Fashion Sale Hier klicken indie-bücher Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More Pimms designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY
Profil für Zwiebel > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Zwiebel
Top-Rezensenten Rang: 13.844
Hilfreiche Bewertungen: 408

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Zwiebel

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5
pixel
Pay the Ghost
Pay the Ghost
DVD
Preis: EUR 3,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Unterhaltsam, kurzweilig, intressant, 7. Mai 2016
Rezension bezieht sich auf: Pay the Ghost (Amazon Video)
"Pay the Ghost" hat mich positiv überrascht. Sehr positiv. Aufmerksam wurde ich auf den Film durch Nicholas Cage, dessen Name seit einiger Zeit für eher durchwachsene Filme steht.Ich habe allerdings nie aufgehört, gerne Filme mit ihm zu schauen. Auch habe ich die Kritik an Herrn Cage nie verstanden, denn was soll ein Schauspieler machen, wenn die guten Drehbücher ausbleiben, Rechnungen aber weiterhin bezahlt werden müssen? "Pay the Ghost" ist nun nach langer Zeit endlich qualitativ wieder ein Lichtblick (der letzte Film, der Cage gerecht wurde, ist meiner Meinung nach "Frozen Ground"). Solide Spannung, interessantes Drehbuch und einige Gruselmomente versprechen gute Unterhaltung. Es macht Spaß, den Film zu schauen; es entstehen keine Längen oder uninteressante Phasen, die Geschichte ist interessant und kein 08/15 Billigkram. Die Emotionen bei Cage, sowie auch bei Callies sind glaubaft dargestellt. Insgesamt gibt's keine Beschwerden. Kurzweilige Unterhaltung!


Kind 44
Kind 44
DVD ~ Tom Hardy
Preis: EUR 5,00

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Spannende Unterhaltung, düster inszeniert, jedoch mit einigen Makeln in der Umsetzung und dem Drehbuch, 8. November 2015
Rezension bezieht sich auf: Kind 44 (DVD)
"Kind 44" war ein Zufallskauf, den ich in keinster Weise bereut habe. Vorweg möchte ich erwähnen, dass ich das Buch nicht gelesen habe und ich denke, das dies eine kluge Entscheidung war. Oftmals macht man die Erfahrung, die Verfilmung reicht nicht an die eigene Interpretation und Vorstellung des Geschriebenen heran. "Kind 44" ist ein unterhaltsamer Thriller / Krimi mit glaubwürdigen Charakteren und einer spannenden Story. Die Angst vor Verrat und Misstrauen ist allgegenwärtig. Das Setting ist trist, grau und düster - ganz wie der Alltag in der damaligen Zeit. Tom Hardy entwickelt sich mit den Jahren zu einem immer authentischeren Darsteller, der auch in diesem Film seiner Rolle Tiefgang und Charakter verleiht. Getrieben von Ehrgefühl, Vaterlandsliebe und falschen Motiven erkennt er grade rechtzeitig den moralischen Zerfall seiner Seele und entscheidet sich für ein Leben im Exil. Leider schafft es der Film nicht, dass der Zuschauer die Gründe, die zu diesem Wandel führten, nachvollziehen kann. Noomi Rapace belibt blass und unscheinbar in Erinnerung; Charakterzüge, die ihr ganz und gar nicht entsprechen. Da hätte man mehr draus machen müssen. Positiv ist, dass auch jeder Zuschauer, der nicht über umfangreiches, historisches Hintergrundwissen verfügt, relativ schnell Zugang zum Film findet. Allerdings wurden einfach den Details nicht genug Raum gewidmet. Gerne hätte ich mehr über die Umstände des jungen Leo Demidows erfahren; über seine Herkunft und die Beweggründe, die ihn am Ende zu dem Mann haben werden lassen, der er war. Ich erwarte zudem nicht, dass der Film eine Gesellschaftstsudie sein soll, aber ein wenig mehr Augenmerk hätte gerne auf Stalins Gewaltherrschaft und die Auswirkungen auf die Gesellschaft gelegt werden dürfen. Enttäuscht war ich von der Auflösung, dem großen Finale und der Umsetzung. Zufällig wird dem Zuschauer bewusst gemacht, wer da eigentlich der gefürchtete Kindermörder ist - es ist Leos Bruder. Der Bruder, den er als Jungen das letzte Mal sah. Dieser Entwicklung wird die Dramatik vollkommen entzogen, denn der Zuschauer weiß bis zu diesem Zeitpunkt ja nicht einmal von der gemeinsamen Vergangenheit der beiden. Insgesamt ist der Film unterhaltsam und spannend, gespickt mit tollen Bildern und Landschaftsaufnahmen. Die Angst, das Misstrauen und die Dunkelheit, die auf der menschlichen Seele in Zeiten Stalins lastete, transportiert der Film beängstigend gut. Schade ist, dass nicht jeder Charakter sein volles Potential entfalten kann und es einige Lücken im Drehbuch gibt. Insgesamt trotzdem gute Unterhaltung für einen Sonntagnachmittag.


Bunker - Es gibt kein Entkommen [Blu-ray]
Bunker - Es gibt kein Entkommen [Blu-ray]
DVD ~ Robert Knepper
Preis: EUR 11,66

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Solide Unterhaltung, bekannte Gesichter und interessantes Setting., 18. Oktober 2015
Durch Zufall bin ich auf "Bunker" aufmerksam geworden und fand die Beschreibung interessant. Hierzu werde ich mich nicht äußern, denn diese kann man ja überall nachlesen. Mischa Barton, die viele sicher aus O.C. California kennen und Robert Knepper, bekannt u.a. aus Prison Break, machen ihre Sache gut. Einige Handlungen der Charaktere sind nicht nachzuvollziehen, aber sowas kommt ja in den besten Filmen vor. Positiv möchte ich hervorheben, dass der Film ohne lange Aufwärmphase auskommt. Es geht nach einigen Minuten gleich zur Sache. Die einzelnen Charaktere werden flott vorgestellt - nicht mehr und nicht weniger. Die Schockmomente sind wohl dosiert, aber klug eingesetzt. Am schlimmsten war für mich die Atmosphäre, die hier sehr gut eingefangen wird. Eng, kalt, dunkel. Die Situation erscheint oftmals ausweglos. Der Film hat keine Längen oder langweilige Phasen, was definitiv ein Pluspunkt ist. Insgesamt gute, kurzweilige Unterhaltung - perfekt für einen verregneten Sonntag wie heute.


Rosewood Lane
Rosewood Lane
DVD ~ Rose McGowan
Preis: EUR 9,62

4.0 von 5 Sternen Sehr unterhaltsamer Psychothriller mit einigen Schwächen im Drehbuch, 27. September 2015
Rezension bezieht sich auf: Rosewood Lane (DVD)
"Rosewood Lane" habe ich gestern Abend zum ersten Mal gesehen und ich wundere mich, dass mir dieses Filmchen nicht schon viel früher ins Auge gestochen ist. Draußen herrschte mit Regen und Sturm das perfekte Wetter. Drinnen flackerten nur die Kerzen und sorgten für angenehm gruselige Stimmung. "Rosewood Lane" ist für solche Abende der gelungene Zeitvertreib. Kurzweilig, spannend und vorallem ohne überflüssige Längen kommt er daher. Zur Story werde ich nichts mehr schreiben, denn diese kann man ja überall nachlesen. Der Film verzichtet auf eine anstrengende Vorgeschichte und beginnt sofort mitten im Geschehen. Kurz werden die Charaktere vorgestellt und dann beginnt es, das Katz- und Maus-Spiel. Einzig einige Logiklöcher im Drehbuch haben mich das ein oder andere Mal verärgert. VORSICHT SPOILER! Diese seltsamen Vorkommnisse sind in der Nachbarschaft bestens bekannt; trotzdem glauben die Polizisten ihr beim Einbruch ihre Geschichte nicht. Warum besorgt sie sich nicht wenigstens danach eine Alarmanlage? Und ihr Cop-Freund dürfte der einzige im ganzen Land sein, der nie eine Waffe trägt... Wirklich gelungen dagegen ist der Storytwist am Ende des Films, der Raum für Spekulationen lässt. Alles in allem hat mich der Film sehr gut unterhalten und wird definitiv nochmal geschaut :) Klare Empfehlung von mir.


Girlhouse - Töte, was Du nicht kriegen kannst [Blu-ray]
Girlhouse - Töte, was Du nicht kriegen kannst [Blu-ray]
DVD ~ Ali Cobrin
Wird angeboten von Online-Versand-Grafenau GmbH
Preis: EUR 13,44

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Überraschend unterhaltsam und blutig, 19. September 2015
"Girlhouse" lässt durch die äußere Aufmachung eher auf ein B-Movie schließen. Jedoch kann ich das definitiv nicht bestätigen. Das Konzept ist gut und aufgrund der Entwicklung des Onlinemarktes glaubwürdig und beinahe schon erschreckend real. Angenehm finde ich bei "Girlhouse" ebenfalls, dass die Vorgeschichte des Mörders kurz und knackig gehalten wird. Es wird dem Zuschauer recht schnell klar, warum er tut was er tut. Angenehm ist auch die Heldin, denn es wird auf dumme und sinnfreie Handlungen ihrerseits verzichtet. Natürlich gibt es jede Menge nackte Haut (Sex sells), aber es fehlen die üblichen oberflächlichen Dialoge. Auch das macht den Film sehr angenehm. Die Idee hat mich zudem zum Nachdenken angeregt, denn es ist schon beinahe fahrlässig, was wir alles über das Internet von uns preisgeben. Dieser Film beweist, dass man nie weiß, wer einen wirklich beobachtet und dass es eine Menge gestörte Seelen da draußen gibt, die nur einen Internetanschluss (und in diesem Fall eine Kreditkarte für die Mitgliedschaft) benötigen, um sich in unser Leben zu klicken.


John Wick - Steel Edition [Blu-ray]
John Wick - Steel Edition [Blu-ray]
DVD ~ Keanu Reeves
Wird angeboten von Topbilliger
Preis: EUR 29,99

13 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Furioses Actionkino mit geballter Ladung Spannung und einem starken Keanu Reeves, 9. Mai 2015
Rezension bezieht sich auf: John Wick - Steel Edition [Blu-ray] (Blu-ray)
"John Wick" ist bestes, unterhaltsames Actionkino. Die Story ist schnell erzählt und hält sich nicht lange mit Sentimentalitäten auf. Zügig geht's zur Sache, die Kugeln schwirren über den Bildschirm und es macht einfach Spaß, zuzuschauen. Die Kampfszenen sind bis ins Detail choreografiert, die Settings düster und unwirtlich. Der Film vermittelt einem bereits durch die musikalische Untermalung sowie die trostlosen Schauplätze sehr gut, was der Hauptcharakter empfindet. Der Zuschauer ist immer mitten drin, oftmals bleibt keine Zeit, Luft zu holen. Keanu Reeves macht seine Sache sehr gut. Man kauft ihm den gebrochenen Mann, der alles verloren hat und nun kühl und berechnend seinen Rachfeldzug startet, problemlos ab. Bekannte Gesichter wie Willem Dafoe ("Spiderman", "Boondock Saints"), Ian McShane ("Deadwood", "Fluch der Karibik") oder John Leguizamo ("The Happening", "Romeo & Julia") begleiten ihn ein Stück auf seinem Weg oder stehen ihm helfend zur Seite. Alles in allem ist "John Wick" unterhaltsames Action-Kino mit ordentlichem Unterhaltungswert und einer Prise schwarzem Humor. Mit Freude warte ich auf den 2. Teil, der vor Kurzem bereits angekündigt wurde.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 2, 2015 2:31 AM MEST


Home Sweet Home [Blu-ray]
Home Sweet Home [Blu-ray]
DVD ~ Meghan Heffern
Preis: EUR 8,49

2.0 von 5 Sternen Mittelmäßiger Home-Invasion-Streifen mit berechenbaren Charakteren und langweiliger Story., 9. Mai 2015
Rezension bezieht sich auf: Home Sweet Home [Blu-ray] (Blu-ray)
"Home Sweet Home" reiht sich ein in den Trend der Home-Invasion-Filme der letzten Jahre. Angefangen hat es Ende der 90er mit "Fear", "Funny Games", "Panic Room" oder "The strangers". Damals noch eine willkommene Abwechslung im Genre, sprießen diese Filme heutzutage aus dem Boden wie Pilze. Dadurch gibt es natürlich auch viele durchschnittliche Genre-Beiträge und "Home Sweet Home" gehört leider dazu. Die Story ist vorhersehbar und frei von jeglichen Überraschungen, die Charaktere bleiben blass und uninteressant. Vor allem die Frau stellt sich meiner Meinung nach mehr als dämlich an und strapaziert die Nerven des Zuschauers unnötig. Schnell verliert man die Lust am Weiterschauen, denn dass so gar keine Gegenwehr von den Opfern kommt, macht den Film sehr langweilig und eintönig. Oftmals wünscht man sich bei den Opfern ein wenig mehr von der Mentalität der "You're next"- oder "The Purge"-Charaktere, doch leider nimmt "Home Sweet Home" nie richtig an Fahrt auf und dümpelt vor sich hin. So überrascht einen das Ende dann auch nicht mehr und man ist froh, dass der Horror endlich vorbei ist.


Kein Titel verfügbar

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schnelle Wirkung, annehmbarer Geschmack und leichte Zubereitung, 7. Mai 2015
Mir wurde Elotrans von meinem Arzt empfohlen, da ich unter RDS leide. Im Endeffekt ist es bei mir eine Durchfallerkrankung, für die es keine körperliche Ursache gibt. Es wurde alles getestet, MRT, CT usw - alles ohne Ergebnis. Damit hab ich mich bereits abgefunden. Allerdings ist natürlich jeder Durchfall auch eine große Anstrengng für den Körper. Flüssigkeit und wichtige Salze gehen verloren. Einen Beutel nach dem Toilettengang und es geht mir innerhalb von kurzer Zeit wieder gut. Keine Mangelerscheinungen und auch mein Herz-Kreislauf-System wird dadurch unterstützt. Kann ich nur jedem empfehlen, der öfters unter beispielsweise Magen-Darm oder aber auch unter einer chronischen Erkrankung des Verdauungstraktes leidet. Generell ist Elotrans die perfekte Möglichkeit, den Elektrolythaushalt im Körper wieder auszugleichen (auch nach großer körperlicher Anstrengung/Sport oder eben Krankheit).


Mother's Day
Mother's Day
DVD ~ Rebecca De Mornay
Preis: EUR 6,97

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Durchschnittlicher Thriller mit schwachen Charakteren und fragwürdiger Handlung, 28. Februar 2015
Rezension bezieht sich auf: Mother's Day (DVD)
"Mother's Day" ist ein durchschnittlicher Thriller mit einigen durchaus spannenden Momenten. Allerdings gibt es mit "The Strangers" oder "You're next" durchaus bessere und spannendere Homeinvasion-Streifen auf dem Markt. "Mother's Day" ist ganz unterhaltsam, allerdings ist es nach einer Weile sehr anstrengend, den Charakteren zuzuschauen. Ihre dummen und unüberlegten Handlungen (Täter wie auch Opfer) machen den kompletten Filmspaß zunichte. Die Gruppe von Freunden hätte sich auch problemlos ohne das Zutun der Einbrecher dezimieren können. Mehr ist zu dem Film nicht zu sagen, denn es gibt weder nennenswerte Spannungsmomente, noch Storytwists oder dergleichen. Einmal schauen reicht vollkommen, kaufen braucht man sich die DVD nicht.


BEURER GL44/GL50 Teststreifen 50 St Teststreifen
BEURER GL44/GL50 Teststreifen 50 St Teststreifen
Wird angeboten von awv
Preis: EUR 23,95

5.0 von 5 Sternen Zuverlässige Selbstkontrolle auf regelmäßiger Basis, handlich verpackt, schnelles Ergebnis, 26. Februar 2015
Ich kaufe mir die Teststreifen regelmäßig zur Selbstkontrolle des Zuckerwertes im Blut. Streifen sind handlich verpackt, Entnahme ist einfach und unkompliziert. Wichtig und bitte beachten: Röhrchen nach Entnahme des Streifens sofort wieder fest verschließen, da eintretende Feuchtigkeit zur Verfälschung des Messergebnisses auf den anderen Streifen führen kann. Beim Gebrauch natürlich drauf achten, dass der Streifen an den Blutstropfen gehalten wird und dieser das Blut am Kontrollfeldchen aufsaugen kann. Das Blut darf nicht auf dem Kontrollfeldchen platziert werden, da auch hier eine Verfälschung des Wertes droht. Ansonsten ist die Handhabung sehr einfach und nach 1-2 Mal klappt es reibungslos.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5