Profil für Kerstin Berger > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Kerstin Berger
Top-Rezensenten Rang: 3.428.441
Hilfreiche Bewertungen: 26

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Kerstin Berger "kerstin_berger"

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Integrierte Informationsarchitektur: Die erfolgreiche Konzeption professioneller Websites (X.media.press)
Integrierte Informationsarchitektur: Die erfolgreiche Konzeption professioneller Websites (X.media.press)
von Henrik Arndt
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 56,95

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Großartiges Buch, in dem Beginner und alte Hasen viel Neues erfahren, 4. Oktober 2006
Der aktuelle Stand der hierzulande noch immer wenig bekannten Disziplin Informationsarchitektur wird dem Leser sehr anschaulich und mit zahlreichen Beispielen nahegebracht. Ganz offensichtlich ein Bericht aus der aktuellen Praxis. Der Autor zeigt dabei, dass ein Fachbuch auch für Leser mit weniger Erfahrung in diesem Bereich Spaß machen und angenehm zu lesen sein kann, wenn auf die häufig üblichen pseudo-lustigen Sprüche verzichtet wird. Vor allem, da dieses Buch eigentlich weit über eine Einführung in die Informationsarchitektur hinausgeht und besonders der Einfluss der jüngsten Entwicklungen des WWW auf die Konzeption von Websites in seiner ganzen Komplexität detailliert beschrieben wird. Ebenfalls sehr positiv zu bemerken ist, dass der Autor nicht blind irgendwelchen Paradigmen folgt, sondern jedes Thema aus verschiedenen Perspektiven betrachtet. Ein wirklich großartiges Buch, indem sowohl der Anfänger auf dem Gebiet der Website-Konzeption, als auch der alte Informationsarchitektur-Hase viel Neues erfährt.


Website-Konzeption: Erfolgreich Web- und Multimedia-Anwendungen entwickeln - 3. erweiterte Auflage (DPI Grafik)
Website-Konzeption: Erfolgreich Web- und Multimedia-Anwendungen entwickeln - 3. erweiterte Auflage (DPI Grafik)
von Jens Jacobsen
  Gebundene Ausgabe

10 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen mehr Masse als Klasse, 12. Mai 2005
In der mittlerweile dritten Auflage teilt uns Jens Jacobsen sein ohne Frage umfangreiches Wissen über die Konzeption von Websites mit. Und tatsächlich ist der Umfang des Buches wieder um ein gutes Stück gewachsen. Doch tatsächlich wird das Buch dadurch kein Stück hilfreicher. Durch die nicht erkennbare Struktur und die kaum nachvollziehbaren Zusammenhänge der einzelnen Themen und die teilweise erschreckende Banalität der Texte nützt Jacobsens Werk niemandem, der einen Beruf im Bereich der Website-Konzeption ausübt. Dem Anfänger oder Studenten dieses Fachgebiets wird auf imposante Weise demonstriert, wie komplex und weitläufig es ist, ohne aber dass er Unterstützung erhält, damit umzugehen.


The Elements of User Experience (Voices (New Riders))
The Elements of User Experience (Voices (New Riders))
von Jesse James Garrett
  Taschenbuch

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr anschaulich, aber zu wenig Umfang, 29. März 2005
Das Diagramm von Jesse J. Garrett ist bereits seit Jahren ein Klassiker, wenn es darum geht, die Komplexität der User Experience verständlich abzubilden. Sein Buch ist auch nicht mehr ganz neu, ergänzt aber die Abbildung sehr gut, indem es die einzelnen Elemente anschaulich beschreibt. Leider hat sich Jesse J. Garrett dafür nicht ganz so viel Zeit genommen, so ist der Umfang des Buches und damit die Tiefe der Informationen nicht ganz so, wie man es sich wünschen würde.


Webdesign und Web-Ergonomie: Websites professionell gestalten
Webdesign und Web-Ergonomie: Websites professionell gestalten
von Heide Balzert
  Taschenbuch

9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Wenn das tatsächlich so einfach wäre., 24. März 2005
Website-Ergonomie, neudeutsch Usability genannt, ist nicht dadurch zu erreichen, dass sich die Gestaltung einzelner Elemente einer Website an bestimmten Richtlinien orientiert. Die Basis muss immer ein umfassendes Konzept bilden, dass die Gestaltung der einzelnen Elemente wie auch die grundsätzliche Ausrichtung der Website und die dahinterliegende Strategie beinhaltet. Das erfordert das Einbeziehen der entsprechenden Fachdisziplinen. Leider berücksichtigt Heide Balzert das überhaupt nicht. Als Ratgeber für alle, die sich professionell mit der Konzeption von Websites beschäftigen, daher überhaupt nicht geeignet, Einsteigern dürften die Website-Usability wie eine einsame Insel vorkommen, und gerade das ist sie nun wirklich nicht.


Seite: 1