Profil für Wotan > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Wotan
Top-Rezensenten Rang: 112.315
Hilfreiche Bewertungen: 44

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Wotan

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
DEUS EX: Human Revolution Director's Cut - [Nintendo Wii U]
DEUS EX: Human Revolution Director's Cut - [Nintendo Wii U]
Preis: EUR 26,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die perfekte Umsetzung eines Klassikers ( WiiU-Fassung ), 22. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Geschichte:
Deus Ex spielt in der Zukunft, wo die Menschheit es geschafft hat, Technologie mit dem Körper zu verbinden. Diese "Augmentierungen" erlauben es den Menschen stärker, schneller und resistenter gegen Einflüsse wie Gas oder Strom zu sein. Hacken in bestens gesicherte Systeme, selbst Manipulation von Menschen ist damit möglich. Perfekte Eigenschaften also für Agenten, Sicherheitskräfte, Industriespionage und vieles mehr. Hierbei findet (typisch Mensch) ein Wettrüsten statt, welches die gesamte Menschheit revolutioniert, ob zum Guten oder Schlechten wird sich zeigen.
In DeusEx schlüpft man in die Rolle von Adam Jensen, Sicherheitschef von Sarif - Industries, einen führenden Unternehmen dieser neuen Technologie. Er gerät zwischen die Fronten konkurrierender Firmen und deckt im Verlauf eine Verschwörung ungeahnten Ausmaßes auf....

Das Spiel:
Was DeusEx ausmacht, ist die Freiheit, mit der man die im Spiel gestellten Hindernisse überwinden kann. Es ist eine direkte Konfrontation möglich, den eigentlichen Reiz macht es aber aus den Gegner irgendwie zu umgehen und nur im Verteidigungsfall zur Waffe zu greifen. Dank der Augmentierungen, welche man im Spielverlauf gezielt verbessert, können viele Probleme gelöst werden, ohne das überhaupt jemand etwas mitkriegt. So kann man beispielsweise seinen Körper verstärken um höher zu Springen oder schwere Gegenstände zu tragen. Oder man spezialisiert seine Hackerfähigkeiten um verschlossene Türen zu öffnen, Sicherheitssysteme zu deaktivieren oder Kampfdrohnen umprogrammieren, damit diese den Gegner angreifen. Man kann auch seine Schleichoptimierer verbessern um die eigenen Schritte zu dämpfen (das wird gehört) die Sichtwinkel der Wachen auf der Karte anzeigen lassen, oder sich kurzzeitig Tarnen um rotzfrech an den Wachen vorbeizuhuschen. Die Gröberen rüsten ihre Waffen auf(vom kleinen Schocker bis zum Lasergewehr),verbessern ihre Kampfaugmentierungen wie Rückstossdämper oder Körperpanzer, und schießen sich den Weg direkt frei. So vieles ist in DeusEx möglich. Dies ist vor allem dem fantastischen Leveldesign zu verdanken. Die Bereiche sind sehr groß und bieten viele alternative Wege! In der Form habe ich das noch nicht erlebt, ein Meisterstück nenn ich das.

Atmosphäre:
Sei es die Geschichte, welche den Nutzen sowie den Missbrauch dieser Technolgie ansprechen(Ghost In TheShell), sei es die Spielwelt welche superdüster im Bladerunner-Stil präsentiert ist, sei es die supergeniale Musikuntermalung von MichaelMcCann, DeusEx saugt einen förmlich auf und lässt einen nicht mehr los. Spiele in der Form sieht man höchst selten.

Gamepadeinbindung:
Eine fette Karte auf dem Pad ist schon Gold wert, der Hauptschirm ist frei und man hat immer die perfekte Übersicht ohne das Spiel unterbrechen zu müssen. Außerdem kann man die Karte mit dem Touchpen "bemalen". So kann man Bereiche markieren welche schon abgesucht wurden oder man kann eine Route einzeichnen welcher man besser folgen kann. Nett ist auch die Möglichkeit sich dank Micro eine Sprachnotiz + Screenshot zu machen. Auch das macht Sinn weil manche Punkte im Spiel öfter besucht werden. Die Funktionen kann man im MiiVerse verwenden um sich besser gegenseitig Tipps zu geben oder auszuhelfen wenn mal jemand nicht weiterkommt. Da können sich viele Spielehersteller eine Scheibe abschneiden.

Technik:
Zuletzt, aber nicht vergessen die grafische Präsentation des Spiels: Man merkt dem Spiel sein Alter durchaus an. Die Grafik ist durchschnittlich schmälert aber zu keiner Zeit den Spielspaß. Ein weiterer Beweis das ein gutes Spiel einfach mehr ausmacht als nur Grafische Orgien. Die Framerate läuft bis auf kleine Ausnahmen stabil, und komplette Abstürze sind äußerst selten.
Die KI der Wachen ist recht ordentlich, irrt sich manchmal aber im Stockwerk. Man feuert seine Waffe ab und die Wachen im unteren Stockwerk hören das, versammeln sich exakt unter einen und kommen nicht auf die Idee das obere Stockwerk zu untersuchen. Trotzdem gefällt mir die KI besser als die im 2 Jahre jüngeren SplinterCellBlacklist!

Abschluss:
Deus Ex HumanRevolution ist ein Spiel das in vielerlei Hinsicht überzeugt. Es verbindet mehrere Genres perfekt ohne aus dem Ruder zu laufen. DeusExHumanRevolution ist einzigartig und eines der besten Spiele seinerzeit!
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 20, 2014 12:04 PM MEST


Pikmin 3 - [Nintendo Wii U]
Pikmin 3 - [Nintendo Wii U]
Wird angeboten von MANDROPS AG
Preis: EUR 49,85

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gott Nintendo sendet ein mächtiges Zeichen..., 13. August 2013
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Pikmin 3 - [Nintendo Wii U] (Videospiel)
Dieses Spiel macht einfach Spaß! Das Spielprinzip ist nach wie vor klasse und einzigartig. Das Spielgefühl zu beschreiben ist gar nicht mal so leicht. Es beginnt schon beim Titelbildschirm wo ich dabei ertappte, das ich erst einmal tief durchatme und einen Moment innehalte bevor ich das Spiel starte. Eine derart entspannte Atmospähre wird selten in einen Videospiel erzeugt. Pikmin3 spielt sich absolut stressfrei. Es sind mehr als genug Spieltage vorhanden (durch das Sammeln der Früchte), wenn man mit dem Tagesergebnis nicht zufrieden ist, wird er einfach wiederholt. Verliert man zu viele Pikmin, nimmt man sich einfach einen Tag und züchtet neue.

Das Hauptspiel hatte ich nach 15 Stunden durch, wobei mir allerdings viel Zeit genommen habe. Allzu gerne bleibt man stehen und bestaunt die prächtige Darbietung. Hin und wieder habe ich ein lustiges Foto gemacht und mit der Mii - Verse - Gemeinschaft geteilt. Ich hatte eine Menge Spaß und keine Sekunde Langeweile.

Besonders hervorzuheben ist die Bedienung/Spielbarkeit. Ich habe es mit WiiMote/Nunchuk gespielt, zu meiner linken war das GamePad aufgestellt. Das Pad wurde von mir als Karte verwendet und um die Anführer zu dirigieren. Das klappt ausgesprochen gut. Über die WiiMote braucht man eigentlich kein Wort verlieren, ich mache es trotzdem: Pikmin ist damit perfekt spielbar. Ich bin sehr erfreut das Nintendo diese genialen Controller weiterhin für WiiU - Spiele verwendet. Selten habe ich ein Spiel gespielt -- nur aus Spaß an der vollen Kontrolle!

Und zuletzt noch ein Wort zu Technischen Seite: Pikmin3 ist wunderschön, Bilder werden dem nicht gerecht. Feinste Lichteffekte, sauber animierte Monster (besonders die Endbosse), keinerlei Grafikfehler, kein Flimmern, kein Flackern, keine Framerateeinbrüche. Einzig die Wegfindungs KI der Pikmin könnte besser sein. Aber sonst alles vorbildlich. Respekt vor Nintendos Politik, die Spiele zurückzuhalten bis sie auch wirklich fertig sind.

Ich liebe dieses Spiel, genau dafür habe ich mir die WiiU zugelegt.
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 2, 2013 9:27 AM MEST


Wargame Airland Battle - [PC]
Wargame Airland Battle - [PC]
Preis: EUR 17,90

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Große Strategie mit wenigen Mausklicks!!, 30. Juli 2013
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Wargame Airland Battle - [PC] (Computerspiel)
Dieses Spiel hat es in sich. Was auf dem Schlachtfeld alles beachtet werden muss, kann einen Anfangs überfordern. Nur mit dem perfekten Zusammenwirken aller Einheitentypen hat man eine Chance zu bestehen. So ist Aufklärung besonders wichtig, denn selbst die besten Panzer sind ohne Aufklärung nahezu nutzlos, da sie versteckte Gegner gar nicht oder erst viel zu spät entdecken.
Genauso wichtig ist die Versorgung mit Munition und Treibstoff sowie Reparatur. Wer mit der Versorgung zu geizig ist, wird oft seine edelsten Einheiten sinnlos rumstehen sehen, weil die Munition schneller ausgeht als man glaubt. Über die Moral der Truppen muss man sich ebenso Gedanken machen. Wenn eine Einheit in Panik ist, dauert das Nachladen länger und die Treffergenauigkeit nimmt dramatisch ab. Da ist es oft sinnvoll zurückzufahren bis sich die Leute wieder fangen. Wichtig auch die Nutzung des Terrains: Wälder und Häuser bieten gute Deckung, auf Straßen bewegen sich Einheiten bedeutdend schneller, steile Berghänge können nur von Infantrie überwunden werden.

Das besondere an Wargame ist die dennoch einfache Steuerung, eine Maus reicht eigentlich aus. Die Spielmechanik lässt einen immer Zeit seine Strategien mit den Mitspieler(n) zu planen und umzusetzen. Einfache Bedienung und dadurch Spielraum die Komplexität von Wargame zu erfassen -- eine Meisterleistung!!

Abseits des Schlachtfelds kommt es zum Deckaufbau. Es können nicht alle Einheiten in einen Deck verwendet werden, mit dem neuen Decksystem muss man mehr Kompromisse schließen als beim Vorgänger. So sind moderne schwere Panzer sehr teuer aber auch sehr limitiert, während ältere Modelle mehr Masse aufbieten können (zum guten Preis). So bleibt es der eigenen Strategie überlassen wie man seine Arme aufstellt. Zu beachten sind hier nicht nur Preis und Menge:
Panzerung(vorne,seite,oben,hinten), Genauigkeit, Waffenstärke/Waffentyp/Reichweite, Größe der Einheit, Sichtgerät und vieles mehr.
Bei der unglaublichen Menge an Einheiten wühlt man wie in einer Spielzeugkiste und findet immer was neues zum probieren. Eine Einheit mag auf den ersten Blick schlecht erscheinen wenn man genauer die Statistiken anschaut offenbaren sich aber auch Vorteile. Eine leichtgepanzerte Einheit ist oft schnell und braucht weniger Treibstoff, eine andere hat keine Sekundärbewaffnung, dafür mehr Munition für die Primärwaffe oder schlechte Genauigkeit/Waffenreichweite dafür aber sehr hohe Kadenz!
So feilt man nach und nach an seinen Deck wie an einer Skulptur, und wenn man dann auf dem Schlachtfeld sieht wie alle Elemente perfekt ineinandergreifen, geht jeden Strategen das Herz auf!

Noch ein großes Lob an den Hersteller! Dieses Spiel wird gepflegt genauso wie der Vorgänger. Beinahe täglich kommen Balance - Updates! Anfang August kommt ein größeres Paket, welches kostenlos ist: Neue Multiplayerkarten, ein bischen was für die Kampagne und 24 neue Einheiten!!! Bei den ohnehin geringen Preis des Spiels ist das schon bärenstark.

Zum Abschluss folgendes:
Lasst euch nicht von der Komplexität von Wargame abschrecken! Sicher muss man sich viel Zeit nehmen aber das muss man doch bei den meisten Onlinespielen. Wer hier mit dabei ist, gehört jedenfalls zur Königsklasse im RTS - Genre!!!!!


Assassin's Creed III
Assassin's Creed III
Wird angeboten von skgames
Preis: EUR 19,49

5 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Klettertaste und Konterknopf...., 14. Juli 2013
= Spaßfaktor:2.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Assassin's Creed III (Videospiel)
Mein erstes AssassinsCreed und wohl auch mein letztes:
Kein Videospiel hat mich so an der Hand genommen, als sei ich noch ein kleines Kind, wie AC3!

Spielerisch absolut anspruchslos, egal in welchen Belangen:

- Kampfsystem: Warten bis der Gegner angreift, dann den Konterknopf drücken.
- Klettern leicht gemacht: Klettertaste und nach vorne drücken, schon wird alles überwunden ohne überhaupt noch auf den Bildschirm schauen zu müssen.
- Missionsziele: Wegmarken überall auf der Karte, eigenständiges Suchen fällt aus.

Alles viel zu leicht. Besonders die Kämpfe werden nach kurzer Zeit nur noch langweilig, wenn man sich an den automatisierten Kontermoves sattgesehen hat.

Insgesamt ist AC3 ein Genremix der irgendwie nichts richtig macht, sondern nur zur Hälfte:

- Erkunden des Grenzgebiets ist sinnlos, außer ein paar Tiere für die Jagd.
- Jagen der Tiere sinnlos, das Material was die hergeben wird einfach nicht gebraucht.
- Siedlungsaufbau sinnlos, es sei den man will ein paar 0815 Dorfgeschichten erleben.
- Handel ebenfalls sinnlos, weil Geld nicht benötigt wird!!!
- Produktion wieder sinnlos! Man kann neue Waffen schmieden welche nicht gebraucht werden.
- Schleichen sinnlos, da der offene Kampf zu dem es dann kommt, einfach viel zu leicht ist.

2 Sterne:
- für die Technik (Grafik, Gamepad, Präsentation
- für den Geschichtsunterricht zur Zeit des Unabhängigkeitskrieges.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 29, 2013 5:06 PM CET


Nintendo Wii U - Konsole, Premium Pack, 32 GB, schwarz mit Nintendo Land
Nintendo Wii U - Konsole, Premium Pack, 32 GB, schwarz mit Nintendo Land
Wird angeboten von Handybörse DG
Preis: EUR 267,99

21 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine Bereicherung für Videospieler aller Art!!!!!!, 19. Februar 2013
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Hallo,

ich besitze die WiiU seit Anfang Dezember, ausserdem habe ich noch die Wii und Xbox360.
Seit der WiiU habe ich überdurchschnittlich viel Zeit mit Videospielen verbracht, hier nun meine Eindrücke:

Zuallererst: Ich bin begeistert !!!!!!!

Das Gamepad:
Es ist unglaublich was Nintendo hier für ein technisches Wunderwerk geschaffen hat. Es hat einen sehr großen Bildschirm der ohne spürbare Verzögerung das Bild(bzw. ein anderes Bild) von der Konsole streamt. Bei mir hat das Pad eine Reichweite von stolzen 7 !!Metern, 5,5 wenn eine Wand dazwischen ist. Dazu kommen noch Lautsprecher, Neigungssensor, Beschleunigungssensor, Rumblefunktion,Infrarotsensor, Mikrofon, Innenkamera und eine NFC (NahFeldKommunikation) - Schnittstelle. Bei all den Eigenschaften hält der Akku beachtliche 3 Stunden, wenn Helligkeit und Lautstärke reduziert werden, sogar bis zu 5 Stunden!
Die Möglichkeiten die das Gamepad im Spiel bietet, sind bereits jetzt schon gut umgesetzt. Generell ist es echt fein wenn sämtliche Hud - Elemente plus Karte auf dem Pad angezeigt werden.Oder der Touchscreen wird als zusätzliches Tastenfeld verwendet, wie z.B in ZombiU. Da gibt es zig Möglichkeiten wie das Gamepad verwendet werden kann!
Ergonomisch hat mich das Pad total überrrascht! Es liegt super in den Händen, schmiegt sich voll an den Händen an. Hätte nicht gedacht so was mal zu einen Controller zu sagen: Er ist FLAUSCHIG :), das beste was ich je erlebt habe.
Ich schwöre euch, es gibt derzeit nichts besseres auf dem Markt! Wenn man mal eine Zeit mit dem Gamepad gespielt hat, will man nichts anderes mehr! Die Art wie man ein Spiel spielt, verändert sich damit völlig.

Das MiiVerse:
Zuerst müde belächelt dann hat es mich voll erwischt :). Das MiiVerse ist die perfekte Plattform um über Spiele zu sprechen, Spieletipps einzuholen oder zu geben, oder einfach seinen persönlichen Videospielmoment auf Bild festhalten und posten. Besonders lobenswert: Nintendo ist voll dahinter, unangemessene Inhalte zu löschen. So wird der Hate - Mail - Mentalität ein Riegel vorgeschoben.

Der Internet Browser:
Superschnell, einfach zu bedienen, und die Möglichkeit auschließlich übers Gamepad zu surfen, machen ihn zum besten Browser den es bisher für Konsolen gibt. Seitdem bleibt der PC die meiste Zeit kalt.

Die Abwärtskompatiblität:
Die Konsole ist voll abwärtskompatibel zur Wii.
Dies ist durchaus interessant weil es für die Wii günstige Spieleperlen gibt.
Über den Wii-Modus schauen die Wii-Spiele bei mir genauso aus wie auf der Wii ,welche mit dem Komponentenkabel verbunden war. Das beste ist folgendes: Die WiiU unterstützt weiterhin die geniale Wiimote / Nunchuck! Nintendo hat damit die besten Controller(WiiMote, Gamepad) auf einer Konsole.
Wichtig: Vor dem Spielekauf erst Informieren welche Eingabegeräte das Spiel erfordert! Dies gilt besonders für den WiiUProController, dessen Sinn ich wahrhaftig nicht verstehe. Er hat keinen Headset - anschluß, und für manche Spiele ist er nicht kompatibel. Deshalb ist der Kauf des WiiUProControllers sorgfältig abzuwägen, meiner Meinung nach reicht das GamePad vollkommen aus.

Die Launchtitel:
Nintendoland ist das beste Partyspiel zurzeit. Dort zeigt Nintendo das Potenzial des Gamepads. Alleine eher kurzweilig, aber immer eine Runde wert. ZombiU ist das beste Survivalhorrorspiel, für Genrefans Plicht(siehe meine Rezi zu ZombiU). MarioBros ist ein super 2D Jump and Run. Dieses Spiel interessiert mich, weil ich seit dem SNES kein Spiel dieses Genres mehr gehabt habe. Mit AssassinsCreed3 bin ich locker bis März beschäftigt und dann kommt schon MonsterHunter! Somit bleibt Mario auf der Ersatzbank, bis ich eine Spieleflaute haben sollte. Die Downloadspiele können sich ebenfalls sehen lassen: Trine2 führt das Feld an, spielerisch wie grafisch ein Traum!

Für mich ist das die beste Spieleauswahl welche ich bisher bei einen Konsolenstart hatte(seit N64 kaufe ich meine eigenen Konsolen)!

Der Stromverbrauch:
Irgendwie unheimlich wie Nintendo das macht: Die WiiU ist äußerst sparsam!!! Sie braucht nur 36 Watt! Meine XboxElite verbraucht 83 Watt, also mehr als das doppelte! Hinzu kommt der "GamePadEffekt": Bei manchen Spielen(BallonFight,MightySwitchForce) schalte ich den Fernseher(220W) aus. Dank des sehr großen Displays spielen sich solche Spiele super + Handheldfeeling :). Surven im Internet, GoogleStreetView und MiiVerse ebenfalls nur übers Pad, der PC(250W) bleibt dadurch immer öfter aus. Die WiiU ist superwirtschaftlich und das ist meiner Meinung nach ein sehr großes Kaufargument, gerade jetzt, wo die Strompreise doch spürbar steigen werden.

Technik:
Grafisch setzt Nintendo auf logische Evolution. Die WiiU setzt dort an, wo bei den aktuellen Konsolen das Ende der Fahnenstange erreicht ist. Mir gefällt bereits jetzt was ich sehe: Nintendoland mit seinen feinen Texturen, ZombiU mit seinen Effekten(Licht,Schatten,Feuer,Nebel,Wasser), und Trine2 ist ein Grafikbrett das ich so bisher nirgends gesehen habe. Das Laufwerk ist sehr schnell und verhältnismäßig leise, somit kommt die Konsole ohne Spielinstallation auf der Festplatte aus. Die 32GB Speicher der Premiumvariante reichen deshalb für lange Zeit, es sei denn man saugt viele Spiele aus dem Internet. Für diesen Fall erlaubt Nintendo den Anschluss einer externen Festplatte(max.2Tb). Wichtig: Vor den Kauf informieren, welche Festplatten voll kompatibel sind!

Preis/Leistung:
Ich habe das Premiumpaket mit Nintendoland für 350 Euro ergattert. Das Gamepad ist schon sehr wertvoll (vermutlich 70 - 90 Euro), dazu noch Zubehör und ein super Mehrspielerspiel. Bei all dem was die WiiU bietet ist das ein sehr gutes PreisLeistungs - Verhältnis.

Abschluß:
Und wieder einmal ist es Nintendo, der frischen Wind in unser Videospielehobby bringt. Dank GamePad, WiiMote/Nunchuck hebt sich die WiiU vom Spielgefühl her deutlich von der Konkurrenz ab. Videospieler kommen an der WiiU meiner Meinung nach nicht vorbei, ganz besonders wenn man sich Spiele abseits des üblichen Mainstreamgeballers/Geschnetzels wünscht. Diese Aussage mag zwar etwas provokativ sein aber vielleicht bin ich nicht der einzige der bei GearsOfWar, CallOFBattlefield, Halo, usw. das Gefühl hat, das die Luft irgendwie raus ist! Dort kann Nintendo mit seinen Serien bei mir punkten. Ich hätte mir nicht gedacht, das mich diese Konsole bereits jetzt schon derart überzeugt. So ein feines Teil hatte ich noch nie.....Die WiiU ist meine neue Hauptkonsole, daneben wird es für lange Zeit nichts mehr geben(außer meine RTS- Spiele auf dem PC natürlich)!!!!
Kommentar Kommentare (7) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 20, 2013 8:02 PM CET


ZombiU - [Nintendo Wii U]
ZombiU - [Nintendo Wii U]
Wird angeboten von schnellundbilligwarenhandel:
Preis: EUR 12,88

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein intensives Spielerlebnis - Spannung pur!!!!, 20. Januar 2013
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: ZombiU - [Nintendo Wii U] (Videospiel)
Hallo,
nachdem ich ZombiU mittlerweile 3mal durchgespielt habe, schreibe ich ergänzend zu den guten Rezensionen meine eigene.

Zum Umfang:
Beim ersten Durchlauf brauchte ich 22 Stunden. Ich bin oft gestorben, hab mir viele Sachen angeschaut und ich bin oft äußert langsam/vorsichtig vorangegangen, weil ich echt unglaublichen Respekt vor den Zombies hatte :)!!!
Beim zweiten mal gings innerhalb von 16 Stunden. Dort hatte ich zusätzlich zu den "üblichen", zwei weitere geniale(gescriptete) Schockmomente, die ich beim ersten Spiel nicht hatte! Für diese Art von Spiel ist das also sehr umfangreich, und der Wiederspielwert ist enorm hoch!

Zur Atmosphäre:
Einfach Wahnsinn was hier geboten wird! In keinen anderen Spiel hatte ich jemals solche Schockmomente! Die Spiel und Kampf - mechanik trägt einen erheblichen Teil dazu bei. Zum Beispiel wenn man einen Zombie mit den Schläger bekämpft um Munition zu sparen. Eigentlich kein Problem aber plötzlich kommen mehrere akustische Signale vom Gamepad: Noch mehr Zombies nähern sich und dann kommt PANIK auf. Das zähe Biest geht einfach nicht zu Boden ich kann deshalb nicht auf das Pad schauen, um zu prüfen aus welcher Richtung die anderen Beißer kommen. Ich höre nur das die Pings vom Gamepad immer lauter werden! Dann wird auf die Pistole gewechselt und in der Hektik gehen 2 von 3 wertvollen Schüssen daneben!!!! Dann wird gerannt egal wohin -- Hauptsache weg! Die Geräuschkulisse ist perfekt, genauso die "Musik" die zwar selten aber stimmig ist.
Das ist es was ich von einen Survival Horror Spiel erwarte!

Zur Steuerung:
Das Gamepad wurde sehr gut eingebunden! Die Karte ist ein wichtiges Element und wird immer auf den Pad angezeigt. Ein kurzer Blick auf das Pad und weiter gehts und zwar ohne das Spiel pausieren zu müssen! Die "Knöpfe" die auf den Touchscreen angezeigt werden, sind leicht erreichbar, ohne auf das Pad schauen zu müssen. Waffen mit Zoom werden nur auf dem Pad benutzt. Wenn man z.B. mit der Armbrust schießt, muss das Gamepad hochgehalten werden. Dann erscheint auf dem Pad ein Fadenkreuz sowie der vergrößerte Bereich. Mittels Neigungssensor kann dann gezielt werden, dies geht jedoch auch mit den Analogsticks. Beim Schlösserknacken kommen Touchscreen und Rumblefunktion zum Einsatz.
Wenn man ZombieU gespielt hat, kann man sich keinen anderen Controller mehr vorstellen. Dagegen verblasst alles bisher dagewesene.

Zur Grafik:
Dort verstehe ich die Kritiken nicht wirklich. Es wird lediglich die Texturschärfe bemängelt, welche zwar mittelmäßig ist, aber dennoch gut aussieht. Dafür bietet ZombiU keine "splitternackten Räume": Alles ist sehr detailverliebt platziert und präsentiert das verwahrloste London entsprechend(Graffitis, Müll, Matratzen, Dosen, Barrikaden, Flugblätter uvm).
Dazu kommen Licht, Regen, Rauch, Feuer, Schatten - effekte welche ich so bisher noch nirgends bei einen Spiel gesehen habe!

Zu den Bugs:
Beim dritten Durchspielen bin ich gezielt an jenen Orten gestorben, von wo es angeblich dann nicht mehr weitergehen soll und der Spielstand damit unbrauchbar ist. Dies war bei mir bisher nicht der Fall!!!!
Das einzige war ein Aufhänger beim Laden und einmal musste ich das Spiel beenden weil ich an einer Wand hängengeblieben bin.

Sonstige Kritiken:
1.Die Zombies halten zu viel aus mit dem Schläger!? Wäre dem nicht so, wäre das Spiel viel zu leicht.
2.Nicht genug Platz in der Vorratskiste!? Dies wurde meiner Meinung nach bewusst gemacht, damit die Spieler die Gegenstände auch verwenden!!! Horten braucht man nicht, denn man wird vom Spiel weiter entsprechend versorgt. Das soll aber jetzt kein Aufruf zum Verschwenden sein :)!!!

Fazit:
Für Genreliebhaber ist ZombiU meiner Meinung nach ein Pflichtkauf! Selten hat mich ein Spiel so in den Bann gezogen! Hut ab vor Ubisoft und seinen Rumänischen Entwicklerteam!


Supreme Commander 2
Supreme Commander 2
Wird angeboten von Atlantide Videogames
Preis: EUR 28,99

7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super RTS - Spiel für die Konsole, 18. April 2010
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Supreme Commander 2 (Videospiel)
Zugegeben: Die Grafik ist auf dem ersten Blick minimalistisch. Aber wenn sich dutzende von Einheiten auf dem Schirm bekriegen sieht das echt super aus. Kein Vergleich zu den 10 - 20! Einheiten die im Halo Wars normalerweise zu sehen sind.
Einheitenvielfalt, Forschungsstrang und - was ich lange vermisst habe - der Gebäudebau sind ebenfalls klasse. Man hat große Karten und kann überall seine Gebäude setzen.Endlich wieder eine Schlacht an mehreren Fronten! Für ein Konsolenspiel ist die Bedienung hervorragend gelungen. Besonders der gewaltige Zoom in den Strategiebildschirm hat mich fasziniert. SC2 spielt sich sehr flott. Man muss nicht erst mal 40 Minuten aufbauen was ich persönlich im Multiplayer für richtig halte.Ein Rush kann relativ gut abgewehrt werden weil man sehr gute Abwehrtürme(separat oder direkt an Produktionsstätten) bauen kann.
Im Vergleich zu HW bringen die wirklich was. Die ACU kann mitkämpfen oder superschnell reparieren.Im Fortgeschrittenen Spiel sind die Prototypen durchaus zu stoppen. Nur eine Einheitenart zu bauen wird übelst abgestraft.Dieses Spiel ist meiner Meinung nach das Beste RTS für die XBox 360.Wer Starcraft geliebt hat und dem HaloWars zu lahm ist, muss dieses Spiel einfach haben.
Das Spiel hat leider auch Nachteile: Die Menüführung ist sehr schlecht gelöst, so muss ich zum Beispiel meine Freunde nach einen Multiplayer- Spiel immer wieder neu einladen und alles neu einstellen.Warum bleiben nicht alle in einer Lobby? Ist auf Dauer nervig und kostet Zeit. Und nun der gewaltigste Kritikpunkt: Ich kann kein 2er Team mit einen Freund bilden und auf Spielersuche gehen!!!!! Es gibt schon 2vs2 aber nur mit einen Fremden im Team. Das geht wirklich nicht. Wurde der Modus vergessen oder bin ich der einzige der mit einen Freund sich mit allen auf der Welt messen will?
Wenn das noch geändert wird, und wenn genug Spieler online sind, werden RTS-Konsolen Spieler viel Spaß damit haben.

Nachtrag: Nach vier Monaten Multiplayer Schlachten muss ich noch einiges hinzufügen, was mich echt traurig macht.
Dieses Spiel hat extreme Bugs die von den meisten leider gnadenlos ausgenutzt werden. Die Rede ist vom "Mass glitch" der es ermöglicht von Anfang an ohne Geldprobleme zu arbeiten. Die Fairplayer haben keine Chance gegen jene die den Glitch einsetzen. Als Aeon Illuminati kann man den Fog of War zeitweise deaktivieren um ganz bequem die feindliche Base und Einheiten auszukundschaften. Wenn man mit der ACU in die Hocke/Deckung geht, danach aufsteht und einen falschen Knopf drückt, kann die XBox einfrieren und zwar für alle beteiligten. Was auch nervt sind die Netzwerkfehlermeldungen: Da ploppt ein kleiner Screen auf mit 2 Auswahlmöglichkeiten:
1. A drücken um Spiel zu verlassen. 2. B drücken und warten bis Netz wieder funzt. In der Hitze des Gefechts wird man urplötzlich mit der Meldung konfrontiert, drückt den A Button um etwas zu erforschen, stattdessen wird man aus dem Spiel geworfen. Toll!!
Es gibt keinerlei Ankündigungen ob diese eklatanten Multiplayer - Killer Bugs überhaupt auf der Box behoben werden. Auf dem SquareEnix Forum beschweren sich alle über den verdammten massGlitch(jeder zweite Thread). Und von den Herren Moderatoren ist keinerlei Stellungnahme oder Beschwichtigung zu sehen. Die schauen eigentlich nur das das Spiel auf dem PC läuft.

Und wenn ich die Xbox Version mit dem PC vergleiche muss ich weinen.
Auf dem Pc gibt schon über ein Dutzend! Updates für Bugs und Balance. Es gibt Replays, einen 3 vs 3 Modus, sogar eine Meldung wenn die ACU angegriffen wird.
Dagegen wirkt die Xbox Version richtig hingeschlampt. Echt traurig wie die XBox Kunden verar...t und als lukrative Geldquelle missbraucht werden.

Ich bleibe trotzdem bei 5 Sternen weil das Spiel eigentlich nichts dafür kann das es schlechte Eltern hat. Es macht mir unglaublich viel Spas und kleiner ehrenvoller Haufen spielt ohne den doofen Glitch. Spieler sind genug online und ich hoffe diese Probleme werden endlich mal behoben. Beim nächsten Spiel von Gas Powered Games(sofern es die Firma dann noch gibt) werde ich vorsichter sein und abwarten.
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 14, 2012 11:22 AM MEST


Seite: 1