MSS_ss16 Hier klicken Sport & Outdoor Frühling Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Amazon Weinblog Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic GC FS16
Profil für Michael Loeschner > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Michael Loeschner
Top-Rezensenten Rang: 3.143.197
Hilfreiche Bewertungen: 34

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Michael Loeschner "michaelloeschner2" (Nürnberg)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Long Player Late Bloomer
Long Player Late Bloomer

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klassisch, 25. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Long Player Late Bloomer (MP3-Download)
Mein Bruder hat mich darauf hingewiesen.
Der kann aber nichts dafür, denn er ist (zwangsweise - ich war der Besitzer der Stereoanlage und der Schallplatten) mit meiner Musik aufgewachsen. Demzufolge ist er aber absolut perfekt dazu befähigt, Musik die mir gefallen könnte einzuschätzen und dann zu empfehlen.
Hat er gemacht.
Und er hat mir damit einen Riesengefallen getan (Danke Jo!) - was für ein Kleinod (nein, diesmal nicht mein Bruder!!!)!
Ich muss mich also gleich "outen": auch ich gehörte in die hier vielbeschriebene Menge derjeniger, die mit Ron Sexsmith nichts am Hut hatten. Aber die Betonung liegt ganz, ganz deutlich auf dem Wort "hatten"!
Die Stimme, die Melodien, die Arrangements, ja sogar die Texte - alles passt!
Vermutlich wird die Scheibe vorwiegend Menschen ansprechen, die die 25 (und die 25b und c) schon mehr als nur ein paar Wochen hinter sich gelassen haben - aber das ist doch auch cool!
Klassische Popmusik zu entdecken, die ich noch gar nicht kannte freut mich immer - und in diesem Fall ganz besonders (naja, die ganzen anderen Songwriter konnten ja irgendwie auch nicht alle auf einmal irren).

Fazit:
5 dicke Sterne, Ron ist mehr als nur im "recall", ich freue mich schon jetzt darauf, alle seine vorherigen Alben kennenzulernen, und "Love Shines" wird mich noch verdammt lange morgens wecken, denn es macht einfach gute Laune!


Kisses On The Bottom
Kisses On The Bottom
Preis: EUR 11,99

1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen smooth McJazz, 5. März 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kisses On The Bottom (Audio CD)
Na gut, ich geb's auch gleich zu Anfang (ungern) zu: es waren/sind tatsächlich Stellen auf dem Album, wo auch ich beim ersten hören dachte: "oh no - der Paul klingt aber alt"!
Daraus aber gleich fälschlicherweise schließen zu wollen, dass seine Stimme an Fülle und "Gewicht" verloren hätte, halte ich für musikwissenschaftliches Bohnerwachs.
Was sich in diesem Album aber offenbart, ist der Umstand, dass selbst ein so außerordentlich veritabler "Balladeur" noch lange kein "Crooner" ist (was sich schon früher in Duetten - beispielsweise mit Tony Bennett - ansatzweise offenbart hat). Diese spezielle Art und Weise zu singen - noch dazu am Nat King Cole-Mikrophon - ist halt einfach nicht zwingend die von Paul. Dennoch meistert er alle Höhen, aber im Zusammenspiel mit dem eher "gehauchten" Gesangsstil wirkt es dann halt manchmal ein wenig brüchig, aber deswegen nicht weniger schön!
Aber nun mal endlich das nötige Plus dieser Scheibe: die Auswahl ist extrem originell, die Stimme ist trotz allem vertraut und für einen gemütlichen Abend langt's allemal.
Und wenn schon jemand "Bye Bye Blackbird" singen darf, dann doch wohl der Sir persönlich.
Die Eigenkompositionen fangen die Stimmung der Ära perfekt ein, Band und Aufnahme sind brilliant und jederzeit auf dem Punkt, und selbst wenn er die Scheibe nur "für sich selbst" gemacht haben sollte... bis das Wetter besser wird bleibt sie im Player!
Fazit: nicht geeignet um gleichzeitig den Staubsauger durch die Wohnung zu jagen, aber extrem gut für einen relaxten, entspannten Abend bei guter Musik!


Gilbertville
Gilbertville
Preis: EUR 6,99

8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen welches Jahr?, 19. März 2011
Rezension bezieht sich auf: Gilbertville (Audio CD)
Manche mögen das Album auch "altmodisch" nennen, aber mich beruhigt es immer total, wenn sich 'ne neue GOS-Scheibe "wie immer" anhört - und das meine ich durchaus positiv.
Gute Wortspiele, percussives Pianospiel, die etwas quäkende Stimme und ein unglaubliches Gespür für Melodien - eben "wie immer"!
Wie cool (oder wie "verbohrt") ist es doch, wenn sich jemand überhaupt nicht darum schert, ob wir 1971 oder 2011 haben! Das beste Gilbert-Album seit langem, eben WEIL er nicht versucht, dem Zeitgeist, der Mode oder der aktuellen Produktionsweise zu folgen, sondern genau das macht, was er wirklich kann - und das ist nicht wenig.
Wer einmal Fan war, wird das neue Album in jedem Falle lieben - auch wenn die "Themen" disesmal ein wenig "strange" sind, er bleibt ein Großmeister der Melodie, deshalb absolute 5 Sterne!


Electric Arguments
Electric Arguments
Wird angeboten von hardliner-music
Preis: EUR 8,09

8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Na also!, 11. Dezember 2008
Rezension bezieht sich auf: Electric Arguments (Audio CD)
Mein Mut wurde belohnt! Ich hab die anderen Fireman-Alben ja irgendwie auch gekauft, und...naja.
Aber diesesmal - ohne vorher reinzuhören - yeah, yeah, yeah!
Tolle Ideen, geile Songs, Wahnsinns-Stimme, viel Abwechslung... die wird noch lange in meinem Player verweilen!
Die "alte Zitrone" hat noch ganz schön viel Saft - Kompliment Paul!


Chaos and Creation in the Backyard
Chaos and Creation in the Backyard
Wird angeboten von nagiry
Preis: EUR 14,92

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schön, dass es ihn gibt!, 30. Oktober 2005
Rezension bezieht sich auf: Chaos and Creation in the Backyard (Audio CD)
Um es gleich vorab zu gestehen: ich bin lebenslanger Fan!
Der Soundtrack zu meinem Leben sozusagen wird von diesem Mann geliefert - und er ist auch diesesmal nicht schlecht.
Allerdings teile ich die Meinung vieler Mitkritiker in diesem Forum nicht: Die Zusammenarbeit mit einem neuen Produzenten hat die ganze Sache nicht unbedingt aufgewertet! Bei aller Faszination darüber, dass Paule so gut wie jedes Instrument selbst spielt... die ganze Platte wirkt irgendwie dünn und dürftig produziert - manche nennen es sparsam - und eher altbacken!
Das bezieht sich nicht auf die Lieder an sich, von denen wieder etliche dabei sind, die ich auch noch in fernerer Zukunft gerne hören werde, sondern auf die Tatsache, dass für mich der Verzicht auf seine vergleichsweise jugendliche (Tour)Band ein Fehler war!
Natürlich zitiert sich der Altmeister selbst - Beweis genug, dass "Wren" auf deutsch der Zaunkönig ist und damit in guter alter Tradition zu "Blackbird" oder "Bluebird" steht oder das wunderschön altmodische "English Tea", das jederzeit in der Penny Lane stattfinden könnte. Natürlich kann das fantastische "This never happened before" berweisen, dass eine gut dargebotene Schnulze eine viel zu sehr unterschätzte Kunstform darstellt... aber:
Was man Macca in früheren Zeiten - teilweise gerechtfertigt - als "zu viel Zuckerguß" vorgeworfen hat, fehlt meiner Ansicht nach hier ganz offenkundlich; viele der wirklich guten Lieder hätten einen opulenteren Rahmen verdient!
Fazit: Das hier ist selbstverständlich jammern auf höchsten Niveau: Tolle Melodien, gute Ideen und sicherlich empfehlenswert, für Beatles/Macca-Fans ein Muß - aber es wäre NOCH MEHR draus zu machen gewesen!


Piano Foreplay
Piano Foreplay
Wird angeboten von Medienvertrieb & Verlag
Preis: EUR 33,90

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen wie immer!, 12. November 2003
Rezension bezieht sich auf: Piano Foreplay (Audio CD)
Böse Zungen würden wahrscheinlich behaupten, dass sich diese Gilbert-CD anhört wie immer...na gottseidank! Tut sie auch, der Spaß ist der gleiche: schöne Melodien und verzwickte, witzige Texte, für die man gerne das Wörterbuch zu Rate zieht, weil man dann nochmal grinsen kann! Anspieltipps sind "make my day" um dem üblichen O'Sullivan-Klischee lauschen zu können, aber auch "Parrish" oder "Answers on a Postcard" sind großartig... Gilbert etabliert sich mal wieder als zuverlässige Größe und vermutlich wieder als verkanntes Genie...


Every Song Has Its Place
Every Song Has Its Place
Wird angeboten von thebookcommunity
Preis: EUR 119,94

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen GOS goes musical, 18. Oktober 2002
Rezension bezieht sich auf: Every Song Has Its Place (Audio CD)
Wer GOS mag, wird auch dieses Musical lieben, dafür ist die Anzahl an "typischen" Highlights sicherlich groß genug. Ein einziges "aber" wird durch einen teilweise etwas "wehleidigen" Unterton geliefert, was durch die autobiographische Note des Albums etwas stört, aber dafür sind auch echte "Bringer" auf dieser Platte - Anspieltipps sind für mich in jedem Falle "Showbiz" und "I've never been short of a smile" - insgesamt - trotz des obigen "abers - auf jeden Fall ein schönes Gesamtalbum!


Every Song Has Its Place
Every Song Has Its Place
Wird angeboten von thebookcommunity
Preis: EUR 119,94

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen GOS goes musical, 18. Oktober 2002
Rezension bezieht sich auf: Every Song Has Its Place (Audio CD)
Wer GOS mag, wird auch dieses Musical lieben, dafür ist die Anzahl an "typischen" Highlights sicherlich groß genug. Ein einziges "aber" wird durch einen teilweise etwas "wehleidigen" Unterton geliefert, was durch die autobiographische Note des Albums etwas stört, aber dafür sind auch echte "Bringer" auf dieser Platte - Anspieltipps sind für mich in jedem Falle "Showbiz" und "I've never been short of a smile" - insgesamt - trotz des obigen "abers - auf jeden Fall ein schönes Gesamtalbum!


By Larry
By Larry
Wird angeboten von colibris-usa
Preis: EUR 63,28

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Großmeister der Melodie, 13. Oktober 2002
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: By Larry (Audio CD)
Ein Bonbon für alle Gilbert-Fans. Der - beabsichtigte - Verzicht auf Schlagzeug, Baß und Gitarre zeigt schon an, daß sich auch Mr. O'Sullivan wieder auf das besonnen hat, was er auf unvergleichliche Weise beherrscht: Die Melodie, den schrägen Text und das Klavier. Jedes Lied geht gleich ins Ohr (und könnte verdammt lange dort bleiben)und macht einfach gute Laune. Bei aller Begeisterung für die sogenannten "Sommerhits": bei Sonne kann fast alles fröhlich stimmen. Doch beim derzeitigen Nieselwetter bin ich mir fast sicher, dass mein CD-Player für längere Zeit keine andere CD zu "Gesicht" bekommen wird!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 8, 2013 11:40 PM MEST


Seite: 1