Profil für bitdevil > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von bitdevil
Top-Rezensenten Rang: 2.977.646
Hilfreiche Bewertungen: 46

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
bitdevil "bitdevil"

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Skorpion im Nirwana
Skorpion im Nirwana
von Kiko Repho
  Taschenbuch
Preis: EUR 17,99

4.0 von 5 Sternen Ein irrer Cocktail, 10. Juli 2014
Rezension bezieht sich auf: Skorpion im Nirwana (Taschenbuch)
Man nehme jeweils eine ordentliche Portion Gewalt, Sex und Drogen und mische diese gut durch. Heraus kommt ein Grundbaustein dieses Buches. Bis hierhin noch keine Kunst. Doch Repho baut diese Grundzutaten geschickt um den Plot herum; der rote Faden geht ihm nie verloren und bleibt durchgehend sichtbar. Sprachlich erfrischend, nicht selten auch mal derb (teilweise musste ich an Buddy Giovanizzos „Cracktown“ denken), liefert Repho mit seinem Erstling einen spannenden, schockierenden und teilweise einfach nur kranken und völlig durchgeknallten Pulp-Roman ab.

Fazit: Freunde eines gepflegten Roadtrips, die vor bildreichen Darstellungen von Sex und Gewalt nicht zurückschrecken und kanarischem Flair nicht abgeneigt sind, sei dieses Buch wärmsten empfohlen.


Der siebte Tod
Der siebte Tod
von Paul Cleave
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,95

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Grandios !!!!, 23. Juli 2007
Rezension bezieht sich auf: Der siebte Tod (Taschenbuch)
"Der siebte Tod" gehört zu den besten Büchern, die ich bis dato gelesen habe.
Spannung von der ersten bis zur letzten Seite und das Ganze gekonnt mit einer Brise schwarzem Humor gewürzt und. Bei vielen Büchern dieser Art ist die Handlung leider zu vorhersehbar, nicht so bei diesem Roman.
Ich weiß beim besten Willen nicht wo da Langeweile aufkommen soll ?!
"Der siebte Tod" wurde nicht zu unrecht mit "Schweigen der Lämmer" verglichen. Es sind klare Parallelen von Joe - Paul Cleaves Protagonisten - und Dr. Lecter zu erkennen. Aus psychologischer Sicht sind alle Personen sehr interessant und komplett verschieden.
Ich möchte an dieser Stelle aber nicht zu viel verraten. Lest selber...


Stadtplan München City 1 : 10.000: Detaillierte Zentrumkarte mit Museen, Theater, Kinos, Biergärten, und Clubs sowie 22 München-Tipps
Stadtplan München City 1 : 10.000: Detaillierte Zentrumkarte mit Museen, Theater, Kinos, Biergärten, und Clubs sowie 22 München-Tipps

15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Genialer Begleiter, 30. Juni 2007
Ich habe mir mit Freunden für einige Tage München angeschaut. Im Voraus habe ich mir die Zentrumkarte von piekart gekauft, was ich nie bereut habe. Dieser Stadtplan ist einfach genial.

Neben einem sehr großem Maß an Übersichtlichkeit bietet er ein Verzeichnis von 70 Clubs und Discotheken, 28 Kinos, 42 Museen, den 14 bekanntesten Biergärten und 52 Theater. Allesamt in rund 15 Minuten mit der U-, S-Bahn und dem Bus zu erreichen. Ein S- und U-Bahn-Plan ist natürlich auch enthalten.

Die 22 wichtigsten Sehenswürdigkeiten sind näher beschrieben und auch bebildert.

Sogar die Geschichte Münchens wird grob umrissen. Somit sind einige Bauten/Plätze, etc. auch historisch besser einzuordnen.

Ansonsten sind auch die üblichen Sachen eingezeichnet wie: Kirchen, Denkmäler, Parkplätze, P+R, Parkhäuser, Tiefgaragen, Tankstellen, Postfilialen, Hallenbäder, Springbrunnen und Sportplätze. Selbstredend ist auch ein Straßenverzeichnis vorhanden.

Trotz der vielen Informationen ist diese Zentrumkarte weitaus übersichtlicher als alle anderen Karten, die ich bisher hatte.

Fazit: Sehr zu empfehlen.


Der Dunkle Turm, Band 7: Der Turm
Der Dunkle Turm, Band 7: Der Turm
von Stephen King
  Taschenbuch
Preis: EUR 11,99

7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Genial !!!, 1. Juni 2007
Alleine die Tatsache, dass ich diese knapp 1000 Seiten in weniger als zwei Wochen durch hatte sagt wohl schon alles.

Ich habe noch nie ein Buch gelesen, dass mich so gefesselt hat - auch emotional.

Die schlechten Bewertungen aufgrund des Schlusses kann ich nicht so recht nachvollziehen, ich kann mir zwar vorstellen, dass sich viele etwas anderes erhofft bzw. erwartet haben, aber ich muss mich da King anschließen: dieser Zyklus lässt kein anderes Ende zu.

Ausserdem sollte man sich nicht so stark auf das Ende versteifen. Der Weg ist das Ziel. Und dieser ist spannend und mitreißend.

ABER:

"Der Turm" ist Band Nr. 7 und ihr solltet unbedingt die vorherigen 6 lesen, ansonsten geht euch an diesem Band sehr viel verloren - so ziemlich das meiste.


Tankard - Fat, ugly and still (a)live [2 DVDs]
Tankard - Fat, ugly and still (a)live [2 DVDs]
DVD ~ Tankard
Preis: EUR 13,51

8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Genial !!!!, 7. November 2005
Ich bin einer der Glücklichen, der den Auftritt der vier Hessen live in der Batschkapp miterleben durfte und habe dementsprechen der Veröffentlichung entgegengefiebert. Und ich muss sagen, meine Erwartungen haben sich voll und ganz erfüllt.
Der Batschkapp-Gig ist komplett und ohne Abstriche zu bewundern und in einer guten Bild- und Tonqualität.
Auf DVD 1 befindet sich neben dem Konzert noch ein Interview, dass kurz vor dem Auftritt vor der Batschkapp aufgezeichnet worden ist. Einfach genial !
Ausserdem gibt es noch zwei Tankard Videos ("The Morning after", "Minds On The Moon") zu bewundern und als besonderes Leckerli noch einen Tankwart Clip ("Tanze Samba mit mir")
Und zum entspannen gibts abschließend noch 'ne Photogallery.
DVD #2 ist vollgestopft mit Outtakes, z.B. vom Bang your Head 2002 und 2005, vom With Full Force, Summerbreeze, diversen Gigs im Ausland (Schweiz, Griechenland, Türkei, Italien, Frankreich,...), u.v.m.
Also, kaufen, kaufen, kaufen und sich mit ein paar Kollegen und aussreichend Bier vor die Kiste knallen. Prost!


Asterix Geb, Bd.33, Gallien in Gefahr
Asterix Geb, Bd.33, Gallien in Gefahr
von Albert Uderzo
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 12,00

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Was soll das ????????????, 15. Oktober 2005
Zunächst einmal: ich bin ein riesiger Asterix-Fan, habe alle Bände, Filme und Figuren. Natürlich hab' ich mich riesig auf den neuen Band - "Gallien in Gefahr" - gefreut.
Leider hat der neue Band nicht mehr viel mit den einst so geliebten vorherigen Bänden zu tun. Es ist eine Mischung aus Asterix und Futurama. Es tauchen Ausserirdische sowie Roboter auf. Was soll das ?? Worauf will Uderzo hinaus ? Ich bin echt mal gespannt welche Wesen im kommenden Band erscheinen, den er ja (leider ?) noch veröffentlichen will..
Ich habe mir den Band nur aus sammeltechnischen Gründen zugelegt.


The Last Supper
The Last Supper
Wird angeboten von renditeplus
Preis: EUR 18,90

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ich bin begeistert !!!!, 20. Januar 2005
Rezension bezieht sich auf: The Last Supper (Audio CD)
"The Last Supper" ist das Beste was Grave Digger seit langer Zeit rausgebracht haben. Bei mir laufen die Lieder des Albums ununterbrochen. Teutonen Metal der gehobenen Klasse.
Es ist ein sehr abwechslungsreiches Album, von härteren Sachen (z.B."Black Widows") bis hin zu Balladen ("Always and Eternally") ist alles dabei. "The Last Supper" macht einfach Spaß zu hören: einprägsame Refrains und ordentlich Material zum Moshen. Die Bonustracks sind ebenfalls gut, besonderst "Jeepers Creepers".
Es ist eine klare Steigerung zu "Rheingold" zu erkennen. KAUFEN !!!


Spreading the Rage
Spreading the Rage
Preis: EUR 12,97

0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Zu hoch bewertet !!!, 30. Dezember 2004
Rezension bezieht sich auf: Spreading the Rage (Audio CD)
"Spreading the Rage" spielt musikalisch in einer hohen Liga mit, daran gibt es keinen Zweifel, dieser grandiose Soundteppich hat mich wirklich umgehauen. Disbelief liefern hier eine Scheibe mit
haufenweise Nackenbrechern ab, die wirklich nichts für Zartbeseitete ist.
Doch mehr hat diese Platte auch nicht zu bieten. Meiner Meinung nach könnte etwas mehr Abwechslung nicht schaden ("Democracy" stellt hier eine Ausnahme dar) und textlich finde ich dieses Album extrem schwach.
Man muss auch erwähnen, dass ich sehr hohe Erwartungen an das Album gestellt habe, da es in diversen Metalmagazinen Traumnoten bekommen hat. Vielleicht liegt es daran, dass mich dieses Album etwas enttäuscht hat....


Still Hungry
Still Hungry
Preis: EUR 21,11

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen KULT !!!, 26. Dezember 2004
Rezension bezieht sich auf: Still Hungry (Audio CD)
Vorab sei gesagt: wer bereits "Stay Hungry" besitzt braucht sich diese Scheibe hier nicht zuzulegen. So ein großer Unterschied, dass man dafür soviel Geld ausgeben müsste besteht nun wirklich nicht.
Alle anderen, die weder "Stay Hungry" noch "Still Hungry" besitzen müssen sich diese Scheibe unbedingt zulegen. Nicht nur für Partys ist diese Scheibe wirklich genial, besonderst "We're gonna take it", "I wanna rock", "The Price", "Burn in Hell" um nur ein paar zu nennen....einfach kultig.
Ich habe 2003 Twisted Sister in Wacken miterleben dürfen und ich war begeistert.
Zugegeben, es ist nicht besonderst einfallsreich was sich Dee Snider & Co. haben einfallen lassen, doch es macht einfach Spaß diese Platte zu hören. Volle Punktzahl. Basta!


Adios (CD + DVD)
Adios (CD + DVD)
Wird angeboten von all-my-music-rheingau
Preis: EUR 24,99

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ADIOS!, 26. Juli 2004
Rezension bezieht sich auf: Adios (CD + DVD) (Audio CD)
So,hier ist es also das letzte Studioalbum der Böhsen Onkelz. Ich muss gestehen, dass ich dem Album sehr skeptisch gegenüber stand, da mir das letzte Album "Dopamin" nicht sonderlich gefallen hat.
Man kann die Onkelz heute nicht mit den Onkelz von früher vergleichen, textlich wie musikalisch. Wenn man sich die ersten beiden Alben anhört und die letzten beiden merkt man den Wandel ganz besonderst.
Musikalsich gesehen ist "Adios" sicherlich das beste Onkelz-Album,textlich gesehen ist es mit anderen BO-LP's kaum zu vergleichen, da "Adios" die Geschichte der Onkelz beschreibt.
"Adios" ist ein sehr abwechslungsreiches Album, bei dem für jeden etwas dabei ist. Von härteren Nummern wie "Feuer" bis hin zu langsamen Sachen wie "Sowas hat man".
Doch ich muss auch sagen "Einmal" passt meiner Meinung nach überhaupt nicht zu den anderen Tracks, der wohl Onkelz untypischte Song überhaupt.
Die extra DVD ist sehr gelungen (70 min.). Enthalten sind: der Videoclip von "Onkelz vs. Jesus", 5.1 Mix mit Animationen zu allen Songs, Interview mit der Band und das Making-of.
FAZIT: Als Fazit kann man sagen, wem "Onkelz vs. Jesus" und "Superstar" nicht gefallen hat, dem ist von diesem Album abzuraten. Ich habe die ersten Alben der Onkelz und musste das letzte jetzt einfach auch haben, auch wenn es musikalisch nicht 100%-ig meine Geschmack trifft. Adios !


Seite: 1 | 2