Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos Learn More MEX Shower designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Profil für nihilbaxter > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von nihilbaxter
Top-Rezensenten Rang: 4.722
Hilfreiche Bewertungen: 637

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
nihilbaxter

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Death Ship - Uncut-Fassung (2er Disc-Edition Blu-Ray/DVD) limitierte Auflage!! [Limited Special Edition]
Death Ship - Uncut-Fassung (2er Disc-Edition Blu-Ray/DVD) limitierte Auflage!! [Limited Special Edition]
DVD ~ George Kennedy
Preis: EUR 21,93

4.0 von 5 Sternen Unterschätzter Grusler der alten Schule, 16. Juni 2016
Alvin Rakoff's mittlerweile zum Gruselklassiker ( wenn auch ein kleiner ) avanciertes Todesschiff besticht durch gute Darsteller und einer gelungenen Schaurigen, morbiden Atmosphäre die auch heute noch zieht!

Die Geschichte von ein paar Gestrandeten die auf einem alten Nazi-Frachter zuflucht finden wo sich merkwürdige Dinge abspielen und sich nach und nach rauskristalisiert das der Dampfer ein Unheimliches eigenleben führt, ist zwar nicht grad Weltbewegend oder unvorhersehbar, dennoch ein schönes Relikt der 80er und in dem Genre des Geister/besessenen-Horrors auch weiter oben anzusiedeln. Zudem sorgen gut platzierte kleine Schocker ( immer bezogen auf die sehgewohnheiten von damals ) für angenehme spannung und der gruselfaktor erhöht sich erfreulicherweise noch mit gut organisierten Sets , also schön dunkle mit spinnweben verhangene Gänge, unheimliche Maschinenräume , merkwürdige geräusche etc....auch ohne übertriebene Gewalt, zeigt dieser kleine Reißer das Horror nicht immer blutig sein muss! Warum der überhaupt Indiziert war, wissen wohl auch nur die Flitzpiepen vom damaligen Jugendschutz.......

Richard Crenna ( den meisten als Colonel Trautman in den Rambo-Filmen bekannt ) & George Kennedy ( auch wohl hauptsächlich als Partner an der Seite von Leslie Nielsen in den Nackte Kannone Filmen bekannt ) sind zudem auch keine unbekannten Darsteller und grad zu damaligen Zeiten gern gesehene Gesichter.

Schöner Oldschool-Mitternachts-Grusler den ich jedem neuzeitlichen Geisternonsens vorziehe.


I Spit on your Grave 3 - Vengeance is mine - Unrated
I Spit on your Grave 3 - Vengeance is mine - Unrated
DVD ~ Sarah Butler
Wird angeboten von Topbilliger
Preis: EUR 35,99

4.0 von 5 Sternen Auf den spuren der Ms. 45, 14. Juni 2016
R.D. Braunstein's logische weiterführung des 1. Teils wird wohl nicht jedem gut im gedächtnis bleiben, den hier geht er mehr auf die psychische belastung des zusehers ein und zeigt eine weitestgehend realistische Verhaltensrichtung eines Vergewaltigungsopfers ( jedenfalls bis zur hälfte des Films ). Was dann folgt ist eine Racheexplosion die zwar in keinster weise den Vorgängern nahe steht aber vielmehr die transformation von Opfer zu Racheengel glaubwürdiger darstellt, so zumindest aus meines sicht.

Jennifer Hills lebt unter anderem namen in Los Angeles, arbeitet in einem Bürokomplex und besucht eine selbsthilfegruppe von Vergewaltigungsopfern. Neben den psychischen problemen die sie begleiten nähert sie sich im laufe des Films immer näher dem Wahnsinn und das gibt Sarah Butler gekonnt wieder und schafft es dem Zuschauer bis zu einem gewissen Punkt glaubhaft rüberzubringen. Jeder der bei diesem Teil eine weitere Gewaltbombe erwartert wird wohl sehr auf den Boden der Realität zurückgeholt, den was uns Regisseur Braunstein hier liefert ist vielmehr Entwicklungsprozess eines Opfers in all seinen Facetten. Nichtsdestotrotz gibt es dennoch einige harte Szenen die den Vorgängern in nichts nachstehen, zwar sparsam gesät aber umso intensiver. Hierzu muss der Zuschauer dann auch etwas mehr aufmerksamkeit mitbringen den nicht immer wird klar ob nun Tagtraum oder Realität, was zudem auch mehr spannung zum Film erzeugt.

Teil 3 der Reihe ist die Realistische weiterführung zum 1. Film ( dem Remake ) , lässt den 2. Teil aussen vor und beweist das es nicht immer die grafische Gewaltbombe sein muss um zu begeistern.

Ich empfehle Teil 1 & 3 als einen Film zusehen, ähnlich wie schon mit Carpenters The Thing und der Vorgeschichte von 2011.


He never died [Blu-ray]
He never died [Blu-ray]
DVD ~ Henry Rollins
Preis: EUR 14,99

4.0 von 5 Sternen Ein neuer Antiheld, 7. Juni 2016
Rezension bezieht sich auf: He never died [Blu-ray] (Blu-ray)
Jason Krawczyks Independent Horror/Fantasy-Punisher mit einem Hauch Highlander / Gods Army und der gewissen prise trockenem, schwarzem Humor wie ihn einst Seagal oder Schwarzenegger zu ihren bestzeiten zelebrierten, ist ein kleines Juwel das so schon ziemlich selten zu begutachten ist, vorallem im Independent bereich!

Dank Henry Rollins' Darstellung des grummeligen, unsterblichen Vergelters bekommen wir hier mit den besten Leck-mich-am-Arsch-Charakter geboten den es je gab , gut alles ist etwas klein gehalten und auch die Gewaltdarstellungen dürften ruhig zeigefreudiger sein aber sowas hat man eigentlich noch nie gesehen und genau deshalb sollte man den Streifen mal begutachten.

Und weil der Film ganz gut ankam, dachte man sich , beleuchten wir doch mal die Entstehung des Rache-Engels in einer Serie und zack wird eine Miniserie in Angriff genommen worauf ich mich jetzt schon freue.


How to Catch a Monster - Die Monster-Jäger
How to Catch a Monster - Die Monster-Jäger
DVD ~ Ray Wise
Preis: EUR 14,00

3.0 von 5 Sternen Erwartet man nicht zuviel, bekommt eine gelungene Fake-Doku von Fans für Fans, 1. Juni 2016
Adam Green's DIGGING UP THE MARROW wird wohl einige verärgern die einen Horror-reißer erwarten und beim namen Green sofort an Hatchet dachten, den was uns Green hier präsentiert ist eine fiktive Mockumentary über Monster die möglicherweise unter uns leben könnten.

Das ganze ist ähnlich aufgezogen wie The Blair Witch Project und zeigt nebenbei auch noch einiges was so eine Produktionsfirma ( hier ArieScope Pictues ) und ihre Angestellten ( auch kleine Gastauftritte bekannter Namen des Horror-Genres sind vertreten ) täglich machen, was für den geneigten Horror-Fan durchaus interessant sein kann. Diesbezüglich ist der Film stark angereichert mit Dialogen , wackeligen Bildern wenn man was "zusehen" ist und merkwürdigkeiten rund um die Wesen des Films.

Was mir zusagte war das der Regisseur realistisch an die Sache ran ging und keinen Over the Top-Monster-Zirkus fabrizierte, das verlieh dem Film die nötige Glaubhaftigkeit, das die "Monster" kaum zusehen sind dürfte auch nicht wirklich stören wenn man sich auf den Film einlässt. Was Ray Wise angeht, er macht seine Sache sehr gut und bringt mit seinen Geschichten rund um die Begegnungen das nötige fitzel spannung mit.

Man könnte den Film am besten beschreiben mit Blair Witch Project trifft Cabal ( in ansätzen ) und ruft die Kindheitserinnerungen in einem hervor als man noch an Monster glaubte.


The Jungle Book
The Jungle Book
DVD ~ Neel Sethi
Preis: EUR 14,99

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für Jung & Alt ein Magisches erlebnis!, 18. Mai 2016
Rezension bezieht sich auf: The Jungle Book (DVD)
Machen wir's kurz, ein schönes Stück Kindheitserinnerung in einem sehr guten Animierten Realfilm aufgearbeitet.
Vieles wirkt sehr realistisch und dennoch merkt man die kleinen CGI-gesteuerten Dinge relativ früh, was nicht den Eindruck erweckt das es schlecht gemacht wurde...natürlich sollte man sich hierbei nicht fragen warum Tiere sprechen können oder wie alt Wölfe tatsächlich werden...blendet man diese kleinen Spitzen aus und läßt seiner Phantasie freien lauf, ist man tatsächlich angetan diesen wunderbaren Film durchaus sehr positiv zu bewerten...gebe volle Punktzahl.
Wer sich auf ein Wiedersehen der gesamten Crew des Dschungelbuchs freut ist hier genau richtig, gerade Kinder aus den 80ern und 90ern werden im erwachsenen Alter durchaus überrascht sein wie gut eine Real-Umsetzung doch sein kann und schnell sind die schrecklichsten erwartungen schon nach kurzer Zeit verflogen, trotz der überraschend kurzen Auftritte einiger Figuren ...was schon etwas schade ist.
Aber ich denke auch die Heutige Generation und die darauffolgenden werden diesen Film zu einem Klassiker neben dem Original werden lassen.


POD - Es ist hier
POD - Es ist hier
DVD ~ Lauren Ashley Carter
Preis: EUR 12,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Mit wenig das maximalste an Grusel-feeling rausgeholt, 8. Mai 2016
Rezension bezieht sich auf: POD - Es ist hier (DVD)
Mickey Keating's Independent SciFi-Mytery-Horror zeigt deutlich das man nicht viel braucht um gruselig zu unterhalten!

Wer mal wieder schön unheimlich unterhalten werden will, sollte sich POD unbedingt mal geben, nicht nur der Score der den Film mit unheimlichen, mysteriosen klängen unterstützt ( die nicht selten an einige Episoden von Akte X erinnern ) ist von gehobener Klasse, auch die Darsteller allen voran der der den Paranoiden Bruder gibt, agiert glaubhaft und auch nicht zu übertrieben.

Nebenbei wird die atmoshärische Geschichte ( trotz der relativ kurzen Laufzeit ) wohl auch den ein oder anderen "Querdenker" oder "Verschwörungs-Freund" bei Laune halten.

Dennoch muss man auch abstriche machen , gerade das Design des Wesens hat mir garnicht gefallen und machte den sehr positiven eindruck des Films etwas runter. Gut, in anbetracht der Umstände des Films ( ohne großes Budget geht meistens nicht vielmehr ) kann man noch darüber hinwegsehen. Was die Deutsche Altersfreigabe angeht, kann ich nur davon ausgehen das diese durch diverse Trailer auf der Scheibe zustande gekommen ist, den wirklich 18er-würdig ist da eigentlich nichts.

Trotz der kleinen Mängel bewies der Regisseur das es im grunde nicht viel braucht um einen ordentlichen Film zu erschaffen.


Night of the Wild - Die Nacht der Bestien
Night of the Wild - Die Nacht der Bestien
DVD ~ Rob Morrow
Wird angeboten von brandsseller
Preis: EUR 7,69

3.0 von 5 Sternen Kein Brüller aber für den Genre-Fan mit abstriche Amüsant, 5. Mai 2016
Liest man Asylum oder SyFy Channel ( beide haben ja durchaus ihre Anhänger die jeden Schund von denen in den Himmel loben ) gehen bei einigen meistens die Alarmglocken an , den wirklich berauschend sind die Werke dieser Filmschmieden noch nie gewesen ausser man steht auf Trash , billigsten mit übelsten Effekten versehenden Filmischen Dreck.

Ging mir nicht anders als im Vorspann beide Namen fielen.....hatte mich schon innerlich auf den größten ranz eingestellt.....doch überraschenderweise wurde ich positiv unterhalten!

Was hier in Kooperation entstanden ist, ist ein geradliniger Tierhorror-Streifen der keinen hehl daraus macht das er sich auf das nötigste begrenzt und auch die eine oder andere erklärung unterm Tisch fallen lässt. Soll mir recht sein, den wenn aus welchen gründen auch immer wild gewordene Tiere Menschen zum fressen gern haben, erfreuts den Horrorfilm-Fan umsomehr und der rest ist nebensache!

Der Streifen ist Low Budget und hier und da sieht mans auch mehr als deutlich - bei den schlechten CGI-Effekten zu beginn oder bei den Gummi-körperteilen die im laufe des Films öfters mal ins Bild kullern, dennoch weiß Eric Red ( hat uns den unterschätzten, mittlerweile kultigen Bad Moon damals serviert , der nebenbei auch mal langsam Offiziell erscheinen darf ) was den geneigten Tierhorror-Fan bei Laune hält und lässt eigentlich keinen Leerlauf zu.

Man sollte sich aber auch ins Bewusstsein rufen das es sich hier um einen Tier-Horror Film handelt und man logisches handeln und logische Abläufe im grunde ganz streichen kann, war schon immer so bei diesem Genre und wird auch immer so bleiben, auch wenns diesbezüglich schon sehr gute gegenteile gab.

Am ehesten würde ich den Film trotz günstiger verhältnisse mit Panik in der Sierra Nova, Wild Beasts oder auch Killerhunde und Die Meute auf Linie ziehen aber wie gesagt mit Qualitativer abstriche...auch wenn ordentlich im Laufe des Films einige Menschen bei draufgehen und die Splatterfreunde in anbetracht das es ein Tierhorror Film ist, durchaus bei Laune gehalten werden.

Der Film will unterhalten und das schafft er ohne Probleme. Jeder der was gehobenes erwartet wird wohl besser zu was anderem greifen müssen.


Francesca [Blu-ray] [Limited Mediabook] [Limited Edition]
Francesca [Blu-ray] [Limited Mediabook] [Limited Edition]
DVD ~ Gustavo Dalessanro
Preis: EUR 19,49

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Giallo-Liebhaber bevorzugt!, 2. Mai 2016
Luciano Onetti gelang mit Francesca wohl ein unvergesslicher Bilderreigen längst vergangener Tage, den was hier visuell aufgefahren wird, dürfte wohl jeden Giallo-Fan mit Surrealen geschmacksknospen in den 7. Himmel heben, den sowas gabs im grunde schon sehr lange nichtmehr außer evtl. noch mit Amer vor ein paar Jahren.
Dennoch wird der Film wohl nicht jedem zusagen da er sich im grunde bei den großen Vorbildern bedient und auch keinen hehl daraus macht, das lässt natürlich nichts neues zu und wird den einen oder anderen schnell nach dem Bilderrausch zurück auf den Boden der Realität befördern. ( und auch dazu veranlassen ein Buch über den Film zu kritzeln mit dem Versuch möglich viel Negatives heraufzubefördern ....wie man ja hier bei einigen sieht )

Huldigungsversuch hin oder her, mir hat es enorm Freude bereitet zusehen, das es heute noch möglich ist Filme so wirken zu lassen das man tatsächlich denkt der Streifen ist aus den 70ern und allein diese tatsache genügt um diesen Kunst-Film ordentlich zu loben. Auch wenn nicht sonderlich mit dem roten Lebenssaft rumgesaut wird und auch hier und da kleine Schnitzer in der Handlung vorkommen, sollte man doch so fair bleiben und bedenken das man nie alles zu 100% nachempfinden kann/muss was in der Retro-Welle entsteht.

Ja auch bei den Darstellern hätte etwas mehr "können" dazugehört und auch die Deutsche Synchronisation neigt leider dazu nicht so Oldschool daher zukommen wie der Film aber wie angedeutet Nobody is Perfect!

Kurz und knapp, wer ein Faible für den Sleazigen, Traumhaften Bildersturm vergangener Tage hat wird hier sehr gut bedient und wer mit dem Genre eh nichts anfangen kann, sollte besser was anderes schauen.


Howl
Howl
DVD ~ Ed Speleers
Preis: EUR 12,99

3.0 von 5 Sternen Guter und kurzweiliger Genre-Reißer, 29. April 2016
Rezension bezieht sich auf: Howl (DVD)
Paul Hyett's ( ernsthafte ) Werwölfe im & um den Nachtexpress wird die Meinungen spalten, dennoch kann ich den Film empfehlen da er mal einen anderen Schauplatz für das treiben der "netten" Viecher wählt und enorm auf düstere Atmosphäre setzt, vorallem ab der 2. Hälfte.

Die Geschichte wird flott erzählt und die Akteure wirken zu keinem Zeitpunkt fehlbesetzt, nur etwas aufgesetzt oder wie von der Schablone, dies macht den Film aber keineswegs schlecht, nur halt bietet man mit den Klischee-Figuren nichts neues......verschmerzbar.

Sobald die Haarigen Zweibeiner auf den Plan treten, gehts rund und der Genre-Fan darf sich mal wieder auf einen der gelungeneren Vertreter freuen, den mal ehrlich, aus dem Genre kam schon lange nichts brauchbares mehr ausser schundigen XYZ-Film Kappes wenn man mal die raus nimmt die man an einer Hand abzählen kann.

Spannung baut sich dabei kontinuirlich auf und der Blutgehalt steigert sich , nicht in enormen höhen aber durchaus annehmbar zur freude des Horrorfans. Dabei wirken die Kostüme oder das Creature-Design der Wölfe dadurch das erst wenig gezeigt wird, real und sichtbar handgemacht. Erst später wird dann auch mal das CGI eingesetzt aber noch recht verträglich.....teilweise wirken die Werwölfe wie eine Mischung aus Victor Crowley, den Wrong Turn-Inzuchtlern und den Vampiren aus From Dusk till Dawn und an einer stelle musste ich sogar an Brennen muss Salem denken beim aussehen einer Infizierten, was auch mal was anderes ist, böse zungen würden auch sagen für gute Masken war kein Geld da aber ich fands jetzt nicht so schlimm.

Im großen ganzen ists ein gelungener Genre-Vertreter der zwar das Rad nicht neu erfindet und auch nicht an die ganz großen rankommt aber Positiv im seinem Ziel-Genre in den oberen Reihen eingeordnet werden darf.


Once Were Warriors - Die letzte Kriegerin (3-Disc Limited Mediabook - Blu-Ray + DVD inkl. Bonus-DVD)
Once Were Warriors - Die letzte Kriegerin (3-Disc Limited Mediabook - Blu-Ray + DVD inkl. Bonus-DVD)
DVD ~ Rena Owen
Preis: EUR 24,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Meisterwerk Neuseelands!, 28. April 2016
Lee Tamahori's Gesellschaftskritische Romanverfilmung gehört zurecht zu den Klassikern die einen erschüttern und mitnehmen auf eine Reise in Menschliche abgründe.
Nicht umsonst mit Preisen ausgezeichnet, dürfte Once were Warriors zum eindrucksvollsten gelten was je Filmisch gesehen aus Neuseeland gekommen ist.
Eine tragische, authentische Geschichte mit brillianten Darstellern, allen voran Rena Owen's glanzleistung als unterdrückte, dennoch starke Maori-Mutter die erst einsteckt & letztlich auch austeilen kann , überzeugte auf anhieb und avancierte im Laufe der Zeit zu einen der Filme die man auf jedenfall mal gesehen haben sollte.
Nun kam dieses Filmische Juwel endlich als Blu-Ray bei uns raus, im 3-Disc Limited Mediabook ( es gibt auch noch ein 2. MB mit anderem Artwork ) mit der DVD und interessanten Extras wie der Dokumentation "Once were warriors: Where are they now" (OmU) und einem
Interview mit der Hauptdarstellerin Rena Owen (OmU) .
Für Kenner und Fans des Films auf jedenfall eine Investition wert da das Bild der Blu-Ray sehr gut anzusehen ist und im vergleich zur alten OOP-DVD auflage auch erschwinglicher daherkommt, aber auch für Neu-entdecker ist dieser dramatische Film mehr als zu empfehlen.

Einziger wehrmutstropfen aus meiner sicht ist , das der 2. Teil What becomes of the Broken Hearted? von 1999 nicht mit bei geliefert wird...da wirds auch mal langsam Zeit das der Käuflich ( Deutsch Synchronisiert ) zu erwerben ist!


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20