Profil für Fassdaubi > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Fassdaubi
Top-Rezensenten Rang: 1.213
Hilfreiche Bewertungen: 6877

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Fassdaubi
(HALL OF FAME REZENSENT)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Sony KDL-43W805C 108 cm (43 Zoll) Fernseher (Full HD, Triple Tuner, 3D, Smart TV)
Sony KDL-43W805C 108 cm (43 Zoll) Fernseher (Full HD, Triple Tuner, 3D, Smart TV)
Preis: EUR 705,48

9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen TV mit schönem Bild aber auch Schwächen in Software / Nutzerführung, 25. Juli 2015
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Der Sony KDL-43W805C 108 cm wird in einem schmalen und fast kleinen Karton geliefert. Der Karton mit dem TV lässt sich problemlos mit einer Person durch die Gegend tragen, ohne dass man Panik hat das man das ganze Fallen lässt. Einzig die Entnahme des TV Gerätes benötigte eine zweite Person, da der TV nicht aus der Styropor heraus wollte.

Im Lieferumfang befindet sich:
- TV Gerät, sollte klar sein :-)
- Geräte Fuß mit Montageteilen (Schrauben, Montagewinkel)
- Fernbedienung mit zwei AAA Batterien
- Netzteil für TV Gerät - Eingangsbereich 100-230V 1.4A 50-60Hz, Sekundär 19.5V 6.5A, UL Zertifiziert
- Schraubzylinder für Wandhalterung SU-WL450
- Kabelbinder um die Kabel am TV Gerät zu befestigen
- Stromkabel Euro Stecker - IEC 320-C7 ("Rasierer Stecker")
- Sony Television Startup Guide, Sony Television (1cm dickes Handbuch), und noch 5 weitere 1 Blatt Informationen

Die Installation des Standfußes konnte mit dem Startup Guide wirklich schnell durchgeführt werden. Für die Montage wird allerdings ein Kreuzschlitz Schraubendreher benötigt. Die Montage des Standfußes ist in wirklich wenigen Minuten erledigt. Das ganze kann auch alleine erledigt werden, ich habe keine zweite Person benötigt.

Das TV Gerät selber macht einen sehr schicken Eindruck. es ist sehr flach, und hat nur einen sehr schmalen Rand. Der Rand ist links, rechts und oben knapp 1cm breit, unten sind es knapp 2cm. Auf der Rückseite befinden sich auch jede Menge Anschlüsse. Für den Seitlichen Zugriff sind sowohl ein HDMI als auch ein USB (500mA max.und ein Kopfhörer Ausgang verfügbar. Weiterhin sind dann noch 3 weitere HDMI Eingänge ein USB Anschluß für "HDD REC" (800mA max.) und noch ein weiterer USB Anschluß (500mA max.). Weiterhin ist noch ein SCART Anschluß und Chinch Buchsen (Component in) für den Bild / Audioeingang verfügbar. Es ist auch noch ein CI+ Modul Steckplatz verfügbar. Weiterhin ist auch noch ein LAN Anschluß vorhanden. An Steckmöglichkeiten ist das Gerät also auch gut ausgestattet. Der Sony TV unterstützt auch neben den 2.4GHZ auch 5GHz WLAN Netze. Der TV hat sofort beide Netzwerke in meinem Haushalt erkannt.

Schade ist, daß das Netzteil des Fensehers ist nicht im Gerät selber eingebaut ist, sondern ein externes Netzteil verwendet wird. Es ist nicht gerade winzig, wird aber im Betrieb nur lauwarm. Es ist außerdem UL Zertifiziert, und nicht nur CE (selbst) Zertifiziert. Immerhin wurde da nicht am falschen Ende gespart. Von der Größe her ist das Netzteil so groß wie zwei DVD Hüllen übereinander gepackt, und dann der Länge nach durchgeschnitten.

Das Gerät wird am Kabel TV Netz von Unitiy Media betrieben. Alle Feststellungen bzgl. Installation, Bildqualität bezieht sich dann auf dieses Kabel TV Netz.

Die Kabel Installation am TV war auch sehr einfach. Für weniger versierte Menschen ist das Startup Guide durchaus hilfreich, es werden in zwei Skizzen die üblichen Verkabelungen beschrieben. Da muß ich sagen, das dieses Startup Guide wirklich gelungen ist. Meine Frau hat gemäß dieser Anleitung den TV sofort richtig angeschlossen. An dem TV ist weiterhin noch eine Playstation 3 und ein DVD Player über HDMI angeschlossen.

Die Inbetriebnahme des Gerätes war nachdem die reine Installation in den mitgelieferten Papieren gut beschreiben war ab jetzt ein Blindflug. Ich habe das Gerät eingeschaltet, und dann sowohl die analogen als auch digitalen Programme suchen lassen. Das nachträgliche Verschieben der analogen Sender und die Benennung von Sendern, die nicht automatisch mit Namen erkannt wurden war allerdings alles andere als Anwender freundlich. Da kam auch die merkwürdige Haptik der Fernbedienung negativ dazu. Vom Verhalten erschien es so, als ob die Tasten der Fernbedienung immer wieder "Prellen" wie bei billigen Taschenrechnern der 80er Jahre. Nachdem die Installation und Konfiguration dann abgeschlossen war ging die TV Benutzung los. Das 1cm dicke Sony Television Handbuch kann man letztlich den Hasen geben oder im Kamin verfeuern, ganze 18 Seiten werden da beschrieben, da sind dann das Inhaltsverzeichnis und die Hinweise zu den Warenzeichen schon mit drin. Da hätte man auch mehr Aufwand treiben können. Diese Anleitung ist nur dazu geeignet, die Anschlüsse am Gerät besser zu finden, und wofür welche Taste an der TV Fernbedienung ist. Erklärungen wie man bestimmte Dinge am TV einstellt, oder ändert findet man in dieser Anleitung nicht.

Nun aber endlich zur Verwendung des Gerätes. Der Vergleich des Bildes der analogen TV Sender eines 7 Jahre alten Flat TV mit dem Bild des Sony TVs ist eher ernüchternd. Es ist durchweg schlechter als das des 7 Jahre alten Flat TV Vergleichsmodells. Es war nicht einmal ein direktes gegenüberstellen nötig. Beide Modelle haben die identische Bilddiagonale, und haben das gleiche Antennenkabel und Antennendose verwendet.
Die digitalen Sender haben allerdings ein gutes Bild, und auch da kann der Sony weine Vorteile ausspielen, und auch die nicht HD TV Sender haben eine wirklich gute Bildqualität ohne Kriseln oder andere negative Effekte. Die HD Sender haben eine noch brillantere Qualität. Die Farben sehen natürlich aus, und wirken so wie sie in der Realität auch Sind. Die Gesichter von z.B. Menschen sehen sehr natürlich aus. Da ist an dem Gerät auch absolut nichts zu meckern.
Der Ton des TV Gerätes ist auch soweit gut. Ich für meinen Teil kann mit dem Ton gut Leben. Normale Filme im Fernsehprogramm kommen gut rüber. Mit einer 5.1 Anlage kann die Audio Fähigkeit des TV Gerätes aber natürlich nicht verglichen werden.

Nun aber zu den "Eigenheiten" des Gerätes. Die Möglichkeiten der Einstellungen am Gerät empfinde ich alles andere als Intuitiv. Wenn ich was ändern will, auch wenn es die anfängliche Einstellung von Datum / Uhrzeit war, hatte immer eine größere Suchorgie zur Folge. Ich bin mir sicher man kann an dem Gerät eine Menge einstellen, wenn man es nur eben findet.
Was ich merkwürdig finde ist, wenn ich ein HDMI Endgerät einschalte, dann ist es nicht mehr möglich auf die TV Kanäle zu schalten, ein Wechsel vom HDMI Gerät auf die Fernsehfunktion ist nicht möglich. Ich habe auch keine Einstellung gefunden. Das ist schon ein echt merkwürdiger Umstand.
Ebenfalls ist die Sendereingabe bzw. die Navigation durch den Videotext über die Fernbedienung auch immer wieder hakelig. Es passiert immer wieder, dass die gedrückten Zahlen auf der Fernbedienung verzögert (>2s Wartezeit) am TV angezeigt werden. Das führt dann dazu, dass man die Taste nochmal drückt, und einen Moment später hat man dann die gedrückte Zahl zwei mal vom TV erkannt. Das habe ich bei noch keinen TV erlebt, sei es bei den Röhren Glotzen die ich hatte, oder die TV Geräte die ich auf Dienstreisen oder Urlauben kennen gelernt habe. Das Manko mag sich lapidar anhören, wenn man aber Videotext verwendet, dann wird das schnell nervig, weil man die VT Seiten mehrfach eingeben muß, da der erste Schuß daneben ging.
Allgemein empfinde ich das Reaktionverhalten über die TV Fernbedienung als nicht deterministisch. Es funktioniert mal gut, mal weniger gut, und es liegt nicht daran, dass ich nicht richtig auf das Gerät "ziele".

Fazit:
Alles in allem ist die Hardware des Sony TV recht gut. Das Bild von analogen TV Sendern ist nur Durchschnitt. Wenn man primär analoge Sender schauen möchte würde ich das Gerät definitiv nicht empfehlen! Das große Problem am Sony TV ist die Software. Ich empfinde es schon als traurig, wenn ein TV Gerät erst einmal ein Firmware Update benötigt, damit es dann so funktioniert wie es eigentlich out of the Box funktionieren sollte. Bei einem Straßenpreis von ~700EUR sollte ein Gerät einfach nur funktionieren. Nicht jeder Mensch ist auch unbedingt im Stande mal so kurz ein Firmwareupdate durchzuführen. Die Firmware Updates sind mit ~1.2GB auch nicht gerade klein. Menschen die nur ein geschwindigkeitsreduziertes DSL besitzen (z.B. in ländlichen Gegenden) werden sich da echt bedanken, und laaaaaaange Downloaden. Es bleibt zu hoffen, dass die nächsten Firmware Updates die versprochenen Features und Bugfixes bringen. Die Dokumentation zu dem Gerät ist wenn es um die Erklärung der Einstellungen geht verbesserungswürdig.
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 27, 2015 4:00 PM MEST


Substral  Rasendünger MOOS bleibt chancenLOS - 4 kg
Substral Rasendünger MOOS bleibt chancenLOS - 4 kg
Preis: EUR 13,48

4.0 von 5 Sternen Gute Dosierung, schwächelt aber bei der Moosvernichtung, 6. Juli 2015
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Der Substral Rasendünger mit Moosvernichter kommt in einem praktischen Kunststoffkanister mit eingebauter Dosierungs- und Verteilungshilfe.

Ich verwende schon seit Jahren Dünger mit Moosvernichter von verschiedenen Herstellern. Leider ist es nicht so einfach Moos loszuwerden. Ich hatte bis jetzt noch keinen Dünger mit Moosvernichter, der wirklich das Moos wirkungsvoll bekämpft hat. Das ist bei diesem Substral Dünger leider auch der Fall. Dieses Produkt ist da nicht besser oder schlechter wie die Mitbewerber am Markt. Das was bei diesem Dünger anders ist, ist die eingebaute Dosiervorrichtung in dem Kunststoffkanister. Man muß nur den roten "Rüssel" runterklappen, und geht seinen Rasen mit dem gekippten Kanister auf und ab. Der Dünger fällt dabei in kleinen Kügelchen durch den Rüssel auf den Rasen. Der Rüssel sorgt auch dafür, dass die Streufläche sich aufweitet. Ich muß zugeben ich habe in meinen vielen Jahren des Rasendüngens noch nie so einfach den Rasen gedüngt. Die Verteilung ist auch sehr gleichmäßig durch den Rüssel, und auch durch die wirklich kleinen Kugeln. Zur besseren Vorstellung, die Kugeln sind nur etwa so groß wie Mohn Kügelchen. Andere Produkte habe ich in einen Eimer gefüllt und klassisch mit der Hand verteilt, was aber doch teilweise ungleichmäßig war.
Die Düngewirkung des Substral Düngers ist wirklich gut. Der Rasen wächst gut, und sieht auch satter und kräftiger aus. Leider ist die Moos Bekämpfung auch nur durchschnittlich. Da war ich schon etwas enttäuscht. Den Slogan "MOOS bleibt chancenLOS" kann ich so nicht uneingeschränkt unterschreiben. Das Moos wird schon beeinträchtigt, aber eben nicht komplett beseitigt.

Fazit:
Der Dünger ist gut, und der Rasen dankt diesen Dünger auch mit gesundem, kräftigen und dichten Rasen. Die Dosierung dieses Düngers ist schon fast genial. Man macht sich in keiner weise irgendwie die Finger schmutzig, man kommt gar nicht mit dem Dünger in Berührung. Die Wirkung auf die "Vertreibung" von Moos stufe ich aber nur als durchschnittlich ein.
Der Grund für die 4 Sterne ist die wirklich innovative eingebaute Verteilung des Düngers. Wäre der Dünger nur in einem Pappkarton gewesen (so wie der meiste Rasendünger verkauft wird) hätte ich nur 3 Sterne vergeben.


Logitech M557 Bluetooth Mouse Bluetooth, Scroll-Rad, PC-Maus, PC/Mac, Notebook-Maus, 4-Wege
Logitech M557 Bluetooth Mouse Bluetooth, Scroll-Rad, PC-Maus, PC/Mac, Notebook-Maus, 4-Wege
Preis: EUR 38,83

5.0 von 5 Sternen Tolle Maus - genauso ergonomisch wie die alte Logitech V550 Nano, 6. Juli 2015
Ich habe mir die Logitech M557 Maus gekauft, da diese Maus identisch ist in den Gehäuseabmessungen, wie die alte Logitech V550 Nano Maus aus dem Jahre 2008, mit der ich von der Ergonomie extrem zufrieden war. Das was mich immer an der V550 gestört hatte ist dass der Nano Empfänger halt einen der "wertvollen" USB Stecker belegt. Gerade kleine Notebooks bzw. Ultrabooks haben in der Regel nur sehr wenig USB Stecker verfügbar.
Nun wieder zur Logitech M557 Maus. Die Verpackung der Maus ist wieder so ein von mir ungeliebter Kunststoff Blister. In der Vergangenheit mußte man den kompletten Blister mit der Schwere oder sonst irgend etwas zerstören um an den Inhalt zu kommen. Bei dieser Verpackung sind hinten wirklich gute Sollbruchstellen, und man kann die Rückwand des Plastik Blisters, ohne die Hände sich zu verletzen, öffnen. In der Verpackung selber ist nicht wirklich viel, die Maus, zwei AA Batterien von GP und noch ein Flyer mit Sicherheitshinweisen. Übrigens im inneren der Papierverpackung ist dann prinzipiell erklärt, wie man die Maus mit einem Computer verbindet. Es wird dabei nicht speziell auf ein bestimmtes Betriebssystem eingegangen.
So wie es scheint verwendet Logitech keine Duracell Batterien mehr als "Erstausstattung", das macht mir nichts aus, bis jetzt ist jede Duracell Zelle ausgelaufen und hat mehr oder weniger großen schaden angerichtet. Daher verwende ich in der Maus zwei Eneloop AA Akkus. Übrigens, wenn man knapp an Batterien oder Akkus ist kann man auch nur eine Zelle einsetzen, die beiden Zellen sind parallel geschaltet.
Weiterhin möchte ich auch noch erwähnen, dass die Oberseite der Maus Anthrazit Metallic Hochglanz ist, und nicht wie es auf den Produktbildern von Logitech suggeriert wird Matt bzw. Seidenmatt. Mir gefällt auch die Hochglanz Oberfläche sehr gut, und wertet die Maus echt auf. Ich hoffe auch, dass die Oberfläche hochwertig genug ist, um die jahrelange Nutzung zu überstehen. Bei meiner Logitech V550 hat sich irgendwann die Farbe abgelöst, wohl durch die langjährige Einwirkung des Handschweißes.
Die Bindung der Maus an einen Computer ist auch denkbar einfach. Man geht in die Netzwerk Einstellungen auf Bluetooth und sucht nach neuen Geräten, dann wird die Maus erkannt, und alles ist erledigt. Es ist wirklich einfach, und auch für technisch weniger geübte Menschen echt problemlos durchzuführen. Irgendwelche Software von Logitech habe ich für die Maus nicht installiert. alle Tasten funktionieren wie gewünscht. Ich verwende diese Maus in Verbindung mit dem Bluetooth 4.0 Modul, dass sich auf der Intel(R) Dual Band Wireless-AC 7265 Karte befindet, und habe keine Problem mit Verbindungsabbrüchen bei dieser Maus.

Da die Maus so funktioniert wie sie soll, und ich die Ergonomie dieser Maus schon bei der V550 perfekt fand gibt es auch volle 5 Sterne.


Logitech Bluetooth Maus M557
Logitech Bluetooth Maus M557
Preis: EUR 37,89

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolle Maus - genauso ergonomisch wie die alte Logitech V550 Nano, 4. Juli 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe mir die Logitech M557 Maus gekauft, da diese Maus identisch ist in den Gehäuseabmessungen, wie die alte Logitech V550 Nano Maus aus dem Jahre 2008, mit der ich von der Ergonomie extrem zufrieden war. Das was mich immer an der V550 gestört hatte ist dass der Nano Empfänger halt einen der "wertvollen" USB Stecker belegt. Gerade kleine Notebooks bzw. Ultrabooks haben in der Regel nur sehr wenig USB Stecker verfügbar.
Nun wieder zur Logitech M557 Maus. Die Verpackung der Maus ist wieder so ein von mir ungeliebter Kunststoff Blister. In der Vergangenheit mußte man den kompletten Blister mit der Schwere oder sonst irgend etwas zerstören um an den Inhalt zu kommen. Bei dieser Verpackung sind hinten wirklich gute Sollbruchstellen, und man kann die Rückwand des Plastik Blisters, ohne die Hände sich zu verletzen, öffnen. In der Verpackung selber ist nicht wirklich viel, die Maus, zwei AA Batterien von GP und noch ein Flyer mit Sicherheitshinweisen. Übrigens im inneren der Papierverpackung ist dann prinzipiell erklärt, wie man die Maus mit einem Computer verbindet. Es wird dabei nicht speziell auf ein bestimmtes Betriebssystem eingegangen.
So wie es scheint verwendet Logitech keine Duracell Batterien mehr als "Erstausstattung", das macht mir nichts aus, bis jetzt ist jede Duracell Zelle ausgelaufen und hat mehr oder weniger großen schaden angerichtet. Daher verwende ich in der Maus zwei Eneloop AA Akkus. Übrigens, wenn man knapp an Batterien oder Akkus ist kann man auch nur eine Zelle einsetzen, die beiden Zellen sind parallel geschaltet.
Weiterhin möchte ich auch noch erwähnen, dass die Oberseite der Maus Anthrazit Metallic Hochglanz ist, und nicht wie es auf den Produktbildern von Logitech suggeriert wird Matt bzw. Seidenmatt. Mir gefällt auch die Hochglanz Oberfläche sehr gut, und wertet die Maus echt auf. Ich hoffe auch, dass die Oberfläche hochwertig genug ist, um die jahrelange Nutzung zu überstehen. Bei meiner Logitech V550 hat sich irgendwann die Farbe abgelöst, wohl durch die langjährige Einwirkung des Handschweißes.
Die Bindung der Maus an einen Computer ist auch denkbar einfach. Man geht in die Netzwerk Einstellungen auf Bluetooth und sucht nach neuen Geräten, dann wird die Maus erkannt, und alles ist erledigt. Es ist wirklich einfach, und auch für technisch weniger geübte Menschen echt problemlos durchzuführen. Irgendwelche Software von Logitech habe ich für die Maus nicht installiert. alle Tasten funktionieren wie gewünscht. Ich verwende diese Maus in Verbindung mit dem Bluetooth 4.0 Modul, dass sich auf der Intel(R) Dual Band Wireless-AC 7265 Karte befindet, und habe keine Problem mit Verbindungsabbrüchen bei dieser Maus.

Da die Maus so funktioniert wie sie soll, und ich die Ergonomie dieser Maus schon bei der V550 perfekt fand gibt es auch volle 5 Sterne.


Lexar LSDMI64GBBEU633R Class 10 micro-SDXC 64GB Speicherkarte mit USB 3.0 Reader (UHS-I, 633x)
Lexar LSDMI64GBBEU633R Class 10 micro-SDXC 64GB Speicherkarte mit USB 3.0 Reader (UHS-I, 633x)
Preis: EUR 47,89

5.0 von 5 Sternen Gute Speicherkarte und USB Kartenlesegerät - Geschwindigkeit soweit gut, aber nicht bei dem versprochenen, 4. Juli 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe mir diese Speicherkarte für meinen Thinkpad 10 Tablet als kleine Speichererweiterung gekauft, bzw. um dem Datentransport ohne Netzwerk zu ermöglichen. Dabei hat mir mein Betriebssystem während des Kopiervorgangs von Bildern und anderen Daten auf die MicroSD Karte eine Datenübertragungsrate von ca. 20MB/s angezeigt. Die niedrigere Datenrate mag auch ein Stück den Dateigrößen geschuldet sein, die Bilder sind in meinem Fall 5-15MB Groß, die andere Dateien sind Dateien aus Office. Da mag es dann doch Schwund geben für die Verwaltung der Daten auf der Speicherkarte während des Schreibvorgangs..
Der Umgang mit dem kleinen Kartenleser war übrigens sehr einfach, und obwohl die MicrosSD Karten für dicke Finger wie meine schon fummelig sind konnte ich die MicroSD Karte einfach und problemlos in den Kartenleser stecken, und auch wieder entfernen. Alles in allem ein wirklich brauchbarer kleiner Leser.
Trotz der wohl nicht ganz versprochenen Geschwindigkeit bin ich mit der Speicherkarte wirklich zufrieden. Der USB3.0 Kartenleser mag nicht die optimale Lösung sein, er ist aber wirklich klein und funktioniert tadellos. Wenn man nur wenig Equipment mit sich herumtragen möchte halte ich den kleinen Lexar MicrroSD Kartenleser schon für eine gute Lösung. Mit im Lieferumfang ist noch eine Aufbewahrungsschachtel für die MicroSD Karte. Die Speicherkarten sind doch sehr klein, und gehen vielleicht sonst doch schnell verloren.

Fazit:
Die Speicherkarte und der kleine Kartenleser sind soweit wirklich gut. Die MicroSD Karte hat bei mir aber nicht die Schreibperformance erreicht, wie es auf der Packung versprochen wurde.


Adapter Micro SD zu SD
Adapter Micro SD zu SD
Wird angeboten von ok-haendler-AGB-Widerrufsbelehrung
Preis: EUR 2,75

5.0 von 5 Sternen Adapter erfüllt seinen Zweck voll und ganz, 4. Juli 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Adapter Micro SD zu SD (Elektronik)
Der Sandisk MicroSD zu SD Adapter erfüllt seinen Zweck voll und ganz. Dieser Adapter ist ein rein mechanischer Adapter. Er ist für alle Sd Karte Typen (SDHC, SDXC, ...) gedacht. Zur Verwendung wird die MicroSD Karte einfach in den Adapter geschoben, dann kann dieser Adapter in einem normalen SD Kartenleser verwendet werden, und wird als normale Karte im SD Format erkannt. Ebenso einfach ist auch wieder die Entnahme der MicroSD Karte aus dem Adapter. Mit dem Fingernagel den kleinen Wulst er MicroSd Karte festhalten, und die MicroSD Karte aus dem Adapter ziehen. Übrigens der MicroSD zu SD Adapter hat wie eine SD Karte an der Seite einen kleinen Schreibschutz Schalter, der die MicroSD Karte schreibschützt.


Wentronic Netzkabel (Schukostecker auf IEC 320-C5 Buchse) 1,8m schwarz
Wentronic Netzkabel (Schukostecker auf IEC 320-C5 Buchse) 1,8m schwarz
Wird angeboten von lets-sell!
Preis: EUR 3,94

5.0 von 5 Sternen Perfektes Kabel für Lenovo Notebook Netzteil, 4. Juli 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe mir dieses Netzkabel gekauft, um es in Verbindung mit dem Lenovo Netzteil meines Notebooks zu verwenden. Das original Kabel hat einen geraden Netzstecker, dieses Kabel ist am Netzstecker abgewinkelt, zudem ist das Kabel um einiges länger.
Von der Funktion her ist natürlich der Zweck eines Netzkabels den Strom zum Gerät zu bringen. Bei diesem Kabel sind, wie es auch sein muß, alle 3 Leitungen vom Netzstecker zum IEC 320-C5 Stecker durchgeschliffen. Auch der Schutzkontakt ist vorhanden. Von daher erfüllt das Kabel alle Anforderungen an die Sicherheit. Von daher klare 5 Sterne.

Noch zum Abschluß den Hintergrund zum IEC 320-C5 Stecker:
Ja und warum haben heute Notebook Netzteile übrigens eine IEC 320-C5 Buchse? Mein altes IBM ThinkPad R51p Netzteil hatte eine Kaltgeräte Buchse, heute haben Notebook Netzteile keine Kaltgeräte Buchse mehr. Der Grund liegt darin, Kabel mit IEC 320-C5 Stecker sind für einen max. Strom von 2.5A gedacht. Kaltgeräte Kabel sind für 10A bzw 15A gedacht. Es werden also Kabel mit geringerem Leiterquerschnitt genutzt, das spart teures Kupfer, der Herstellungspreis pro Kabel ist geringer. Der IEC 320-C5 Stecker ist letztlich die "Rasierer Stecker" Variante mit Schutzkontakt.


LENOVO ThinkPad Ultraslim USB DVD Burner
LENOVO ThinkPad Ultraslim USB DVD Burner
Preis: EUR 47,98

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kleiner mobiler Brenner, 2. Juli 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der LENOVO ThinkPad Ultraslim USB DVD Brenner wird einem kleinen unspektakulären Karton geliefert. Im Lieferumfang befindet sich der DVD Brenner, eine Tüte mit einer DVD und noch ein paar Anleitungen / Papiere drin, und noch einem Y-USB Kabel.

Aber erst einmal zu den technischen Daten des Gerätes:
Abmessungen (LBH): 135mm x 155mm x 13mm
Gewicht: ca. 175g
Schreib Geschwindigkeit:
- DVD-R: 2x CLV, 4x PCAV, 8x CAV
- DVD-R DL: 2x CLV, 4x PCAV, 6x PCAV
- DVD-RW: 2x CLV, 4x, 6x ZCLV
- DVD-RAM 2x, 3x CLV, 5x PCAV(Ver.2.2) (12x Media: Not support)
- M-DISC(DVD+R SL): 4x PCAV
- DVD+R: 2.4x CLV, 4x PCAV, 8x CAV
- DVD+R DL: 2.4x CLV, 4x PCAV, 6x PCAV
- DVD+RW: 2.4x CLV, 4x ZCLV, 8x ZCLV (8x Speed disc: 3.3x CLV, 6x ZCLV, 8x ZCLV)
- CD-R: 10x CLV, 16x PCAV, 24x CAV
- CD-RW: 4x, 10x CLV, 16x ZCLV, 24x ZCLV (High Speed: 10x CLV, Ultra Speed: 24x ZCLV, Ultra Speed plus: 24x ZCLV)

Lese Geschwindigkeit:
- DVD-R/RW/ROM: 8x/8x/8x max.
- DVD-R DL: 8x max.
- DVD-RAM (Ver.2.2): 5x max.
- DVD-Video (CSS Compliant Disc ): 4x max.(Single/Dual layer)
- M-DISC(DVD+R SL): 8x CAV
- DVD+R/+RW: 8x/8xmax.
- DVD+R DL: 8x max.
- CD-R/RW/ROM: 24x/24x/24x max.
- CD-DA (DAE): 24x max.

Die im Lieerumfang befindliche Software für den DVD Brenner ist:

- Cyberlink PowerDVD 10
- Cyberlink PowerDVD Create 10
- Power2Go7
- PowerProducer 5.5
- PowerDVD Create 10
- Cyberlink Wave Editor

Der Brenner selber kommt wirklich in einem kleinen Gehäuse her. Das Gerät ist dabei wirklich auf Mobilität ausgelegt. Das kleine USB Kabel wird komplett im Gehäuse verstaut. Das am DVD Brenner befindliche Kabel ist deshalb auch relativ kurz mit nur ca. 11cm. Aber im Lieferumfang mit dem Brenner ist noch ein Y-USB Kabel. Das kann verwendet werden bei USB Anschlüssen die etwas schwachbrüstig sind, indem man zwei USB Anschlüsse verwendet um den max. möglichen Strom von 500mA zu verdoppeln. Weiterhin kann man mit dme Y-Kabel natürlich auch das kurze Kabel am DVD Brenner verlängern.
Das Y-USB Kabel hat eine Kabellänge zwischen den beiden USB A Steckern gemessen von Knickschutz zu Knickschutz von ca. 57cm. Die
Kabellänge zwiachen dem USB A Stecker und der USB A Buchse, gemessen vom Knickschutz zum Knickschutz sind ca. 21cm. Die Kabellänge zwischen den beiden USB A Steckern würde auch bei größeren Notebooks wie dem 15" Notebook wie dem Thinkpad T550, das auf beiden Seites des Gerätes USB Stecker hat, ausreichen.
Ich habe diesen DVD Brenner auch an einem meiner Desktops betrieben, der keinen speziellen Hochstrom Anschluß hat, und selbst da hat der DVD Brenner anstandslos funktioniert.
Der Geräuschpegel des Gerätes ist auch im Mormalen Bereich für einen Brenner mit einem Slim Laufwerk. Im Betrieb säuselt und rauscht das Gerät vor sich hin. Da gibt es nichts dran auszusetzen. Ebenso hatte ich mit den gebrannten CDs und DVDs keine Probleme. Die Brennergebnisse sind für einen solchen Brenner wirklich anständig.

Fazit:
Bei diesem Brenner hat Lenovo wirklich das Ausgenmerk auf Mobilität gelegt. Der Brenner ist leicht und auch funktionell. Ideal für den mobilen Einsatz. Auch der Preis von ~50EUR geht denke ich in Ordnung.
Kommentar Kommentar | Kommentar als Link


Belkin 2-Port USB Ladegerät (10 Watt/2,1 A je Anschluss), weiß
Belkin 2-Port USB Ladegerät (10 Watt/2,1 A je Anschluss), weiß
Preis: EUR 23,90

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein wirklich gutes USB Ladegerät, das sogar GS geprüft ist!, 26. Juni 2015
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Erst einmal zu dem Packungsinhalt, den man erhält, wenn man das Belkin USB Ladegerät erhält. Es ist recht einfach, ein netten keinen bunten Karton mit einem Ladegerät darin, mehr nicht, keine Anleitung, keine Werbung, kein sonstiger Schnickschnack. Als technische Daten ist eine Leistung von 20Watt bzw. 4.2A angegeben. Auf dem Ladegerät selber ist für jeden der beiden USB Stecker 5V / 2.1A angegeben. Das Gerät kann zwischen 100-240V bei 50-60Hz betrieben werden. Mit dem passenden Adapter wird es an eigentlich jedem Stromnetz der Welt nutzbar sein. Übrigens das Ladegerät ist auf dem Gehäuse mit dem Typ "F8J107vf" gekennzeichnet.
Weiterhin steht auf dem Karton, "Laden Sie Ihr Gerät schnell und sicher auf". Da war ich dann doch sehr gespannt auf das Gerät, denn in dem gigantischen "Universum" von USB Netzteilen gibt es leider mehr negatives als positives. Nur wenige USB Netzteile haben mehr wie ein CE, was ein Verwaltungszeichen ist, das die Freiverkehrsfähigkeit innerhalb des europäischen Binnenmarktes bescheinigt. Bei diesem USB Ladegerät ist es anders. Es hat eine UL / GS Prüfung (GS=Geprüfte Sicherheit), bei der das Gerät von einer unabängigen Instanz auf Sicherheit geprüft wurde. Da diese Prüfung freiwillig ist (und auch noch zusätzlich Geld kostet) sparen sich sehr viele Hersteller diesen freiwilligen Schritt, und begnügen sich mit dem CE Zeichen. Man mag sich nun Fragen was das soll, aber ich möchte einfach einmal ins Gedächtnis rufen, dass 2014 in Australien eine Frau gestorben ist aufgrund einer mangelhaften galvanischen Trennung zwischen der Netzstrom Seite und der Niederspannungs Seite bei einem USB Ladegerät.

Nun aber zum Umgang mit dem Belkin USB Ladegerät. Das Ladegerät ist von den Abmessungen sicher nicht klein, aber es liegt gut in der Hand und lässt sich wirklich einfach ein- und ausstecken, ohne irgendwie an Kabeln ziehen zu müssen, oder am Stecker zu rütteln. Das Gehäuse selber macht auch einen extrem stabilen Eindruck. Das Gehäuse Ober- und Unterteil sitzt absolut fest aufeinander. Ich hätte das Gerät gerne auseinander genommen (um die Technik zu begutachten), aber dazu hätte ich das Gehäuse zerstören müssen. Meine Geräte werden mit diesem Ladegerät übrigens wirklich gut und schnell geladen.

Fazit:
Dieses USB Ladegerät ist ein wirklicher Lichtblick im "Universum" der USB Ladegeräte. Es ist ein wirklich gutes und auch geprüftes Gerät da sind die ~25EUR wirklich nicht übertrieben. Ich kann eigentlich nur jedem ein entsprechend geprüftes USB Ladegerät empfehlen, denn auch in Deutschland sind viele USB Ladegeräte die man erwerben kann alles andere als sicher. Wirklich zu bemängeln habe ich an dem Belkin USB Ladegerät nichts, außer dass es vielleicht etwas kleiner sein könnte. Dem steht aber ein Leistungsumsatz von maximal 20W gegenüber weshalb für mich die Gehäusegröße in Ordnung geht.
Kommentar Kommentar | Kommentar als Link


deleyCON [0,5m] micro USB 2.0 High Speed Kabel - Lade- und Datenkabel für Festplattengehäuse, USB Hubs, Handys und Smartphones - USB A-Stecker zu Micro B-Stecker - USB 2.0 High Speed Technologie - Übertragungsraten bis zu 480Mbps - geschirmtes, flexibles PREMIUM USB 2.0 Kabel - schnelle und sichere Datenübertragung - abwärtskompatibel zu USB 1.1 - Lade- und Datenkabel für z.B. Samsung Galaxy, HTC, Nokia Lumia, Sony Xperia uvm. - Farbe: Schwarz
deleyCON [0,5m] micro USB 2.0 High Speed Kabel - Lade- und Datenkabel für Festplattengehäuse, USB Hubs, Handys und Smartphones - USB A-Stecker zu Micro B-Stecker - USB 2.0 High Speed Technologie - Übertragungsraten bis zu 480Mbps - geschirmtes, flexibles PREMIUM USB 2.0 Kabel - schnelle und sichere Datenübertragung - abwärtskompatibel zu USB 1.1 - Lade- und Datenkabel für z.B. Samsung Galaxy, HTC, Nokia Lumia, Sony Xperia uvm. - Farbe: Schwarz
Wird angeboten von *MEMORYKING*
Preis: EUR 5,89

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gute und preisgünstige Kabel, 3. Juni 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe mir von der Firma deleCON USB 2.0 Kabel mit den Längen 0.5m und 1m gekauft. Die Stecker sind wirklich wie auf den Produktbildern zu sehen vergoldet, und sind von der Verarbeitung wirklich gut. Die Kabel sind recht flexibel, und die "Gehäuse", in denen die Stecker vergossenen wurden machen einen wirklich stabilen Eindruck. Gerade der doch recht fragile Micro USB Stecker macht für mich einen guten Eindruck. Als Daten und ebenfalls als reines Ladekabel habe ich mit diesen Kabeln keine Probleme gehabt. Auch "Schnellladen" (Ladestrom ca. 1.5-2A) mit einem entsprechenden leistungsfähigen USB Steckernetzteil haben problemlos funktioniert.

Wenn ich nochmals ein paar Kabel mit USB-A und Micro USB Stecker benötige sind die deleyCON Kabel für mich klar 1. Wahl.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20