ARRAY(0x9d2a315c)
 
Profil für Hartmann > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Hartmann
Top-Rezensenten Rang: 236.737
Hilfreiche Bewertungen: 19

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Hartmann "jummpy" (Eifel)

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
ELRO RVS46LA Wandleuchte Edelstahl mit Bewegungsmelder RVS46LA
ELRO RVS46LA Wandleuchte Edelstahl mit Bewegungsmelder RVS46LA
Preis: EUR 42,72

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen praktische Leuchte mit einem evtl. Hindernis, 16. Januar 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Verarbeitung gut
einstellbarer Sensor arbeitet wie gewünscht
praktisch: die blaue LED

einziger Nachteil:
Der Anschluss der Stromzufuhr ist in den Möglichkeiten begrenzt. Insbesondere bei Überputz-Leitungen ist keine Aussparung vorgesehen, sodass die Leuchte nicht plan auf der Wand anliegen kann. Der Austritt der Stromleitung muss sich also zur idealen Montage hinter der kreisrunden Platte befinden, was bei mir leider nicht möglich gewesen ist, sodass ich die Montageplatte "unterfüttern" musste.


Sonnenschirm-Ständer Sonnenschirmständer, Gusseisen, 50x50x35cm ~ grün
Sonnenschirm-Ständer Sonnenschirmständer, Gusseisen, 50x50x35cm ~ grün

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Fehlkonstruktion, 25. Juli 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Um die Untauglichkeit dieses optisch an sich ansprechenden Ständers zu verstehen, muss man Folgendes wissen:

Das Rohr wird separat geliefert. Um es an dem Bodenteil zu befestigen, wird von unten eine Schraube eingedreht.
Dazu ist im Rohr unten eine runde Metallscheibe mit passendem Gewindeloch eingeschweißt. Die Scheibe ist mit drei Punkten in das Rohr ‘geschweißt’.

Genau diese Schweißpunkte haben einer relativ geringen Belastung nicht standgehalten, und das bei allen beiden mir zugesendeten Exemplaren!. Sie sind glatt am Rohr gebrochen, was für eine nur viel zu schwache Verbindung spricht.
Es ist schon riskant, den Ständer zum Transport am Rohr anzufassen. Steht der Ständer etwas uneben und man tritt unabsichtlich auf ihn , brechen die Schweißstellen auch sofort.
Da mir das Ercheinungsbild an sich zusagt, werde ich privat versuchen, die Schwachstelle bei einem Schlosser beheben zu lassen.

Zu loben ist hingegen der Service des Lieferanten, der mir anstandslos schnell Ersatz für den defekten ersten Ständer lieferte. Den durfte ich sogar behalten (Rücksendung wegen des Gewichts wohl zu teuer), sodass ich nun 'stolzer' Besitzer zweier defekter Exemplare bin :-(.

Der Artikel taugt also nur für Hobbybastler und ist im gelieferten Zustand im Sinne des Wortes nicht zu gebrauchen.


EDIFIER C2XD 2.1 Lautsprechersystem (53 Watt) mit Infrarot-Fernbedienung und optischem Eingang
EDIFIER C2XD 2.1 Lautsprechersystem (53 Watt) mit Infrarot-Fernbedienung und optischem Eingang
Preis: EUR 101,30

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen analog gut optisch Druck zu gering, 7. März 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Ich betreibe den Edifier C2XD an einem Philips TV mit optischem Ausgang. Auffällig ist, dass der optische Ausgang selbst bei Maximallautstärke zwar sehr transparent bleibt , aber in der Lautstärke nicht den letzten Druck erzeugt.
Der analoge Eingang, der über den Fernseher in der Lautsstärke per Kopfhörerausgang in der Grundlautstärke regelbar ist, zeigt, was an Power in der Anlage wirklich steckt: vom subjektiven Empfinden etwa doppelte Lautstärke möglich, ohne zu zerren.
dabei etwas Ärgerlich ist, dass man den Fernseher wegen seiner geringen Bass-Intensität den Bass im Ton-Menue für gewöhnlich hochzieht, was dann bei der Zuschaltung des Edifier C2XD zu wummerigen Subwoofer-Sounds führt.

Zur Fernbedienung:
Platziert man die Verstärkereinheit des C2XD hinter dem Fernseher, ist das Signal der Fernbedienung zu schwach - d.h., sie ist unbrauchbar (egal, ob man den Verstärker legt oder stellt).
Bei Platzierung des Verstärkers mit freier Luftlinie zur Fernbedienung sind keine nennenswerten Reaktionsverzögerungen feststellbar (bei ca. 3 - 4 Metern Abstand).

Gut ist, dass nach Wiedereinschalten aus dem Standby die Klangeinstellungen (Bass, Treble) beibehalten werden.

Fazit: Preis-Leistungs-Verhältnis gut.
Der Subwoofer könnte "knackiger" sein, geht dafür aber mit 55 Hz nicht tief genug.


Western Digital WD1200BEVE Scorpio Blue 120GB interne Festplatte (6,4 cm (2,5 Zoll), 5400rpm, 8MB Cache)
Western Digital WD1200BEVE Scorpio Blue 120GB interne Festplatte (6,4 cm (2,5 Zoll), 5400rpm, 8MB Cache)
Wird angeboten von HighTechCOM
Preis: EUR 98,95

14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen WD1200BEVE Benchmark, 27. Juni 2009
Getestet mit HD Tach 3.04:

Quickbench:
Burstrate: 58,3 MB/s
Average Read: 42,6 MB/s
Randam Access: 16,9 ms

- neu problemlos verbaut in meinem alten Laptop Acer Aspire 1302xc
- mehr als doppelt so schnell wie die original eingebaute IBM Travelstar (20 GB) IC25N020ATCS04-0
- etwa so schnell wie die 3,5"-WD-Festplatten gleichen Volumens mit 7200 r/pm aus früheren Jahren
- für mich etwas älteren Menschen unhörbar, auch beim Zugriff
- geringe Wärmeentwicklung, im Verhältnis zur CPU-und GPU-Abwärme wohl zu vernachlässigen

Fazit:
Eine klar empfehlenswerte Festplatte, für diejenigen, die ihren alten Laptop aufrüsten wollen und sich nicht sicher sind, ob ihr BIOS mehr als 130GB-Platten zulässt.
Verbaue nahezu nur noch Western Digital-Platten in alle meine Rechner. Vielleicht gibt es etwas schnellere, aber mich überzeugt die Zuverlässigkeit, wie auch die Fehlerfreiheit über S.M.A.R.T. mir immer wieder bestätigt.


Seite: 1