weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos HP Spectre Learn More Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket Autorip GC FS16
Profil für andreas fotiadis > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von andreas fotiadis
Top-Rezensenten Rang: 4.374.102
Hilfreiche Bewertungen: 19

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
andreas fotiadis

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Der Mord am Viadukt
Der Mord am Viadukt
von Ronald A. Knox
  Taschenbuch

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tally-Ho Nummer 2, 27. Februar 2011
Rezension bezieht sich auf: Der Mord am Viadukt (Taschenbuch)
Nach dem gelungenen und sehr spannenden Erstling "Stableford" von Rob Reef ist ein weiterer Golfkrimi im Tally-Ho! Verlag erschienen.
"Der Mord am Viadukt" ist ein mitreißender, spannender Golfkrimi von Ronald A. Knox, der genauso wie "Stableford" durch seine dichte und authentische Atmosphäre besticht. In der Übersetzung durch R. Schulze geht weder Wortwitz noch Erzählstil von Knox verloren, wie man ihn aus "the three taps" und "footsteps at the lock" kennt. Beide Titel sind ebenfalls in deutscher Übersetzung erschienen.
Der klassische Kriminalroman bietet des weiteren wieder einen aufschlussreichen Einblick in das Golfgeschehen, was ihn für Golfer und Krimifans doppelt spannend macht.
Knox Ermittler Miles Bredon wird erst in den Romanen "the three taps" und "footsteps at the lock" entwickelt. Er löst seine Fälle mit Verstand und nutzt seinen 6. Sinn, oder besser sein Unterbewusstsein, für entscheidende Eingebungen. Das macht Bredons Ermittlungsstil modern und erscheint noch nach 85 Jahren zeitgemäß und up to date.
"Der Mord am Viadukt", als erster von Knox' Kriminalromanen, scheint diese Idee vom außergewöhnlichen, humorvollen Ermittlungsstil durch vier Golfer vorwegzunehmen, als Blaupause für den folgenden Miles Bredon. Ein Klassiker mit unerwarteten Wendungen und zeitloser Brillianz.
In meinem Buchregal habe ich weiteren Platz für Golfkrimis aus dem Tally-Ho! Verlag freigeräumt.
Tally-Ho! rock on !!!


Stableford. Ein klassischer Kriminalroman.
Stableford. Ein klassischer Kriminalroman.
von Rob Reef
  Taschenbuch

15 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "Whodunit" der Extraklasse, 7. August 2010
mit dem esprit eines jungen arthur conan doyle erzählt rob reef eine erfrischende und mitreißende kriminalgeschichte in klassischer "Whodunit" kultur. wortwitz und zitate sorgen fuer eine dichte atmosphäre im genau charakterisierten milieu der damaligen zeit. fuer krimifans eine willkommene abwechslung zum üblichen mainstream des regionalkrimis und der aktuellen "es geht noch blutiger und abartiger" attitüde vieler neuerscheinungen auf dem markt. für golffans kann man diese neuerscheinung mit "Fore" ankündigen, denn im sinne und ursprung dieses warnrufs (beware before), stellt sich ein golfkrimi mit suchtfaktor fuer weiteres aus dem bereich der golfkrimikultur vor.
mein fazit: mehr neues, klassisches fuer frische inspiration! bitte mehr stableford, herr reef!!!


Seite: 1