Profil für Hekla > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Hekla
Top-Rezensenten Rang: 89.469
Hilfreiche Bewertungen: 29

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Hekla (Berlin)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Kamtschatka. Land aus Feuer und Eis
Kamtschatka. Land aus Feuer und Eis
von Vadim Gippenreiter
  Gebundene Ausgabe

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bilder einer Urweltlandschaft, 23. Februar 2013
Vadim Gippenreiter war mit seiner Plattenkamera zur richtigen Zeit am richtigen Ort: mehrfach dokumentierte er Vulkanausbrüche auf Kamtschatka - die dort allerdings auch häufig vorkommen - und hätte wirklich einen Prachtbildband verdient. Seine Aufnahmen des Großen Spaltenausbruchs des Tolbatschik 1975/76 sind eine Klasse für sich, ebenso seine lebendigen und spannenden Beschreibungen. Neben diesen Photographien entfesselter Naturgewalten finden sich lyrische Bilder der einzigartigen Landschaft Kamtschatkas. - Kurz gesagt: für Kamtschatkafreunde dringend zu empfehlen!


Der Garten des Sergiu Celibidache
Der Garten des Sergiu Celibidache
DVD ~ Sergiu Celibidache

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Musikstunden auf höchstem Niveau, 23. Februar 2013
Rezension bezieht sich auf: Der Garten des Sergiu Celibidache (DVD)
Selten habe ich so viel gelernt, wie durch mehrmaliges Anschauen und weiteres praktisches Bearbeiten dieses Filmes. Dennoch möchte ich kein Schüler bei Celibidache gewesen sein. Ich habe den Eindruck, dass er ein umso ungeschickterer Pädagoge, als er ein herausragender Dirigent und Orchestererzieher war. Seine Studenten wirken sehr gehemmt und unselbständig. Doch die vielen Probenausschnitte geben einen tiefen Eindruck von der musikalischen Arbeit, von der Arbeit am lebendigen Klang, obwohl sich dieser gerade durch das Medium Film nicht mitteilt. Der Film wirkt trotz seiner Länge nie langweilig. Bilder und Schnitte sind oft so gesetzt, dass sie über einen reinen Dokumentarfilm hinausgehen und sich selbst zu einer Komposition gestalten, die musikalischen Gesetzen folgt. Die Verbindung der Arbeit am lebendigen Klang, mit dem Garten des Mühlengrundstückes ist ein sehr schönes Bild!

Für musikalisch interessierte Menschen, Musiker und Musikstudenten sei der Film unbedingt empfohlen. In einer Zeit, wo es mehr Notensportler als Musiker gibt, tut diese Einkehr not. Unsere adrenalinschwangeren Hochgeschwindigkeits-Hörgewohnheiten müssen freilich abgeschüttelt werden - dann können sich neue Klangwelten eröffnen: Klangwelten, denen man in heutigen Konzerten leider nur sehr selten begegnet.


Glacier Ice: Revised Edition
Glacier Ice: Revised Edition
von Austin Post
  Taschenbuch
Preis: EUR 27,69

5.0 von 5 Sternen Großartiges Gletscherlehrbuch, 23. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Glacier Ice: Revised Edition (Taschenbuch)
Dieses klassische Gletscherlehrbuch zeigt die wichtigsten Phänomene anhand von Großformataufnahmen in Schwarz-Weiß - meistens aus der Luft photographiert. Auf diese Weise wird dem Betrachter die Eiswelt Nordamerikas, Alaskas und einiger arktischer Regionen in Wort (englisch) und Bild erschlossen. Mich hat das Buch sehr begeistert! Die mit der Plattenkamera gemachten Aufnahmen zeigen eine solche Fülle von Details, dass man bei jedem Bild lange verweilen kann, ohne alles entdeckt zu haben, was es zeigt. Bei meinen eigenen Reisen in vergletscherte Gebiete war mir das Buch ein sehr guter Führer, die Phänomene sehen zu lernen und besser zu verstehen. In den Texten spürt man das Herzblut, was die Autoren ihrem kalten Gegenstand überall entgegenbringen. Aber auch als Bildband ist es sehr empfehlenswert: hier wurde mit großem Sachverstand auch noch sehr gut photographiert!


Bradford Washburn: Mountain Photography
Bradford Washburn: Mountain Photography
von Antony Decaneas
  Taschenbuch

5.0 von 5 Sternen Photographie, die ihren Namen verdient, 23. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Dieser Bildband besticht nicht nur durch die hohe photographische Qualität der Großformataufnahmen, die auch heute noch jede Digitalkamera in das Schattenreich des Pixelwahns verdammen, sondern auch durch die Sachkenntnis, mit der die Aufnahmen viele hochinteressante Phänomene der Hochgebirgswelt festgehalten haben. Washburn hatte als Vermesser und Kartograph einen anderen Blick für Formen und Landschaftsbeziehungen, für Gletscher und Felswände. Die meisten Photographien sind in Nordamerika entstanden - aber es finden sich auch einige beeindruckende Aufnahmen aus den Alpen. Meistens war Washburn mit einem Kleinflugzeug unterwegs, um in der offenen Tür sitzend, die Plattenkamera auf dem Schoß, in Eiseskälte seine Aufnahmen zu machen. Aus der Vogelperspektive sind die Hochgebirge bei Streiflicht sehr eindrucksvoll und plastisch. Dass die Aufnahmen in Schwarz-Weiß gehalten sind, gereicht ihnen eindeutig zum Vorteil. Diese Bilder sind eine großartige Sinfonie auf die Schönheit der Erde.


Alte Abdeckerei: Erzählung
Alte Abdeckerei: Erzählung
von Wolfgang Hilbig
  Taschenbuch
Preis: EUR 7,95

5.0 von 5 Sternen Am Ende erhebt sich die Sprache selbst, 23. Februar 2013
Rezension bezieht sich auf: Alte Abdeckerei: Erzählung (Taschenbuch)
Diese Erzählung ist vielleicht Hilbigs sprachmächtigste. Die Beschreibungen der Tagebaulandschaft sind von einer starken Aufmerksamkeit für Details durchzogen. Immer wieder findet Hilbig unerhörte Sprachbilder. Das geheimnisumwitterte Geschehen um die alte Abdeckerei kann in verschiedene Richtung gelesen werden - mir kommt es , bei aller Analogie zur äußeren Landschaft, dennoch wie ein Seelengemälde vor. Der Sprachfluss zieht den Leser immer tiefer in die abgründige Welt der Erzählung herein, bis schließlich mit dem Untergang der Abdeckerei, die in schaurig-großen Bildern gestaltet ist, die Sprache selbst zum Handelnden wird. Die nun folgenden Wortflüsse (denn Spiele sind es nicht) reißen den Leser in einen Strudel von Klang und Rhythmus, der seinesgleichen sucht.

Ich empfehle, das Buch mehrmals zu lesen. Die Schätze sind beim einmaligen Verbrauchslesen gar nicht zu heben - und manches Buch kann man sich sparen, liest man die herausragenden öfter!


Werke, Band 1: Gedichte
Werke, Band 1: Gedichte
von Jörg Bong
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 22,90

5.0 von 5 Sternen Die andere Seite des Romanciers, 23. Februar 2013
Rezension bezieht sich auf: Werke, Band 1: Gedichte (Gebundene Ausgabe)
Wer Wolfgang Hilbigs Romane oder Erzählungen kennt, wird überrascht sein, in den Gedichten auch so ganz andere Töne zu hören. Diese Gedichte sind von großer Vielfalt, inhaltlich wie formal, und begeistern mit derselben schonungslosen Ehrlichkeit, wie die Prosa. Von den frühen zu den späten Gedichten differenziert sich die Sprache immer mehr und mehr - die Bilder sind in eine lebensvoll-kräftige Sprache gekleidet, deren Klang jedenfalls mir unvergesslich bleibt. Einen so tiefen Blick in die Nöte, Sehnsüchte und Schätze eines Menschen, kann man vielleicht nur in der Lyrik gewinnen. Wolfgang Hilbig sei es mit vielen anteilnehmenden Lesern gedankt.


Grundlinien einer Erkenntnistheorie der Goetheschen Weltanschauung mit besonderer Rücksicht auf Schiller: Zugleich eine Zugabe zu "Goethes ... in Kürschners "Deutsche National-Litteratur"
Grundlinien einer Erkenntnistheorie der Goetheschen Weltanschauung mit besonderer Rücksicht auf Schiller: Zugleich eine Zugabe zu "Goethes ... in Kürschners "Deutsche National-Litteratur"
von Rudolf Steiner
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 33,50

5.0 von 5 Sternen Der Ausweg aus dem Dualismus, 22. Februar 2013
Rudolf Steiner macht es seinen Lesern nicht einfach. Von den ersten Seiten an, verlangt diese Schrift eine konzentrierte gedankliche Mitarbeit, einen inneren Vollzug der Denkbewegungen und die Geduld auch mehrmaligen Lesens. Belohnt wird man mit reiner Hochgebirgsluft und dem Glanz des Gedankenfirns. In dieser Jugendschrift gelingt es Steiner, eine erkenntnistheoretische Position jenseits des Neukantianismus (Dualismus) und des materialistischen Monismus zu beziehen. Diese Schrift zeigt, inwieweit jede dieser Positionen aus jeweils unterschiedlichen Blickwinkeln ihre Berechtigung hat, um den Widerspruch später auf höherer Ebene zu vereinen.

Nach Klärung des erkenntnistheoretischen Standpunktes (man möchte eigentlich lieber „erkenntnispraktischen“ sagen), werden die Konsequenzen dieser Anschauung für die Wissenschaften und die Kunst durchgeführt, und damit versucht, die Fruchtbarkeit dieser Anschauung zu zeigen.

Sehr empfehlenswert für unvoreingenommene philosophisch interessierte Menschen, und sehr empfehlenswert für jeden Zeitgenossen, der sich Klarheit über die Stellung des Menschen zur Welt erarbeiten möchte!


Die Stimme der Stille. Auszüge aus dem Buch der goldenen Regeln
Die Stimme der Stille. Auszüge aus dem Buch der goldenen Regeln
von Helena P Blavatsky
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 13,90

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wer Weisheit sucht, 22. Februar 2013
Helena Petrovna Blavatskys Büchlein „Die Stimme der Stille“ ist eine Fundgrube östlicher Weisheit. Ja, vielleicht nicht einmal nur östlicher - da die zusammengefassten Goldenen Regeln durch Blavatskys Seele gezogen sind, bevor sie sie in englischer Sprache (also auch für den westlichen Menschen) veröffentlicht hat. Es lohnt sich, dieses Büchlein mit Mabel Collins Schrift „Licht auf den Weg“ zu vergleichen, um zu sehen, wie Eingeweihte auf unterschiedlichen Wegen zu ähnlichen Sätzen gelangen. Natürlich enthält es, wie Bücher dieser Art, keine „Informationen“. Die Sätze dieses Buches wollen erlebt und gelebt werden, um ihre Früchte zu zeitigen.


Beckett Erinnerung
Beckett Erinnerung
von James Knowlson
  Gebundene Ausgabe

4.0 von 5 Sternen Perlen und Gewöhnliches, 22. Februar 2013
Rezension bezieht sich auf: Beckett Erinnerung (Gebundene Ausgabe)
Leser, die sich für Samuel Beckett interessieren, werden sich vielleicht auch für diese Zeugnisse etlicher Weggenossen und einige wenige Selbstzeugnisse Becketts interessieren. Das Buch enthält Erinnerungen von Verlegern, Schriftstellern, Schauspielern, Familienmitgliedern und Freunden, die ihre Erlebnisse mit Beckett schildern. Neben sehr berührenden Zeugnissen der letzten Lebensjahre Becketts, gibt es natürlich auch Schilderungen von Gewöhnlichkeiten. Doch im Ganzen zeichnet sich wie mit zarten Bleistiftstrichen ein vorsichtiges Bild von Samuel Becketts Persönlichkeit aus den Nebeln der Erinnerungen, welches den interessierten Leser ergreifen kann. - Danach liest man manche Zeile mit wacherem Sinn ...


Landschaftsformen der Erde. Bildatlas der Geomorphologie
Landschaftsformen der Erde. Bildatlas der Geomorphologie
von Detlef Busche
  Gebundene Ausgabe

5.0 von 5 Sternen Auch für Laien, 22. Februar 2013
Mich begleitet das Buch seit geraumer Zeit als Nichtfachmann und ich habe trotzdem großen Gewinn aus den Darstellungen gezogen. Zur Glaziologie und zu Permafrostböden habe ich mir dann noch andere Fachbücher besorgt. Dennoch fand ich die meisten Artikel, die ich bis jetzt gelesen habe, verständlich und zusammen mit dem Bildmaterial sehr hilfreich. Natürlich ersetzt das Buch das Studium im Gelände nicht, aber seine Stärke ist, dass es mich außerordentlich angeregt hat, den Landschaftsformen in der Natur mit wacherem Blick zu begegnen.


Seite: 1 | 2