earlybirdhw2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden lagercrantz Cloud Drive Photos Professionelle Fotografie2 Learn More praktisch ssvpatio Fire HD 6 Shop Kindle Sparpaket Autorip SummerSale
Profil für nihilbaxter > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von nihilbaxter
Top-Rezensenten Rang: 5.465
Hilfreiche Bewertungen: 531

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
nihilbaxter

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-18
pixel
Kentucky Fried Movie
Kentucky Fried Movie
DVD ~ Donald Sutherland
Wird angeboten von GMFT
Preis: EUR 15,99

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Samuel L. Bronkowitz präsentiert, 26. August 2014
Rezension bezieht sich auf: Kentucky Fried Movie (DVD)
Jim Abrahams & Jerry und David Zucker's ( Zucker/Abrahams/Zucker dürfte wohl jedem Filmfan ein begriff sein der in den 80ern aufwuchs ) vollgestopfte Parodistisch/Satirische Hommage auf die US-Medienwelt ( TV & Kino ) der 70er Jahre ist längst absoluter Kult unter den Komödien und wird jedem lachtränen entlocken der schon enormen Spass an Die Nackte Kanone -Reihe, Top Secret & die Airplane Filme hatte, vorausgesetzt er kann was damit anfangen ! Den man sollte sich schon etwas auskennen mit den parodierten Vorbildern ( obwohl naja im grunde hat der Schwachsinn im heutigen TV programm den von damals längst eingeholt ) , kann mir sehr gut vorstellen das der Film heute auf viele jüngere Filmfans mit mühe oder gar mit gähnen aufgenommen wird.

Die Jokes sind herrlich Blöd (immer wieder gern im Hintergrund des eigentlichen Geschehens versteckt) & trotz der Gag-Flut die ohne Pause über einen hereinbricht, bringt mich dieser Film oder eher Sketch-Marathon immer wieder zum Lachen und zum Staunen! Den es ist mir immer wieder ein Rätsel wie solch ein "Oldie" für mich heute noch mehr Charme & Witz hat als alle Scary Movies & ähnliche Spoof Comedys der letzten Jahre zusammen.

Für mich hat John Landis ( Schlock-Das BananenMonster, American Werewolf, Bloody Marie ) hier eine gute Regiearbeit geleistet & man merkt richtig wieviel Spass alle Beteiligten ( mit netten Gastauftritten ) an diesem Non Plus Ultra an Absurdität & Unfug hatten und ich kann diesen Kracher wirklich jedem ans Herz legen der nicht zum Lachen in den Keller geht.


Amityville Haunting
Amityville Haunting
DVD ~ Jason Williams
Preis: EUR 7,99

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen The ParanormAmityville Sleeping, 24. August 2014
Rezension bezieht sich auf: Amityville Haunting (DVD)
Geoff Meed's 9. ableger ( das Remake zähle ich nicht mit ) der Amityville Reihe ist mehr oder weniger der gefühlte 345. Teil der Paranormal Activity Reihe ( die auch mit jedem Teil lahmarschiger wird - wenn sie den je auch nur einen Funken Spannung bei mir hervorbrachte ) , will heißen: Found Footage - Wackelkamera - nervige Darsteller - unbeschreiblich doofe verhaltensweisen der Figuren - gähnend öde Dialoge und nicht vorhandensein jeglicher art von Spannung...ja genau den es bedarf schon etwas mehr als aufschwingende Türen um heutzutage für gute Grusel-Unterhaltung zusorgen.

Obendrauf gibts auch noch so gut wie garkeinen bezug zur ursprünglichen Geschichte der Amityville-Morde.

Da hat ASYLUM mal wieder ordentlich ins Klo gegriffen & beweist mal wieder das aus deren Schmiede nichts gutes kommt & auch nicht kommen wird!.

Dennoch könnte der Film für Fans der oben genannten PA - Reihe garnicht so verkehrt sein, mir jedenfalls schalfen beim zusehen nicht nur die Füße ein!


Dead End [Blu-ray]
Dead End [Blu-ray]
DVD ~ Wil Johnson
Preis: EUR 10,13

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Familiendrama im Angesicht des Terrors, 18. August 2014
Rezension bezieht sich auf: Dead End [Blu-ray] (Blu-ray)
Nicholas David Lean's HARD SHOULDER ist eine gelungene Mischung aus Drama und Terrorfilm mit einem gelungenen Twist ( soweit man ähnliche Filme noch nicht kennt ) am Ende, doch sollten die Erwartungshaltungen trotz der reißerischen vergleiche auf dem Back-Cover & der 18er Freigabe zurückgehalten werden, es gäbe sonst ein enttäuschtes erwachen!

Der Film beginnt relativ ruhig & erst nach gut 25 Minuten wird der Terror von der Leine gelassen...und das doch ganz gut eingefangen. Angefangen bei den Tätern die schön schmierig & widerlich anzusehen sind und nicht von ungefähr an die Family aus The Devils Rejects erinnert. Zudem gehen diese Rednecks nicht nur nicht grad zimperlich mit ihren Opfern um, nein auch die eigenen Familienmitglieder kriegen gerne mal was auf die Omme.

Hin zu den Opfern die zwar nicht immer logisch handeln ( vorallem der Vater ) aber sich der Situation anpassen ohne auch nur weitere übergriffe von den Irren zu erleiden ...bis zu einem gewissen punkt. Richtig explizite Gewaltausbrüche erlebt man dabei nicht, vieles wird nur angedeutet & löste für mich mehr Spannung aus als das bloße draufhalten der Kamera. Innovation wird hier auch nicht groß geschrieben aber man bemüht sich dem Zuschauer abwechslung zubieten, was aus meiner sicht gut gelungen ist.

Ein Genre-Mix der nicht jedem zusagen wird aber mir hat er gefallen.


Morituris - Das Böse gewinnt immer
Morituris - Das Böse gewinnt immer
DVD ~ Valentina D'Andrea
Wird angeboten von Filmnoir
Preis: EUR 13,25

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Zwiespältige Exploitation Gurke, 18. August 2014
Rezension bezieht sich auf: Morituris - Das Böse gewinnt immer (DVD)
Das in unserer Kaufhausfassung gut 18 Minuten fehlen, ist ja auch weitläufig bekannt ( gehe mal davon aus ) , bewerte ich hier nun die Ungschnittene Fassung dieses doch irgendwie Schundigen vergnügens.

Raffaele Picchio's an die alten 70/80er italo-Exploitation-Gore-Kracher angelehnte Rumpelkiste wird die Gemüter scheiden!
Zum einen braucht der Streifen ewig bis das Szenario an Fahrt aufnimmt , die Darsteller erscheinen belanglos und die Inszenatorische Fähigkeit des Regisseurs kann kaum die Luft der guten alten Schmuddelfilme einatmen. Und auf der anderen Seite schaffts der Film noch fast mit kleinen Gore-einlagen den Wald auszuleuchten.

Die mehr oder weniger angedeuteten, völlig am Zuschauer's hintern vorbeigehenden Vergewaltigungen der Frauen sind dank der Darsteller & ihr nicht vorhandensein von Sympathie einfach nur ermüdend trotz der nervigen und unangenehmen Jaulerei der gepeinigten . Aber wenn die Untoten Gladiatoren mal endlich im Mondschein durch den Finsteren Wald huschen , kann man auch den ein oder anderen netten Effekt begutachten, wenn dem Beleuchter nicht grad wieder die Leuchtmittel ausgegangen sind. Da liegt nämlich schon das Haupt-Problem neben den untalentierten Schauspielern, es ist einfach alles viel zusehr abgedunkelt & bereitet dem Zuschauer kaum Freude an Sergio Stivalettis Gore-F/X , die zwar nicht zuhauf auftreten aber gut und vorallem Handgemacht sind !

Warum solch ein Hype um diesen kleinen Schundigen Film gemacht wird , kann ich mir nicht erklären. Den sowohl von der Blutigen Seite als auch der fragwürdigen Story gibt es weitaus heftigeres schon ab 16/18 uncut!

Da ja bald ein Deutschsprachiger Uncut Import über Österreich erscheint-mal wieder als Überteuertes Mediabook mit 3 Covermotiven- ( kleine Notiz am Rande: die Dame auf dem deutschen Cover am linken Kreuz hat eine ulkige ähnlichkeit mit Stephen Chow ) kann ich nur sagen: wer den Film unbedingt sehen will sollte zur Auslands-VÖ greifen den die Paar belanglosen Dialoge kann man bei dieser 0815 Story eh stecken & macht das Verständnis nun auch nicht Schwerer. Zumal der Preis von 30 Taler für diesen Krempel aus meiner Sicht völlig überzogen & keinesfalls gerechtfertigt ist..auch nicht durch ein buntes stück Pappe mit Scheinlimitierung.

Fazit: Mehr oder weniger brauchbarer Schlonz der es trotz der vielen Mängel vermochte mich ab der 2. Hälfte auf merkwürdige Art und Weise zu Unterhalten.


Zombie Nightmare
Zombie Nightmare
DVD ~ Adam West
Preis: EUR 12,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Nur weils aus den 80ern ist , ists nicht gleich gut!, 13. August 2014
Rezension bezieht sich auf: Zombie Nightmare (DVD)
Damals als man noch an einem Samstag Abend zu später Stunde in die Videothek kam & nehmen musste was die unteren Regalreihen hergaben, damals als einem kein offensichtlich noch so mieser Film zu schade war um ihn doch auszuleihen......jaja aus dieser glorreichen Zeit kommt dieser aus heutiger sicht ziemlich grottige B-Horror Schinken.

Nicht das er damals auch schon jenseits jeglicher Qualitätsansprüche war.....doch damals sah man die Dinge ja auch mit anderen Augen! ( soll jetzt aber nichts gegen die 80er sein , die waren & bleiben einfach Cool, Stark,Megamäßig usw. )

Was bekommt der geneigte aspruchslose Trash-Fan also geboten? - miese Darsteller , unter diesen sogar Adam West ( BATMAN aus der alten Kultigen & ebenso Trashigen Fenrsehserie ), Jon Mikl Thor als Baseballschläger-schwingender Zombie & in ihrer 2. größeren Rolle Tia Carrere ( die so richtig mit Waynes World an bekanntheit einheimste ) , völlig behämmerte Dialoge, absolut lächerliche Frisuren mit dazugehöriger Mode des Grauens ( nagut , halt 80er ), eine vor sich hin plätschernde Rachestory mit Voodoo-geplänkel und kaum erwähnenswerte Kills zum eindösen.

Ja man könnte gar annehmen das dieser Kracher aus der Troma Werkstatt stammt, haucht er dem Zuschauer gerade durch diese ganzen Mängel den Atem Troma's ins Gesicht, doch leider ist dem nicht so oder anders, es ist sogar noch schlimmer. Vielmehr muss man sagen das mit Zombie Nightmare ein wahrlich Filmischer Alptraum auf den Horrorfilm-allesvertilger losgelassen wurde.

Einen Pluspunkt (stern) gibts aber für den typischen 80er Hard Rock Soundtrack mit Motörhead, Girlschool, Fist etc. das einzige am Film was mir das Feeling der guten alten Zeit wiederbrachte beim begutachten dieser Unke.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 15, 2015 10:59 AM MEST


Don't Be Afraid of the Dark
Don't Be Afraid of the Dark
DVD ~ Kim Darby
Preis: EUR 9,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das warten hat in Ende, 7. August 2014
Rezension bezieht sich auf: Don't Be Afraid of the Dark (DVD)
Endlich kann man diesen vergessenen 70er Gruselfilm auf DVD ergattern, nachdem das Remake ja schon eine weile raus ist.

Der Film ist wahrlich ein Fest für Freunde unheimlicher , dunkler, atmosphärischer Filme die noch gern an die Kindheitstage zurückdenken in denen man Angst im Dunklen hatte & die Eltern immer einen spalt der Zimmertür offen lassen sollten damit das Licht aus dem neben Zimmer die Dunkelheit vertrieb. Dadurch das der Film simpel & einfach mit Klassischen Elementen wie
Kleine unheimliche Wesen die sich immer im Dunkeln halten, düstere Stimmen & das allein in einem dunklen Haus sein spielt , erzeugt Regisseur John Newland eine kleine, äußerst unterhaltsame Suspense-Perle des Unheimlichen Films.

OK, aus heutiger Sicht wirken die Wesen etwas belustigend wenn sie aus dem Dunkeln treten mit ihren Pflaumen-artigen Köpfen und der ein oder andere wird sich denken was soll der blödsinn aber für alle die die noch das Kind von damals in sich haben, wirds ein Gruseltrip den man so noch nie gesehen hat ( ausser bei dem gelungenen Remake ).

Ausserdem wirkt dieser TV Film dank der ernsthaften Umsetzung, der guten Darsteller, der absolut gelungenen Deutschen Synchronisation ( wieder ein beispiel dafür das die alten Synchronarbeiten einfach die besten sind, solche Qualität gibts heute nur noch ganz selten ) und das vieles schön im Dunkeln gehalten wird, absolut perfekt wenn man auf blutfreies Genre Kino steht, da kann man über kleine lücken in der Story auch mal hinweg sehen.

Ich für meinen teil habe mich riesig gefreut das Gate of Darkness ( Deutscher VHS Titel ) endlich auf DVD erschien und kann diesen kleinen Klassiker nur weiterempfehlen.

PS: was ich der DVD noch zugute halten muss obwohl viele da wahrscheinlich wieder meckern werden, ist das die Bildqualität wohl nicht grad über gutem VHS standard hinausgeht, was dem Unheimlichen treiben der Kobolde zugute kommt! ein aufpoliertes oder zu detailgetreues Bild würde diesen Film nur schaden zufügen & die Atmo zerstören.


The Last Will and Testament of Rosalind Leigh [Blu-ray]
The Last Will and Testament of Rosalind Leigh [Blu-ray]
DVD ~ Aaron Poole
Preis: EUR 8,99

6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Grüße aus dem Jenseits, 6. August 2014
Rodrigo Gudiño ist hier ein subtiler und atmosphärischer Gruselfilm geglückt der fast ausschließlich auf Effektgewitter & übertriebenes verzichtet. Die Kammerspiel-artige Geschichte um Leon braucht zwar seine Zeit & nicht jeder wird sofort in die Geschichte reinfinden aber wen man erstmal den bezug gefunden hat, zieht einem das unheimliche treiben unverzüglich in seinen Bann.

Das einizige Problem was ich sehe, wird wohl für viele die beständige erzählweise sein. Man sollte sich schon darauf einstellen einen sich langsam entwickelnden Grusler mit Psycho-elementen zu Gemüte zuführen.

Für Freunde des Gruselkinos der 60/70 ist dieser Film bestimmt mal wieder eine gelungene Sache.


Last Kind Words
Last Kind Words
DVD ~ Brad Dourif
Preis: EUR 8,77

4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Kein Shocker aber die Dame freuts, 1. August 2014
Rezension bezieht sich auf: Last Kind Words (DVD)
Kevin Barker liefert einen für meinen Geschmack schon zu langatmigen & teils schwülstigen Film ab , bitte nicht vom Cover & der irritierenden FSK-Freigabe ( wahrscheinlich nur wegen Trailer anderer Filme so hochgestuft ) teuschen lassen , den das alles gaukelt einem schon ordentlich was vor.

Last Kind Words ist mehr oder weniger ein Mystery-Drama mit gefühlsduseligen Liebeseinlagen die mich irgendwie an Ghost-Nachricht von Sam denken ließen. Nicht das der Film grottig sei, im Gegenteil ...er ist gut in Szene gesetzt & kann mit guten Darstellern auffahren , auch der Mysteriose Gruseltouch ist gekonnt inszeniert und die Geister-Sühne-Liebes-Geschichte gut aufgebaut bis zum leider schon zu erahnenden Twist am Ende. Die deutsche Synchronarbeit ist bis auf die Stimme von Brad Dourif ( klingt einfach zu jung ) gut gesetzt.

Jedoch wurde ich mit dem Film einfach nicht warm , was wirklich daran lag das ich was ganz anderes erwartet hatte als einen Filmbeitrag der sich eher in Zielrichtung Frau bewegt, es ist wirklich so - meiner Freundin hat der Film außerordentlich gefallen.


All Is Lost
All Is Lost
DVD ~ Robert Redford
Preis: EUR 7,97

1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Robert Redford und das Meer, 1. August 2014
Rezension bezieht sich auf: All Is Lost (DVD)
Robert Redford's Überlebenskampf ist kein gewöhnlicher Film , kann aber dennoch oder gerade deshalb faszinieren sobald man sich auf eine minimalistische Geschichte einlässt die ohne Dialoge auskommt & mit wenigen Monologen aufhorcht. Ein intensiver und enorm spannender,realistischer Film der zudem dezent Bildgewaltig erscheint , nicht so wie Life of Pi , eher ausgewählter und reifer.

„Alles ist verloren,ich habe bis zum Ende gekämpft. Ich bin nicht sicher, ob das einen Sinn hatte, aber ich weiß dass ich es getan habe… Es tut mir leid.“ - mit diesen Worten beginnt der Rückblick-Überlebenskampf eines Unbekannten alten Mannes der wie aus dem Nichts in Seenot gerät und alles versucht um den anscheindend ausweglosen Kampf gegen die Natur zu gewinnen.

Es ist erstaunlich wie ruhig unser Protagonist " unser Mann" bei plötzlich & immer wieder neu auftretenden Schwierigkeiten reagiert und handelt, scheint er doch offensichtlich kein erfahrener Seefahrer zusein (an dieser stelle will ich nochmal betonen das es wichtig ist sich in diese Situation hineinzuversetzen), dennoch kann man das weitere Verhalten sehr gut nachvollziehen - hier wurde die stoische Art & Weise des Alten Mannes im Angesicht des Todes gut eingefangen.

Dank der fesselnden One-Man Show von Redford, der fast ohne jede übertriebene Mimik-regung brilliert, im Laufe des Films sichtlich mitgenommener erscheint und dennoch seine Herausforderungen meistert , kann man sich auf einen außergewöhnlichen ,Effekthascherei-freien und mutigen Film einstellen der irgendwo zwischen Cast Away, Life of Pi & der Alte Mann und das Meer daherschwimmt.


Der Rasenmähermann [Blu-ray]
Der Rasenmähermann [Blu-ray]
DVD ~ Pierce Brosnan
Preis: EUR 6,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen zwar nur Kinofassung , dafür aber in bisher nie dagewesener Quali!, 31. Juli 2014
Rezension bezieht sich auf: Der Rasenmähermann [Blu-ray] (Blu-ray)
Ich bin ja nicht so der HD -Freak und im grunde reicht mir auch eine gute DVD aber was die Quali dieser Blu angeht, bin ich schon erstaunt was man noch so aus alten Klassikern rausholen kann. Dabei stört mich noch nichtmal das nur die Kinofassung drauf ist, aus dem einfachen grund da es vom DC leider keine HD Fassung gibt!( und mir der DC schon immer etwas zu lang erschien ) Und was einige wahrscheinlich freuen wird, endlich gibts auch mal die Englische Tonspur dazu, dies war ja auf den bisherigen DVDs für einige neben der durchwachsenen Bildqualität immer schon ein kleiner Wehrmutstropfen.

Zum Film braucht man eigentlich auch nichtmehr viel sagen , einer der Filme der damals bei erscheinen durch seine Machart den weg für ähnliche Filme freimachte & heute zu den Klassikern unter den King-kurzgeschichten-Verfilmungen gehört ( anmerkung von mir: da ich mir nie die Bücher durchgelesen habe , kann ich mir auch kein Urteil bilden ob die Verfilmungen den Büchern nahe kommen oder nicht ). Zwar sind die Effekte aus heutiger Sicht deutlich angestaubt aber man sollte bedenken das dieser Film damals dieses Cyberspace/Virtual Reality-Genre quasi hervorbrachte & ähnlich wie bei Terminator 2 , revolutionäre CGI's ermöglichte und nebenbei zu den Klassikern des Science Fiction Films gehört.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-18