Profil für Michael Simon > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Michael Simon
Top-Rezensenten Rang: 641.768
Hilfreiche Bewertungen: 227

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Michael Simon (Marburg)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5
pixel
Evolution - ein kritisches Lehrbuch
Evolution - ein kritisches Lehrbuch
von Siegfried Scherer
  Gebundene Ausgabe

8 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Unsinn im Quadrat, 5. September 2014
Ich möchte mich hier unbedingt den kritischen Stimmen zu diesem Machwerk anschließen. Junker und Scherer versuchen hier unzulässiger Weise ihre kreationistischen Vorstellungen im neuen Gewand des "Intelligent Designs" den Schulen und Schülern unterzuschieben. Ich habe überhaupt nichts gegen die Schöpfungslehre. Sie gehört aber nicht in den Biologieunterricht, sondern findet ihren ausschließlichen Platz im Religionsunterricht. Reli ist zwar ein nettes Fach, wo viele Filme geguckt werden und anschließend bekommt jeder Schüler eine 1 oder 2, aber wirklich Ernst genommen wird das Fach nicht - und das ist auch mehr als richtig so. Eigentlich gehört auch der Reli-Unterricht aus der Schule verbannt und sollte ausschließlich im Pfarrhaus gelehrt werden. Das Theologen immer wieder als Pseudo-Wissenschaftler auftreten und versuchen in ernstgenommenen Wissenschaften wie Physik, Chemie oder Biologie ihren mythologischen Quark als "wissenschaftliche Beweise" zu verkaufen ist absolut nicht hinnehmbar. Jeder, der vorhat den Autoren durch den Kauf dieses Buches die Taschen zu füllen, sollte sich unbedingt vorher das Lehrvideo "Video 3 - Was ist Intelligentes Design? [Tatsache Evolution - Was Darwin nicht wissen konnte]" auf YouTube anschauen.
Kommentar Kommentare (5) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 18, 2014 10:55 AM CET


Packard Bell DOTS-C-262G50nkk 25,6 cm (10,1 Zoll) Netbook (Intel Atom N2600, 1,6GHz, 2GB RAM, 500GB HDD, Intel HD, MeeGo) schwarz
Packard Bell DOTS-C-262G50nkk 25,6 cm (10,1 Zoll) Netbook (Intel Atom N2600, 1,6GHz, 2GB RAM, 500GB HDD, Intel HD, MeeGo) schwarz

2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Schrott, 31. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe dieses Netbook in schwarz mit dem MeeGo-Betriebssystem gekauft. Meine Empfehlung: Finger weg! Absoluter Schrott. Mit dem Betriebssystem kann man nichts anfangen, da die vorinstallierten Anwendungen für mich als Office-Anwender völlig ungeeignet sind. Ins Internet gehen, Bilder anschauen und PDF-Files lesen ist mir zu wenig. Da ich mich generell mit Linux-Betriebssystemen nicht auskenne, habe ich es auch nicht geschafft, Open Office zu installieren. Ich dachte, Linux wollte Microsoft die Stirn bieten, aber in Punkto Anwendungsfreundlichkeit und Vielfältigkeit ist MeeGo totaler Mist. Also habe ich mein externes CD-ROM rausgeholt und wollte Windows XP installieren. Leider hat sich der PC 9 Minuten, bevor die Installation beendet war, aufgehängt. Also nochmals die Festplatte formatiert und die Dateien neu installiert. Aber da lief der Rechner schon gute 4 Stunden und das hat das Netzteil nicht mehr mitgemacht. Die Folge: Der Akku ist kaputt gegangen und der Rechner startete nicht mehr. So ein billiger Mist. Ab zur Post und weg mit dem Sch...!


Coby NBPC 724 Netbook (17,8 cm (7 Zoll), Imapx 210, 256 MB RAM, Android) schwarz
Coby NBPC 724 Netbook (17,8 cm (7 Zoll), Imapx 210, 256 MB RAM, Android) schwarz

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Totaler Fehlkauf, 18. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Dieses Ding ist kein Netbook, sondern Schrott. Jeder Kindercomputer im Spielzeughandel kann mehr. Habe mich vom günstigen Preis und dem Begriff Netbook total blenden lassen. Das installierte Betriebssystem Android ist nicht hochgefahren und ein Bios, um von einem externen Laufwerk zu booten, gibt es nicht. Trotz USB-Anschluss wurde mein CD-ROM-Laufwerk nicht erkannt. Der Mist geht sofort wieder zurück. Nie wieder!


Blaupunkt DVD 4302 DVD Player (HDMI, MP3, USB, Fernbedienung) schwarz
Blaupunkt DVD 4302 DVD Player (HDMI, MP3, USB, Fernbedienung) schwarz

1.0 von 5 Sternen Billiger Mist, 16. April 2013
Dieser DVD-Player ist totaler Schrott. Die blauen Tasten auf der Fernbedienung, die man braucht, um die Menüführung zu steuern, raubt einem den letzten Nerv, weil man permanent am Drücken ist, aber der Player nicht reagiert. Laute, plastikartige Betriebsgeräusche (Klackern, Surren, Knarzen) lassen sofort hören, dass es sich hier um eine absolute Billigstverarbeitung handelt. Eine DVD konnte ich überhaupt nicht abspielen, weil ich mir nur den Trailer zu Beginn der DVD als Endlosschleife ansehen konnte. Auch das Drücken auf Title oder Menu der Fernbedienung hat das Gerät nicht zugelassen. Besonders ärgerlich: Hänger und andere Fehler bei Musik-DVDs. Erst dachte ich, meine DVDs wären nicht in Ordnung. Habe deshalb die DVDs auf anderen Playern ausprobiert - alles in Ordnung. Dieses Gerät ist nicht einen müden Cent wert. Finger weg!


Asus Essentio CM 6650 Silent Desktop-PC (Intel Core i7 2600, 3,4GHz, 6GB RAM, 1TB HDD, NVIDIA GT 530, DVD, Win 7 HP)
Asus Essentio CM 6650 Silent Desktop-PC (Intel Core i7 2600, 3,4GHz, 6GB RAM, 1TB HDD, NVIDIA GT 530, DVD, Win 7 HP)

1.0 von 5 Sternen Schrott, 29. März 2013
Ich bin mit diesem Asus PC überhaupt nicht zufrieden. Nach ca. einen halben Jahr ist die Festplatte verreckt. Nachdem ich 3 Wochen auf die Rücksendung des PC gewartet habe, ist jetzt, ein weiteres halbes Jahr später, die Soundkarte im Eimer. Jetzt muss ich den Rechner wieder einschicken und wieder 3 Wochen warten. So hatte ich mir das nicht vorgestellt.


Wilde Kerle Fußball Gr. 5
Wilde Kerle Fußball Gr. 5

5.0 von 5 Sternen Guter Ball, 29. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Wilde Kerle Fußball Gr. 5 (Misc.)
Mein Sohn und ich sind auch sehr zufrieden mit dem Ball. Kommt platt nach Hause, aber nach dem Aufpumpen mit einer Ballpumpe kann's losgehen. Nix für den professionellen Gebrauch, aber auf'm Bolzplatz macht der Ball einen Heidenspaß.


TimeTEX Anti - Lärm - Ampel
TimeTEX Anti - Lärm - Ampel
Wird angeboten von CREATO-Bastelhobby
Preis: EUR 84,95

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Totaler Mist, 11. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Produkt ist total mies. Nach 2 Wochen Einsatz im Klassenzimmer ist das Netzteil einfach durchgebrannt. Ich hab' den Schrott auf den Müll geschmissen.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 21, 2013 2:12 PM MEST


Battlefield 3 Premium Edition (PC DVD)
Battlefield 3 Premium Edition (PC DVD)
Wird angeboten von Günstig 1a
Preis: EUR 49,90

2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Was soll das?, 11. März 2013
= Spaßfaktor:1.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Leider kann ich nicht bewerten, ob das Spiel Spaß macht oder nicht, weil ich es einfach nicht anzocken konnte. Meine Rezension bezieht sich also nicht auf den Spielspaß, sondern auf meine Kauferfahrungen von Battlefield 3 Premium Edition, die ich bei de_findprice bestellt habe:

1. Legt man die erste DVD ein, muss die Origin-Software installiert werden. Offiziell soll sie das Einloggen in das Onlinegame ermöglichen, tatsächlich schließt man hier aber einen Pakt mit dem Teufel, da die Software dazu dient, den gesamten Rechner auf seine Inhalte zu überprüfen und diese Inhalte an EA weiterzuleiten. Wer seine persönlichen Daten auf dem Spiele-PC speichert, kann also bereits an dieser Stelle den kauf abbrechen.

2. Nachdem man ein Origin-Konto angelegt hat, wird das Spiel online heruntergeladen. Die beigelegten 2 DVDs sind also völlig sinnlos. Möchte man nicht 2 Tage auf seinen Download warten, muss man die Installation abbrechen und über den Windows-Explorer die Installation von der DVD ausdrücklich starten. Nach der Installation der beiden DVDs (ca. 30 Minuten) muss man aber trotzdem 10 GB online herunterladen, so dass das Starten des Spiels erst nach ca. 9 bis 12 Stunden möglich wird.

3. Dann die nächste Überraschung: Nachdem man dann das Spiel und alle Add-Ons installiert hat, lässt sich das Spiel nicht online starten. Obwohl das Spiel Windows 7 in der 64-bit-Version empfiehlt, lässt es sich nicht online mit dem 64-bit-Internet-Explorer oder -FireFox starten. Verlangt wird ein 32-bit-Browser. Ob das Spiel damit online funktioniert hätte, habe ich nicht mehr ausprobiert. Stattdessen habe ich mich bei Origin abgemeldet und das Spiel offline gestartet. Das hat geklappt, nur leider ist das Spiel ausschließlich auf Englisch. Ich weiß nicht, wo das in der Produktbeschreibung oder beim Verkäufer gestanden hat, dass es sich hier AUSSCHLIESSLICH um die ENGLISCHe Version von Battlefield 3 handelt, aber ich habe das beim Klicken nicht gelesen. Die Sprache lässt sich auch nicht im Spiel auf Deutsch umstellen. Im Internet habe ich versucht mir einen deutschen Sprachpatch herunterzuladen. Das Ergebnis war aber, dass das Spiel anschließend auch offline nicht mehr funktionierte. Mir ist nicht klar, was diese Kundenverarsche soll, dass man ein Spiel in Deutschland auf Englisch anbietet, aber ich möchte eigentlich Zocken und keinen Sprachkurs machen. Wenn ich Englisch lernen wil, dann gehe ich zur VHS, aber spiele garantiert nicht Battlefield 3!

4. Für mich ein ganz klarer Fall: Nie wieder werde ich ein Spiel über den Amazon-Marketplace bestellen. Das Tolle ist, dass die Software bereits vom Umtausch ausgeschlossen ist, sobald man nur die Plastikfolie entfernt hat. Ob das Spiel funktioniert oder nicht, kann man vorher nicht wissen und auch nicht probieren. Die beiden Productkeys für das Spiel und die Premiumedition müssen VOR der Installtion eingegeben werden und sind dadurch UNWIDERRUFLICH mit dem eigenen Originkonto verbunden. Garantie? Fehlanzeige! Rückgabe? Fehlanzeige! Maximaler Kundennepp? Natürlich!

Finger weg von einer importierten US- oder UK-Version ist daher meine einzige Empfehlung. Am besten überhaupt nichts mehr von EA kaufen. Ich weiß nicht, warum PC-Spieler so drangsaliert werden.


Assassin's Creed - Ezio Trilogie - Steelbook Edition
Assassin's Creed - Ezio Trilogie - Steelbook Edition

8 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Onlinezwang und Speicherchaos, 12. Juli 2012
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe mir auch diese tolle Steelbox gekauft, weil ich von Assassin's Creed 1 begeistert war. Ich habe jetzt Assassin's Creed 2 installiert und das Spiel ist hervorragend. Die Grafik ist besser als beim Vorgänger und die Story ist spannender und umfangreicher. Trotzdem muss ich drei Punkte mitteilen, die potenzielle Käufer berücksichtigen sollten:

1. AC2 (und ich nehme an, auch alle Nachfolger) fordert einen permanenten Onlinezwang. Ohne schnelle und stabile Internetverbindung ist das Spiel nicht spielbar. Im Zug oder im Urlaub am Strand auf dem Notebook kann man sich also der tollen Spielatmosphäre in Ezios Welt nicht hingeben.

2. Ubisoft zwingt den Käufer ein Online-Konto einzurichten (Uplay) und seine persönlichen Daten mit E-Mail-Adresse preiszugeben. Dem Spiel liegt ein Keycode bei, den man bei der Installation eingeben muss. Anschließend wird der Keycode untrennbar mit dem Uplay-Konto verschweißt. Somit ist es nicht mehr möglich, das Spiel (wenn man es durch hat) an jemand anderen zu verkaufen, weil das Game an das eigene, persönliche Uplay-Konto gebunden ist. Letztlich wird man also nicht Eigentümer des Spiels, sondern nur Besitzer, denn nach erfolgreicher Registrierung und Installation ist es nicht möglich sein "Eigentum" an jemand anderen zu übertragen.

3. Die Spielstände werden zwar regelmäßig gespeichert, aber nicht mehr auf dem lokalen PC zuhause, sondern in einer Cloud auf Ubisoft-Servern. Besteht keine Verbindung zu den Servern, kann man auch nicht mehr mit dem aktuellen Spielstand weiterspielen. Außerdem verschwinden aktuelle Speicherstände auf den Servern auf "Nimmerwiedersehen". Meine eigene Erfahrung: Ich habe am 10.07.2012 begonnen das Spiel zu spielen und habe es um 17:02 Uhr beendet. Etwas später am Abend habe ich es erneut gestartet und bis 23:00 Uhr gespielt. Am nächsten Tag wollte ich weiterspielen, aber mir wurde nicht der letzte Speicherstand um 23:00 Uhr angezeigt, sondern der Speicherstand um 17:02 Uhr. Erst nach 5-mailigen Laden des Spiels wurde der aktuelle Speicherstand angezeigt und ich konnte weiterspielen. Heute (12.07.2012) wollte ich das Game weiterzocken, aber es geht nicht, weil mir der Speicherstand vom 10.07.12, 17:02 Uhr angezeigt wird. Bleibt das so, waren über 6 Stunden Spielzeit für die Katz'.

AC2 ist ein tolles Mittelalter-Epos und macht Riesenspaß, aber Ubisoft sorgt mit obigen Problemen dafür, dass der Riesenspaß ganz schnell in Riesenfrust umschlägt. Schade!
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 6, 2012 5:39 PM MEST


Frei
Frei
Preis: EUR 7,97

8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Entäuschend, 20. Januar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Frei (Audio CD)
Das neue Album von LaFee ist ein (fast) völliger Fehlkauf. Von ihrer ursprünglichen Musik, eine Mischung aus "Rammstein & Doro meets Tic Tac Toe" ist nichts mehr übrig. Kein harter Gitarrensound mehr, kein wuchtiger Bass, keine Double-Bass-Drums mehr! Stattdessen weichgespülter Pop. Ihr Outfit als Metal-Gothic-Queen hat sie völlig abgelegt und sieht jetzt aus wie ein Abziehbild von Lady Gaga. Die Texte sind auch schön schmalzig und angepasst. Keine Spur mehr von der frechen Rotzgöre, die sagt, wo's langgeht. Stattdessen nichtssagender Singsang, nach dem Motto "Ich will nicht anecken und es allen Recht machen". Ich (41) hatte große Hoffnungen in LaFee gesetzt, die Metal-Szene um eine Variante zu erweitern, die es momentan in der Szene (nicht mehr) gibt: Eine junge Sängerin, die auf Deutsch sagt, was sie denkt und dabei von harten Riffs begleitet wird. Sowas gab's vorher nicht und ist auch aktuell nicht zu entdecken. Stattdessen haben wir jetzt ein weiteres Pop-Sternchen, die denselben anspruchslosen "Ich will allen gefallen" Sound im DSDS-Style vorträgt. Einzig die letzten drei Balladen der CD "Sieh mich an", "Danke" und "Ich hab dich lieb" erinnern an frühere Zeiten. Der schlimmste Song ist "Alles Gute". Das Ganze hört sich an, als würde LaFee von King Julien begleitet, der krampfhaft versucht, zu dem Song zu pfeifen.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 2, 2013 3:18 AM CET


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5