ARRAY(0xa99f6abc)
 
Profil für Midian > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Midian
Top-Rezensenten Rang: 1.586.257
Hilfreiche Bewertungen: 5

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Midian

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Das Dritte Reich: Roman
Das Dritte Reich: Roman
von Roberto Bolaño
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 21,90

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Gefällt mir nicht, 26. Juli 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das Dritte Reich: Roman (Gebundene Ausgabe)
Auch wenn negative Rezensionen zu diesem Buch von den Kommentatoren in der Luft zerrissen werden, wage ich mich, mein Leseerlebnis zu beschreiben. Man wird mir vielleicht vorhalten, ich verstehe eben nichts von Literatur, oder ich hätte wohl eine Actionstory aus dem zweiten Weltkrieg erwartet. Solche Vorwürfe treffen mich nicht. Ich will nur von meinem Leseerlebnis berichten und ich bin sicher, dass andere Leser die Geschichte genau so erleben.

Mir hat dieses Buch nicht gefallen, aus folgenden Gründen:
* Die Geschichte ist sehr langatmig. Ich lese kein Buch um seitenlang Alltagsereignisse erzählt zu bekommen, die jedem Menschen täglich passieren.
* Ich will keine Geschichten lesen, die nur seichte Spannung aufbauen und den Leser hoffen lassen, dass die Spannung auf den nächsten Seiten fesselnder wird, nur um die Spannung dann aber immer wieder im Sand(strand) verlaufen zu lassen.
* Prophezeiungen der Protagonisten über demnächst eintretendes Unheil, erweisen sich immer wieder als falsch und bis zum Ende hin wird keine einzige der angekündigten Verschwörungen Wirklichkeit.
* Die Geschichte verpasst die Chance, die diversen mysteriösen Elementen am Schluss in einer unerwarteten Auflösung zusammenzufügen. Mögliche unerwartete Auflösungen werden in der Geschichte immer wieder angedeutet, und am Schluss passiert einfach: Nichts!
* Als Fan von ebenfalls hexagolanen Strategiespielen erhoffte ich eine Geschichte in der das Spiel und das wirkliche Leben der Protagonisten einen spielspezifischen Bezug zueinander haben. Leider hätte genau so gut jedes andere Spiel wie Mühle, Boule, Bingo oder Kreuzworträtsel im Zentrum stehen können. Spielspezifische Elemente haben keinen Bezug auf die Geschichte.
* Wenn ich eine halbe Seite lang lesen muss, wie sich die Hauptfigur mit einem Hotelangestellten über einen schräg hängenden Spiegel streitet, ohne dass die Szene den geringsten Einfluss auf den Verlauf der Geschichte hat, dann finde ich, dass meine Zeit verschwendet wird. Die eine oder andere derartige Szene kann ja nützlich sein, um die Figuren einzuführen. Aber das Buch besteht zum grössten Teil aus derartigen Belanglosigkeiten, die mir schon im ersten Drittel der Geschichte zu den Ohren raus hingen.

Mein Fazit: Wenn du dich emotional genug in eine Figur hineinversetzen kannst, dass du auch eine Geschichte über alltägliches spannend findest, dann ist das Buch das richtige für dich. Ansonsten muss ich davon abraten.


Elektronik gar nicht schwer, Bd.1, Experimente mit Gleichstrom
Elektronik gar nicht schwer, Bd.1, Experimente mit Gleichstrom
von Adrian Schommers
  Taschenbuch
Preis: EUR 19,90

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hervorragendes Einsteigerbuch, 4. Juni 2011
Ich habe mit desem Buch gearbeitet und kann es nur weiterempfehlen. Es eignet sich hervorragend um sich Grundlagen der Elektronik anzueignen und sie sofort in praktischen Experimenten auszuprobieren. Das beschriebenen Experimentiersystem kommt mit wenigen und günstigen Bauteilen aus. Die Bauteile der 13. Auflage aus 1998 sind auch heute noch in jedem Elektronikversand erhältlich. Vorsicht: an einigen Stellen wird ein Transistor fälschlicherweise mit BC247 anstatt BC547 beschrieben. BC247 gibt es nicht. Ich wünsche allen viel Spass mit diesem Buch und beim spielerischen lernen. Auch die anderen vier Bände der Reihe kann ich sehr empfehlen.


Seite: 1