Profil für Rorschach > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Rorschach
Top-Rezensenten Rang: 362.609
Hilfreiche Bewertungen: 353

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Rorschach "The end is nigh" (Munich)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11
pixel
Alles, was wir geben mussten. Roman
Alles, was wir geben mussten. Roman
von Kazuo Ishiguro
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

4 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unglaublich bewegendes Buch über das Leben, 20. März 2007
Ein Buch über das Leben (im wahrsten Sinne des Wortes) und den Wert desgleichen: unglaublich bewegend und erschütternd, selten fühlt man mit Protagonisten in Romanen so mit wie in diesem Fall (Klone, erschaffen um ihre Organe zu spenden, wachsen heran wie normale Jugendliche - allerdings abgeschottet von ihrer Umwelt - und haben ähnliche Probleme, sind aber doch ganz anders, ergeben sich ihrem Schicksal ohne es wirklich zu hinterfragen, weil sie es nicht besser wissen). Auf jeden Fall ein Buch, das zum Nachdenken anregt.


Elementarteilchen
Elementarteilchen
von Michel Houellebecq
  Taschenbuch

1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Genial und wüst, 20. März 2007
Rezension bezieht sich auf: Elementarteilchen (Taschenbuch)
Ein wüster Roman um die (manchmal nicht so schönen) Realitäten des Lebens: Liebe, Hass, Gier, Erfolg - und darüber, dass alles irgendwann endet: zynisch, bösartig, traurig-schön; auf irrwitzige Weise faszinierend und fesselnd, aber sicher nicht jedem zu empfehlen (vgl. AMERICAN PSYCHO, allerdings nicht ganz so ,gefährlich').


Der Schatten des Windes. Roman
Der Schatten des Windes. Roman
von Carlos Ruiz Zafón
  Taschenbuch

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Genialer Schmöker, 20. März 2007
Rezension bezieht sich auf: Der Schatten des Windes. Roman (Taschenbuch)
Spannende, vielschichtige, atmosphärisch sehr dichte Geschichte um einen Jungen bzw. jungen Mann (Story erstreckt sich über ca. 10 Jahre), der ein geheimnisvolles Buch des noch geheimnisvolleren Autoren Julian Carax findet; er begibt sich auf eine aufregende Suche nach der Geschichte hinter diesem Buch und stößt auf Verwicklungen, die sein Leben im Barcelona der Militärdiktatur nachhaltig verändern. Bewegende Liebesgeschichte, Coming-of-Age-Drama und spannender Mystery-Krimi sind großartig miteinander verwoben; klasse Schmöker!


Wassermusik. Roman
Wassermusik. Roman
von T. Coraghessan Boyle
  Taschenbuch

1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen (Aber)witzig und gut, 20. März 2007
Rezension bezieht sich auf: Wassermusik. Roman (Taschenbuch)
Ein Abenteuerroman par excéllence um die skurrilen Erlebnisse eines Afrikareisenden/-erforschers um 1800: (aber)witzig und gut. Boyle at his best.


A Long Way Down
A Long Way Down
von Nick Hornby
  Taschenbuch

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Hornby rules, 20. März 2007
Rezension bezieht sich auf: A Long Way Down (Taschenbuch)
Nick Hornby ist einfach großartig - das steht fest. Diesmal nimmt er sich dem Thema Selbstmord an: die vier Figuren, die sich eines Nachts auf dem Topper's House in London treffen, weil sie sich umbringen wollen, sind spannend, (aber-)witzig, abwechslungsreich - und bringen sich am Ende natürlich (noch) nicht um. Hornby unterhält vor allem mit diesem Buch - das genial anfängt und sich in der zweiten Hälfte etwas zieht - aber er sagt uns auch: es sind auch die kleinen Dinge des Lebens, die dieses lebenswert machen. Und: es lässt die Unterschiedlichkeit hochleben, denn gerade die kann auch ein verbindendes Element sein. Cheers!


High Fidelity
High Fidelity
von Nick Hornby
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

5.0 von 5 Sternen Fast so genial wie FEVER PITCH, 20. März 2007
Rezension bezieht sich auf: High Fidelity (Taschenbuch)
Fast so genial wie FEVER PITCH, sogar thematisch etwas weitgefächerter als Hornbys Fußballmeisterwerk. Tolle Geschichte, wunderbare Erkenntnisse über Musikleidenschaft und Beziehungsfragen (die Geschichte um eine sensationelle Plattensammlung eines Mannes, die dem Protagonisten von der betrogenen Ehefrau des Mannes für ein Taschengeld angeboten wird, und die der Protagonist dann nicht kauft, weil er diesem Mann nicht das Herz brechen will, ist vielleicht die schönste Anekdote aller Zeiten - Frauen sehen das vielleicht anders...). Lässig und schnörkellos geschrieben. Macht einfach eine Menge Spaß, Hornby zu lesen.


Die geheime Geschichte
Die geheime Geschichte
von Donna Tartt
  Taschenbuch

6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fesselnd, 20. März 2007
Rezension bezieht sich auf: Die geheime Geschichte (Taschenbuch)
Unglaublich fesselndes Buch, atmosphärisch vielleicht das fesselndste Buch, das ich jemals gelesen habe: das College, die Figuren, der Fortgang der Story. Inhaltlich zweigeteilt: der erste Teil - die Geschichte um die Ermordung des Kommilitonen (Bunny) und die langsame Entschlüsselung des Rätsels, das dahinter steckt - unglaublich spannend; der zweite Teil - die Abhandlung über Schuld und Sühne - hochinteressant. Insgesamt ein großes Lesevergnügen.


The Beach. [Der Strand].
The Beach. [Der Strand].
von Alex Garland
  Taschenbuch

4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Faszinierender geht es nicht, 20. März 2007
Rezension bezieht sich auf: The Beach. [Der Strand]. (Taschenbuch)
Faszinierender geht es wohl kaum! Vielleicht die beste und atmosphärischste Geschichte, die jemals geschrieben wurde: die Figur/der Erzähler Richard, die Suche nach dem Strand, alles was dort passiert, selbst die Vietnam-Thematik ziehen einen in ihren Bann. So gut, dass selbst Hollywood eine halbwegs gelungene Verfilmung hingekriegt hat...


Chronicles Volume one
Chronicles Volume one
von Bob Dylan
  Broschiert
Preis: EUR 22,00

0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Für Freunde Dylans, 20. März 2007
Rezension bezieht sich auf: Chronicles Volume one (Broschiert)
Relaxed, fast lakonisch erzählt Bob Dylan von seiner Kindheit, von den Anfängen seiner Karriere im New York der frühen 60er Jahre, von kulturellen Einflüssen, aber auch von den Tiefen seines Musikerdaseins. Das ist mal witzig, mal interessant, nie umwerfend aufregend, aber irgendwie authentisch und vielleicht sogar ehrlich - und deshalb für einen Dylan-Liebhaber auch schön zu lesen.


Sakrileg - The Da Vinci Code (Robert Langdon 2)
Sakrileg - The Da Vinci Code (Robert Langdon 2)
von Dan Brown
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Mitreißend und unterhaltsam, 20. März 2007
Eine mitreißende und unterhaltsame Jagd nach dem heiligen Gral und allen Rätseln, die ihn umhüllen: die Prieuré de Sion als Hüter des Grals, Maria Magdalena auf da Vincis ABENDMAHL als eine von vielen versteckten Botschaften in seinen Werken, die Merowinger als Abkömmlinge Jesu. Alles Quatsch? Reine Fiktion? Das Buch um die Hauptfigur Robert Langdon ist jedenfalls so geschrieben, dass man nach Ende der Lektüre mehr über da Vinci, den Gral, den Goldenen Schnitt, u.v.m. wissen will, auch wenn man von der Auflösung des Krimis nach all dem Spannungsaufbau ansatzweise enttäuscht ist, weil das Geheimnis ein Geheimnis bleibt... Ich habe diesen fiktionalen Abenteuerroman sehr genossen und es interessiert mich nicht die Bohne, ob Brown ein kleiner Schwindler ist!


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11