Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More madamet HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY
Profil für Tom Joad > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Tom Joad
Top-Rezensenten Rang: 1.604.433
Hilfreiche Bewertungen: 269

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Tom Joad (Havixbeck)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-12
pixel
Live
Live
Preis: EUR 7,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen let's rock forever, 15. Februar 2008
Rezension bezieht sich auf: Live (Audio CD)
So muss ein Live-Album sein!

Doro kommt voll rüber, die Band geht mörder ab, das Publikum ist voll da.

Geniale Titelauswahl, abrockend und gefühlvoll.


Angels Never die
Angels Never die
Preis: EUR 8,99

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Vielleicht etwas zu sauber, 15. Februar 2008
Rezension bezieht sich auf: Angels Never die (Audio CD)
Von Beginn an geht die CD ab. Druckvoll, Mördertempo, perfekt produziert.

Doros Stimme kommt voll zur Geltung. Die Musik ist abwechslungsreich, dynamisch und reisst mit.

Ein Album, dass immer wieder durchgängig hörenswert bleibt und nicht langweilig wird.


Force Majeure
Force Majeure
Preis: EUR 8,99

0 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen nur Durchschnitt, 15. Februar 2008
Rezension bezieht sich auf: Force Majeure (Audio CD)
Doro hat eine phänomenale Stimme...kommt auf dem Album jedoch kaum zur Geltung.
Die Musik ist auch nur Metal-Durchschnitt.
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 26, 2009 11:32 PM MEST


On the Night
On the Night
Preis: EUR 7,99

1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen lohnend, 26. Januar 2008
Rezension bezieht sich auf: On the Night (Audio CD)
Bei diesem Livealbum gibt es einfach keinen Grund für Abzüge.

Fulminanter Sound, klar definiert und druckvoll; tolle Versionen, die die Spielfreude der Musiker rüberbringen; Stimmung des Publikums kommt rüber...und nicht zuletzt eine perfekte Titelauswahl.


Money For Nothing
Money For Nothing

1 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen wirklich gelungen, 26. Januar 2008
Rezension bezieht sich auf: Money For Nothing (Audio CD)
weil es Leute wie mich gibt, die keine Dire Straits ans sind und nicht deren ganzes Lebenswerk kaufen möchten, eigentlich alles drauf.

Gelungen auch deshalb, weil schöne Versionen von Twisting und Telegraph drauf sind.

Und die leicht gekürzten Versionen von Money und Brothers sind für das hören im Auto wirklich nützlich.


Brothers in Arms
Brothers in Arms
Preis: EUR 5,00

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 5 Sterne, was sonst!?, 26. Januar 2008
Rezension bezieht sich auf: Brothers in Arms (Audio CD)
Galaktisches Album, druckvoll, melancholisch, vielfältig, abwechslungsreich...habe ich noch was vergessen?

Eines der wenigen Alben der achtziger, das den Titel Rockalbum WIRKLICH verdient.

Anspieltipps: So far away --- für melancholische Stunden; Money --- das Drum-Guitar-Opening nutzen, um mit seinen Boxen anzugeben, brothers für excellentes Stromgitarrenspiel und The man...so holt man fetten Sound aus einer Dobro.


The Weight of the Circumstances
The Weight of the Circumstances
Preis: EUR 34,87

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Geht ab!, 24. Januar 2008
Rezension bezieht sich auf: The Weight of the Circumstances (Audio CD)
Ich bin über Marta Jandovas Gastrolle bei BAPs Lena auf die Band gekommen.

In dem Songs hat mir diese stimme doch höchst imponiert.

Und siehe da: Mit ihrer eigenen Band zeigt die Frau wo es lang geht.

Powerrock vom feinsten und gefühlvolle Balladen.

Das macht Lust auf mehr!


Slaves and Masters
Slaves and Masters
Preis: EUR 6,99

4 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Tolle Musik, aber da fehlt was..., 24. Januar 2008
Rezension bezieht sich auf: Slaves and Masters (Audio CD)
Also, so schlecht finde ich die Scheibe gar nicht.

Tolle Songs, perfekt abgemischt, virtuos gespielt, und die Stimme ist gar nicht mal schlecht.

Hat eine Band jedoch eine markante Lead-Stimme gehabt, ist es nahezu unmöglich eine passende Stimmung, mit einem neuen Sänger, zu vermitteln, die zur Identität der Band passt.

Daran scheitert das Album.


Nobody's Perfect (Digital Rema
Nobody's Perfect (Digital Rema

2.0 von 5 Sternen der Vollständigkeit halber, 24. Januar 2008
Rezension bezieht sich auf: Nobody's Perfect (Digital Rema (Audio CD)
...kann man sich dieses Album kaufen, um die Sammlung zu vervollständigen.

Eigentlich kann man zum Klasiker Live in Japan greifen. Das ist in allen Belangen das bessere Album.

Hier scheint es sich um ein Dokument von der Art zu handeln: Uns fällt gerade nix ein.
Kein roter Faden, innerhalb der Songs meist unnötiges Gequatsche, flacher Sound ohne Tiefen.

Positiv fallen John Lords Zeitreise an den Tasten vor Knocking... und der Proberaum-Abschluss Hush, auf.


Made in Japan (25th Anniversary Edition)
Made in Japan (25th Anniversary Edition)
Wird angeboten von hifi-max
Preis: EUR 9,95

4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen das Livealbum schlechthin, 24. Januar 2008
Mit welcher Superlative darf dieses Album umschrieben werden? Keine wird dem gerecht.

Dieses Album hat einfach alles, was auf ein solches gehört.

Atmosspäre kommt rüber. Die Sound ist meisterlich klar definiert, die Songs kommen druckvoll rüber. Genialität im Detail der Soli findet sich in jedem Stück.

Diese Punkte erfüllen jedoch so einige Livescheiben.
Dieses Zeitdokument wurde jedoch 1972 aufgenommen, zu einer Zeit, da sich viele Bands noch gar nicht an Live-Alben ran trauten. Richtungsweisend für die Nachfolger, jedoch nie erreicht.

Auch hier gilt die Regel: Volume voll aufdrehen, was die Boxen hergeben, und um Himmels willen die Frau zum shoppen schicken.

Anspieltipp: The Mule; das phänomenale Drum-Solo von Mr. Paice, am besten bei nem Herrenabend mit Whiskey und Zigarre...


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-12