Profil für Adrian Erben > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Adrian Erben
Top-Rezensenten Rang: 233.173
Hilfreiche Bewertungen: 18

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Adrian Erben (Aschaffenburg, Bayern)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
The Order of Things
The Order of Things
Preis: EUR 14,99

6 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Leider eine Enttäuschung auf ganzer Linie, 6. März 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Order of Things (Audio CD)
Ich kenne und höre 'All that Remains' nun schon seit einigen Jahren und war bisher zumeist absolut von den Outputs der Band überzeugt.
Allerdings wurde bereits mit dem Vorgänger-Album ein musikalischer Weg eingeschlagen, der mir selbst nicht zusagt:
Die Riffs & Strukturen wurden vereinfacht, zudem wirkt der Gesang weichgespült und passt meiner Meinung nach überhaupt nicht zum Instrumentalen. Ich habe überhaupt nichts gegen Clean-Gesang, aber die Shouts waren für mich immer einer der besten Bestandteile des Stils der Band.
Mit 'The Order of Things' wurde dieser Weg leider weiter gegangen, 90% der Lieder haben keinen Wiedererkennungswert.
Leider muss ich diesmal wirklich sagen, dass die neue LP absolut an mir vorbei geht.
Ich kann mir auch nicht wirklich vorstellen, dass das Album irgendeinem alteingesessenen Fan gefällt, in diesem Fall sollten Sie von einem Kauf absehen. Wenn Ihnen die letzte Platte zugesagt hat, sollte Ihnen allerdings auch 'The Order of Things' gefallen.


The Best of Warrant
The Best of Warrant
Preis: EUR 7,99

4.0 von 5 Sternen Warrant - Eine eher unbekannte, aber nichtsdestotrotz hervorragende Glam-Metal Band, 19. Januar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Best of Warrant (Audio CD)
Als Kind der 90er habe ich den "Poser-Metal" der 80er nicht miterlebt, aber seit jeher übt er eine gewisse Faszination auf mich aus. Daher habe ich vor einiger Zeit angefangen, Musik aus diesem Genre zu sammeln. Jeder kennt die wichtigsten Vertreter wie Mötley Crüe, Van Halen oder Bon Jovi, Warrant hingegen zählen zu den letzten erfolgreicheren Bands, die der Glam-Metal Ende der 80er hervorbrachte.

Vor meinem Kauf kannte mit "Heaven" und "Cherry Pie" nur zwei Tracks, aber von denen war ich sehr angetan und daher habe ich einfach mal zugeschlagen. Ich wurde nicht enttäuscht, denn das Album enthält zahlreiche starke Nummern (darunter das instrumental starke "Uncle Tom's Cabin" und ein sehr rockiges Cover von "We Will Rock You).

Wäre Anfang der 90er nicht der Grunge aufgekommen, hätten Warrant wohl eine weitaus erfolgreichere Karriere hingelegt als sie es letztlich taten.

Jedem, dem dieses Genre gefällt, kann ich nur zum Kauf dieses Best of-Albums raten.


City of Vultures
City of Vultures
Wird angeboten von mrtopseller
Preis: EUR 8,31

3.0 von 5 Sternen Durchschnittliche Metalcore-Platte, 3. November 2014
Rezension bezieht sich auf: City of Vultures (Audio CD)
Ich bin bereits bei drei Konzerten zufällig auf "Rise to Remain" gestoßen und habe mich aus diesem Anlass näher mit der Band befasst. Natürlich habe ich mir auch das Debüt besorgt. Ich habe die Scheibe jetzt über einen Zeitraum von drei Wochen immer mal wieder angehört und komme zu dem Fazit, dass "City of Vultures" ein solides MC-Album ist, welches sich im Vergleich zu den Meilensteinen des Genres allerdings nur im Durchschnitt bewegt.
Dies ist durch drei Gründe motiviert:
- Musikalische Innovationen sucht man vergeblich.
- Es gibt zu wenig Abwechslung.
- Es wurde durch Effekthascherei krampfhaft versucht, die Austin Dickinsons Stimme der seines Vaters anzupassen. Dies ist allerdings nur in groben Zügen gelungen.
Auf der Platte gibt es exakt drei Songs, die aus der grauen Masse hervorstechen: 'The Serpent', 'Nothing Left' und 'We Will Last Forever'.

Fazit:
Solides Debüt, aber nichts außergewöhnliches.


Howl (Limited Edition)
Howl (Limited Edition)
Wird angeboten von MEDIMOPS
Preis: EUR 16,98

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für jeden Musikfan ist diese Platte eine absolute Bereicherung, 5. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Howl (Limited Edition) (Audio CD)
Die Mighty Oaks haben ein starkes Debüt vorgelegt, das vor allem atmosphärisch überzeugen kann. Mit ihrem Pop-Folk füllen sie eine Leerstelle in der deutschen Musiklandschaft und stellen einen Ausnahmevertreter des derzeitigen Folk-Trends.

Wem Mumford & Sons und die Lumineers gefallen, dem werden auch die Oaks gefallen. Doch auch Freigeister und Natur-Begeisterte werden auf ihre Kosten kommen. Neben der Musik hat die Band auch großen Wert auf Design gelegt, so ist das Booklet voll von wunderbaren Naturaufnahmen.

Die besten Songs der LP sind mit Sicherheit 'Back to You', 'Just One Day' und 'Howl'.

Für jeden Musikfan ist diese Platte eine absolute Bereicherung.


If You Have Ghost
If You Have Ghost
Preis: EUR 14,19

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gelungene Hommage, 25. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: If You Have Ghost (Audio CD)
Ich verstehe den Unmut einiger Nutzer hier nicht. Betrachtet mal die Fakten: "If You Have Ghosts" ist ein wunderbarer Rocksong, der m.E. nach deutlich ausgereifter und besser als die Originalversion ist. "I'm a Marionette" ist ja schon von "Infestissumam" bekannt, ein sehr gelungenes des ABBA Songs, das sich vor allem durch das Drumming von Gastmusiker Dave Grohl auszeichnet. "Crucified" ist sehr atmosphärisch und düster, daher gefällt er mir sehr gut. "Waiting for the Night" ist ein eher ruhiger Song, der gut für den Abschluss geeignet ist. Die Live-Version von "Secular Haze" könnte bessere Qualität haben, ist aber trotz allem gut. Dazu kommt der kristallklare Sound der Scheibe, die überzeugende musikalische Umsetzung und die gelungene Gestaltung des Covers. Ich sehe jetzt nichts negatives!

Wenn ich das schon wieder höre, "Ghost hat sich dem Mainstream zugewandt". Mein Gott, nur weil es sich so Doom ist wie "Opus Eponymous" ist es noch lang nicht kommerziell. Die Band ehrt damit in erster Linie musikalische Vorbilder und daran finde ich wirklich nichts verwerflich. Vielmehr scheint es mir, als ob hier ein paar schlimme Neider unterwegs sind.

Fakt ist: Das Ding ist gut!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 25, 2013 8:56 PM CET


Temper Temper (Deluxe Version)
Temper Temper (Deluxe Version)
Preis: EUR 7,99

6 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Unerwartet gut, 8. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Temper Temper (Deluxe Version) (Audio CD)
Ich muss sagen, meine Erwartungen hielten sich doch sehr in Grenzen, als ich hörte, dass BFMV ein neues Album veröffentlichen, denn Fever hatte mir so gar nicht zugesagt. Umso überraschter war ich, als ich das erste mal reingehört hatte. 'Temper Temper' bietet gutes Material, hervorgehoben sei hier vor allem 'Dead to the World', das vom Songaufbau stark an 'Say Goodnight' erinnert.

BFMV haben für Fans aller drei Alben etwas auf die Scheibe genommen, für 'Poison' Fans sei dies 'Tears Don't Fall, Pt. II'; 'Scream Aim Fire' kommt rüber in 'POW' und 'Dead to the World', und auch 'Fever' kommt nicht zu kurz, 'Breaking Point' und 'Dirty Little Secret' sind da die richtigen Lieder. Die Produktion hat leider einige Unfeinheiten, das gabs auf 'Scream Aim Fire' schon mal besser.

Vielleicht ist dies sogar das beste Album der Band (Größte Bandbreite an Stilen, "Live-taugliche" Songs, Ausgewogenheit). Ich verstehe den überhöhten Hype um 'The Poison' bis heute nicht, es besteht neben 'Tears Dont Fall', 'All these Things I Hate' und '4 Words to Choke Upon' zum Großteil aus Durchschnittssongs. Wahrscheinlich geht es hier eher um das Feeling der Jugend, das die Fans zu der Zeit hatten, verknüpft mit Erinnerungen. Denen sei gesagt, kein Album wird euch eure Jugend wiedergeben können, also geht nicht ständig so hart mit Bands ins Gericht (andere Beispiele: Metallica, Slipknot, ...). Jeder Berufsmusiker ist kommerziell orientiert, da das Leben eben auch bezahlt werden muss.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 21, 2013 1:16 PM CET


Seite: 1