Profil für Ricarda Ohligschlaeger "Herzgedanke" > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Ricarda Ohligs...
Top-Rezensenten Rang: 854
Hilfreiche Bewertungen: 2018

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Ricarda Ohligschlaeger "Herzgedanke" (Dormagen)
(TOP 1000 REZENSENT)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
An einem Tag im November: Roman
An einem Tag im November: Roman
Preis: EUR 15,99

5.0 von 5 Sternen Das Buch aus der Hand legen? – fast undenkbar., 30. September 2014
“An einem Tag im November” verschwindet die fünfjährige Emelie aus ihrem Elternhaus. Die hochschwangere Mutter war zu diesem Zeitpunkt eingeschlafen und kann sich den Vorfall nicht erklären. Nach einer erfolglosen Suche informieren die Eltern die Polizei – zu spät nach Kommissar Klinkhammers Meinung. Schnell gerät die Mutter selbst in Verdacht…

Drei weibliche Schülerinnen, einen verschüchterten Nachbarsjungen, einen jähzornigen Lehrer, eine hochschwangere überforderte Mutter – Petra Hammesfahr versteht es gekonnt diese Figuren in einer düsteren Atmosphäre zu verspinnen. Auf den ersten Blick erscheint der Alltag in der Gartensiedlung friedvoll und normal, doch hinter jeder Tür lauert ihre eigene Geschichte, und dem Leser wird schnell klar, dass eine akkurate Häuserfassade trügerisch sein kann.

So gelang es Petra Hammesfahr mich rasend schnell in eine Geschichte hinein zu katapultieren, die bis zum Ende von großer Spannung getragen wurde.Sie offenbart Hilflosigkeit, Überforderung und die grausame Natur des Menschen in einer Sprache, die ihren ganz eigenen Sog entwickelt. Das Buch aus der Hand legen? – fast undenkbar. Und erst am Ende wird einem bewusst, dass die vielen Nebenhandlungen nur dazu dienten falsche Fährten zu legen und mit den Leser an der Nase herum zu führen. Wer GUT und wer BÖSE ist, das bleibt bis zum Schluss unklar!

Das Erschreckende daran ist, dass diese Geschichte so wie sie erzählt wird absolut realitätsnah ist und durchaus als Tatsachenbericht durchgehen könnte.


Apfelliebe: Köstliche Rezepte mit Äpfeln - von der Suppe bis zum Dessert
Apfelliebe: Köstliche Rezepte mit Äpfeln - von der Suppe bis zum Dessert
von Anke Heintze
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 14,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nicht nur die tollen Rezeptfotos machen Lust auf mehr!, 25. September 2014
Wenn im Herbst die Blätter fallen und es draußen langsam ungemütlich wird, gibt es für mich nichts Besseres als sich mit saisonalen Gerichten die manchmal tristen Tage zu versüßen oder sich an einem deftigen Gericht mit Zutaten der Saison aufzuwärmen.
Und wenn dann noch die Erntezeit der Äpfel naht ist man doch über so manchen Rezepttipp sehr froh, um die pralle Pracht schmackhaft zu verarbeiten, oder? Und auf Dauer ist Apfelmus und Apfelkuchen auch nicht der Dauerbrenner.

Daher war ich sehr froh über das vorliegende Buch aus dem Thorbecke – Verlag: "APFELLIEBE"
Das Buch verspricht die besten herzhaften und süßen Rezepte rund um den Apfel, beginnend mit einer kleinen Apfelkunde im Vorwort.

Neben Apfel-Zwiebelkuchen, Apfelkompott und Apfel-Karottensuppe finden sich auch so ausgefallene Rezepte wie z.B. Apfel-Krabbensuppe, Salbei-Apfeltaler mit Ziegenkäse oder Kasseler auf Apfelgemüse.

Letzteres war eines der Gerichte, die ich für meine Bewertung in die nähere Auswahl zog. Außerdem testete ich Apfel-Hack-Quiche und Apfel-Minz-Brot.
Zu Quiche habe ich ja eigentlich ein etwas gespaltenes Verhältnis, weil ich es hasse Teig dafür zu machen. Ich bevorzuge dann gerne Blätterteig, den man fertig kaufen kann. Meistens wird mein Quicheteig nämlich zu trocken, zu zäh oder zu sonst was. Nicht so bei diesem Quicheteig, den ich mir direkt "abgespeichert" habe. Dieser war sehr gut in der Form zu verteilen, nicht zu fest und nicht zu locker. Die Kombination Hack und Apfel war herzhaft und schlichtweg lecker!

Noch besser gefiel mir allerdings die Kombination des Apfel-Minz-Brotes. Halleluja!, was für eine Neuentdeckung, die ich definitiv öfter backen werde. Ich testete das frisch gebackene Brot mit Erdbeermarmelade (super!!) und Nutella (wer After Eight mag wird diese Variante LIEBEN) und beides hat mich überzeugt.
Das Kasseler mit dem Apfelgemüse hat mir ebenfalls sehr geschmeckt, auch wenn ich das Rezept bzgl. des Fleisches etwas abgewandelt habe. Bei uns gab es nämlich Kasselerscheiben. Geschmacklich jedoch hat das das Gericht nicht beeinflusst, da wir alle anderen Zutaten ja wie beschrieben benutzt haben.
Viele weitere Gerichte aus dem Buch werden sicher noch den Weg in meine Küche finden, denn nicht nur die tollen Rezeptfotos machen Lust auf mehr!

Fazit: APFELLIEBE enthält neben traditionellen Rezepten auch kulinarische Neuentdeckungen bereit, die nicht nur Hobbyköche, sondern auch Feinschmecker begeistern werden.


Aus Liebe zum Kochen: Küchenbesuche bei leidenschaftlichen Foodies - Mit 75 Rezepten
Aus Liebe zum Kochen: Küchenbesuche bei leidenschaftlichen Foodies - Mit 75 Rezepten
von Yvonne Niewerth
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 29,95

5.0 von 5 Sternen Ich bin schlichtweg begeistert!, 8. September 2014
Seit ca. drei Jahren entdecke ich immer mehr das Kochen für mich und im Laufe der Zeit bin ich auf unzählige Foodblogs gestoßen. Es gibt tolle, ausgefallene, kreative und begeisterte Köche wohin man sieht! 25 Foodies werden im vorliegenden Buch vorgestellt. Sie alle führen ihre Blogs “Aus Liebe zum Kochen”, wie der Buchtitel schon verrät.

Alle Foodies werden in einem Interview vorgestellt. Sehr persönlich und vor allen Dingen abwechslungsreich schildern die einzelnen Blogger wie sie ihre Leidenschaft zum Kochen entdeckten, welche Gerichte sie lieben und was sie am Kochen fasziniert. Und jeder Blogger stellt im Nachfolgenden ein paar seiner Rezepte vor.

Insgesamt 75 Gerichte beinhaltet das Buch, welches sich nicht nur alleine durch sein Cover von vielen anderen Kochbüchern abhebt. Ich finde nämlich, dass es sehr edel aussieht! Die Rezepte sind ausgefallen bis einfach, deftig bis leicht und simpel bis schwer – wer da nichts für sich findet ist es selber schuld. ;)

Mein Testkochen begann mitFloorabellas Brot mit fünf Käsesorten. Ich muss ja zugeben, dass mich ihr Blog direkt am meisten angesprochen hat, als ich dann danach google bemühte. ([...])

Als zweites probierte ich nämlich direkt die gebratenen Feigen. Den Apfelcrumble werde ich im Laufe der nächsten Tage testen, das ist sicher! Ich testete aber auch noch grünen Zucchinirisotto mit Basilikum von Per & Malte.

Und was soll ich sagen? Alle drei Gerichte haben ihren Test bestanden. Die Zutaten waren passend bemessen und aufgelistet (die meisten hatte ich eh im Haus und wer mich kennt weiß, dass das schon für Pluspunkte sorgt, da ich keine Lust habe in 3 Geschäfte zu laufen, um alles einzukaufen….ich wiederhole mich sicher)

Das Käsebrot hat diesen Namen definitiv verdient und eignet sich super für Käsereste. Es wird jetzt öfter gemacht. Die Feigen waren eine leckere Sache – super simpel noch dazu! Und das letzte Gericht war so ein richtig kleines Seelenessen. Da wurde mir nicht nur im Bauch warm.

Wenn ich mir die Post its anschaue, die ich jetzt schon im Buch kleben habe, werde ich es wohl in den nächsten Wochen kaum aus der Hand legen. Aber es ist kein Wunder, denn bei Rotkohlpesto oder Erbse – Minze – Parfait werde ich nun mal SEHR neugierig und muss es unbedingt ausprobieren.

Fazit für mich: Ich bin sehr begeistert von diesem Buch, welches ich eigentlich nicht schlicht nur Kochbuch nennen würde, da man sehr viel über die Köche hinter den Blogs erfährt.


Bauchgefühle: Roman
Bauchgefühle: Roman
von Lena Hooge
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,99

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "Bauchgefühle" hinterlässt einen bleibenden Eindruck, 26. August 2014
Rezension bezieht sich auf: Bauchgefühle: Roman (Taschenbuch)
Mari hält nichts von festen Beziehungen. Seit Jahren gestaltet sie ihr Liebesleben ausschließlich durch One Night – Stands. Bisher ist sie damit auch ganz happy. Allerdings hätte sie den letzten One Night – Stand wohl besser ausgelassen, denn Ben entpuppt sich kurzerhand als ihr neuer Kollege im Verlag. Zu allem Übel ist er auch noch der Patensohn ihres Chefs und obendrein ernsthafte Konkurrenz, denn kein geringerer als er soll die Stelle als Ressortleiter übernehmen. Doch genau auf diese Beförderung wartet Mari schon seit einer kleinen Ewigkeit.
Die ganze Aufregung schlägt Mari bei einem Spargelessen dermaßen auf den Magen, sodass sie sich kurzerhand übergeben muss. Allerdings stellt sich der Grund für ihre Übelkeit nur wenig später als handfeste Schwangerschaft heraus und damit beginnen Mari Probleme erst richtig, denn Ben war binnen weniger Tage nicht der einzige One Night – Stand.
Mit ihrem Kollegen Simon hatte Mari ebenfalls ein paar nette Stunden. Nun weiß Mari nicht wie sie die zwei potentiellen Väter und ihre Karriere unter einen Hut bringen soll.
Zum Gedankenkarussell kommt gesellt sich ebenfalls noch die Frage, ob sie das Kind überhaupt behalten soll und ist sie überhaupt einer festen Beziehung gewachsen?

Auf den ersten Blick erscheint "Bauchgefühle" wie ein typischer Frauenroman, der mit einer lockeren Geschichte über eine etwas zu chaotisch geratene Hauptfigur daherkommt. Jedoch entpuppt er sich relativ schnell – und vor allen kurzweilig – als durchaus erwachsen und modern. Die Figuren sind reifer, durchdachter und vor allen Dingen mit diversen Lebenserfahrungen gezeichnet als zunächst angenommen.
Die facettenreichen Charaktere bringen die Handlung überraschend sympathisch in Schwung und neben einer ungewollten Schwangerschaft spielen Bindungsängste und Verluste in der Vergangenheit eine große Rolle.
Hier beweist Lena Hooge großes Fingerspitzengefühl, denn sie trifft den Nagel auf den Kopf ohne in kitschige Klischees abzudriften. "Bauchgefühle" ist ein Roman der bewegt, zum Schmunzeln anregt und doch mit vielen leisen nachdenklichen Untertönen daherkommt. Dieses verleiht dem Roman Tiefe und Emotionalität. Außerdem finden sich einige poetische Zwischentöne in den Zeilen, die durchaus poetisch anmuten:

"Wärme, die dich umschließt, bevor du merkst, dass du mittendrin bist",…Nähe, die dir so selbstverständlich vorkommt, als sei sie schon immer dagewesen. Berührungen, die sich vom ersten Moment an vertraut anfühlen."
oder
"In der Liebe gibt es keine Hintertüren, die man sich offen lässt, keine Wahrheiten, die man sich nach Bedarf zurechtbiegen kann – da geht es um die bedingungslose Annahme dessen, was ist…"

Auf der anderen Seite gibt es sehr humorvolle Dialoge, die mich schmunzeln ließen: "Nein, Greta, es ist keine gute Idee, dem Spanferkel Marmelade in die Augenhöhlen zu schmieren",…"Nimm den Blütenhonig, dann sieht's aus wie Eiter"…
Ein kleiner Tipp noch am Rande: Kulinarisch geht es hoch her in "Bauchgefühle". Mari durchlebt aus beruflichen Gründen diverse Testessen, die beim Lesen gnadenlos den Gaumen kitzeln, was den anschaulichen Beschreibungen der Autorin zu Grunde geht und selbstverständlich lobenswert werden muss. Das Telefon für den Pizzabringdienst oder diverse Knabbereien nebst Antipasti sind daher besser griffbereit neben dem Leseplatz zu platzieren! ;)

Fazit: Die Liebe und das Familienleben haben viele Facetten. Lena Hooge gelingt es mit viel Authentizität diese aufzuzeigen und so ihren Figuren Tiefe und eine gewisse Reife mit auf den Weg zu geben. "Bauchgefühle" hinterlässt dadurch einen bleibenden Eindruck und überrascht obendrein mit einer kurzweiligen Handlung, die sehr liebevoll durchdacht wurde.


Mundgeblasen: Die nackte Wahrheit über echten Sex
Mundgeblasen: Die nackte Wahrheit über echten Sex
Preis: EUR 8,99

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nicht nur befriedigend, sondern volle 5 Punkte wert ;), 13. August 2014
Ja, ich gebe es zu: mich hat der Titel "Mundgeblasen" neugierig auf das Buch gemacht - ein Buch über Sex. Als wenn es das noch nicht geben würde.
"Die nackte Wahrheit über echten Sex" sollte es angeblich sein. Lustig eventuell sogar noch!? Das ließ das Cover vermuten und mittlerweile weiß ich, dass man solche Kombinationen durchaus trägt. Im Swingerclub bei Herta beispielsweise.

Aber nun mal im Ernst: Ich habe selten ein Buch gelesen, in dem so oft das Wort mit dem F fällt und gleichzeitig so viel gelacht.
Steffi von Wolff hat nämlich das gemacht was sich viele nicht trauen. Sie hat "Hilfsmittel" ausprobiert, Freundinnen befragt, ein Bordell besucht und sich von Lady Saphira aufklären lassen.
Sie hat erfahren warum sie sich nicht als Prostituierte eignet, dass man auf dem Parkplatz nicht nur parken kann und warum das Büfett im Swingerclub so wichtig ist. Kurzum sie war neugierig. Und zwar richtig neugierig!

Und hat damit Fragen beantwortet, von denen man bisher noch gar nicht wusste, dass man sie gerne beantwortet hätte!!
Was ist eigentlich Klismaphilie? Oder ein Looner? Wollen Frauen Handlung in Pornos? Und was kann man alles mit Luftpolsterfolie oder Murmeln anfangen?
All diese Fragen beantwortet Steffi von Wolff ausführlich, immer mit der nötigen Ernsthaftigkeit und trotzdem mit einem klitzekleinen Augenzwinkern.

Und weil Steffi von Wolff so mutig war all diese Fragen zu stellen, einen sehr(!) unterhaltsamen Schreibstil hat und obendrein das ganze Thema noch humorvoll verpacken konnte, bekommt dieses Buch von mir eben nicht nur ein "befriedigend", sondern volle 5 Punkte!


Tina kocht: Gute-Laune-Rezepte aus aller Welt
Tina kocht: Gute-Laune-Rezepte aus aller Welt
von Tina Nordström
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 24,95

5.0 von 5 Sternen Da kommt wahrhaftig gute Laune in die Küche!, 12. August 2014
Tina Nordström, Starköchin aus Schwedin, präsentiert mit “Tina kocht” eine bunten Mischung aus Alltagsgericht, extravagant und Schwedenküche in insgesamt 234 (!) Rezepten auf pickepackevollen 384 Seiten.

Schon beim ersten Durchblättern fällt auf, dass dieses Buch ein bisschen anders ist als andere Kochbücher, denn die Köchin hat ihre ganz persönliche Note im Buch hinterlassen. Sie berichtet von der Entstehung dieser “Rezeptbibel”, deren Rezepte sie im Laufe der Jahre weiterentwickelt hat. Neue Interpretationen verbunden mit traditionellen Gerichten – das ist das wofür dieses “Gute Laune” – Kochbuch steht.

Die Auswahl der Rezepte ist unterteilt in acht Kategorien unterteilt:
Gemüse
Fisch & Meeresfrüchte
Vom Grill
Fleisch & Geflügel
Tacos
Brot & Pizza
Tapas
Süßes & Saft

Zu jedem Rezept gibt es ein ansprechendes Foto, welches Lust macht sofort in die Küche zu rennen und das Rezept nachzukochen.

Die Vielfältigkeit der Rezepte ist großartig und durchdacht. Ob für Kochanfänger oder für Hobbyköche – hier ist für jeden etwas dabei. Ob schnelle, kalorienarme oder Gerichte für Festtage; ich bin beeindruckt.

“Frittata mit Erbsen, Basilikum und Mascarpone” “Lachs mit warmen Trauben und Kapern” “Griechische Lammfrikadellen mit Gemüse” sind nur einige Beispiele aus dem Buch.

Beim Sichten der Rezepte ist mir eines besonders positiv aufgefallen: Man kann die Gerichte wunderbar miteinander kombinieren! So empfiehlt Tina Nordström beispielsweise zum “Hackbraten mit Trockenfrüchten und Petersilienkartoffeln” auf Seite 211 die schon erwähnten Petersilienkartoffeln. Da der Hackbraten aber eine ähnliche Gartemperatur (175°C) wie das “Kartoffelgratin á la Tina” auf Seite 75 (180°C) hat, habe ich mich für mein Testessen dazu entschlossen beides miteinander zu kombinieren. Und siehe da – es klappte wunderbar.

Die Zutatenmenge etc. passt optimal und da die einzelnen Schritte gut beschrieben sind war das Kochen ganz einfach. Zum Kartoffelgratin empfiehlt Tina Rinderfilet. Aber der Hackbraten schmeckte auch köstlich dazu. Und wer einen Umluftherd besitzt wird sich meine Variante vielleicht auch einmal schmecken lassen, denn Umluft spart Zeit und Energie, da die beiden Gerichte zusammen garen können.

Viele Gerichte sind übrigens noch mit speziellen Tipps versehen,. So bekommt man diverse Zusatzinfos, die das Kochen noch einfacher und die Gerichte noch schmackhafter machen! Ich liebe solche “Geheimtipps” wie zum Beispiel “Knoblauch zerdrücken” oder “Kräuter sind immer gut”.

Wer übrigens denkt, dass beim Kapitel “Vom Grill” nur Fleisch präsentiert wird, der irrt gewaltig. Denn gleich zu Beginn wird das Geheimnis verraten wie man “Gegrillte Wassermelone mit Erdnuss-Sauce” zubereitet. Ein Rezept aus diesem Kapitel hat mich besonders neugierig gemacht: “Fetasalat mit Minze und Ahornsirup”, welches ich direkt getestet habe.

Und was soll ich sagen? So wenig wie ich mir vorher die Kombination aus Minze und Fetakäse vorstellen konnte, so sehr bin ich begeistert von diesem erfrischenden Salat, den die Köchin u.a. zu Fisch empfiehlt.

Mein Fazit ist durchweg positiv. Unkomplizierte Gerichte, die beeindrucken und mit außergewöhnlichen Lebensmittelkombinationen den Gaumen kitzeln. Da kommt wahrhaftig gute Laune in die Küche!


Das Haus am Alsterufer: Roman
Das Haus am Alsterufer: Roman
von Micaela Jary
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Es gibt Romane in die man eintaucht und sofort alles um sich herum vergisst., 8. August 2014
Rezension bezieht sich auf: Das Haus am Alsterufer: Roman (Taschenbuch)
So ist es mir mit "Das Haus am Alsterufer" ergangen. Ich liebe Familiengeschichten mit Überraschungen, sich weiterentwickelnden Personen und dem ein oder anderen kleinen Eklat. Genau das fand ich alles auf den fast 580 Seiten – ohne mich auch nur einmal zu langweilen.
Micaela Jary hat mit der Reedereifamilie Dornhain eine Konstellation aus Personen kreiert, die ihres Gleichen suchen.
Oberhaupt der Familie ist Victor. Der verwitwete Reeder wohnt mit seiner Mutter Charlotte und seinen drei Töchtern in Hamburgs feinster Gegend.
Hauspersonal, Empfänge, gesellschaftliches Ansehen – all das spielt im Leben der Familie eine große Rolle.
Da kommt es ziemlich ungelegen, dass die jüngste Tochter Lavinia einen Skandal verursacht und sich somit eine Hochzeit mit dem Architekten Konrad Michaelis erzwingt. Doch ahnt vorerst niemand in der Familie, dass sein Herz bereits an Lavinias Schwester vergeben ist.
Dass das zu Spannungen in der Familie und zu einer unerfüllten Liebe führt, ahnt man bereits.
Jary lässt ihren Lesern zwar die Chance die eigene Fantasie spielen lassen, jedoch nur für winzige Augenblicke. Ganz offenbart sie das Schicksal der Familie erst am Ende und hält dadurch die Spannung bis zur letzten Seite.

Die Geschichte bleibt bis dahin mitreißend, die Handlung ist tief gehend und die Charaktere bleiben nicht ohne Wirkung. Da wünscht man sich, dass das Ende niemals naht!

"Das Haus am Alsterufer" hat mich sehr gut unterhalten. Spiegelt es doch das Bild einer Gesellschaft wider, die wir so nie erfahren werden. Ich habe es genossen in diese abzutauchen und würde mich sehr freuen, wenn es in irgendeiner Form ein Wiedersehen mit den Figuren gibt!


Blutopfer: Thriller
Blutopfer: Thriller
von Britt Reißmann
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,99

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Britt Reißmann überzeugt mit einem stimmigen Kriminalroman, der voller Spannung menschliche Abgründe aufzeichnet!, 21. Juli 2014
Rezension bezieht sich auf: Blutopfer: Thriller (Taschenbuch)
Im Gegensatz zu anderen Rezensionen, die ich bisher zum Buch gelesen habe möchte ich eigentlich nicht ellenlang über die Handlung des Buches schreiben. Die oben stehende Kurzbeschreibung sollte reichen, um einen groben Umriss dessen zu erhalten was Hauptthema des Kriminalromans ist.

Vielmehr möchte ich darauf eingehen warum ich “Blutopfer” uneingeschränkt weiterempfehlen kann!

“Blutopfer” beginnt mit einem Prolog der es in sich hat. Eine junge Frau wird gequält, eventuell sogar vergewaltigt. Des Rätsels Lösung erfährt der Leser erst zum Ende…
Von Schmerzen im Schambereich ist die Rede, von Grießbrei als Belohnung und von Plastikgurten die ein Entkommen unmöglich machen.
Zugegeben ähnliche Szenen gibt es im Buch nicht mehr – und das ist auch gut so. Der Prolog geht auch so unter die Haut!

Britt Reißmann hat es ohnehin gar nicht nötig durch brutale Foltermethoden oder ausschweifende Gewaltszenen zu glänzen. Ihr hervorragender Schreibstil überzeugt ohne solche Szenarien auf den ca. 400 Seiten von Anfang bis Ende!

Schnell wird klar, dass es sich um ein außergewöhnliches Thema handelt. Eine besondere Rolle spielt hierbei die Glaubensgemeinschaft der Zeugen Jehovas und der Leser bekommt Einblicke, die ihm bisher eventuell verborgen geblieben sind. Gleichzeitig finden sich immer mehr Indizien, die den ersten Tatverdächtigen herausfiltern. Doch in diesem Kriminalroman warten noch einige Überraschungen, die teils perfide, teils erschreckend anmuten.

Da ich nicht vorgreifen möchte werde ich außerdem nicht die zweite große Thematik in “Blutopfer” ansprechen, denn das würde dem interessierten Leser zu viel Spannung nehmen. Irgendwann fallen nämlich alle Vermutungen bezüglich möglicher Täter wie in einem Kartenhaus zusammen und es offenbart sich eine Wahrheit, die Krimifreunde begeistern wird. Auch Verena Sander hat an dieser Wahrheit schwer zu schlucken, erkennt sie doch, dass nichts so ist wie es scheint!

Britt Reißmann überzeugt mit einem stimmigen Kriminalroman, der voller Spannung menschliche Abgründe aufzeichnet!


Sommer in Sepia: Roman
Sommer in Sepia: Roman
von Marie Velden
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,95

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Grandios reicht gar nicht aus, um diesen Roman zu beschreiben, 21. Juli 2014
Rezension bezieht sich auf: Sommer in Sepia: Roman (Taschenbuch)
Diese außergewöhnliche Liebesgeschichte beginnt mit einem ganz alltäglichen Morgen des Familienvaters Thomas Bachmann und schnell wird klar, dass hinter der so intakt scheinenden Familienfassade – bis auf wenige Ausnahmen – Frustration, Einsamkeit und sogar Gleichgültigkeit herrscht. Thomas wünscht sich die Zeiten zurück, in denen Veronika nicht jede Art von Genuss von sich wies. An manchen Tagen wünscht er sich sogar, dass sie wieder rauchen würde, weil sie dann so lasziv schaute und er diesen Gesichtsausdruck sehnsüchtig vermisst.

Die Ehe zwischen Thomas und Veronika verläuft nach all den Jahren distanziert, kühl und der Sex mit seiner Ehefrau irritiert Thomas eher statt ihm Erfüllung zu bringen, denn nicht selten fühlt er sich benutzt und nur zu dem Zwecke da sie zu befriedigen. Ansonsten setzt Veronika tagsüber ihre Ich-bin-sehr-beschäftigt-Maske auf.

Florentine dagegen bringt Thomas Wärme entgegen. Es ist nicht nur, dass er sie schon bei der ersten Begegnung in einem Baumarkt faszinierend schön, sinnlich und begehrenswert findet, sondern in ihr sieht er all die verborgenen Sehnsüchte die er schon viel zu lange in sich vergraben hat. Natürlich drehen sich seine Fantasien fortan überwiegend um Sex mit Florentine, aber er ist eben nur ein Mann wie er sich selbst eingesteht.

“Sommer in Sepia” besticht in erster Linie dadurch, dass die drei Hauptfiguren jede aus ihrer Perspektive die Ereignisse des Sommers beschreiben. Und schon hier zeigt Marie Velden ein feinsinniges Gespür für Emotionen des jeweils anderen Geschlechts.

Florentines große Liebe Ben starb beim Tsunami im indischen Ozean. So lebensfroh und in sich ruhend sie manchmal erscheint, so zerrissen und voller Schuldgefühle ist sie in anderen Momenten. Was sie so interessant macht ist ihre Ausstrahlung, die nicht nur auf Thomas sondern auch auf die Menschen in ihrer Umgebung anziehend wirkt.

Im Roman hilft der Zufall den beiden auf die Sprünge – eine Ausstellung, ein Regenguss und eine nächtliche Fahrt in Thomas Auto. Hinter den Zeilen jedoch sind die Verknüpfungen des Freundeskreises so glaubhaft und realistisch gesetzt, dass man schon von Präzision und Detailliebe sprechen muss. Velden schafft nicht nur zwischenmenschlich Atmosphäre, sondern im gesamten Lebensraum ihrer drei Protagonisten.

Die Wandlung von Veronika geht erst schleichend und dann plötzlich mit einem großen Knall vonstatten. Sie ist es, die mich am Ende mit klopfendem Herzen und tief beeindruckt zurück gelassen hat. Ihre Art Thomas ihre Liebe zu beweisen beeindruckt und lässt gleichzeitig viele Fragen auftauchen. Wie würde man selbst handeln? Ist ihre Entscheidung eine Entscheidung aus Liebe oder ist es doch eher die Erleichterung eine neue Chance ergreifen zu können?
Letzten Endes ist es ein Roman der mit einem positiven Ausklang für alle Beteiligten versöhnt – trotz Ehebruch.

“Sommer in Sepia” beschreibt den Verlust einer Liebe. Die Geschichte an sich ist nicht neu. Velden jedoch macht aus ihrer Geschichte etwas ganz besonderes. Man stelle sich den Roman nämlich als Gemälde vor, in dem sie jedes einzelne Wort als Farbpunkt ganz genau und überlegt setzt. Mal kraftvoll oder gar verbittert, dann wieder sanft und zärtlich – ihre Worte finden immer den richtigen Ton.

(Ich habe den Vergleich absichtlich gewählt, da es ein Bild ist welches im Roman eine wichtige Rolle spielen wird.)

Grandios reicht gar nicht aus, um diesen Roman zu beschreiben. Vielmehr ist es ein bewegender Roman für alle die sich gerne von großen Emotionen fesseln lassen und sprachlich hohes Niveau bevorzugen.


Acht Zimmer, Küche, Meer: Roman
Acht Zimmer, Küche, Meer: Roman
von Anna Rosendahl
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,99

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Roman zum "Zwischendurch Innehalten und Durchatmen", 2. Juli 2014
Eigentlich wollte ich in diesem Sommer nach vielen Jahren wieder einmal nach Rügen reisen, aber aus persönlichen Gründen muss ich die Reise verschieben. Da passte es sehr gut, dass "Acht Zimmer, Küche, Meer" mich mit Hilfe zauberhafter bildgewaltiger Worte dorthin entführte.

Anna Rosendahls Roman handelt von Lebensentscheidungen und Spurensuche, von Neuanfängen und ungeahnten Chancen, die das Leben manchmal unerwartet bietet. Es macht ein bisschen nachdenklich, ob man immer den richtigen Weg geht und Entscheidungen nicht oftmals zu schnell fällt – und die große Liebe dabei verliert. Das hat mich sehr berührt.

"Acht Zimmer, Küche, Meer" ist mehr als eine nette Lektüre für zwischendurch. Es ist eher ein Roman zum "Zwischendurch Innehalten und Durchatmen" und vielleicht riecht man dabei sogar das Meer. ;)
Die hauptsächliche Geschichte des Romans, in der es um Erbschaftsstreit und die Suche nach den Wurzeln geht, hat mich sehr gut unterhalten, und die Beschreibungen der Insel haben dem noch ein i-Tüpfelchen hinzugefügt.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20