Profil für Antonina > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Antonina
Top-Rezensenten Rang: 10.364
Hilfreiche Bewertungen: 106

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Antonina

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
pixel
Im Sommer sterben (Ein Kommissar-Eschenbach-Krimi, Band 1)
Im Sommer sterben (Ein Kommissar-Eschenbach-Krimi, Band 1)
von Michael Theurillat
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,95

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Im Sommer sterben, 24. April 2012
Ich habe diesen Krimi gekauft, weil er in Zürich spielt und ich wieder einmal etwas von einem Schweizer Autor lesen wollte.
Der Anfang hat mir nicht so gefallen, allzu harzig ging es vorwärts, es gab zu viele Details, in deren Aufzählung ich keinen Sinn erkennen konnte. Je länger die Geschichte jedoch ging, desto spannender wurde sie. Im letzten Drittel gibt es einige sehr überraschende Wendungen, die gelungen sind. Des weiteren gefällt mir die Figur des Kommissars, der lebensecht und unvollkommen wie er ist, mir symphathisch geworden ist. Was mir auch gefallen hat, war, dass die Zürcher Mentalität sehr gut eingefangen worden ist. Zusammen mit den philosophischen Exkursen von Eschenbach, der zarten Liebesgeschichte am Rand, der spannenden, wenn auch vordergründig nicht sehr actionreichen Story und der farbigen Figurenzeichnung insgesamt eine runde Sache, die Lust auf mehr macht.


Kleine Eheverbrechen
Kleine Eheverbrechen
von Eric E Schmitt
  Gebundene Ausgabe

5.0 von 5 Sternen Spannender Lesegenuss, 25. März 2012
Rezension bezieht sich auf: Kleine Eheverbrechen (Gebundene Ausgabe)
Gilles leidet nach einem Schlag auf den Kopf unter einer Amnesie. Er kommt mit seiner Frau, an die er sich nicht erinnern kann, nach Hause in die Wohnung. Nach und nach stellt sich heraus, dass alles anders war, als ursprünglich angenommen. Es entsteht ein spannender, meisterhaft auf den Punkt gebrachter Dialog über Liebe, Ehe und die gegenseitigen Erwartungen.
Das Stück hat mir vor allem wegen der klaren, treffenden Sprache und den überraschenden Wendungen sehr gut gefallen.


Möchtegern: Roman
Möchtegern: Roman
von Milena Moser
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,90

5.0 von 5 Sternen Alle wollen und können schreiben, 21. März 2012
Rezension bezieht sich auf: Möchtegern: Roman (Gebundene Ausgabe)
Die Geschichte hat mir sehr gut gefallen.
Mimosa Mein, eine ehemals sehr erfolgreiche Schweizer Skandalschriftstellerin, geht auf die 50 zu und findet sich unvermutet (sie hat nicht immer alles so im Griff) in der Jury einer Fernsehsendung wieder, die zum Ziel hat, in Anlehnung an die gängigen Musik-Casting-Shows, den Schweizer "SchreibStar" zu küren.
Zu dieser Ausgangslage gesellen sich sehr lebendig gezeichnete Möchtegern-Schriftsteller-Figuren, eine unglückliche Liebesgeschichte von Mimosa und Nico, dem berühmten Schlagersäger, die noch unglücklichere, aber dennoch befriedigende Beziehung zwischen Mimosa und dem in Ungnade gefallenen (und vermeindlich toten) Journalist und Autor HaGe Krieg, zwischen Mimosa und sich selbst (sie findet den Beginn der Abänderung furchtbar spannend) sowie dem Rest der Welt.
Die Beschreibung dieses Spinnennetzes an Beziehungen, das auf Cliches aufbaut, ohne diese ein weiteres Mal auszulutschen, hat mir sehr gut gefallen. Die Rucksäcke, die die Kandidaten mitbrachten, waren unterhaltsam, natürlich, wie (fast) alles, satirisch überzeichnet, aber immer liebevoll und mit einer grossen Portion Goodwill wiedergegen.
Als Schweizerin, Möchtegern und Zwillingsmutter (! ;-)) fand ich mich in der Geschichte gleich in mehrfacher Ausführung wieder.
Zwei kleine Dinge haben mich nicht so überzeugt. Das eine war die Figur von Buchholz (den Einsatz der Namen fand ich übrigens sehr gelungen), der mir zu schwammig blieb, das zweite die Umstände, die zum Ableben von Nico führten. Das hätte ich mir eleganter gewünscht.
Dies war mein erster Milena-Moser-Roman, und es wird bestimmt nicht mein einziger bleiben.


Drei Seiten für ein Exposé - Schreibratgeber
Drei Seiten für ein Exposé - Schreibratgeber
von Hans Peter Roentgen
  Taschenbuch
Preis: EUR 12,90

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erwartungen erfüllt, 19. März 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Dieses Buch hat meine Erwartungen - Tipps für das Verbessern/Verfassen eines Exposés zu erhalten - vollumfänglich erfüllt.
Besonders hilfreich fand ich die zur Verfügung gestellten Beispielexposés, anhand derer der Autor verschiedene wichtige Punkte, die in guten Exposés unabdingbar sind, aufzeigt.
Sehr aufschlussreich auch die Aussagen zum Pitchen und v.a. die Beispiele anhand der Ilias.
Eindrücklich waren zum Abschluss die erfolgreichen Exposés. Gefallen hat mir besonders, dass in ihnen einerseits gewisse Punkte, die im Buch zuvor erwähnt worden waren, ganz klar erfüllt wurden, andere jedoch nicht. Trotzdem oder gerade deswegen(?) waren diese Exposés erfolgreich. Das macht mir Mut für meine eigenen Projekte.


Davon geht die Welt nicht unter: Eine Musikgeschichte (KNAUR eRIGINALS)
Davon geht die Welt nicht unter: Eine Musikgeschichte (KNAUR eRIGINALS)
Preis: EUR 0,99

5.0 von 5 Sternen Zum Verlieben, 13. März 2012
Eine wunderschöne, berührende, zarte Geschichte über die Kraft der Liebe. Excellent geschrieben. Wunderbare, leise, treffende Worte. Schön, dass es solche Geschichten gibt.


Der andere Blinddarm von Zimmer 7: Eine Tattoogeschichte (KNAUR eRIGINALS)
Der andere Blinddarm von Zimmer 7: Eine Tattoogeschichte (KNAUR eRIGINALS)
Preis: EUR 0,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Unterschiedliche Kaliber, 11. März 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Blinddarm muss raus (Wieso eigentlich? Hat der Patient Beschwerden?). Im Krankenzimmer trifft Dirk Kellermann auf seinen Zimmergenossen (im wahrsten Sinn des Wortes) Alexander Petrow, der seine Tätowierungen mit verächtlichen Blicken taxiert. Weshalb das so ist, wird an dieser Stelle nicht verraten.
Mit der Figur des Dirk Kellermann hatte ich etwas Mühe. Er wirkte auf mich etwas unsympathisch, zudem fand ich die Tatsache, dass er sich seine Tätowierungen immer erst nach dem Scheitern der Beziehung machen liess, gewöhnungsbedürftig, aber das ist bestimmt Geschmacksache.
Die Kurzgeschichte ist solide geschrieben. Ich habe mich gut unterhalten, nicht mehr, aber auch nicht weniger. Vielleicht auch deshalb, weil ich nach der Nennung des Nachnamens des wortkargen Blinddarms bereits geahnt habe, was kommen wird und diese Ahnung bestätigt wurde, allerdings in weniger dramatischer Form als ich erwartet hatte. Zudem bleibt für mich die Frage offen, weshalb Sascha nie versucht hat, sein Tattoo wieder loszuwerden. (Oder hat er?) Leidensdruck ist ausreichend vorhanden und in den vergangenen Jahren sind auch die entsprechenden Möglichkeiten stetig gewachsen.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 10, 2012 7:55 AM MEST


Irezumi: Eine Tattoo-Geschichte (KNAUR eRIGINALS)
Irezumi: Eine Tattoo-Geschichte (KNAUR eRIGINALS)
Preis: EUR 0,99

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Irezumi, 11. Februar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Eine sehr eindrückliche, gekonnt und stimmungsvoll geschriebene Kurzgeschichte. Besonders beeindruckt hat mich, wie Gerritje Krieger die Rückkehr der Schmerzempfindung beschrieben hat. Alles in allem eine ausgewogene, runde Geschichte, die einen nicht so schnell wieder loslässt.


Nein aus Liebe: Klare Eltern - starke Kinder
Nein aus Liebe: Klare Eltern - starke Kinder
von Jesper Juul
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 12,95

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nein aus Liebe, 22. Januar 2012
Ich habe selten während der Lektüre eines Erziehungsratgebers so viele Aha-Erlebnisse gehabt. Als fünffache Mutter fühlte ich mich in meinen Nöten, die ich manchmal im Erziehungsalltag erlebe, ernst genommen. Es bestärkte mich, auf dem richtigen Weg zu sein.
Ein Buch, das ich bedenkenlos weiterempfehlen kann: Den Eltern und ihren Kindern zuliebe.


Auf einmal zwei: Leben mit Zwillingen
Auf einmal zwei: Leben mit Zwillingen
von Angela Grigelat
  Taschenbuch

5.0 von 5 Sternen Empfehlenswert, 31. Dezember 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Mir hat dieses Buch sehr gut gefallen. Es ist wissenschaftlich fundiert, flüssig geschrieben und man erfährt eine ganze Menge über Zwillinge und das Leben mit ihnen. Der Ton hat mich überhaupt nicht gestört. Für mich klang er nicht miesepetrig-destruktiv sondern liebevoll-ironisch. Die Autorin weiss, worüber sie schreibt und sieht das Ganze mit der nötigen Distanz, die einem solchen Buch gut tut. Für werdende Zwillingseltern, die mehr als einen typischen Ratgeber suchen und für Menschen, die sich ganz allgemein für das Phänomen Zwillinge interessieren ist dieses Buch sehr zu empfehlen).


Zwillinge finden ihren eigenen Weg: Fakten, Erfahrungen und Denkanstösse zur Individualisierung von Zwillingskindern. Vor- und Nachteile gemeinsamer und getrennter Einschulung
Zwillinge finden ihren eigenen Weg: Fakten, Erfahrungen und Denkanstösse zur Individualisierung von Zwillingskindern. Vor- und Nachteile gemeinsamer und getrennter Einschulung
von Tonja Züllig
  Broschüre

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Entscheidung wird einem nicht abgenommen, 30. Oktober 2011
Die Broschüre liefert genau das, was sie im Untertitel verspricht. Es wird für beide Varianten (zusammen oder getrennt einschulen) Pro und Contra dargelegt. Dies hat mir sehr gefallen, schliesslich kenne ich meine Kinder am besten. Schön ist auch, dass die Broschüre nicht vorgibt, DAS Patentrezept für die richtige Einschulungsart zu kennen. Nach der Lektüre haben mein Mann und ich uns sicherer gefühlt, was unsere ganz persönliche Entscheidung zur Einschulung unserer Kinder anbelangt. Für mich alles in allem eine gelungene, nützliche Broschüre.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8