wintersale15_finalsale Hier klicken mrp_family Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken Fire HI_PROJECT Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV
Profil für Phalse Dawn > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Phalse Dawn
Top-Rezensenten Rang: 1.043.130
Hilfreiche Bewertungen: 5

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Phalse Dawn

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Netzteil Original Nintendo Wii 220V
Netzteil Original Nintendo Wii 220V
Wird angeboten von JS-Versand
Preis: EUR 18,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Britischer Import!!!, 25. März 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Es handelt sich definitiv um die britische Version des Netzteils mit ebensolchem Stecker. Selbst bei mitgeliefertem Adapter ist das eine eklatante Kundentäuschung. Artikel geht heute noch zurück. :((


Californication - Die sechste Season [3 DVDs]
Californication - Die sechste Season [3 DVDs]
DVD ~ David Duchovny
Wird angeboten von Topbilliger
Preis: EUR 21,39

3.0 von 5 Sternen Da fehlt doch was ..., 3. Juli 2014
Kommt bei weitem nicht an die ersten drei Staffeln ran, ist allerdings auch nicht so schlecht wie erwartet.
Was mich wirklich geärgert hat, sind die unauffindbaren Bonusfeaturettes.
Die sollen sich laut Box auf der ersten DVD befinden. Fehlanzeige!
Hab ich so noch nicht erlebt. Äußerst unschön ...


Videoclips: Arbeitsblätter und Unterrichtsvorschläge
Videoclips: Arbeitsblätter und Unterrichtsvorschläge
von Kurt Schlegel
  Taschenbuch
Preis: EUR 12,99

2.0 von 5 Sternen Bemühter Versuch, aber ..., 31. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Titel des Heftes ist eher verwirrend: mit dem "Videoclip" im Sinne von Musikclip beschäftigt sich nur ein Teil des Buches, Andere Inhalte sind Filmmusik, Videoumfragen, Bandinterviews u.ä.
Das Heft versucht sich in einem praktischen Anstatz, der aber im Keim erstickt wird, sollte man nicht nennenswert Erfahrung mit der empfohlenen Software (Monkey Jam, Movie Maker, ...) haben. Überhaupt wird man das Gefühl nicht los, dass über weite Strecken das Werk nur in einem PC-Raum (jeder Schüler bzw. Kleingruppe hat einen internetfähigen Rechner zur Verfügung) eingesetzt werden kann.
Die Lösungen zur Seite mit den Kameraeinstellungen beinhaltet mehrere inhaltliche Fehler.
Die Theorie, die das Heft aufgreift, wird extrem kurz und wenig anschaulich dargeboten.
Allgemeines (wesentliche Basis- und Hintergrundinformationen) zum Thema Musikvideo wird leider nur auf wenigen Seiten abgehandelt.
"Motivierende" Kreuzworträtsel beinhalten Fragen, wie "aktueller junger amerikanischer Künstler, der sich über youtube zum Star machte": die Halbwertszeit solchen Materials lässt sich in Wochen angeben.
Das Ärgerlichste aber ist, dass sich der Verlag unprofessionellerweise auf zahlreichen Seiten auf youtube-Links bezieht, von denen einige nicht mehr existieren und auch kein Ersatz gefunden werden kann, sodass manche der Aufgabenstellungen überhaupt nicht mehr durchgeführt werden können.
Selbst auf der verlagseigenen Webseite wird hier keine Abhilfe geschaffen und Anfragen diesbezüglich werden ignoriert.
Nahezu durchweg enttäuschend.


Far and Away: A Prize Every Time
Far and Away: A Prize Every Time
von Neil Peart
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 29,43

4.0 von 5 Sternen I don't wanna gig and rock'n'roll no more and btw: nuclear power - yay!, 26. November 2012
Das Wesentliche vorweg: Das Buch liest sich wirklich gut. Es ist interessant - wenn man nicht nur etwas über Rush und Musik lesen möchte - und Neils Schreibstil ist großartig.
Er plaudert anhand seiner Motorrad- oder Wandertouren in korrespondenzhafter Form sozusagen über "Gott und die Welt".

Kommen wir zu den erwähnenswerten inhaltlichen Problemzonen, die in den US-Rezensionen teilweise auch schon angemerkt wurden.

Als da wären:

- Der Autor macht seit Jahren oder gar Jahrzehnten keinen Hehl daraus, dass er Touren und Live-Gigs im Allgemeinen als notwendiges Übel ansieht, betont aber auch in diesem Werk die ein oder andere "magische" Show, in welcher er sehr aufgeht. Sorry, Neil: Irgendwie passt das nicht zusammen. Rush und du hätten nicht diesen Ruf und Erfolg ohne die Live-Präsenz - ganz zu schweigen vom Ausbleiben besagter Erfüllung. Wenn das so weitergeht, bekomme ich beim nächsten Rush-Konzert das Bild nicht mehr aus dem Kopf, dass der Drummer jetzt lieber woanders wäre.

- Wenn jemand zwischen nahezu sämtlichen Gigs einer Tour mit dem Motorrad unterwegs ist - und das sichtlich genießt -, darf sich diejenige Person nicht wundern, wenn das auf Dauer doch ein wenig anstrengend ist und schlaucht. Spätestens hier hat man den Eindruck, obwohl Neil Perfektionist ist und immer ordentliche bis überragende Performances abliefert, dass er es sich und seinem Umfeld unnötig schwer macht und dann wenigstens das Jammern lassen sollte. Seltsam, dass Geddy und Alex das so hinnehmen, aber scheinbar trauen sich selbst Leute aus dem engsten Umfeld nicht den Meister zu kritisieren.

- Man bekommt hier den Eindruck, dass Neil mit zunehmendem Alter viel lieber Jazz u.ä. spielt als Rock und wird irgendwann das Gefühl nicht mehr los, dass er es doch dann einfach bleiben lassen soll, zumal er genug Erfolg/Achtung/Kohle erlangt haben dürfte.

- Das Kapitel in dem sich Neil u.a. über die unangebrachte Verteufelung von Kernenergie äußert - mit Verweisen an "Manhattan Project" (btw - toller Song), hat mich wirklich verärgert. Zwar konnte ich seinen Argumenten in Grundzügen folgen, aber Atomstrom quasi als Ökostrom hinzustellen, zeugt nicht unbedingt von Weitsicht. Auch vor Fukushima hätte ich von "The Professor" deutlich mehr erwartet.

Ich schätze Neil als Schlagzeuger/Texter sehr, aber letzten Endes geht es hier um das was er zu Papier bringt und da kratzt Mr. Peart zunehmend an seinem "halbgott-ähnlichen" Status - nicht nur als Musiker.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 13, 2013 12:23 PM CET


Complete Asshole's Guide to Handling Chicks
Complete Asshole's Guide to Handling Chicks
von Karl Marks
  Taschenbuch
Preis: EUR 14,27

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Everything you ever wanted to know ... to score BIG time!, 8. März 2005
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
To keep it short: this is brilliant!
Ever wanted to know why nice guys never seem to get any or, even worse, been there yourself?
This book has got the answer: "Chicks are out of their f**king minds!"
However you can benefit from that once you get into their psyche - that is once you stop rolling on the floor, laughing and get back to reading.
Don't take too seriously and for heaven's sake, keep it away from any female! ;-)


Seite: 1