Profil für Dirk Voss > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Dirk Voss
Top-Rezensenten Rang: 3.096.919
Hilfreiche Bewertungen: 59

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Dirk Voss "vossee"
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Before the Frost
Before the Frost
Preis: EUR 16,99

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Cool musiziert..., 15. September 2009
Rezension bezieht sich auf: Before the Frost (Audio CD)
Relativ ruhiges Album, mit viel Country und Folk, aber in interessanter Art und Weise präsentiert. Wenn man sich die Scheibe anhört, will man gar nicht glauben, dass die Songs Live eingespielt wurden. Eigentlich wird dies erst am Ende der Stücke deutlich wenn das Publikum jubelt. Darüber hinaus finde ich es schon bemerkenswert, wenn Die Krähen innerhalb eines Jahres so viel neues Material präsentieren und dieses dann dermaßen souverän live einspielen, als würde es sich hierbei um Songs handeln, die die Band seit 20 Jahren spielen würde. Zugegeben, nicht alle Songs sind nach meinem Geschmack, auch ich hätte mir mehr rockige Nummern gewünscht, jedoch ist unter den 20 Songs kein einziger Totalausrutscher dabei. Je öfter ich die Platte höre, desto mehr kleine Songperlen entdecke ich dabei. Das in einigen Rezensionen der optionale Download bemängelt, kann ich nicht nachvollziehen, dieser funktioniert einwandfrei. Ich würde mich freuen, wenn es zu der Aufnahmesession bald auch die passende DVD Dokumentation geben würde. Noch schöner wäre es allerdings, die Krähen bald mal wieder live erleben zu dürfen. Alles in allem für mich als Krähen Fan endlich wieder neues, tolles Material, was klanglich in der Vinyl Version auch richtig gut Oldschool" rüber kommt.


Wirtschaftsstatistik im Bachelor
Wirtschaftsstatistik im Bachelor
von Hans Akkerboom
  Taschenbuch

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Bemüht aber nicht ausgereift, 28. März 2008
Für alle Studentinnen und Studenten welche an der FH Niederrhein bei Herrn Prof. Dr. Akkerboom das Fach Wirtschaftsstatistik belegen, sei dieses Buch als Vorlesungsbegleitendes und Prüfungsvorbereitendes Buch dringend zu empfehlen. Alle anderen Statistik Interessierten sollten sich eher für ein bewährtes Standardwerk entscheiden. Die Sprache des Buches ist schwer verständlich, die Darstellungen von offensichtlich leichten Sachverhalten werden höchst präzise und somit oft viel zu umständlich und missverständlich formuliert. Auch der Satzaufbau ist unglücklich gewählt, da in diesem Buch häufig extrem lange, per Komma, Klammer, Semikolon getrennte Sätze benutzt werden, welche einen flüssigen Lesefluss verhindern. Ein ständiges Umblättern aufgrund von Verweisen auf siehe Abbildung" oder Tabelle" Seite... erschwert darüber hinaus die Arbeit mit diesem Buch. Der Frust bei der Prüfungsvorbereitung mit diesem Buch war groß. Umso verwunderlicher, daß die Sachverhalte in den Vorlesungen wesentlich kürzer, überschaubarer und verständlicher vermittelt werden konnten. Leider gelang Herrn Prof. Dr. Akkerboom dieses nicht bei der Erstauflage seines Buches. Da ich aber weiß, wie viel Zeit und Energie hier in dieses Erstlingswerk gesteckt wurden, um die gute Absicht und Bemühung den schwer vermittelbaren Stoff strukturiert aufzubereiten und in der Hoffnung, dass diese Fehler in der kommenden Ausgabe abgestellt werden, gebe ich ein extra Sternchen als Fleißpünktchen".
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 22, 2008 11:40 PM MEST


Warpaint [CD]
Warpaint [CD]
Preis: EUR 8,99

9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Alles richtig gemacht, Jungens!, 10. März 2008
Rezension bezieht sich auf: Warpaint [CD] (Audio CD)
Also bei allem Respekt, aber die drei Sterne meines Vorredners sind definitiv zu wenig! Die neue Scheibe lief bei mir nun das ganze Wochenende und Sie es ist das beste Album der Krähen seit langem! Kein einziger Aussetzer, einmal von ein paar zu herben Anleihen bei Stones Let it bleed" abgesehen. Überhaupt scheinen die Jungs vor der Aufnahme der Scheibe dieses Stones Album sowie Exile on Mainstreat oft gehört zu haben, auch was den Sound und die Arrangements der Platte angeht! Aber es ist schon beeindrucken, wie frisch alte Standards wieder klingen können, wenn sie von den Krähen gespielt werden. Nach der Reunion Tour konnte der erneute Abgang von Marc Ford insgesamt gut kompensiert werden, der neue Lead Gitarrist fügt sich gut in den Black Crowes Sound ein, die Slide Gitarre arbeitet sich konsequent durch die Platte wie Mick Taylor in seinen besten Zeiten! Bei all dem Schrott den viele der heutigen Bands so auf den Markt bringen (mal abgesehen von den Foo Fighters), muss man daher dieses Platte eh schon mit 5 Sternen einstufen. Ich bin jedenfalls heilfroh, dass es nach 7 Jahren endlich wieder neues Material von den Krähen gibt und ich kann es kaum erwarten, die Jungs endlich mal wider live zu sehen! Diese Musik ist nach wie vor einzigartig, atemberaubend, sie inspiriert mich in meinem Gitarrenspiel und sorgt bei mir immer wieder für eine Gänsehaut!


The Black Crowes - Freak 'n' Roll Into The Fog
The Black Crowes - Freak 'n' Roll Into The Fog
DVD ~ The Black Crowes
Preis: EUR 18,99

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hurra, die Krähen sind wieder da..., 18. April 2006
... es gibt nur sehr wenige Platten die ich mir auch heute noch nach 15 Jahren immer wieder anhören kann. Dazu gehören aber definitv die ersten drei Scheiben der Black Crowes. Nun sind sie endlich wieder zurück, zwar mit weitgehend altem Material, dafür aber in Bestbesetzung. Endlich ist auch Mark Ford wieder an der Gitarre mit dabei, nix gegen A. Fred, aber die Solos von Herrn Ford haben einfach eine höhere Qualität und harmonieren auch besser mit dem Spiel von Herrn Rich Robinson. Dazu kommen ein Bläsersatz und zwei Backgroundsängerinnen. Das erste Stück klingt daher noch ein bisschen ungewohnt, aber spätestens beim zweiten Lied geht es so dermassen ab auf der Bühne, Respekt Respekt! Hätte nicht gedacht, daß ich die Krähen noch einmal in solcher Form erleben darf! Hoffentlich nutzen die Jungs die gute Laune auf der Bühne (alle Streitigkeiten scheinen beseitigt) und gehen wieder ins Studio und nehmen eine anständige Platte auf! Ich könnte jetzt noch viel schreiben, - spar ich mir aber! Hammer Band, Hammer Songs, die DVD kommt die nächsten Wochen nicht mehr aus dem Player!


Recording Engineer's Handbook
Recording Engineer's Handbook
von Bobby Owsinski
  Taschenbuch

11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ausführliche Komplettlösung, 16. Dezember 2004
Rezension bezieht sich auf: Recording Engineer's Handbook (Taschenbuch)
Nachdem ich das Buch "Mixing Engineer's" gekauft hatte, habe ich mir nun auch das Recording Buch gekauft. Die Aufteilung der Kapitel in Stereo, Surround und Interviews ist identisch. Auch hier ist das Englisch wieder leicht verständlich und gut zu lesen. Das Buch bietet eine vollständige Zusammenfassung der Themen Mikrofone, Mikrofonierung (unterteilt z.B. in Schlagzeugabnahme, Gitarrenabnahme, Gesang) und bietet nützliche Praxistipps für das Arbeiten im Studio. Für Profis sicherlich nichts neues, aber für den hobby- und semiprofessionellen Studiomensch ein gut strukturierter und sofort umsetzbarer Leitfaden fürs Studio. Der Schwerpunkt liegt eindeutig bei der Aufnahme von akustischen Signalen per Mikrofon. Das Preisleistungsverhältnis ist bei über 370 Seiten im DinA4 Format mehr als ok! An das Buch "The Mixing Engineers" kommt es aber dennoch nicht ganz heran!


Ac/DC: the Definitive Songbook
Ac/DC: the Definitive Songbook
von Angus Young
  Taschenbuch

25 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Material für alle Gitarristen, 28. Oktober 2004
Rezension bezieht sich auf: Ac/DC: the Definitive Songbook (Taschenbuch)
In diesem Buch sind alle Tracks bis ins kleinste Detail mit Noten, Tabs und Texten dokumentiert. Alle Solis (und beide Rythmusgitarren), seien sie auch noch so schnell und heftig, sind hier wirklich mit enormer Genauigkeit dargestellt. Wenn ihr also zu den ambitionierten Gitarristen gehört, die gern mal so spielen wollen wie Angus, dann habt ihr hier hervorragendes Material zum üben. Ich habe mir allerdings dazu den Gitarrentrainer GT1 von Tascam gekauft, damit ich die Solis langsamer abspielen kann. Bei Originalgeschwindigkeit hatte ich doch starke Probleme dem Meister zu folgen. Na ja, Übung macht den Meister. Ein paar Gitarrenjahre sollte man für dieses Buch schon auf dem Buckel haben!!!


Seite: 1