Profil für Constanze von Essen > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Constanze von ...
Top-Rezensenten Rang: 3.076
Hilfreiche Bewertungen: 367

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Constanze von Essen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-13
pixel
Musik - Was ist das?
Musik - Was ist das?
Preis: EUR 11,99

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Unglaublich, 20. August 2012
Rezension bezieht sich auf: Musik - Was ist das? (Audio CD)
Ich habe gerade nur in die Songs reingehört - kaufen werde ich diese CD überhaupt nicht.
Mögen die Songs mitreißend sein, gut. Wer die anderen CDs der Gruppe kennt, weiß, dass sie alle sehr sehr ähnlich klingen, das ist auch auf dieser CD nicht anders und spätestens, wenn ich in die 3. CD hintereinander reinhöre, werde ich unterschwellig aggressiv.
Was mir als Musiklehrerin jedoch absolut "die Schuhe auszieht" und unmöglich ist, ist das Instrumentenlied: Da werden schlechte Synthesizerklänge verwendet, um Kindern die Klänge klassischer Musikinstrumente nahezubringen. Ich persönlich würde vom Klang her das gemeinte Instrument nicht erkennen, die "Flöte" könnte auch ein schlechter elektronischer Geigenklang sein.
War es wirklich zu teuer, da wenigstens ein paar Sekunden Originalaufnahme einzuspielen?
Dieses Lied ist der absolute Ausschlussgrund. Ich bin fassungslos.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 1, 2014 11:58 PM CET


Magic Pink Cube - Zauberwürfel - Nur für Blondinen - Pink
Magic Pink Cube - Zauberwürfel - Nur für Blondinen - Pink
Wird angeboten von Zama4Zingo-SHOP//"Preis inkl. Mwst."//
Preis: EUR 9,40

7 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein tolles Geschenk, 5. August 2012
= Haltbarkeit:3.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen  = Pädagogisch wertvoll:5.0 von 5 Sternen 
Diesen tollen Zauberwürfel bekam ich von meinem Bruder zum Geburtstag.
Leider hatte er ihn bereits ausgepackt, sodass mir der Spaß mit dem Verpackungsrätsel verwehrt blieb.
Was mir als erstes auffällt ist, dass dieser Würfel gar nicht pink ist, sondern eher hautfarben. Das könnte wirklich schöner sein!

Das Spiel mit dem Würfel ist jedoch einfach spannend. Ich konnte ihn jetzt mehrere Tage nicht mehr aus der Hand legen. (Nein, ich habe keinen Sekundenkleber verwendet!)
Um ihn ein erstes Mal zu ordnen benötigte ich noch 2 volle Tage. Danach ging es jedoch schon schneller und ich bin jetzt bei 2 Stunden angelangt. Wenn das kein Erfolg ist!
Hilfreich dabei ist es, dass die mittleren Flächen mit einem Loch unter dem Aufkleber markiert sind, sodass man sie immer wieder erkennt.
Auch die Ecken sind gut erkennbar, da sie etwas spitzer gearbeitet sind als die Kanten.
Eventuell schaffe ich es ja auch irgendwann den klappernden Schatz aus dem inneren zu befreien. Was es sein wird? Ein Smartie vielleicht?

Das einzige, was mir jetzt noch fehlt ist die passende Haarfarbe.


CytoSport Muscle Milk Cookies Flavour / Cookies, 1er Pack (1 x 1.12 kg)
CytoSport Muscle Milk Cookies Flavour / Cookies, 1er Pack (1 x 1.12 kg)
Wird angeboten von Protein Projekt
Preis: EUR 30,90

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Lecker, 2. August 2012
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
ist dieses Protein-Kohlehydrat-Fettgemisch tatsächlich. Am besten schmeckt es in Milch. Da es recht süß ist, habe ich es immer in etwas mehr Milch aufgelöst.

Muscle Milk soll der menschlichen Muttermilch nachempfunden sein und durch eine spezielle Fettsäurenzusammensetzung ein besonders hohes Wachstumspotenzial für fettfreie Muskelmasse bieten.
Diese besonderen Fettsäuren sind die MCTs: Diese mittelkettigen Triglyceride sollen schnell in Energie umgewandelt - und damit für das Training bereitgestellt - sowie nicht als Körperfett eingelagert werden. Der Anteil dieser MCTs an allen Fettsäuren im Produkt beträgt 20 %. Das Produkt enthält relativ viel Fette, diese sollen aber durch den hohen MCT-Anteil den Trainingserfolg verbessern und helfen, Körperfett abzubauen.

Die Aminosäurenzusammensetzung befindet sich tatsächlich - in bildhafter Form auf dem amerikanischen Originaletikett. Leider ließ sich das darüber liegende Amazon-Etikett nicht rückstandsfrei entfernen, sodass eine der Aminosäuren nicht lesbar ist.
Lesbare Zusammensetzung pro 70 g (2 Messlöffel):
L-Isoleucin: 163 mg
L-Leucin: 301 mg
L-Valin: 199 mg
L-Tryptophan: 455 mg
L-Lysin: 2495 mg
L-Threonin: 135 mg
L-Phenylalanin: 152 mg
L-Methionin: 820 mg
L-Alanin: 1005 mg
L-Arginin: 980 mg
L-Glycin: 565 mg
L-Aspartamsäure: 225 mg
L-Glutamin und Vorstufen: 6455 mg
L-Cystein: 310 mg
L-Histidin: 880 mg
L-Serin: 1645 mg
L-Prolin: 3110 mg
Mir fehlen leider die Spezialkenntnisse, um das genau bewerten zu können. Vielleicht kann A. Luxenhofer dazu was sagen.

Über die zugesetzten Mineralien und Viatmine kann man streiten. Absolute Mengenangeben gibt es nicht, nur Prozentangaben. Nur: Der Tagesbedarf an Vitaminen und Mineralstoffen ist in Deutschland und den USA unterschiedlich festgelegt. Mir wäre also eine absolute Angabe viel lieber.
Wer an Schilddrüsenerkrankungen leidet und vorsichtig mit Jod sein muss, sollte in jedem Fall Abstand nehmen. Allergiker (Milch, Ei, Soja, Schalentiere, Fischöl, Nüsse, Erdnüsse) ebenfalls, denn von all diesen Produkten können Spuren in Muscle Milk enthalten sein.

Was mir ebenfalls nicht gefällt, ist dieses übergeklebte, weiße Etikett, denn auf diesem finden sich noch weniger Informationen als auf dem Originaletikett. Zum Beispiel, sind die Prozentangaben für Fette, Kalium etc. nicht genau festgelegt: Sind das die Prozente für 100 g oder für 35 g? (Auf dem Originaletikett darunter lässt sich erahnen, dass sie für die 35 g gelten sollen.) Das müsste genauer und besser deklariert werden.

Mir als Freizeitsportler ist aufgrund des hohen Fett- und Kohlehydratanteils (Fruktose, Maltodextrin) ein Lowcarb-Lowfat-Protein lieber. Für diejenigen, die sehr häufig und sehr speziell auf Muskelmasse trainieren mag es seine Berechtigung haben.


Die Bestimmung: Band 1
Die Bestimmung: Band 1
von Veronica Roth
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 17,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannendes, kurzweiliges Buch, 22. Mai 2012
Rezension bezieht sich auf: Die Bestimmung: Band 1 (Gebundene Ausgabe)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Beatrice lebt in einer Zeit, in der Krieg der Vergangenheit angehören soll.
Verschiedene Fraktionen sehen die Ursachen für kriegerische Auseinandersetzungen in verschiedenen Schwächen der Menschen und wandeln diese in spezielle Tugenden um:
Altruan - die Selbstlosen
Ferox - die Furchtlosen
Ken - die Wissenden
Candor - die Freimütigen
Amite - die Friedfertigen.
Jede dieser Fraktionen lebt nach strengen Regeln. Diese Regeln schreiben vor, dass nur Mitglieder mit bestimmten, übertrieben stark ausgeprägten Eigenschaften anerkannt und geduldet werden. Wem es nicht gelingt, diesen strengen Regeln zu genügen, dem droht die Fraktionslosigkeit und damit das Leben auf der Straße in Armut und Schande.
Die Kinder wachsen in ihren Familien auf und werden nach den Grundsätzen ihrer Fraktion erzogen. Jede/r 16-jährige muss sich einem durch psychoaktive Substanzen stimulierten und über eine Computersimulation gesteuerten Eignungstest unterziehen. Dort finden die Jugendlichen heraus, für welche Fraktion sie am besten geeignet sind. Am folgenden Tag müssen sie auf einer feierlichen Zeremonie ihr Blut in die Schale mit dem Symbol der jeweiligen Fraktion tropfen. Fraktion vor Familie - die Jugendlichen, welche die Fraktion wechseln, werden von ihrer Familie getrennt und gelten in ihrer alten Fraktion als Schande.

Beatrice entpuppt sich im Test als "Unbestimmte": Sie hat die besonderen Eigenschaften mehrerer Fraktionen. Dies wird jedoch nicht gerne gesehen, sodass sich Beatrice fortan verstellt und sich vor Entdeckung fürchtet.
Sie entschließt sich, ihre Fraktion, die Altruan, zu verlassen und zu den Ferox zu wechseln.

Ihre Erfahrungen dort empfinde ich als so brutal, dass ich sie einem jugendlichen Leser nicht zumuten und dieses Buch als Erwachsenenbuch einordnen würde. In diesem Punkt möchte ich mich ausdrücklich Anette1809 anschließen.
Teilweise empfinde ich auch die Entwicklung als zu rasant und nicht immer ganz schlüssig.

Trotzdem fand ich das Buch sehr spannend und kurzweilig und konnte es so schnell nicht wieder weglegen.
Über die Themen des Buches und auch die Zukunftsvision lohnt es sich nachzudenken.
Ich werde bestimmt den nächsten Band auch lesen, denn ich möchte die Geschichte unbedingt weiterverfolgen.


Dr. Karg Käse-Kürbiskern Feinschmecker-Knäckebrot, 5er Pack (5 x 200 g Beutel)
Dr. Karg Käse-Kürbiskern Feinschmecker-Knäckebrot, 5er Pack (5 x 200 g Beutel)
Preis: EUR 9,95

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein Luxusknäckebrot, 12. April 2012
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
ist diese Variante der fränkischen Firma Dr. Karg.
Es besteht aus Weizenvollkornmehl, Emmentaler, Kürbis- und Sonnenblumenkernen, Leinsaat, Sesam, Meersalz, Hefe, Gerstenmalzextrakt und getrocknetem Sauerteig. Es wird fettfrei gebacken - aber.... durch den Käse und die verschiedenen Samen ist es trotzdem kalorienreich.
Eine Scheibe mit 25 g Gewicht dieser Sorte enthält 107 kcal, 4,4 g Eiweiß, 11,4 g Kohlehydrate (davon 0,2 g Zucker), 4,2 g Fett (davon 3,2 g einfach und mehrfach gesättigte Fettsäuren), 3,1 g Ballaststoffe und 0,3 g Natrium.
Es stellt also weniger ein Knäckebrot zum Belegen dar als einen Ersatz für ein belegtes Knäckebrot, z.B. für unterwegs. Durch den hohen Vollkorn- und den niedrigen Zuckeranteil finde ich persönlich es recht sättigend - 2 Scheiben, eventuell durch ein paar Cocktailtomaten ergänzt, stellen durchaus eine gute Zwischenmahlzeit dar.
Ich finde das Brot sehr lecker, es ist durch die Kürbiskerne nussig, der Käse harmoniert gut mit den ausgewählten Saaten und ich empfinde es nicht als zu salzig, obwohl ich beim Salz empfindlich bin.
Als zusätzliches Angebot gibt es auf der Homepage der Firma (URL auf der Packung) noch Rezeptvorschläge, die ich aber nicht ausprobiert habe, da mir das Brot solo sehr gut schmeckt.

Eine Packung von 200 g enthält 8 Scheiben. Die Scheiben sind recht dick und hart und auch etwas breiter als normales Knäckebrot. Das Brot wird in einer Plastiktüte mit einem wiederverschließbaren Plastikclip geliefert. Leider ist es mir bislang nicht gelungen, den Klip wiederzuverschließen. Ein klarar Fall von "Du musst doch nur den Nippel durch die Lasche..." Nur irgendwie ist das Teil zu kurz und ich weiß nicht, welches Ende der Nippel und welches die Lasche sein soll. Ein Haushaltsgummi tut es dann im Zweifelsfall auch, damit das gute Brot knackig bleibt.

Warum nun also 4 Sterne?
1. Die Produkte sind aus konventioneller Landwirtschaft. Die preisliche Differenz zu vergleichbaren Bioprodukten ist unverhältnismäßig klein, daher macht es für mich Sinn, im Zweifelsfall auf das Bioprodukt zurückzugreifen.
2. Die Versendung durch Amazon stellt ein Problem dar: Die 5 Packungen Knäckebrot wurden zusammen in einer Tüte in einen nicht passenden, zurechtgeschnittenen Karton gepackt. Dort hatten sie so viel Spielraum, dass 2 der Packungen bereits ziemlich zerbrochen und zerbröselt bei mir ankamen. Lieber im örtlichen Geschäft kaufen als per Versandhandel.


Herbaria Dunkler Diwan - Gewürz für Kaffee und Schokolade, 1er Pack (1 x 70 g) - Bio
Herbaria Dunkler Diwan - Gewürz für Kaffee und Schokolade, 1er Pack (1 x 70 g) - Bio
Preis: EUR 9,95

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Dunkler Diwan, 12. April 2012
Dieses Gewürz besteht vor allem aus Kakao, unter Beimengung von Mohn, Dattelpulver, Getreidekaffee, Kardamom, Muskat und Nelken.
Alle Zutaten sind aus kontrolliert biologischem Anbau.
Laut Dose ist es für Schokoladenfondue, Kuchen, Schokoladensaucen und -glasuren und als Streugewürz für heiße Getränke geeignet.

Das Gewürz sieht aus wie Kakaopulver, hat aber eine sehr würzige Note. Pur schmeckt es wie sehr bittere Schokolade mit Kardamom und im Nachgeschmack entfalten sich dann Nelken und Muskat. Der Getreidekaffee ist nur leicht herauszuschmecken.
Mir schmeckt das Gewürz gut auf Cappucino oder Milchkaffee. Ich habe es auch schon auf Quark mit frischen Früchten, auf Obstsalat, Vanillepudding und -eis ausprobiert. Es gibt den Speisen und Getränken eine würzige Note, die mir als Abwechslung gut gefällt.

Was sehr unschön ist: Der Kakao klumpt, wie jedes Kakaopulver. Man muss das Gewürz also sieben, genauso wie man Kakaopulver vor dem Backen oder Kochen siebt. Hier wäre es schön, wenn Herbaria endlich einen Innendeckel mit kleinen Löchern zum vereinfachten Streuen auf die Gewürze setzen würde - und zwar nicht nur auf dieses. Daher 1 Stern Abzug.


Suche: Roman
Suche: Roman
von Monica Kristensen
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Polarnacht und Kohlebergbau, 7. April 2012
Rezension bezieht sich auf: Suche: Roman (Taschenbuch)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
- damit kenne ich mich überhaupt nicht aus.
Dieser Roman vermittelte mir Einblicke, in das Leben in der unwirtlichen Gegend im ewigen Eis und in einer Nacht, die mehrere Monate dauert. Eindrucksvoll werden sowohl die Gefahren der Kälte als auch des Kohlebergbaus geschildert. Immer wieder geht es um Schneestürme, die Gefahr des Erfrierens, von Eisbergen und Eisschollen bedrohte Krabbenkutter, einbrechende Bergwerksgänge, um Methangasaustritte, mögliche Explosionen und Grubenunglücke.

Dazwischen verschwindet aus dem wohlbehüteten Kindergarten der kleinen Stadt Longyearbyen, in der jeder jeden kennt und es kaum Verbrechen gibt, die kleine Ella, Tochter der Kindergärtnerin Tone.
Tone und ihr Mann Steinar hatten Eheprobleme. Vom Festland nach Spitzbergen gekommen, um eine neue Chance als Grubeningenieur zu bekommen, begann er zu trinken und sich mit zwei Grubenkollegen auf illegale Machenschaften einzulassen. Das Ehepaar stritt und Tone wollte mit Ella zurück. Hat Steinar Ella vom Kindergarten abgeholt und einfach mitgenommen?
War es doch "der sechste Mann", der seit jenem schweren Grubenunglück im Berg herumgeistern soll und vor dem die Kinder Angst haben?
Oder vielleicht hat der nette Herr, der hinter dem Kindergarten die Kinder beobachtet und mit Süßigkeiten beschenkt, Ella mitgenommen?

Die Suche um Ella dauert an, bringt alle an ihre Grenzen, denn es ist klar: Wenn Ella lange in der Kälte bleibt, erfriert sie.

Soweit so gut.
Leider gelingt es der Autorin nicht, den "roten Faden" durch das ganze Buch zu ziehen. Insbesondere das erste Drittel las sich sehr schleppend, da in kurzer Zeit mehrere Handlungsstränge mit viel zu vielen, oberflächlich beschriebenen Personen eingeführt wurden. Gleichzeitig fanden noch Zeitsprünge statt, welche meine Verwirrung erhöhten.
Erst als die Handlungsstränge anfingen, miteinander in Beziehung zu treten bzw. später zusammenzulaufen, wurde das Buch wieder spannend - erst dann konnte ich es auch innerhalb weniger Stunden bis zum Ende lesen.

Der Schluss ist zwar spannend gestaltet, aber wenig überraschend.

Als Roman über Natur und Leben in Spitzbergen mag dieses Buch geeignet sein - von einem guten Krimi hätte ich mehr Kontinuität und tiefere Zeichnung einiger Hauptpersonen erwartet.


Robbie - Das Rentier (Das Rentier-Rennen & Die Legende des vergessenen Stammes)
Robbie - Das Rentier (Das Rentier-Rennen & Die Legende des vergessenen Stammes)
DVD ~ Robbie Williams
Wird angeboten von Solfire Media
Preis: EUR 3,49

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Am ehesten für Teenager,, 5. Januar 2012
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
die cool und sexy sein wollen und dazu noch britischen Humor besitzen, geeignet.
Denn genau so präsentieren sich die Knet-Rentiere in diesem Film. Betont flapsig, betont flache Sprüche, betont cool und immer geht es um Weibchen und Männchen.

Die Handlung ist geringfügig tiefer als der Schnee am Weihnachtsabend 2011 war.
Am Anfang wird der Zuschauer mitten in die Geschichte geworfen und erst nach und nach stellt sich heraus, wer Robbie eigentlich ist: Der Sohn des verstorbenen Rudolph, dessen Nase ihm jede Richtung weist. Gegen die anderen coolen Rentiere hat der kleine, dickbäuchige Robbie natürlich keine Chance, denn diese trainieren täglich im hauseigenen Fitnessstudio für die Meisterschaften, bei denen der Weihnachtsmann seine Rentiere auswählt.
Zum Glück hat Robbie aber Unterstützung. Mehr sei hier nicht verraten.

In der zweiten Folge begegnen einem Wickingergeiste und der wirklich fiese Blizzer, der gerade aus dem Knast entlassen wurde. Mit seinen mundlosen Riesenkaninchen plättet er jeden Widerstand und nimmt alle Rentiere gefangen. Er setzt ihnen Helme auf, die ihr Gehirn und ihre Handlungen kontrollieren und macht sie zu Ausstellungsstücken in einem Vergnügungspark, welche dort extra für die Besucher gequält werden.
Manch einer mag das lustig finden, mir war es für Weihnachten einfach zu grausam.

Die Figuren an sich und der Film sind professionell hergestellt und rein technisch mit Wallace und Gromit zu vergleichen
Etwas irritierend fand ich den seitlich neben der Nase, direkt auf der Wange angebrachten Mund, dadurch wirken die Gesichter meistens, als hätten sie eine Art von halbseitiger Lähmung erlitten. Aber auch das ist sicherlich geschmackssache.

Der Kommentar meiner 6jährigen Nichte nach den ersten 15 Minuten des Filmes war "Zickezacke, Hühnerk...." Danach widmete sie sich ihren Weihnachtsgeschenken und wollte auch am nächsten Tag nicht weiterschauen.
Daher würde ich den Film am ehesten für Teenager und junge Erwachsene als gelungen bezeichnen, am besten noch, wenn man britischen Humor gut leiden mag.


Dunkler Wahn
Dunkler Wahn
von Wulf Dorn
  Gebundene Ausgabe

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannend bis zum Schluss, 11. Dezember 2011
Rezension bezieht sich auf: Dunkler Wahn (Gebundene Ausgabe)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Dies war das erste Buch vom Autor, welches ich gelesen habe - und ich werde die anderen beiden sicher auch lesen.
Das Buch hat mich vom Anfang bis zum Ende gefesselt.
In 81 kurzen Kapiteln, Pro- und Epilog gerät Jan Forstner in einen Alptraum: Eine Stalkerin ist hinter ihm her - und sie geht über Leichen.
Während der erste Rosenstrauß vom renommierten Psychiater und Leiter der Fahlenberger psychiatrischen Klinik Jan Forstner noch auf die leichte Schulter genommen wird, geht es schon bald tödlich weiter: Der Journalist Volker Nowak meldet sich bei Jan und möchte sich so schnell wie möglich mit ihm treffen. Doch vorher wird er von Jans Stalkerin "Jana" voller Brutalität getötet.
Jana taucht zunehmend und immer wieder auf. Sie ist wie ein Gespenst. Keine Überwachungskamera kann ihr Gesicht einfangen, niemand hat sie gesehen. Zwischenzeitlich verdächtigt Jan mehrere Menschen in seinem Umfeld. - Am Ende ist es dann eine wirklich große Überraschung.

Mir hat an diesem Buch gut gefallen, dass für mich nicht vorhersehbar war, wer die Stalkerin ist und trotzdem die Spannung bis zum Schluss hielt.
Sehr angenehm für mich waren die kurzen Kapitel fürs "Zwischendurchlesen" im Bus. Oft wechselt beim Kapitelwechsel auch die Sichtweise. Einige Kapitel sind aus dem Blickwinkel von Jana geschrieben. Dadurch bleibt das Buch kurzweilig und spannend. Jan Forstner liefert immer wieder Fachinformationen über Erotomanie (Liebeswahn) und durch Traumatisierung hervorgerufene Dissoziation (Abspaltung von Persönlichkeitsanteilen nach schrecklichen Ereignissen), sein Kollege in der Klinik Aussagen zur Kunsttherapie, sodass der Leser sich nebenbei auch etwas Fachwissen anliest.

Nun muss ich die Rezension beenden, denn ich werde gleich nach den anderen Dorn-Romanen schauen.


Kein Titel verfügbar

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Leicht mit Mängeln in der Haltbarkeit, 4. Dezember 2011
Diesen Matratzenbezug habe ich mir vor 5 Jahren gekauft. Davor hatte ich einen schweren, wasserundurchlässigen Bezug, der nach jeder Wäsche 3 Tage zum Trocknen brauchte.
Mit dem Pulmanova-Bezug wurde das anders: Die Unterseite der Matratze bestand aus dichterem Gewebe, die Oberseite aus sehr dünnem Gewebe. Der Bezug war problemlos waschbar und trocknete innerhalb weniger Stunden. Morgens gewaschen, abends bereits wieder auf der Matratze. Insgesamt war der Bezug auch sehr leicht.
Er musste alle 3 Monate gewaschen werden - wie bei Hausstauballergikern üblich mindestens 60 Minuten bei mindestens 60 Grad.
Dafür hielt er dann milbendicht, die Beschwerden waren - ähnlich wie bei dem alten Bezug - deutlich gelindert.

Leider hat sich der Bezug vor knapp einem Jahr von mir verabschieden müssen: Der dünnere Stoff der Matratzenoberseite riss längs auf, nähen nicht möglich.
Im Vergleich dazu, dass der alte Bezug über 10 Jahre gehalten hat (10 Jahre waren garantiert), sind die 4 Jahre des Pulmanova-Bezugs schon recht wenig. Ich probiere jetzt ein anderes Encasing mit etwas festerem Stoff und guten Wascheigenschaften aus.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-13