Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY
Profil für David > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von David
Top-Rezensenten Rang: 26.694
Hilfreiche Bewertungen: 193

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
David "2212" (Österreich)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
pixel
Finnlo Latzug-Station Multi-Lat-Tower, anthrazit/schwarz, 141 x 120 x 210 cm
Finnlo Latzug-Station Multi-Lat-Tower, anthrazit/schwarz, 141 x 120 x 210 cm
Preis: EUR 395,00

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wahrscheinlich der beste Latzug-Turm für dem Heimgebrauch, 18. Februar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Als ich angefangen habe zu trainieren, habe ich mir so wie viele Anfänger wahrscheinlich ein mittelpreisiges Multifunktionstrainingsgerät gekauft mit dem man seinen gesamten Körper trainieren kann. Wenn man jetzt nur ab und zu trainiert und sich einfach fit halten möchte, wird ein solches Gerät wohl alle Anforderungen erfüllen.
Wenn man es allerdings mit dem Kraftsport dann doch ernster meint, stößt man mit einem Multifunktionsgerät und seinen meist vorgegeben Gewichtsplatten recht schnell an seine Grenzen.
So habe ich nach etwa einem halben Jahr Training gemerkt, dass beim Rudern und auch bei den Lat-Zügen das Gewicht nicht mehr ausreichte. Auch meine Haltung bei den Übungen war nicht wirklich gut, da das Gerät einfach für eine Vielzahl an Übungen ausgelegt ist und man automatisch wahrscheinlich eine ergonomisch nicht ganz korrekte Sitzposition einnimmt da ein solches Gerät sich nicht nur auf das Lat-Ziehen alleine zB spezialisiert hat. Und das machte sich bei mir nach einer Zeit auch durch Rückenschmerzen bemerkbar.
Als ich dann etwas Platz im Keller geschaffen und das nötige Kleingeld auf der Seite hatte, entschloss ich mich mir einen Lat-Turm zu kaufen. Es war aus folgenden Gründen recht schnell klar, dass es dieser Turm von Finnlo werden würde:

+ Finnlo steht für mich für Spitzenqualität (besitze auch eine Schrägbank)
+ der Turm ist auch für große Personen hoch genug um mit ausgestreckten Armen den Latissimus richtig zu dehnen
+ fasst Standartgewichtsscheiben mit einem Lochdurchmesser von 30/31mm
+ Steigerung von Gewicht vielfältiger möglich als bei Multifunktionstrainingsgeräten (hier meist nur in 5 Kilo-Schritten möglich)
+ Beinpolster um sich selbst mit den Beinen zu fixieren
+ auf-und niederklappbare Fußplatten um sich beim Rudern dagegenzustemmen
+ braucht nicht viel Platz (Bei mir steht es in einer Nische – achten muss man nur, dass man links und rechts genug Platz hat für die Lat-Zugstange und um die Gewichtsscheiben ohne Probleme anzubringen)
+ versendet durch Amazon

Der Aufbau war für mich alleine kein größeres Problem. Wie von Finnlo gewohnt mit ausführlicher Aufbauanleitung.
Anmerken könnte ich an dieser Stelle noch, dass man sich eventuell eine Anti-Rutschmatte unterlegt. Das werde ich auch noch nachholen, da sich der Turm gerne verschiebt.
Das einzig Negative, dass ich schreiben könnte ist, dass bei Übungen bei denen das Seil nicht senkrecht von oben herab sondern von oben nach vorne gezogen wird, wie Trizepsdrücken (mit der Stange über den Kopf) oder Bizepscurls von oben herab, das Seil an der Öffnung scheuert und wenn man das ignoriert sicher auf Dauer das Seil beschädigt. Dies hätte man eventuell verhindern können indem die Öffnung auch weiter nach vorne oben offen ist und nicht nur unten. Solche Übungen mache ich aus diesem Grund nicht mehr mit dem Gerät.

Ansonsten bin ich begeistert. Mittlerweile habe auch ich keine Rückenschmerzen mehr und das obwohl ich jetzt mehr Gewicht bewege als zuvor. Und auch was den Fortschritt betrifft, kann ich eine deutliche Verbesserung notieren. Würde ich ohne zu überlegen wieder kaufen.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 19, 2016 3:28 PM MEST


Kein Titel verfügbar

5.0 von 5 Sternen Wahrscheinlich der beste Latzug-Turm für dem Heimgebrauch, 18. Februar 2016
Als ich angefangen habe zu trainieren, habe ich mir so wie viele Anfänger wahrscheinlich ein mittelpreisiges Multifunktionstrainingsgerät gekauft mit dem man seinen gesamten Körper trainieren kann. Wenn man jetzt nur ab und zu trainiert und sich einfach fit halten möchte, wird ein solches Gerät wohl alle Anforderungen erfüllen.
Wenn man es allerdings mit dem Kraftsport dann doch ernster meint, stößt man mit einem Multifunktionsgerät und seinen meist vorgegeben Gewichtsplatten recht schnell an seine Grenzen.
So habe ich nach etwa einem halben Jahr Training gemerkt, dass beim Rudern und auch bei den Lat-Zügen das Gewicht nicht mehr ausreichte. Auch meine Haltung bei den Übungen war nicht wirklich gut, da das Gerät einfach für eine Vielzahl an Übungen ausgelegt ist und man automatisch wahrscheinlich eine ergonomisch nicht ganz korrekte Sitzposition einnimmt da ein solches Gerät sich nicht nur auf das Lat-Ziehen alleine zB spezialisiert hat. Und das machte sich bei mir nach einer Zeit auch durch Rückenschmerzen bemerkbar.
Als ich dann etwas Platz im Keller geschaffen und das nötige Kleingeld auf der Seite hatte, entschloss ich mich mir einen Lat-Turm zu kaufen. Es war aus folgenden Gründen recht schnell klar, dass es dieser Turm von Finnlo werden würde:

+ Finnlo steht für mich für Spitzenqualität (besitze auch eine Schrägbank)
+ der Turm ist auch für große Personen hoch genug um mit ausgestreckten Armen den Latissimus richtig zu dehnen
+ fasst Standartgewichtsscheiben mit einem Lochdurchmesser von 30/31mm
+ Steigerung von Gewicht vielfältiger möglich als bei Multifunktionstrainingsgeräten (hier meist nur in 5 Kilo-Schritten möglich)
+ Beinpolster um sich selbst mit den Beinen zu fixieren
+ auf-und niederklappbare Fußplatten um sich beim Rudern dagegenzustemmen
+ braucht nicht viel Platz (Bei mir steht es in einer Nische – achten muss man nur, dass man links und rechts genug Platz hat für die Lat-Zugstange und um die Gewichtsscheiben ohne Probleme anzubringen)

Der Aufbau war für mich alleine kein größeres Problem. Wie von Finnlo gewohnt mit ausführlicher Aufbauanleitung.
Anmerken könnte ich an dieser Stelle noch, dass man sich eventuell eine Anti-Rutschmatte unterlegt. Das werde ich auch noch nachholen, da sich der Turm gerne verschiebt.
Das einzig Negative, dass ich schreiben könnte ist, dass bei Übungen bei denen das Seil nicht senkrecht von oben herab sondern von oben nach vorne gezogen wird, wie Trizepsdrücken (mit der Stange über den Kopf) oder Bizepscurls von oben herab, das Seil an der Öffnung scheuert und wenn man das ignoriert sicher auf Dauer das Seil beschädigt. Dies hätte man eventuell verhindern können indem die Öffnung auch weiter nach vorne oben offen ist und nicht nur unten. Solche Übungen mache ich aus diesem Grund nicht mehr mit dem Gerät.

Ansonsten bin ich begeistert. Mittlerweile habe auch ich keine Rückenschmerzen mehr und das obwohl ich jetzt mehr Gewicht bewege als zuvor. Und auch was den Fortschritt betrifft, kann ich eine deutliche Verbesserung notieren. Würde ich ohne zu überlegen wieder kaufen.


OXO Good Grips Badewannen-Abflusssieb
OXO Good Grips Badewannen-Abflusssieb
Wird angeboten von MMP Living
Preis: EUR 7,26

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Im Idealfall doppelt so schwer und etwas größer, 10. Februar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: OXO Good Grips Badewannen-Abflusssieb (Misc.)
Das Sieb hält Haare verlässlich zurück und die Abflussgeschwindigkeit ist auch ok. Die Reinigung funktioniert auch gut. Wenn das Sieb noch feucht ist einfach mit einem Stück Toilettenpapier die Haare und den Schmutz herausholen.

Was mir weniger gefällt ist das Gewicht. In unserer Badewanne befindet sich der Abfluss direkt unterhalb des Wasserauslasses. Wenn man das Wasser zu fest aufdreht wird das Sieb einfach weggespült und man muss schnell sein um das Sieb wieder in Position zu bringen damit es nicht die Haare im selben Zug in den Abfluss spült.
Auch die Größe ist für meine Zwecke nicht optimal. Unser Abfluss liegt in einer Vertiefung die vom Umfang her größer ist als das Sieb. Das Problem ist, dass sich auch wenn das ganze Wasser abgelassen ist immer noch etwas Restwasser in der Vertiefung ansammelt, das nicht abrinnen kann, weil das Sieb einen Rand hat und sich zur Mitte hin leicht nach oben wölbt. Nimmt man das Sieb nun heraus zieht das Restwasser auch den Dreck und die Haare die sich noch um das Sieb herum befinden mit in den Abfluss. Ich habe auch schon probiert das Sieb umzudrehen, so, dass die Wölbung nach unten zeigt und auch das brachte keine Besserung.

Für mich ist das Sieb aufgrund dieser Punkte nur bedingt brauchbar und bei Möglichkeit wird es ausgetauscht.


Olimp Redweiler Red Punch, 1er Pack (1 x 480 g)
Olimp Redweiler Red Punch, 1er Pack (1 x 480 g)
Preis: EUR 27,43

5.0 von 5 Sternen Spürbare Steigerung, 8. Februar 2016
Da ich noch nie Booster vor dem Training ausprobiert habe, ließ ich mich hier von einem kompetenten Mitarbeiter in einem lokalen Geschäft für Nahrungsergänzung im Bereich Kraftsport beraten. Geplant hatte ich die Einnahme während der Defintionsphase in der ich mich Low-Carb ernährte um der fehlenden Energie aufgrund der Reduzierung von Kohlenhydraten entgegenzuwirken. Für meinen ersten Booster bin ich mit dem Redweiler von Olimp sehr zufrieden.
Wichtig war mir, dass es mir nach der Einnahme nicht gleich die Schuhe auszieht, sprich etwas Sanfteres als Einstieg das mir einfach dabei hilft mich beim Training zu fokussieren.
Wie macht sich der Booster jetzt bei mir bemerkbar? Einige Minuten nach der Einnahme bekomme ich ein leichtes Kribbeln im Gesicht und werde am ganzen Körper leicht hibbelig. Mir kommt vor, dass ich während des Trainings mehr schwitze. Außerdem, und darauf kommt es an, kann ich eine merkliche Steigerung in den Wiederholungszahlen verzeichnen.
Jetzt lässt sich sicher streiten inwiefern hier der Placebo Effekt eine Rolle spielt. Wobei ich dem gar keine so große Bedeutung zukommen lassen möchte. Schließlich bin ich während des Trainings auf dieses fokussiert und habe oft bereits vergessen, dass ich zuvor einen Booster genommen habe.
Ich nehme den Booster mittlerweile auch nicht mehr vor jedem Training sondern nur sporadisch. Ganz einfach um zu vermeiden, dass mein Kopf denkt, dass ich unbedingt einen Booster brauche und ansonsten zu schlapp bin.
Wenn ich allerdings am Vortag länger unterwegs war oder erst Abends zum Trainieren komme und der Tag an sich schon anstrengend genug war, bin ich sehr froh auf diesen Booster zurückgreifen zu können. Für mich erfüllt er seinen Zweck somit zu meiner Zufriedenheit. Vielleicht sollte ich hier auch anmerken, dass ich generell sehr wenig aufputschende Dinge zu mir nehme und mein Körper deshalb vermutlich besser darauf anspricht. Das heißt im Klartext ich trinke wenig Kaffee, Schwarztee und auch so gut wie nie Energy Drinks.

Geschmacklich ist die Sorte Red Punch auch ganz ok. Erinnert ein wenig an Wassermelone und durch das enthaltene Pfefferextrakt hat man immer einen leicht pfeffrigen Nachgeschmack. Das löst bei mir auch meistens einen Hustenreiz aus wenn ich das feine Pulver mit dem Löffel in den Becher gebe und feiner Staub aufsteigt.
Was mir nicht so gefällt ist, dass sich mit der Zeit (wie gesagt ich nehme es nicht so oft) Klumpen bilden. Diese muss ich dann mit einem Metalllöffel zerdrücken damit sie sich richtig auflösen. Generell ist die Löslichkeit nicht sehr gut denn es bleibt meistens ein Restsatz am Boden zurück.


ScSPORTS TRAININGSBANK FLACHBANK ScSPORTS
ScSPORTS TRAININGSBANK FLACHBANK ScSPORTS
Preis: EUR 55,98

5.0 von 5 Sternen Für den Preis gibts nichts zu meckern, 3. Februar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die ScSPORTS Flachbank habe ich mir nun zusätzlich zu meiner Finnlo Schrägbank bestellt, da ich es leid war diese immer von einem Ort zum anderen zu tragen.
Da die Auswahl von Flachbänken von Händlern die auch nach Österreich schicken limitiert ist, bin ich recht schnell zum Entschluss gekommen, dass es diese hier werden wird.

Wichtig war mir hier vor allem, dass die Bank höhenverstellbar ist und da es eine Zweitbank ist, die ich hauptsächlich zum Bankdrücken benutze einerseits günstig andererseits doch stabil ist und außerdem noch leicht genug ist, dass ich sie schnell von einem Platz zum Anderen bewegen kann.
Nach den ersten paar Trainingseinheiten kann ich nun sagen, dass die Bank all diese Kriterien erfüllt. Vor allem die Stabilität ist mir hier besonders wichtig. Niemand will beim Bankdrücken auf einer wackeligen Bank liegen.

Zusammengebaut ist sie alleine ohne größere Probleme. Eine Anleitung ist zwar vorhanden, allerdings stehen in dieser nur Tipps für das Training. Ganz ehrlich eine Anleitung ist bei der geringen Anzahl an Teilen auch nicht notwendig. Jeder der schon einmal ein Trainingsgerät zusammengebaut hat wird sich schnell zurechtfinden. Im Idealfall hat man einen Schraubenschlüssel- und einen Steckschlüsselsatz, dann ist das Ganze im Nu erledigt. Werkzeug ist meiner Erinnerung nach auch keines vorhanden.

Um noch auf den hier viel beanstandeten Gestank einzugehen – dieser war bei mir nicht vorhanden. Ich habe aber die Bank bevor ich zum erstem Mal damit trainiert habe mit einem sanften Seifenwasser feucht abgewischt.

Für diesen Preis soll das erst mal einer nachmachen. Ich denke eine richtig aussagekräftige Rezension kann man erst nach einer Zeit regelmäßiger Benutzung abgeben. Falls sich etwas an meiner Meinung ändern sollte werde ich das natürlich hier updaten.


LED Eisregen Lichterkette 200 kaltweiss Lichtervorhang für Innen Aussen
LED Eisregen Lichterkette 200 kaltweiss Lichtervorhang für Innen Aussen
Wird angeboten von Bewado
Preis: EUR 29,95

5.0 von 5 Sternen Macht was her, 19. Januar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Diese, meine erste Lichterkette sollte meinem Balkon einen schönen kaltweißen, winterlichen Touch verleihen und trotz ausbleibenden Schnee meine Familie und jeden der an unserem Haus vorbeigeht weihnachtlich einstimmen.
Das ist denke ich mit dieser Lichterkette gut geglückt. Wie gesagt, habe ich mich für die kaltweiße Variante entschieden, da es mir persönlich mehr zusagt. Gibt dem Ganzen ein eisig, frostiges Gefühl.

Die Anbringung war mittels Kabelbindern sehr einfach. Auch war die Lichterkette nicht wie befürchtet so zusammengeknäult, dass man sie zuerst entwirren müsste.

Wenn man das Ganze, im Idealfall, über Zeitschaltuhr laufen lassen möchte, muss man sich eine solche natürlich noch selber zulegen.
Toll wäre noch gewesen wenn es noch weitere Größen zur Auswahl gegeben hätte. Ich habe meinen Balkon rundherum abgemessen und bin auf eine Gesamtlänge von fünf Metern gekommen. Also habe ich mir die vier Meter Variante der Lichterkette gekauft. Acht Meter waren mir wiederum zu viel. So konnte ich leider eine Seite nur zur Hälfte behängen.
Da ich etwas knapp dran war, konnte ich nicht wirklich gut Produkte miteinander vergleichen. Zur Not überfliege ich schnell einige Kundenrezensionen. Hier war der überwiegende Tenor gut und dem kann ich mich jetzt nur anschließen.


Bench Herren Mütze Kadup, Daphne, One size, BMWF0011
Bench Herren Mütze Kadup, Daphne, One size, BMWF0011
Preis: EUR 19,95

4.0 von 5 Sternen Dürftige Beschreibung, 7. Januar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Leider geht aus der Beschreibung nicht hervor wie groß die Mütze wirklich ist. Es steht zwar One size und Relaxed Fit dabei, allerdings kann man nur erahnen was das nun genau bedeutet. Auch das Foto ist da nicht wirklich hilfreich. Hier hätte man die Mütze doch zumindest einer Schaufensterpuppe aufsetzen können. Mein Problem ist nämlich nun, dass die Mütze wirklich sehr groß ist. Oversized trifft es hier wie mein Vorredner bereits bemerkt hat. Ich dachte mir halt, dass die Mütze oben etwas absteht. Jedoch ist sie so lang, dass sie abknickt und übertrieben gesagt wie eine Zipfelmütze hinten runterhängt.
Dieser Look ist ja momentan sehr beliebt, doch meinen Stil trifft es leider nicht. Deswegen geht die Mütze auch wieder zurück. Etwas ärgerlich, da ich mir diese Mühe hätte ersparen können wenn eine vernünftige Beschreibung oder ein aussagekräftigeres Bild vorhanden gewesen wäre.

Sehr schade auch da mir die Farben sehr gut gefallen und auch die Verarbeitung toll ist. Außen Wolle und innen Fleece hält sie sicher schön warm.


Capital Sports Tremendour | Stabiles Power Rack | Homegym Kraftstation | Monkey Bar for Gym | Power Cage Rack Käfig | Konstruktion aus Stahl-Kantrohr | inkl. Multigripp-Klimmzugstange | nach Wahl mit oder ohne Latzugturm Latzug-Station
Capital Sports Tremendour | Stabiles Power Rack | Homegym Kraftstation | Monkey Bar for Gym | Power Cage Rack Käfig | Konstruktion aus Stahl-Kantrohr | inkl. Multigripp-Klimmzugstange | nach Wahl mit oder ohne Latzugturm Latzug-Station
Wird angeboten von Elektronik-Star
Preis: EUR 379,99 - EUR 539,99

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für mich nicht mehr wegzudenken, 29. Dezember 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Jeder der alleine, vielleicht in seinem Keller, trainiert, fürchtet sich vor dem Moment beim Bankdrücken oder auch bei den Kniebeugen bei dem die Kraft auslässt und man das Gewicht nicht mehr aus eigener Kraft nach oben bewegen kann. Man hat zwei Möglichkeiten, Erstens, wirklich bis zum Äußersten zu trainieren und dafür eine nicht zu verachtende Verletzungsgefahr einzugehen oder Zweitens, beim ersten Anzeichen, dass die Kraft bei der nächsten Wiederholung aussetzen könnte das Gewicht schon vorsichtshalber früher abzusetzen und dafür nicht das volle Potential auszuschöpfen. Spätestens aber wenn man dann wirklich einmal in der Situation ist und die Stange bereits auf der Brust abgesetzt hat weil man sie nicht mehr hochbekommt, sollte man wirklich über die Anschaffung eines Racks nachdenken.

Was ist nun der Vorteil eines Racks gegenüber einer gewöhnlichen Drückerbank? Und zwar sind es die höhenverstellbaren Querstreben. So stellt man sich diese ein wie man es braucht zB einen Zentimeter über der Brust. Versagen dann die Muskeln kann man die Stange ganz einfach auf diesen Streben ablegen und das ganz ohne Gefahr. Das gleiche Prinzip gilt auch für Kniebeugen. Kommt man nicht mehr hoch einfach die Stange auf der zuvor eingestellten Höhe ablegen.

Ich habe mir noch selbstklebendes Gummi auf diese Querstreben angebracht, damit es nicht so laut ist wenn Metall auf Metall trifft und um Kratzer/Lackbeschädigungen zu vermeiden.

Klar sein sollte einem, dass man für das Rack eine Langhantelstange braucht die in der Gesamtlänge idealerweise mindestens 2 Meter und Innengriffmaßen von 140 cm aufweist.

Das Rack wurde bei mir in 3 Kartons zu jeweils etwa 30 Kilo geliefert. Es kann vorkommen, dass die Kartons an unterschiedlichen Tagen ankommen.
Eine leicht verständliche Aufbauanleitung ist vorhanden. Ich habe das Rack alleine aufgestellt. Wenn möglich, sollte man sich noch eine zweite Person dazu holen da es einfach angenehmer ist.
Als ich die Verpackung geöffnet habe musste ich feststellen, dass ein Teil der Verpackung mit den Schrauben aufgerissen war und diese im Karton verstreut lagen. Bei genauerer Kontrolle hat sich dann leider herausgestellt, dass einige Schrauben, Muttern und Beilagscheiben fehlten. Daraufhin habe ich gleich den Händler kontaktiert. Dieser war sehr freundlich und hat mir mitgeteilt, dass er im Moment kein weiteres Rack auf Lager hat und mir deshalb die Schrauben nicht nachschicken kann. Wir haben uns dann darauf geeinigt, dass er mir einen Teilbetrag zurückerstattet und ich mir die Schrauben im Baumarkt kaufe. War auch gar kein Problem. Da die Schrauben gut beschriftet sind habe ich beinahe Identische im Baumarkt gefunden.

Alles in Allem kann ich sagen, dass ich diesen Kauf nicht im Geringsten bereue. Ich habe mich davor wochenlang mit dem Kauf eines Racks im Internet beschäftigt. Abgeschreckt haben mich dann meistens die Preise. Aber dieses Rack von Capital Sports bietet auch sehr viel für den schmaleren Geldbeutel. Nebenbei sieht es auch noch richtig klasse aus und macht einen tollen Eindruck im Homegym.
Auch die Stabilität überzeugt mich. Da wackelt nichts selbst wenn ich mich auf der Seite mit den Dipständern hochdrücke (Ich wiege um die 80 Kilo).

Ich würde dieses Rack sofort wieder kaufen. Generell kann ich jedem der alleine bei sich zu Hause trainiert die Anschaffung eines Racks aus oben genannten Gründen nur ans Herz legen.


Body-Solid Powerline PSC43X Wadenmaschine, Wadenstrecker
Body-Solid Powerline PSC43X Wadenmaschine, Wadenstrecker
Wird angeboten von simple products gmbh
Preis: EUR 179,00

4.0 von 5 Sternen Leider (für mich) auch nicht die erwartete Wundermaschine, 14. Dezember 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Und trotzdem 4 Sterne? Warum das?
Es gibt Menschen, zu denen ich leider auch gehöre, die genetisch bedingt äußerst schmale Waden haben und ganz egal wie hart man auch trainiert, wird man diese nicht zum Wachsen bekommen. Das ist natürlich äußerst bitter vor allem wenn man dann auch noch Spot erntet von Personen bei denen es eben genau anders herum ist, bei denen eine geringe Belastung ausreicht um enorme Waden zu bekommen.

In der Hoffnung doch noch etwas ansehnlichere Waden zu bekommen, habe ich mir dieses Gerät von Body-Solid besorgt. Zusammengebaut war es recht schnell und unkompliziert. Wie hier bereits geschrieben wurde, wackelt die Oberschenkelauflage etwas. Aber das ist vertretbar.

Was mir an der Maschine weniger gefällt ist, dass die Stange die als Gewichtsscheibenauflage dient im Durchmesser nicht 30 mm entspricht wie die meisten handelsüblichen Hantelscheiben haben, sondern lediglich etwa 25 mm. Ist jetzt auch nicht so tragisch da die "normalen" Scheiben ja deswegen trotzdem drauf passen, nur haben sie halt etwas Luft und verrutschen leichter. Leider sind auch nicht einmal Federverschlüsse dabei um die Scheiben zu fixieren - diese muss man sich separat zulegen.

Auch nicht so schön sind die Gummikleber als Fußablage die man selber anbringen muss. Diese haben sich bei mir bereits in der ersten Woche schon wieder etwas abgelöst und stehen seither an den Rändern auf. Sieht nicht sehr schön aus, tut der Funktionalität allerdings auch keinen Abbruch.
Auch der Gummi auf dem die Hauptstange zwischen den Sätzen abgelegt wird hat sich bereits gelöst und dabei die Lackschicht gleich mitgenommen. Darunter kam der blanke Rost zum Vorschein. Da werde ich wohl oder übel nochmal drüber lackieren müssen.

Tja wie die Überschrift erkennen lässt, kann ich nach nunmehr 1 1/2 Jahren Training mit diesem Gerät sagen, dass meine Waden nicht augenscheinlich gewachsen sind. Wobei wie oben erwähnt hier nicht die Maschine sondern die Genetik daran schuld haben. Da hier auch bereits erwähnt wurde, dass das Training zu leicht für die Wadenmuskulatur ist, möchte ich meine Wadentraining kurz erklären. Ich mache 6 Sätze mit jeweils 10 Wiederholungen und das ganze ohne Pause.
Dafür nehme ich bei jedem Satz etwas Gewicht runter. Wichtig ist immer die Waden so weit anzuheben wie nur möglich. Dieses Training habe ich aus einem Fitnessmagazin übernommen. Danach sollten die Waden brennen wie Feuer. Im Gegensatz zu Oberarmmuskeln müssen die Waden über den Tag verteilt viel mehr leisten da sie schon allein unser Gewicht herumschleppen müssen. Deswegen kann und sollte man die Wadenmuskulatur öfter und härter reizen als zB eben die Armmuskulatur. Ich vertrete diese Meinung, aber wie das im Kraftsport so ist, gibt es nicht die eine Wahrheit ;)

Ich denke für Personen die Wadentechnisch genetisch gesegneter sind als ich, ist dieses Gerät ein gutes Einsteigergerät mit kleinen Mängeln über die man hinwegsehen kann.


Finnlo Schrägbank, schwarz, 123 x 60 x 52-140 cm
Finnlo Schrägbank, schwarz, 123 x 60 x 52-140 cm
Preis: EUR 189,00

5.0 von 5 Sternen Trainieren mit sicherem Gefühl, 10. Dezember 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Bisher hatte ich mit einer Trainingsbank um etwa ein Viertel des Preises dieser Finnlo Trainingsbank trainiert. Das Ganze war eine sehr wackelige Angelegenheit und verursachte auch dauernd ein mulmiges Gefühl beim Trainieren. Also musste etwas neues her.
Die Finnlo Trainingsbank hatte ich schon länger im Auge. Hauptargument für diese Bank waren für mich die überwiegend positiven Bewertungen und die Möglichkeit die Rückenlehne als auch den Sitz in Sekundenschnelle in die gewünschte Position zu bringen ohne diese mittels Drehverschluss fixieren zu müssen wie bei meiner alten Bank.
Dieser Vorteil entpuppte sich schließlich auch als einziger Nachteil den ich über die Finnlo Bank schreiben kann. Wenn man sie nämlich von einem Ort zum anderen transportieren will weil man zB zuerst Bankdrücken im Rack macht und danach vor einem Spiegel Schrägbankdrücken mit Kurzhanteln machen will, ist das ziemlich umständlich. Dadurch, dass weder Rückenlehne noch Sitzfläche fixierbar sind, klappen diese beim Tragen die ganze Zeit nach oben was dieses erheblich erschwert und man sich auch ganz gerne die Knie an der Bank anhaut. Vielleicht hätte man das irgendwie anders lösen können indem man zB auf der vorderen Leiste Rollen anbringt die nur rollen wenn man die Bank hinten anhebt.
Aber wie gesagt das ist mein einziger Kritikpunkt. Auf der Finnlo Trainingsbank trainiert es sich wirklich angenehm. Alles sitzt bombenfest und nichts wackelt und das wiederum gibt einem selbst beim Training ein sicheres Gefühl.
Für den Heimgebrauch kann ich mir eigentlich nichts Besseres in dieser Preisklasse vorstellen.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6