Profil für Knuddelschnuff > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Knuddelschnuff
Top-Rezensenten Rang: 6.922
Hilfreiche Bewertungen: 673

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Knuddelschnuff (Hannover)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Rufus Does Judy at Carnegie Hall
Rufus Does Judy at Carnegie Hall
Preis: EUR 14,99

5.0 von 5 Sternen Sehr gut gelungene Aufnahme, 8. Mai 2012
Rezension bezieht sich auf: Rufus Does Judy at Carnegie Hall (Audio CD)
Ich habe bereits eine Rezi zur Aufnahme im Londoner Palladium geschrieben und nachdem ich mir gerade die at Carnegie Hall angehört habe verstehe ich noch weniger, warum er so viel negative Kritik geerntet hat dafür.....

Stimmlich habe ich überhaupt gar nichts zu beanstanden, die musikalische Interpretation ist auch wundervoll, mehr kann ich eigentlich auch gar nichts dazu sagen. Schade, dass das Werk scheinbar völlig verkannt wird! Ich hoffe sehr, dass noch mehr Leute den Mut aufbringen, sich Rufus Wainwrights Interpretation anzuhören und sie lieben zu lernen.


Rufus Wainwright - Rufus!Rufus!Rufus!Does Judy!/ Judy!Judy!Live At The London Palladium
Rufus Wainwright - Rufus!Rufus!Rufus!Does Judy!/ Judy!Judy!Live At The London Palladium
DVD ~ Rufus Wainwright
Preis: EUR 20,89

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Stimme - tolle Inszenierung, 8. Mai 2012
Ich verstehe bei dieser Aufnahme im Grunde überhaupt nicht, dass jemand, der Judy Garland mag und sich dann diese Aufnahme ansieht, diese nicht mag. Rufus Wainwright ehrt Judy Garland nicht nur, sondern schafft es auch, dem Ganzen mit seiner mal starken kräften, mal sanften, einschmeichelnden Stimme einen eigenen Charakter zu geben. Dabei verliert seine Interpretation in meinen Augen jedoch nie die Ehrfurcht vor der Musik von Judy Garland.

Ich kannte Rufus Wainwright bis vor wenigen Tagen gar nicht und muss gestehen, dass ich gerade dabei bin, mir sämtliche Alben nach und nach zuzulegen, da mich der Künstler absolut überzeugt hat.


HP DeskJet 2050A All-in-One Multifunktionsgerät (Scanner, Kopierer und Drucker)
HP DeskJet 2050A All-in-One Multifunktionsgerät (Scanner, Kopierer und Drucker)

9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Perfekt, 7. Mai 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Was gibt es nervigeres als eben mal schnell eine Seite ausdrucken zu wollen und genau das funktioniert nicht? Der Drucker gehört genauso wie das Internet und das Telefon zu meinen täglichen privaten Arbeiten, wenn ich nach der Arbeit nach Hause komme.
Mein alter Drucker mochte nicht mehr, daher habe ich mir schnell einen Drucker aussuchen wollen, der nicht nur allen praktischen Bedürfnissen entspricht, sondern auch optisch ein wenig was hermacht - heute kam der neue Drucker und ich bin sehr begeistert.

Folgende Punkte waren mir wichtig:
- der Drucker musste möglichst schnell da sein (ich habe an einem Donnerstag bestellt, am darauf folgenden Montag kam er mit Hermes)
- die Installation auf dem Rechner sollte möglichst easy sein, da ich der Meinung bin, dass man als Anwender nicht notwendigerweise auch sämtliche Bestandteile eines Rechners aufsagen können muss :-) (die ganze Installation hat nicht mehr wie 60 sek. gedauert
- das Einsetzen der Patronen muss ebenfalls einfach sein - hat auch nur 60 sek. gedauert
- das Druckbild muss schnell überzeugen - hat es sofort
- die Patronen sollen nicht teuer sein - Preis hat mich sofort überzeugt!

Alles in allem gibt es nichts, weswegen ich hier einen Punkt abziehen könnte!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 3, 2012 12:56 AM CET


Castle - Die komplette zweite Staffel [6 DVDs]
Castle - Die komplette zweite Staffel [6 DVDs]
DVD ~ Nathan Fillion
Preis: EUR 12,99

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannungsbogen weiter ausgebaut, 7. Mai 2012
Gerade wenn mir eine erste Staffel einer Serie sehr gut gefallen hat, bin ich bei der zweiten Staffel immer besonders skeptisch, gerade wenn es um Krimi-Reihen geht. Hier muss ich sagen, dass die Spannung im Vergleich zur ersten Staffel um einiges gesteigert wurde, was meiner Meinung nach vor allem dadurch bewirkt wird, dass die persönlichen Hintergrundgeschichten weiter ausgebaut werden. Rick Castle wirkt längst nicht mehr wie ein versnobter Alleswisser und auch Beckett hat an Tiefe eindeutig gewonnen, was natürlich auch direkt auf das Zusammenspiel beider Protagonisten ausstrahlt.

Ich bin jetzt sehr gespannt auf die dritte Staffel und kann auch kaum noch abwarten, sie zu sehen! Alle Achtung, es gibt tatsächlich noch gute Unterhaltung, die zugleich spannend und lustig ist, ohne dass man mind. 3 Liter Blut/sek. sieht.


Castle - Die komplette erste Staffel [3 DVDs]
Castle - Die komplette erste Staffel [3 DVDs]
DVD ~ Nathan Fillion
Preis: EUR 12,99

11 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unerwartet gut, 7. Mai 2012
Zugegebenermaßen war ich total skeptische bei dieser Serie, da mich die Vorschau überhaupt nicht gereizt hat - doch nach wenigen Folgen kommt man immer mehr in den plot hinein und ich habe inzwischen festgestellt, dass die Charaktere jetzt sehr gut harmonieren.
Am Anfang kamen mir die Charaktere zu aufgesetzt unterschiedlich vor - der Jetset-Autor, erfolgsverwöhnt und umjubelt und die Polizistin beim New Yorker Police Departement, unterkühlt, abweisend und fast ein wenig burschikos - all das ließ mich wie gesagt zu Beginn wirklich zweifeln. Doch schon nach wenigen Folgen gehen die Schauspieler in ihren Rollen immer mehr auf und es ist eine Sucht geworden, die Staffel zu Ende zu schauen.

Ich bin jetzt schon über die erste Staffel hinaus und kann nur sagen, dass sich das Weitergucken absolut lohnt, wenn man Fan von generell eher seichter Krimi-Thematik ist, aber auch ab und an mal in die Gefühls-Trick-Kiste gegriffen werden darf.


22 Bullets
22 Bullets
DVD ~ Jean Reno
Preis: EUR 4,99

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Es hätte besser sein können, 7. Mai 2012
Rezension bezieht sich auf: 22 Bullets (DVD)
Jean Reno als ausgestiegener Mafia-Boss befindet sich auf einem Rachefeldzug, nachdem sein einstiger Partner in ihm eine Bedrohung sieht und zunächst einen Anschlag auf ihn, dann auf ihm nahe stehende Personen ausübt ist nichts ungewöhnliches und seine Rolle steht ihm in meinen Augen ganz gut. Was diesen Film jedoch nur zu drei Punkten führt sind zum einen die Nebendarsteller allen voran der scheinbar leicht debile, auf jeden Fall überzogen wirkende böse Gegenspieler, welcher in seiner Rolle irgendwie nicht bei mir ankam, aber auch der Pathos, der an zu vielen Stellen unnötig eingesetzt wird - hätte einfach nicht sein müssen. Und warum immer die selben klassischen Stück von Puccini (entweder E lucevan le stelle oder aber Nessun dorma) in Thrillern benutzt werden, habe ich auch nicht verstanden. Klassische Musik funktioniert gut, stimmt. Aber die Bandbreite ist doch etwas größer, oder?

Dass der Titel vom französischen "Der Unsterbliche" in "22 Kugeln" übersetzt wurde, darf ich wahrscheinlich nicht bewerten, sei aber an dieser Stelle noch mal negativ erwähnt - ich habe nie verstanden, warum man den originalen Titel eines Mediums unbedingt ummünzen muss, ich habe nicht das Gefühl, dass das Publikum hier gesonderten Wert drauf legen würde - warum also?

Alles in allem nette Abendunterhaltung mit eindeutigen Schwächen.


Pegasus Spiele 51030G - Thunderstone , deutsche Ausgabe
Pegasus Spiele 51030G - Thunderstone , deutsche Ausgabe

3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ganz nett - dennoch nicht überzeugend, 6. Mai 2012
= Haltbarkeit:3.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:3.0 von 5 Sternen  = Pädagogisch wertvoll:2.0 von 5 Sternen 
Mir ging es so wie vielen anderen. Ich liebe Dominion und da ich auch fantasy-Decks total gerne mag waren meine Erwartungen an Thunderstone extrem hoch.

Inzwischen habe ich Thunderstone zweimal gespielt, einmal auf den Bremer Spieletagen im vergangenen Jahr, dann neulich in unserer Spielerunde und bin ehrlich ziemlich enttäuscht. Die Karten sehen total genial aus, ich muss auch sagen, dass ich keinerlei Beanstandungen am Kartendruck oder Material hatte. Ich habe eine Runde gespielt und hab die ganze Zeit gewartet.... und gewartet..... und gewartet... doch es kam nichts. Man spielt so vor sich hin, am Ende zählt man seine Punkte und hat dann halt entweder verloren oder gewonnen. Die Idee, Monster die in einer Kartenreihe ausliegen zu schlagen, hat mich sofort an das Herr-der-Ringe-Brettspiel mit der Erweiterung Feinde erinnert, doch um ehrlich zu sein, wurde ich komplett enttäuscht.

Jetzt weiß ich nicht, ob die Zusammenstellung der Karten nur schlecht war oder die Interaktion generell überhaupt nicht vorhanden ist. Ich weiß schon, dass viele sich über die fehlende Interaktion beschwert haben, aber dass es so schlimm ist, hätte ich nicht für möglich gehalten.

Letzten Endes werd ich mir das Spiel wohl nicht kaufen, weil ich genau weiß, dass wenn ich ein Kartenspiel à la Dominion spielen will.... naja, dann spiel ich halt Dominion, wenn ich dann ein Fantasy-Spiel spielen will, bei dem ich Monster töten kann, dann bleib ich bei Herr der Ringe oder greife gleich auf ein ordentliches Dungeonspiel à la Descent zurück. Alternativ wären vielleicht noch Warhammer Invasion, das Herr der Ringe LCG oder Race for the Galaxy - alles Spiele, die ich total liebe.

Schade, bei mir kommt das Spiel nur zu 3 von 5 möglichen Punkten.


Hans im Glück 48168 - Ponte del Diavolo
Hans im Glück 48168 - Ponte del Diavolo

4.0 von 5 Sternen Kleines nicht uninteressantes Spiel, 6. Mai 2012
= Haltbarkeit:5.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen  = Pädagogisch wertvoll:2.0 von 5 Sternen 
Heute kam Ponte mit der Post und wir haben uns sofort zu einer Partie zusammen gefunden. Mal abgesehen davon, dass das hölzerne Spielmaterial und auch die gerade mal zweiseitige Anleitung zum Spielen reizt können wir auch sonst nur postives berichten.
Schön ist zum Beispiel, dass es ein gutes Spiel zu zweit ist (man kann es eh nur zu zweit spielen), dass man in ungefähr 10 min mit der Anleitung durch ist und es dennoch ein Strategiespiel ist, dass sehr viel Spaß macht - schnell ist der eigene Plan vom Brückenbauen zu Grunde gemacht!


Kosmos 692063 - Der Herr der Ringe, Brettspiel
Kosmos 692063 - Der Herr der Ringe, Brettspiel
Preis: EUR 19,99

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Episch wie die Bücher, 6. Mai 2012
= Haltbarkeit:5.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen  = Pädagogisch wertvoll:5.0 von 5 Sternen 
Ich war anfangs ein wenig skeptisch, da ich die Bücher wirklich sehr gern mag, aber ich wurde schon nach dem ersten, zweiten Spielen vom Gegenteil überzeugt. Es bleibt immer spannend und besonders gut finde ich, dass man es auch sehr gut zu zeit spielen kann.
Natürlich darf die wunderschöne Gestaltung der verschiedenen Spielbretter (!) nicht unerwähnt bleiben, noch dazu sind diese beidseitig verwendbar, ist echt ne tolle Sache.
Aber auch das Spielprinzip ist sehr schön, da man gemeinsam als Hobbits gegen den dunklen Herrscher von Mordor kämpft. Ählich wie in den Büchern erreicht man dann die verschiedenen Orte und muss gemeinsame Entscheidungen zum Wohle des Ringträgers treffen, da natürlich im Zentrum des Spiels die Vernichtung des Rings auf dem Schicksalsberg steht.

Auch die Erweiterungen sind sehr gut, wenn man dann noch den Soundtrack der HdR-Filme nebenbei laufen lässt, ist der Abend echt perfekt.


Eggert Spiele 50055 - Im Schutze der Burg
Eggert Spiele 50055 - Im Schutze der Burg

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wunderschönes Material, tolles Design, tolles Spiel!, 6. Mai 2012
= Haltbarkeit:5.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen  = Pädagogisch wertvoll:5.0 von 5 Sternen 
Einen oder mehrere Pluspunkte hatte das Spiel eh schon erhalten, als wir den Karton ausgepackt hatten - selten haben wir so schön gestaltetes Spielmaterial gesehen, welches auch noch sehr sehr gut nach dem Ausstanzen zu verpacken ist. Man hat wirklich das Gefühl, dass sich hier jemand Gedanken gemacht hat!
Und wenn wir schon über das Spielmaterial sprechen, darf hier das doppelseitig bespielbare Brett nicht unerwähnt bleiben, welches sowohl mit der Sommerseite als auch mit der Winterseite Szenen aus dem Leben und Arbeiten innerhalb einer mittelalterlichen Burg zeigen.

Zur Spielanleitung: Anfänglich habe ich gedacht, dass ich in puncto Anleitung eher wenig Punkte vergeben werde, da ich eigentlich nur so ungefähr verstanden habe, was eigentlich getan werden muss, um das Spiel zu gewinnen (und das wollte ich ja natürlich).
Allerdings ist nebst der Anleitung auch noch eine Beispielrunde beschrieben und diese macht den Einstieg in eine erste eigene Runde sehr anschaulich und man war dann auch plötzlich mitten im Spielgeschehen, ohne das man das erwartet hätte...

Als Baumeister versucht man, möglichst viele und hochwertige Gebäude zu erbauen. Dabei kollidieren eigene Interessen mit denen der Mitspieler, was dem Spiel auch einen interaktiven Charakter verleiht. Durch das geschickte Einsetzen der sogenannten Gehilfen bekommt man a) während des Spiels das passende Baumaterial und b) am Ende Siegpunkte.

Fazit:
Volle Punktezahl für das super schön gestaltete Material, zwei Spielbrettseiten, viel Spielspass etc.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20