ARRAY(0xb5c718f4)
 
Profil für mindjuice > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von mindjuice
Top-Rezensenten Rang: 1.874.513
Hilfreiche Bewertungen: 9

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
mindjuice (Nürnberg)

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
ANNO 1404 [Download]
ANNO 1404 [Download]
Preis: EUR 13,99

5.0 von 5 Sternen Spiel top, Aktivierung weniger, 16. Januar 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: ANNO 1404 [Download] (Software Download)
Im Prinzip verlief alles ganz gut, der Download, der Bezahlvorgang und auf meinem Windows 8-Rechner läuft es auch ohne Probleme. Das Spiel ansich ist natürlich top.

Lediglich die Aktivierung ist stark verbesserungswürdig. Ich musste mir nämlich einen Kopierschutztreiber von der Seite des Treiberherstellers herunterladen, damit das Spiel dann auch lief. Das wird leider von Amazon mit keinem Wort erwähnt. Glücklicherweise habe ich hier in die Rezensionen geschaut, bei denen dies erwähnt wurde.


Microsoft Wireless Laser Desktop 6000 Grau/Schwarz (original Handelsverpackung)
Microsoft Wireless Laser Desktop 6000 Grau/Schwarz (original Handelsverpackung)

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Theoretisch eine gute Tastatur - praktisch untauglich, 12. November 2009
Die Tastatur ist von der Haptik und vom Aussehen her sehr schön. Auch die Tasten haben einen angenehmen Druckpunkt und sind relativ leise zu bedienen. Etwas störend sind die kleinen F1-F12 sowie ESC-Tasten, die sich schwerer drücken lassen und für den häufigeren Einsatztz nicht so gut geeignet sind.

Am nervigsten ist allerdings die Unzuverlässigkeit der Signale. Es passiert SEHR häufig, dass die Signale von der Tastatur nicht oder nur verzögert zum Empfänger geschickt werden. Da hilft dann oft nur, den USB-Empfänger aus- und einzustecken - egal an welchem USB-Port ich es probiert habe, tritt das Problem unter Windows 7 und Vista gleichermaßen auf, auch direkt nach einer Neuinstallation. Sogar bei direkter Sichtlinie. Damit kann ich von der ansonsten schönen Tastatur leider nur abraten.


Cartooning for the Beginner (Christopher Hart Titles)
Cartooning for the Beginner (Christopher Hart Titles)
von Christopher Hart
  Taschenbuch
Preis: EUR 14,50

4.0 von 5 Sternen Gut und motivierend, 22. Mai 2009
Das Buch deckt viele Bereiche des Zeichnens ab, von klassischen Disney-artigen Figuren bis zu "ernsthafteren" menschlichen Comicfiguren. Dabei lernt man, auf was man beim Zeichnen wert legen sollte, um das gewünschte Ergebnis zu erhalten: welche Kopfformen, welche Augen, welche Nasen, usw. eignen sich für was. Danach lernt man noch, wie man Figuren in Umgebungen einbettet (so dass Größenverhältnisse im Bild gleich bleiben), wie Bewegungen gezeichnet werden und vieles mehr. Das Buch deckt im Prinzip dabei alle wichtigen Bereiche ab und erklärt viel und gut, ist jetzt aber sicher auch keine Bibel fürs Comic-Zeichnen - dafür ist es dann doch wiederum nicht umfangreich genug.
Trotzdem für jeden zu empfehlen, der sich mit dem Thema beschäftigen will und erstmal lernen will, auf was man beim Comic-Zeichnen achten muss.


Masafagga
Masafagga
Wird angeboten von cd-dvd-outlet
Preis: EUR 13,84

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Fast schon ein Klassiker, 21. April 2003
Rezension bezieht sich auf: Masafagga (Audio CD)
...zumindest für mich. Früher tausende Male gehört und auch tausende Male drauf "getanzt". Klassischer Crossover mit wuchtigen Riffs und grausamen Texten, die aber meiner Meinung nach sowieso eher in den Hintergrund rücken. Wenn man nicht wüsste, dass BEB aus Deutschland kämen, bräuchte man an Hand des Akzentes keine 2 Minuten, um das festzustellen. Nichtsdestotrotz ein sehr gutes Album, in das man mal reinhören sollte, wenn man sich für die Hochzeiten des Crossover in diesem Land Mitte der Neunziger interessiert.


Charango
Charango
Preis: EUR 11,19

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine Perle, 11. Februar 2003
Rezension bezieht sich auf: Charango (Audio CD)
Ein absolut fantastisches Album. Es gibt nicht viele Scheiben, bei denen man von vorne bis hinten durchhören kann - diese hier ist eine dieser wenigen. Keine Durchhänger, wunderschöne Lieder, die sich IMO super zum Autofahren eignen. Das bekannte "Rome wasn't built in a day" ist zugleich auch die Ausnahme auf dieser CD - stilistisch fällt es neben den anderen Liedern aus der Rolle. Die sind nämlich eher ruhig und chillig mit ganz leichten Trip-Hop-Elementen.


Menace to Sobriety
Menace to Sobriety

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nicht am Höhepunkt Ihres Könnens, 12. Juli 2001
Rezension bezieht sich auf: Menace to Sobriety (Audio CD)
Ugly Kid Joe legte mit diesem Nachfolger des umwerfenden "America's Least Wanted" ein Album hin, das auf den ersten Blick um einiges härter ist, dabei aber auch gleichzeit an Kreativität, Melodik und Groove verliert. Die Songs "Milkman's Son" und "Cloudy Skies" lassen noch das Potenzial dieser Band erahnen und gehen beim Hören auch sofort ins Ohr. Der Abwechslungsreichtum des Vorgängeralbums wird meiner Meinung nach hier nicht erreicht. Der Eröffnungstrack mag am Anfang von den Gitarren-Riffs her noch gefallen, aber spätestens wenn der Sänger Whitfield Crane schreiend den Song "God" beginnt, wundert man sich doch etwas. Wem "Americas Least Wanted" etwas zu soft war, wird aber an diesem Album vielleicht Gefallen finden.


America's Least Wanted
America's Least Wanted
Wird angeboten von Multi-Media-Trade GmbH - Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Preis: EUR 7,47

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine der besten Rock/Metal-Scheiben, 12. Mai 2001
Rezension bezieht sich auf: America's Least Wanted (Audio CD)
America's Least Wanted ist Ugly Kid Joes beste Scheibe und zugleich eine der besten Rock/Metal-Platten. Überzeugen kann wirklich jedes Lied - fette Gitarrenriffs, kraftvolle Stimme und druckvolles Schlagzeug. "Cats in the Cradle" dürfte wohl jedem ein Begriff sein - die anderen Songs haben teilweise einen versteckten Rock'n Roll-Einschlag. Insgesamt passt da meiner Meinung das leise Zitat am Ende von "Mr. Recordman" : "You guys gonna be huge!"


Seite: 1