Profil für nihilbaxter > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von nihilbaxter
Top-Rezensenten Rang: 6.156
Hilfreiche Bewertungen: 514

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
nihilbaxter

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-17
pixel
Dumm und Dümmehr
Dumm und Dümmehr
DVD ~ Jim Carrey
Preis: EUR 11,99

15 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Harry & Lloyd in alter Frische!, 21. Januar 2015
Rezension bezieht sich auf: Dumm und Dümmehr (DVD)
Peter & Bobby Farrelly haben endlich wieder einen Brüller auf die leinwand gezaubert , einen Brüller der schon vor 20 Jahren funktionierte & heute erstaunlicherweise immernoch, den im grunde verhält es sich mit dem gezeigten Humor wie vor 20 Jahren: dem einen ists zu blöd und dem anderen kanns nicht noch blöder sein.

Daher kann ich so manche Kritik auch nicht nachvollziehen, den im grunde weiß man was einem erwartet.

Vergesst das peinliche prequel von 2003 , hier gibts endlich wieder Harry & Lloyd also Jim Carrey ( in einer seiner 2 Glanzrollen ) & Jeff Daniels wie man sie aus dem 1. Film in erinnerung hat , zwar etwas älter aber immernoch genauso herrlich debil wie damals und sogar etwas derber in manchen Gags. Auch Kathleen Turner die ich im 1. Moment mal garnicht wieder erkannt hatte, hält sich neben den beiden Volleimern bravourös und darf sich auch mal gegen Laurie- Walking Dead -Holden behaupten.

Beim betrachten kam ich mir vor wie in den 90ern, der Film bringt einen Comedy-Charme mit der im grunde fast garnicht mehr so gezeigt wird - ( vergleiche mit den frühen Komödien von Adam Sandler oder dem verstorbenen Chris Farley kamen bei mir wie aus der pistole geschossen ) und die Farrelys haben endlich wieder zur alten Stärke zurückgefunden.

Eine würdige & gelungene Fortsetzung eines Comedy Klassikers!
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 15, 2015 8:33 AM MEST


King Cobra (Creature Terror Collection)
King Cobra (Creature Terror Collection)
DVD ~ Pat Morita
Preis: EUR 10,21

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ziehe ich jedem TV-CGI-schlonz der letzten Jahre vor!, 29. Dezember 2014
Rezension bezieht sich auf: King Cobra (Creature Terror Collection) (DVD)
David & Scott Hillenbrand's King Cobra zählt wohl mit zu den letzten handgemachten Tierhorrorstreifen der letzten Jahre und kann allein weil's keine grässlichen Computereffekte in den Film geschafft haben, voll auf Oldschool Flair machen und mit den dazugehörigen Schauermomenten noch bestens Unterhalten.

Diesbezüglich wurde auch sehr gut mit dem einsatz der "30 Meter" Kobra gut gearbeitet oder auch spärlich...wie mans sieht, den das Ungetüm wird ( aus meiner Sicht ) nie ganz gezeigt & bewahrt so das vorstellungsvermögen des Zuschauers. Find ich immernoch besser als alles was uns seit Jahren aus der Asylum & SyFy Channel -ecke vor die Augen geschoben wird!

Die Kobra selbst ist in anbetracht des Budgets ordentlich von den Chiodo Brüdern ( dürften noch bestens bekannt sein durch Knaller wie Critters & Space invaders - Killer Klowns from outer Space ) zum leben erweckt worden & kann selbst heute noch überzeugen. Ich mag halt diese Praktischen , handfesten Animatronics.

Vom Film selber gibts nichts großartiges zubemängeln oder zubejubeln , er ist halt ein altes Relikt ( obwohl 1999 naja...) das mit seinen Mitteln das beste hervorzaubern konnte & selbst auf Darstellerische Ebene passend unterhält.

Schade nur das das alte Coverartwork der VHS nicht verwendet wurde.


Way of the West
Way of the West
DVD ~ Jessica Pare
Preis: EUR 7,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Low Budget aber garnicht so verkehrt, 24. November 2014
Rezension bezieht sich auf: Way of the West (DVD)
Wyeth Clarkson's The Mountie ist ein rauer, dreckiger, stimmungsvoller aber dennoch zurückhaltender Ermittlungsthriller im Western-Gewand. Das Western Genre ist ja seit Jahren rar gesäht , da freut man sich dann schon wenn man mal wieder was in der Art geboten bekommt.

Doch vorsicht ist allen Western Freunden nahe zulegen, den der Film bietet keinerlei überraschungen oder großartige Schießereien , alles wirkt eher strikt auf den Punkt gebracht. Darstellerisch auch nur Mittel zum Zweck, wirken die Dämonisierten Kosaken ( jedenfalls kams mir so vor ) teils wie aus einem Defa Märchenfilm. Nur der Hauptdarsteller als Schweigsamer Gesetzeshüter der auch nicht lange zögert mal die Flinte zu betätigen, weist leichte ähnlichkeit mit den Figuren von Clint Eastwood auf und sorgt so für etwas Unterhaltung. Die wenigen Schießereien wirken dabei leider sehr unspektakulär und unglaubwürdig, von der umsetzung ganz zu schweigen.

Dennoch kann der Film mit wunderbaren Landschaftsaufnahmen des kanadischen Yukon-Territoriums punkten & erzeugt so ein realistisches , mageres Bild des Jahres 1894.

Man sollte auch wenn man sich den Film leiht oder kauft von dem Gedanken abkommen eine Hochwertige & Actionlastige Hollywood Produktion zubekommen, den dann wird man wohl nach gut 30 minuten abschalten & stöhnen langweilig ( so ungefähr der erlebnisbericht meines Bruders ).

Fazit: Nichts besonderes aber auch kein Totalausfall!


Evil Feed [Blu-ray]
Evil Feed [Blu-ray]
DVD ~ Laci J. Mailey
Wird angeboten von rezone
Preis: EUR 8,99

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Man merkt das die Story von Ryan Nicholson geliefert wurde...., 12. November 2014
Rezension bezieht sich auf: Evil Feed [Blu-ray] (Blu-ray)
Was uns Regisseur Kimani Ray Smith hier mit seinem Debut serviert, wird wohl nicht jedem gut munden!

Ein wirrer Mix aus Martial Arts, Folterhorror/Splatter & blödeligen Humor ist nicht jedermanns Sache & auch mir fiels schon etwas schwer dem ganzen etwas unterhaltsames abzugewinnen ...da musste ich mich schon erstmal drauf einlassen.

Halbnackte Damen, Kannibalen & ein Lokal, dessen Spezialität Menschenfleisch auf der Speisekarte ganz oben steht.
Liest sich soweit ganz gut, doch werden die Zutaten für diese Suppe einfach völlig ohne Rezept in den Kessel geworfen, die Darsteller sind durch die Bank unsymphatisch und die ein oder andere Kameraeinstellung bei den Fights dermaßen schlecht das man schon bei einigen Szenen etwas genauer hinsehen muss...schade.

Dafür punktet der Film wiederum mit total bekloppten Momenten, Schwarzem Humor & einigen blutigen Drehbuch - einlagen aus der Feder von Ryan Nicholson ( Gutterballs , Live Feed , Hanger ), diese sind aber mal wieder teils so kastriert von der FSK , das man leider immer nur im Ansatz was sieht oder gar überhaupt nichts wie sich zum Ende hin herausstellt. Deshalb von mir nur 3 Sterne.

Wäre der Film von der Zensur verschont geblieben , würde dieser Mischmasch aus Live Feed, Untold Story, 2001 Maniacs, Karate-Klopper der 80er & Blood Feast sehr gut funktionieren aber leider hats nicht ganz so hingehauen.


Underworld 1-4 - Steelbook [Blu-ray]
Underworld 1-4 - Steelbook [Blu-ray]
Preis: EUR 39,99

12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für Steel-Sammler ein MUSS!, 8. November 2014
Endlich können sich die Steelbook Sammler ein Optisch sehr schönes Gesamtpaket der bisherigen Underworld Filme nach Hause holen.

Der Underworld-Schriftzug ist geprägt , das FSK Logo ist nicht fest aufgedruckt sondern befindet sich auf dem Backpaper mit den Infos zum Film, ergo das Stück Pappe weg & man bekommt ein sehr edles Stück Blau-Stahl geboten.

Zudem befindet sich in der Box auch der Extended Cut vom 1. Teil & der 4. auch als 3D.

Ein Rundum Sorglos Steel ...bis halt ein neuer Teil kommt.


Teenage Mutant Ninja Turtles
Teenage Mutant Ninja Turtles
DVD ~ Megan Fox
Preis: EUR 10,14

2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Hey jetzt kommen die CGI-Turtles....., 2. November 2014
Rezension bezieht sich auf: Teenage Mutant Ninja Turtles (DVD)
Jonathan Liebesman der uns mehr oder weniger gut unterhalten hat mit Filmen wie Zorn der Titanen , Fluch von Darkness Falls , Texas Chainsaw Massacre: The Beginning & World Invasion: Battle Los Angeles , darf nun die guten alten Turtles aus der Versenkung holen & dank des Produzenten Michael Bay , werden sich auch einige wieder mal Ärgern dürfen.
Den wo Bay mitmischt ist auch Bay drin, will heißen CGI-Overkill ! - nicht ganz so penetrant übertrieben wie bei den Transformers ( wobei ich bei denen das sogar begrüße ) aber immernoch aus meiner Sicht zu CGI-lastig!

Die Story von einem Fiesling der eine ganz Stadt vergiften will um hintenrum die dicke Kohle mit seinem Gegenmittel zumachen, klingt zwar zu einfach & banal , doch ( nunmal abseits des Films ) so weit hergeholt ist das nicht....naja andere Baustelle.

Das dabei der kultige Shredder nur ein Handlanger ist, der zudem eindeutig zu sehr nach einem Transformer aussieht, geht bei der Popcorn-Nummer hier schnell vergessen und das oft bemängelte Design der CGI-Kröten wollte mir beim sichten des Trailers auch nicht so recht gefallen aber im Laufe des Films fällts dann auch nichtmehr so negativ auf. Was Negativ auffällt ist, das offensichtliche CGI, ich meine man siehts einfach das da ein paar CGI-Pixel rumturnen - ja ich weiß Motion Capturing , trotzdem siehts künstlich aus-.......ich will sagen , ich bin mit der alten Zeichentrick Serie aufgewachsen, habe die alten 3 Filme verinnerlicht und nun bekommt man unecht wirkendes CGI vorgesetzt , das zudem noch erst so richtig mies erscheint wenn man sich mal Meister Splinter genauer ansieht....musste desöfteren an Meister Yoda im Flumi-Modus denken, schrecklich aber Geschmackssache.

Nebenbei ist mir das aussehen des Foot Clans ( hießen die nichtmal Foot Gang ? ) & die leicht abgeänderte Grundstory auch irgendwie unnötig vorgekommen.

Naja und Megan Fox macht das was sie schon immer gut konnte : gut aussehen , ok das auch nur zum Teil, bei dem Künstlichen Gesicht das die mittlerweile hat, wusste ich nicht ob auch CGI oder echt.....aber was solls, für solch einen Film passt ihr "können" noch gut.
Der Rest an Darsteller wie William Fichtner, Will Arnett & ja die gibts noch Whoopi Goldberg sind mehr oder weniger nur Füll-Material für die CGI-freien stellen im Film.

Doch nicht alles ist schlecht an dem Neuaufguss, die Action weiß zu überzeugen ( wenn auch übertrieben ) und in der 2. Hälfte darf sich der Schildkröten-Fan dann so richtig an alte Zeiten zurückerinnern wenn der ein oder andere Spruch ( leider auch zusehr auf Hip getrimmt ) einem doch bekannt vorkommt oder einige Gimmicks der 4 Helden auch nicht unbekannt sein dürften.

Wer mal wieder Popcorn Kino mit wenig neuem ( im grunde ist der Film zusammengeklaut aus anderen ) sehen will & sich mal für gut anderthalbstunden aus der Realität flüchten will, kann sich die neuen Turtles ruhig mal geben....die Nostalgischen Kröten-Fans sollten lieber bei altbewährtem bleiben.

P.S. Nein, leider wurde das Kultige Frank Zander lied nicht gehuldigt....unverschämtheit aber auch ;P
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 3, 2014 2:18 PM CET


Nurse (Uncut)
Nurse (Uncut)
DVD ~ Paz de la Huerta
Preis: EUR 6,48

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Wenn Abby auf stippvisite geht...., 29. Oktober 2014
Rezension bezieht sich auf: Nurse (Uncut) (DVD)
Douglas Aarniokoski serviert dem Horror-Fan einen kleinen Erotischen Psycho-Horror mit einer gut anzusehenden Paz de la Huerta die die meiste Zeit halbnackt daherstolziert & irgendwie auch im Schauspiel zu künstlich wirkt, dennoch aber für reichlich morbiden Thrill sorgt als nicht-nur-Männer-Mordende Krankenschwester-Fantasie.

Katrina Bowden ist dabei als Gegenspielerin von Abbygail schon fast zuviel "Standard" und kann zwar auch neben dem Optischen, Schauspielerisch überzeugen aber wirkte auf mich teilweise zu 08/15. Dennoch kann der Film mit einigen Momenten überzeugen & trotz CGI-Blut-Einsatz ( was wohl dem 3D geschuldet ist ) den Gore-Hound bei Laune halten, man sollte nur kein Splatterfest erwarten.
Das Blut fließt zwar nicht ständig , ist aber gut verteilt & bringt zum Ende hin nochmal ein ordentliches Blutbad auf den Schirm.

Die Grundstory ist zwar nichts neues, konnte mich aber gut Unterhalten und ich fühlte mich keine Sekunde gelangweilt.....nebenbei gibts sogar den ein oder anderen Gastauftritt der mich erstaunte - Kathleen Turner hätte ich fast nicht erkannt!


Headhunt (Redd Inc.) [Blu-ray]
Headhunt (Redd Inc.) [Blu-ray]
DVD ~ Nicholas Hope
Preis: EUR 12,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Reddman ist dafür bekannt, dass er ein strenges Regime führt!, 24. Oktober 2014
Rezension bezieht sich auf: Headhunt (Redd Inc.) [Blu-ray] (Blu-ray)
Daniel Krige's etwas anderer Büroalltag Redd inc., der etwas aus SAW, Die 12 Geschworenen & Would You Rather?( Tödliches Spiel ) kombiniert, ist ein Fest aus Schwarzen Humor & gelungenen Gore-FX vom Meister der Handmade - Effekte Tom Savini ( der natürlich auch einen Gastauftritt hat ).

Was zu beginn noch relativ einfach daherkommt, entwickelt sich im Laufe der Zeit als ein fieses kleines Horror-Juwel das endlich mal aus dem einerlei der B-Movie Klone bekannter Streifen ausbricht und den Zuschauer mit einigen Überraschenden Wendungen zeigt das der 1. Verdacht nicht immer der richtige sein muss.

Die Charaktere sind zudem gut ausgeleuchtet & werden nicht wie's sonst immer ist, einfach zur Schlachtbank geführt, nein sie haben ja schließlich auch einen Job zuverichten der strengstens bestrafft wird bei Arbeitsunwilligkeit!

Und von allen Darstellern sticht Nicholas Hope als Thomas Reddman mit seiner berechnend , fiesen Art & Weise natürlich besonders hervor .....seine Taten, sein Auftreten bewirkten bei mir , das ich mir sehr gut vorstellen kann das Redmann gut & gern als neue Kultfigur gefeiert werden kann, was vorallem zum Ende hin noch untermauert wird aus meiner Sicht.

Aber auch Kelly Paterniti überzeugt neben Hope und trägt nicht zuletzt für ein Augenzwinkerndes Finale bei, das ( ich hoffe es doch sehr ) den Weg zu einer Fortsetzung ebnet.


MOVIE MANIACS Series 2 - Pumpkin Head
MOVIE MANIACS Series 2 - Pumpkin Head
Wird angeboten von MANAGERTOYS
Preis: EUR 39,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Top Figur von McFarlane, 20. Oktober 2014
Die McFarlane Movie Maniacs Reihe ist Figuren/Film Sammlern nicht unbekannt, glänzt sie doch durch den Bekanntheitsgrad der zumeist aus dem Horror-Genre stammenden Figuren & durch die Detailverliebtheit derer .

Leider sind viele Figuren der Reihe(n) schon seit jahren OOP & nur noch schwer / teuer zu bekommen.

Nun zum Halloween Monster ( der deutsche Filmtitel ) Pumpkinhead aus der Serie 2,
die Figur mißt gut 21 cm & hat eine Rückwand mit Mini-Filmposter dabei. Bis auf den Kopf ist die Figur an allen Stellen beweglich & hat durch den Schwanz einen sehr guten halt. Für Fans & Filmfreaks sicherlich wunderbar geeignet für die heimische Vitrine.


Halloween 3 - Die Nacht der Entscheidung (Uncut)
Halloween 3 - Die Nacht der Entscheidung (Uncut)
DVD ~ Tom Atkins
Preis: EUR 6,99

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Fällt aus der Reihe aber immernoch ein Top Film!, 18. Oktober 2014
Tommy Lee Wallace ( der uns schon mit Es & Fright Night II das Gruseln lehrte & nebenbei 2 Kultfilme kredenzte ) schuf mit Season of the Witch einen kleinen Gruselklassiker innerhalb des Halloween Universums , zwar wird der Film von vielen Horrorfans schlecht geredet weil halt Michael Myers hier keine Rolle spielt aber der Film schafft dank der Carpenter -Typischen Atmo ein wohliges Gruselerlebnis der alten Schule. John Carpenter fungierte als Produzent & das merkt man auch.

Und das der Film nach so langer Zeit endlich mal Ungekürzt bei uns im Regulären Geschäft zu kriegen ist ( das der überhaupt auf dem Index war , ist eh lächerlich), war aus meiner Sicht längst überfällig da er nicht wirklich mit Gore & dergleichen auffahren kann sondern eher mit absurden & düsteren Momenten punktet.
Als Trash würde ich den Film nicht betiteln eher als unfreiwillig komisch an einigen Stellen aber dennoch hat mans hier mit einem ernsten Horrorfilm zutun, an dem leider aus heutiger sicht etwas der Zahn der Zeit genagt hat, mehr nicht. Wer ihn in den 80ern gesehen hat oder auf die Horrorfilme der 70/80er klar kommt und Michael Myers komplett ausblendet, wird mit H3 - Season of the Witch einen unheimlichen & schaudrigen Abend haben zudem auch alle Darsteller glänzend agieren.

Und überhaupt sollte man doch langsam wissen als Horror-Fan das der 3. ein alleinstehender Film ist & vergleiche mit den anderen Teilen nicht funktionieren.... dieses ständige " boah is ja kein Michi Myers drin , nur blöde Masken mit blöder düddel Musik " geht mir schon seit jahren auf den Keks.

Aus meiner Sicht ein kleiner verkannter klassiker!


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-17