Profil für Paul Schneider jun. > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Paul Schneider...
Top-Rezensenten Rang: 440.489
Hilfreiche Bewertungen: 78

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Paul Schneider jun. "Freddie Mercury"

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Das große Buch der Musiktheorie
Das große Buch der Musiktheorie
von Herbert Kraus
  Spiralbindung
Preis: EUR 24,95

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Passt!, 28. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Als leidenschaftlicher Musiker und werden-wollender Gesangsstudent, der, wie auch immer, all die Jahre Musiktheorie vermieden hat, kommt das große Buch der Musiktheorie wie gerufen! Alles wird sehr einfach und anschaulich mit Beispielen erklärt, und sollte ein Kapitel unklar sein, dann nimmt man sich einfach mal das Klavier zur Hand und klimpert, so gut es halt geht, die Notationen nach - ja, Notenlesen war ab dem Kapitel "Tonleitern" auch kein Problem mehr für mich! ;D


The Legend of Zelda: Spirit Tracks
The Legend of Zelda: Spirit Tracks
Wird angeboten von ak trade
Preis: EUR 24,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wirklich schön..., 19. Januar 2010
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Meine Zelda-Fan-Phase dauert zwar noch nicht allzu lange an, das erste Spiel, welches ich in den Händen halten durfte, war das meiner Meinung nach sehr gelungene Epos "Wind Waker", und das war vor vielleicht ungefähr 6 Jahren. Seitdem halte ich immer Ausschau nach neuem "Stoff"; beim Kauf einer Nintendo Wii fühlte ich mich demnach auch dazu verpflichtet, mir (vorübergehend erstmal) die beiden 64er-Titel "Ocarina of Time" und "Majora's Mask" zu besorgen.
Natürlich musste ich auch bei diesem Teil zugreifen. Und ich sehe wieder einmal: "Oh mein Gott, was wäre mir dabei ergangen, wenn ich das nicht getan hätte?!"
"Spirit Tracks" hat mich wirklich berührt. Das war eine Sache, die mir beim Vorgänger "Phantom Hourglass" eindeutig gefehlt hat; die Sache, sich in die Figuren hineinzudenken.
Dazu kommen ja noch die Neuerungen, die bei diesem Titel vorgenommen wurden. Alleine die Tatsache, dass unsere kleine Adelige Prinzessin Zelda auf unsere mühevolle Reise, die Welt vor dem Verderben zu retten, mitkommt, hat mich begeistert: Endlich mal was anderes. Man kann endlich mitverfolgen, wie sich zwischen den beiden Hauptcharakteren diese eine tiefe Freundschaft entwickelt.
Auch die neue Fortbewegungsmethode (ein Zug?! WTF?!), an der ich Anfangs ein bisschen zweifelte, überzeugte mich dennoch und ich muss sagen, dass es nach all den langen, sich hinauszögernden und mühevollen Schiffsfahrten eine erleichternde Abwechslung ist.
Eine weitere Neuheit, die eigentlich gar nicht neu ist: Der wohl bekannteste der Zelda-Komponisten Koji Kondo ist zurückgekehrt!!! Ich weiß nicht, wo er sich zu Zeiten des "Phantom Hourglass" versteckt hat, doch er bietet in "Spirit Tracks" wieder einmal Hörgenuss vom feinsten, die weit über die Nintendo DS-Verhältnisse hinausschießen (ich sage das ganz bewusst als Musiker, mir fällt sowas auf xD).
Von der Steuerung her hat sich wirklich nicht viel verändert. Bei der Rolle muss man hingegen keine Kreise mehr am Touchscreen zeichnen, sondern 2-mal drauftippen (was mir persönlich besser gefällt, auch wenn ich Anfangs nicht rollen konnte, weil mir das vorher besagte "Know-How" dazu fehlte ^^).

Das einzige Manko: VIEL ZU KURZ!!! Auch wenn man viel in der sogenannten "Overworld" herumfahren muss und viele Nebenquests erledigen kann, die Hauptqueste kommt dabei leider viel zu kurz. 4 Dungeons, ein zentralgelegener "Turm der Götter" im Mittelpunkt und die Overworld sind einfach viel zu wenig, mögen die Rätsel noch so verzwickt sein.

Eine fesselnde Story, amüsante und knuffige Charaktere und ein guter Soundtrack - was will man mehr für einen "Kleinen" Legend of Zelda-Titel? Die Bezeichnung "Klein" sollte hier in diesem Fall überhaupt nicht zutreffen (wenn es doch nur länger wäre...), finde ich, dass wirklich viel in "Spirit Tracks" hineingepackt wurde und es, wie gesagt, über normale Nintendo DS-Verhältnisse hinausschießt.

Das ist natürlich nur meine Meinung, die soll euch nur bei einem möglichen Kauf helfen, nicht dazu raten. Ob ihr wollt oder nicht, das ist allein eure Entscheidung. Falls ihr dennoch Interesse gefunden habt, dann wünsch ich euch viel Spaß mit "The Legend of Zelda: Spirit Tracks", auf dass euch das Spiel in seinen Bann zieht.

Alles einsteigen!!!


The Cosmos Rocks
The Cosmos Rocks
Preis: EUR 10,67

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Die Leute erwarten sich "Queen"..., 10. Dezember 2009
Rezension bezieht sich auf: The Cosmos Rocks (Audio CD)
..und kritisieren dieses Album in Grund und Boden. Völlig zu Unrecht, wenn ich das mal sagen darf. Ok, Fakt ist: Queen, wie wir sie kennen, gibt es nicht mehr. Seit dem Tod von Freddie Mercury (R.I.P) hat die Band, denke ich, einiges durchgemacht und dennoch versucht, ihr Bestes zu geben. Und ja, Paul Rodgers ist kein Ersatz für Freddie, und es wird auch NIE einen Ersatz für ihn geben. ABER: Rodgers macht seinen Job als Sänger und Songwriter wirklich gut und ich kenne nur wenige Bands, die sich mit so einer Umstellung wieder auf die Bühne trauen. Dafür mal schon: Hut ab!
Und nun sind sie wieder da, allerdings mit ein paar Änderungen, sowohl im Stil als auch mit eben besagter neuer Besetzung. Vom Stil her sind die Songs wirklich ausgezeichnet! So manch schlimmer Ohrwurm will mir dabei nicht und wieder nicht aus dem Schädel gehen (u.a. "Cosmos Rockin' und "Still Burning", welches ein paar Drum-Elemente der Hymne "We Will Rock You" übernommen hat). Auch mit den Balladen wurde nicht gespart und stehen, so seh ich das, ziemlich im Vordergrund: Das etwas traurige "Say It's not True" und das wunderbar-epische "We Believe" sind dabei meine Favoriten und machen das Album (für mich zumindest) zu einem tollen Hörgenuss.
Warum ich trotzdem 1 Stern abziehe? Ganz einfach: John Deacon fehlt auf dem Album, was ich wirklich schade finde. Dass die alten Herren die Sache zu Dritt angehen wollen, finde ich zwar wirklich bemerkenswert, aber dennoch ohne den "fixen Bassisten" etwas leer. Darum.
Dennoch ein wahrlich erfreuliches Ereignis, dass die Herren das "Wiederheimkehren" gewagt haben und, meiner Meinung nach, das mit Erfolg. Zwar nur zu Dritt, aber was solls.
Ich bin gespannt, wie viele Jahre sie uns noch erfreuen werden. ^^


Tales of Vesperia
Tales of Vesperia
Preis: EUR 19,99

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unglaublich!!!, 11. September 2009
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Tales of Vesperia (Videospiel)
Wenn man bedenkt, dass ich früher eigentlich überhaupt kein Interesse an "Tales of Symphonia" hatte. Ich habe mir ToS vor einigen Monaten von einem Freund ausgeliehen und nach einigen gewöhnungsbedürftigen Anläufen das Gameplay angeeignet. Seitdem bin ich ein absoluter Fan der Tales-Reihe.
Dann ist da noch ein zweiter Teil im Anmarsch, von dem es aber noch heißt, er kommt erst ziemlich spät im Jahr raus. Nun ja, verdammt, wär ich doch nur geduldig genung, um den Monat November zu erwarten...Denkste! Gerade wenn es ums Warten geht, bin ich der Falsche. -.-

Ok, was tut man, um die Wartezeit zu verkürzen? Man erkundigt sich im Internet, um sich beim Release etwas verändert hat (was ja leider nicht der Fall ist...). Zufällig bin ich bei meinen "Recherchen" auf dieses Spiel, also "Tales of Vesperia" gestoßen (Glücklicherweise ist mein Bruder im Besitz einer XBox 360). Sicherheitshalber hab ich mir noch einige Videos in Youtube angekuckt und mir gedacht "Hmm...nicht schlecht, aber es kommt nie an ToS ran."

Gleich danach hab ich es bei Amazon bestellt und ich muss sagen: Wenn mein Bruder kein Besitzer einer XBox 360 wäre, wäre mir wirklich etwas entgangen! ToV hat wirklich (fast) alles, was ein gutes RPG ausmacht. Das bombastische Echtzeit-Kampfsystem, die tollen Sequenzen zwischendrin und die Musik (die mir ehrlich gesagt sehr gut gefällt). Die Story ist zwar nicht so genial wie bei ToS, dennoch baut sie sich im Laufe des Spieles immer mehr auf.
Außerdem haben mich die Charaktere wirklich überzeugt (allen voran Yuri und Rita ^^), unter anderem wegen der Stimmensynchronisation, aber auch wegen den super Dialogen ("Skits"), die im Laufe des Spiel immer und immer wieder auftauchen.

Das einzige, mit dem ich mich nicht so anfreunden kann sind die Fertigkeiten ("Skills"), da es meiner Meinung nach zu wenig Fertigkeitspunkte gibt. Vielleicht bekommt man im Laufe des Spiels ja mehr und ich ändere meine Meinung noch ^^.

Mein Fazit: Tales of Vesperia ist wirklich ein absolutes Must-Have, was sich wirklich zum kaufen lohnt. Meine Erwartungen, die Wartezeit bis zu "Tales of Symphonia: Dawn Of The New World" zu verkürzen, haben sich erfüllt. Und wer weiß, vielleicht kommt es ja doch noch früher als geplant... :-)


Guitar Hero: Metallica - Guitar Bundle
Guitar Hero: Metallica - Guitar Bundle
Wird angeboten von Hauseinkauf - mit Sicherheit schneller Versand
Preis: EUR 59,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Gitarren-Hammer schlechthin!, 26. Mai 2009
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Erstmal riesigen Dank an Amazon, dass sie das Game zum versprochenen Zeitpunkt geliefert haben. Ich hab das Spiel am 16. Mai bestellt. Zwar war das Warten auf den 23. Mai eine einzige Qual, dafür war die Freude umso größer, als es ankam.

Bis jetzt war mir Guitar Hero nur durch einen Freund bekannt, der besitzt die Versionen Guitar Hero III und World Tour. Ich hab seit dem ersten mal spielen GEfallen an dem Spiel gefunden.
Nun, vor ein paar Wochen erfuhr ich, dass in ein paar Wochen die neueste Serie, Guitar Hero MEtallica, erscheinen sollte. Voller BEgeisterung eiferte ich diesem Datum entgegen und trat sofort die Vorbestellung an.
Dann, endlich, am 23. MAi war es soweit!!!

Nun zum Spiel: Nicht anders als erwartet, ist GH Metallica, schon wie in anderen Rezensionen genannt, eine kleine HErausfordeung, sogar im Modus Leicht. Gewundert hat es mich keineswegs, da ich schon ein ziemlich eingefleischter Metallica-Fan bin und schon im Voraus gewusst habe, dass die Soli und Riffs wirklich komplex waren. Außerdem muss man die Treffsicherheit auch etwas verstärken, damit man rechtzeitig die richtigen Töne erwischt.
Die Songs sind sehr gut ausgewählt, nur leider fehlen mir auch ein paar, z.B The Call of Ktulu, The Outlaw Torn, Damage Inc. ... Aber das wird durch eigens von MEtallica auserwählten Songs von anderen Bands (z.B: Queen, System of a Down, Motörhead, Slayer...) wieder wett gemacht.

Jetzt zur Gitarre: Ich hab mir das Spiel (da es ja das erste Guitar Hero ist, was ich mir zugelegt hab) natürlich sofort im Bundle zugelegt. Das Design ist weitaus besser als die ältere Les Paul Version, die mein Freund besitzt. Aber nicht nur beim Design wurden Besserungen vorgenommen, sondern auch im Allgemeinen bei der Technik: Die neu hinzugefügte Sliede-Leiste ermöglicht Spielmöglichkeiten, die weit über die der Les Paul hinausragen. Außerdem ist die Gitarre etwas schwerer und liegt etwas besser in der Handhabung als ihr Vorgänger. Die exakte Treffsicherheit wird auch trainiert dabei.
Aber gleich am 1. Tag hatte ich einen Schock: Die Gitarre hatte irgendeinen Schaden. Sie spielte von alleine, obwohl ich gar nichts gedrückt hatte. Dies hat mich natürlich schon öfters zu NIederlage gebracht -.- Gottseidank fand ich den Grund für dieses VErhalten: Ursprünglich stand meine Wii unten im Keller, also in dem BEreich des HAuses, wo es am kältesten und am feuchtesten ist. Das tat der Gitarre anscheinend nicht so gut. Also, Wii nach oben verlagert und der Spielspaß wird gesterigert. Keine größeren Probleme also.
Die TAtsache, dass man es sogar zu viert in einer BAnd spielen kann, macht natürlich umso mehr Freude. Also Schlagzeug, Mikro und ne 2. Gitarre zugelegt und LOSGEROCKT!!!!!!

Ich bin wirklich begeistert von diesem Spiel!!!! Ich rate euch, auch wenn ihr keine Fans dieser einzigartigen BAnd seit: Legt euch dieses Spiel zu, vielleicht ändert sich sogar euer MUsikgeschmack dabei.


Dark Horse
Dark Horse
Preis: EUR 6,99

19 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lange kein so gutes Album mehr in den Händen gehalten, 14. November 2008
Rezension bezieht sich auf: Dark Horse (Audio CD)
Nickelback's back!!! Und zwar mit einem Album, welches besser nicht sein kann. Der typische Nickelback-Sound ist in vielen Songs enthalten, aber auch Bands, die mehrere Jahre im Musikgeschäft sind, müssen auch was neues ausprobieren. So sind z.B. auf den Album schöne und angenehme Lieder ("Gotta BeSomebody", "I'd Come For You") enthalten. Mit "Never Gonna Be Alone" ist den Herren eine tolle Ballade gelungen. Was mir auch aufgefallen ist, dass der Backround auf dem Album nun eine weitaus größere Rolle spielt als auf den anderen Nickelback-Alben. Eine kleine, gewisse Änderung merkt man ja dann doch auf den Album.
Die meisten Songs sind dann sehr hartgesotten, so z.B. auch der Opener "Something In Your Mouth" (Ich glaube ich hab Chad noch nie so schnell singen gehört). Die Gitarrenriffs sind auch klasse und die Soli besser denn je.

Für mich ist dieses Album Meisterwerk und auch das meiner Meinung beste Nickelback-Album aller Zeiten. Ich kann leider nicht für alle sprechen, aber meine Meinung habt ihr ja mal ;-).
Also Leute, kauft es euch, das Geld ist es Wert.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 9, 2008 4:25 PM CET


St.Anger
St.Anger
Wird angeboten von The Music Warehouse
Preis: EUR 14,99

0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Was ist mit Metallica, wie wir es kennen, passiert?, 9. August 2008
Rezension bezieht sich auf: St.Anger (Audio CD)
So leid es mir tut, St. Anger ist Kommerz!!! Anders kann ich es nicht bezeichnen. Abgesehen von ein paar Liedern, die in ihrer Weise gut klingen... doch wenns nach mir ginge, würde ich sagen, dass Hetfield, Ulrich und Co. die ganze CD ziemlich versch***** haben.
Alle Lieder bestehen nur aus Wut, wildem Rumgedräsche und dem aggressiven Geplärre von James Hetfield...
Wo bleiben die Gitarren-Arien? James Hetfield's Stimme? Sinvolle Texte? Wo bleibt die Musik überhaupt? All das fehlt auf dieser Scheibe...

Ich glaube nicht dass es das schon war. Metallica *IST* besser. Noch ist es kein Grund die Band auflösen zu wollen, wie ich es schon in ein paar anderen Rezessionen gelesen hab. Ich würde sagen wir warten es einfach noch bis September ab... und wir werden sehen bzw. hören, ob Metallica wieder an den Start geht.


Drawn to Life: Mal Held Sein
Drawn to Life: Mal Held Sein
Wird angeboten von Medienvertrieb & Verlag
Preis: EUR 26,89

17 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eure Kunst wird in diesem Spiel lebendig!!!, 3. Januar 2008
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Drawn to Life: Mal Held Sein (Videospiel)
Ich hab das Spiel jetzt schon seit ein paar Wochen und ich muss sagen:
Es ist einfach grandios!
In diesem Spiel ist eure kreative Ader gefragt: Hier schlüpft ihr in die Rolle von gleich 2 Spielern (in die des Schöpfers und in die des Helden). Als Schöpfer zeichnet ihr euren Helden und rettet das Dorf, welches von der Dunkelheit eingehüllt ist. Auch Waffen , z.B Schneekanonen, Eichelwerfer, sogar das legendäre Schwert, welches am Ende des Spiels vorkommt, kommen aus eurer "Feder". Nach und nach stehen euch auch größere Abschnitte des Dorfes zur Verfügung. Soweit dazu.
Der Schwierigkeitsgrad des Spiels ist auch akzeptabel. Die Endgegner sind so gemacht, sodass man sie nicht gleich mit dem ersten Schlag besiegt.
Die Musik ist auch ganz gut, sie geht einem nach der Zeit auch nicht auf die Nerven.
Ebenso die Grafik: Man hüpft in den Leveln in 2D (also man bewegt sich nur nach links und nach rechts) und zwischen den Leveln in alle Richtungen.
Die Geschichte der Raposas ist am Ende ziemlich traurig, so auch das abschließende Lied, welches übrigens auch gesungen wird. Das Lied heißt "The End" und ist ziemlich tiefsinnig, also damit ein bzw der Höhepunkt des Spiels.

Beim Ende muss ich zugeben dass ich zu heulen angefangen habe, aber das Spiel hats wirklich in sich.
also für richtige Künstler und DS-Fans genau das richtige, also greift zu.


The Legend of Zelda: Phantom Hourglass
The Legend of Zelda: Phantom Hourglass
Wird angeboten von audiovideostar_2
Preis: EUR 49,97

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Raus aufs Meer!, 16. November 2007
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
The Legend of Zelda: Phantom Hourglass ist in meinen Augen eines der besten Zelda-Spiele überhaupt. Die Graphik ist supergut, der Sound ebenso und die Steuerung kommt einen sehr vertraut vor. In manchen situationen (Tempel des Meereskönigs), wenn man Zeit gewinnen will, ist es natürlich hilfreich, den z.B L-Knopf zu verwenden, wenn man z.B den Bumerang einsetzen will, doch hauptsächlich wird das Spiel mit dem Touchpen gesteuert.
Das negative an diesem Spiel: Der Purzelbaum von Link klappt nicht immer, und der Meereskönigtemperl wiederholt sich andauernd. Nach einer Zeit ziemlich langweilig. Der Schluss ist ebenfalls etwas traurig, da wieder ein sehr rührender Abschied stattfindet.
Alles in allem empfehle ich das Spiel an alle wirklich großen Zelda-Fans, die es lieben, Rätsel zu lösen und das Schwert zu schwingen.
Also rauf aufs Schiff, raus aufs Meer und kauft euch dieses Spiel, denn es lohnt sich wirklich.


Lego Star Wars II - Die klassische Trilogie
Lego Star Wars II - Die klassische Trilogie
Wird angeboten von kingdomMedia
Preis: EUR 48,30

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "Die Macht ist mit mir. Ich spüre sie bis in meine eckigen Füße!", 14. Januar 2007
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Das Trilogie ähnlich aussehende, aber z.T auch sehr alberne Spiel ist wirklich klasse. Zwar reden die Charaktere nix, dafür stammeln sie was unverständliches. Auch die Videos, die zwischen den Spielverläufen abgespielt werden (kann man sich immer wieder angucken) sehen den Filmen sehr ähnlich. Da die Gegenstände im Vordergrund aus Lego sind und der Hintergrund Screebshots aus dem Film sind, wird das spielvergnügen noch gesteigert. Zusatzlich kann man im Storymodus noch zu zweit spielen.

Also für jeden Lego-Fan(atiker9, für jeden Starwarsfan(atiker oder für diejenigen, die doch nur die klassische Trilogie bevorzugen: Greift Zu! Es lohnt sich.


Seite: 1 | 2