Profil für SJ. > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von SJ.
Top-Rezensenten Rang: 2.306
Hilfreiche Bewertungen: 612

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
SJ.

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
pixel
Panasonic ES8807 Trocken Nass Akku Herrenrasierer
Panasonic ES8807 Trocken Nass Akku Herrenrasierer

12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Was ist das?, 6. April 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
...der rasierer klingt wie ein mini-formel 1-rennwagen.auch beim rasieren keine schneidgeräusche,nur das hohe summen.dauerndes hin- und her rasieren entfällt.ein- zweimal über den bart und er ist ab...und zwar restlos und glatt!!!!?
das benutzen des geräts fühlt sich nicht wie eine rasur an,ich glaube unter der scherfolie ist ein laserschwert versteckt eingebaut.

normalerweise kriege ich immer,egal wie ich mich rasiere(mach3,braun,carrera,gillettes oder bics)rasierpickel und es juckt und brennt.trotz puder und after shave lotion "superhypersensitive" war glattrasieren immer ein graus für mich.
mit dem taschenlaserschwert brauche ich noch nicht mal after shave lotion,es gibt keinerlei hautirritationen.

nun lebe ich allerdings in ständiger angst,dass der rasierer irgendwann mal kaputt gehen könnte...vielleicht gibt es ihn dann nicht mehr...wenn ich ein paar auf vorrat kaufe könnte das teuer werden.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 27, 2010 1:41 AM MEST


Saeco RI9836/11 Kaffeevollautomat Syntia Edelstahl-schwarz
Saeco RI9836/11 Kaffeevollautomat Syntia Edelstahl-schwarz

23 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen man hüte sich vor einem bedienfehler..., 10. März 2010
...dieses saeco gerät erfüllt absolut meine ansprüche:

-PERFEKTER kaffee und espresso
-dieses gerät brüht endlich auch ausreichend heißen kaffee
-gute verarbeitung und topdesign(ich habe die volledelstahlversion)
-ja...wassertank,der kaffeeüberlauf- und auch der trester-behälter sind sehr klein...aber die maschine ist für den hausgebrauch gedacht.ich würde jedoch eh immer frisches wasser einfüllen und die anderen zwei behälter aus hygienegründen immer leeren,auch wenn sie größer wären
-einfachste bedienung
-ausbau und reinigung der brüheinheit mit genau 2 handgriffen

1. zwei kleine fehler:
ca. jede 9. tasse geht verloren,weil das gerät die bohnen mahlt,diese allerdings dann in der tresterbehälter befördert ohne kaffee zu brühen,auch wenn genug wasser im behälter ist und sie bereitschaft anzeigt...warum sie das ab und zu tut...keine ahnung.das problem ist von den bohnen unabhängig und liegt wohl eher beim keramikmahlwerk.

wenn nicht genug wasser im tank ist bricht die maschine den brühvorgang ab und schmeißt das kaffeepulver in den tresterbehälter...man hat dann u.u. nur eine halbe oder viertel tasse kaffee.an guten tagen meldet sie manchmal den wassermangel nach dem automatischen vor-brühen-spülen!!!
neuere versionen der software sollen den wassereinsatz vorher genauer messen,berechnen und auch die entsprechende meldung anzeigen.

2. gravierender fehler (bzw. bedienungsfehler):
wenn die maschine das gebrauchte kaffeepulver in den tresterbehälter befördert,darf dieser auf keinen fall vorschnell herausgezogen werden!!
die brüheinheit bzw. die maschine blockiert dann,der tresterbehälter lässt sich dann nicht mehr einschieben,somit ist dann auch keine bedienung der saeco mehr möglich.vom netzt trennen bringt dann nichts,die maschine macht keinen mucks mehr,stellt sich nicht mehr zurück und zeigt nur an "tresterbehälter einführen".dies ist allerdings mit der verklemmten mechanik der brüheinheit unmöglich.
auch das ausbauen der brüheinheit und manuelles zurückstellen der mechanik bringt nichts,weil sich die brüheinheit dann nicht mehr einsetzten lässt...es scheint perfekt geplant worden zu sein,den benutzer für seine ungeduld zu bestrafen.nach viel rumprobieren,gefummel,auseinandergebastel und gefluche hatte ich das problem dann wieder behoben.

ich mag meine saeco mit ihren kleinen,unberechenbaren,italienischen macken und ihrer subperfekten bedienung trotzdem sehr...auch wenn sie manchmal zickt,denn es drängt sich das gefühl auf,dass diese maschine eine seele hat.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 22, 2010 2:47 PM CET


Saeco RI9836/21 Kaffeevollautomat Syntia Edelstahl-weiss
Saeco RI9836/21 Kaffeevollautomat Syntia Edelstahl-weiss

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen man hüte sich vor einem bedienfehler...., 10. März 2010
...dieses saeco gerät erfüllt absolut meine ansprüche:

-PERFEKTER kaffee und espresso
-dieses gerät brüht endlich auch ausreichend heißen kaffee
-gute verarbeitung und topdesign(ich habe die volledelstahlversion)
-ja...wassertank,der kaffeeüberlauf- und auch der trester-behälter sind sehr klein...aber die maschine ist für den hausgebrauch gedacht.ich würde jedoch eh immer frisches wasser einfüllen und die anderen zwei behälter aus hygienegründen immer leeren,auch wenn sie größer wären
-einfachste bedienung
-ausbau und reinigung der brüheinheit mit genau 2 handgriffen

1. zwei kleine fehler:
ca. jede 9. tasse geht verloren,weil das gerät die bohnen mahlt,diese allerdings dann in der tresterbehälter befördert ohne kaffee zu brühen,auch wenn genug wasser im behälter ist und sie bereitschaft anzeigt...warum sie das ab und zu tut...keine ahnung.das problem ist von den bohnen unabhängig und liegt wohl eher beim keramikmahlwerk.

wenn nicht genug wasser im tank ist bricht die maschine den brühvorgang ab und schmeißt das kaffeepulver in den tresterbehälter...man hat dann u.u. nur eine halbe oder viertel tasse kaffee.an guten tagen meldet sie manchmal den wassermangel nach dem automatischen vor-brühen-spülen.
neuere versionen der software sollen den wassereinsatz vorher messen,berechnen und auch die entsprechende meldung anzeigen.

2. gravierender fehler (bzw. bedienungsfehler):
wenn die maschine das gebrauchte kaffeepulver in den tresterbehälter befördert,darf dieser auf keinen fall vorschnell herausgezogen werden!!
die brüheinheit bzw. die maschine blockiert dann,der tresterbehälter lässt sich dann nicht mehr einschieben,somit ist dann auch keine bedienung der saeco mehr möglich.vom netzt trennen bringt dann nichts,die maschine macht keinen mucks mehr,stellt sich nicht mehr zurück und zeigt nur an "tresterbehälter einführen".dies ist allerdings mit der verklemmten mechanik der brüheinheit unmöglich.
auch das ausbauen der brüheinheit und manuelles zurückstellen der mechanik bringt nichts,weil sich die brüheinheit dann nicht mehr einsetzten lässt...es scheint perfekt geplant worden zu sein,den benutzer für seine ungeduld zu bestrafen.nach viel rumprobieren,gefummel,auseinandergebastel und gefluche hatte ich das problem dann wieder behoben.

ich mag meine saeco mit ihren kleinen,unberechenbaren,italienischen macken und ihrer subperfekten bedienung trotzdem sehr...auch wenn sie manchmal zickt,denn es drängt sich das gefühl auf,dass diese maschine eine seele hat.


Drago Mocambo Brasilia Selezione Oro Gran Bar 1 x 1000 g
Drago Mocambo Brasilia Selezione Oro Gran Bar 1 x 1000 g
Wird angeboten von metipota
Preis: EUR 13,90

10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Geschmackstest...., 6. März 2010
...da ich gerade einen neuen kaffeevollautomaten habe und nun mehrere kaffeesorten probiere,werde ich für mehrere kaffeesorten eine kurze,subjektive beurteilung des aromas versuchen.beschreibung des kaffeegeruchs,aussehen der bohnen,der verpackung und des kaufpreises spare ich mir an dieser stelle.

testgerät: saeco syntia,2.gröbste einstellung des mahlwerks auf einer skala von 1-5.
Wasser : extrem weich und kalkarm (wahnbachtalsperre),kein wasserfilter notwendig.

geschmack als espresso: gute crema,intensiver aber nicht zu kräftiger geschmack,kaum bitter,hinterlässt jedoch einen langen kaffeegeschmack auf der zunge.

geschmack als Kaffee: mit etwas milch und zucker ist der kaffee ungewöhnlich mild,cremig und mit feinem,rundem aroma.laut mocambo sollen die bohnen kaum über bitterstoffe verfügen,der kaffee soll sehr bekömmlich sein.all das kann ich absolut bestätigen,ein sehr harmonischer und würziger kaffee mit mittlerem koffeingehalt.als milchkaffe zubereitet gilt das gleiche.

fazit: toller kaffe für den kaffeetrinker,der milden,aromatischen und nicht bitteren kaffe bevorzugt.super preis-leistungsverhältnis.dieser mocambokaffee ähnelt dem "illy-normale röstung" sehr und ist preislich eine sehr gute alternative.dieser kaffe gehört mit dem illy-kaffee ab sofort zu meine favoriten.


Kein Titel verfügbar

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Geschmackstest..., 11. Februar 2010
da ich gerade einen neuen kaffeevollautomaten habe und nun mehrere kaffeesorten probiere,werde ich für mehrere kaffeesorten eine kurze,subjektive beurteilung des aromas versuchen.beschreibung des kaffeegeruchs bzw. der bohnen,aussehen der bohnen,der verpackung und des kaufpreises spare ich mir an dieser stelle.

die geschmacksbeurteilung bezieht sich nur auf den "melitta bellacrema-cafe lacrema",nicht auf den "cafe espresso".

mein lieblingskaffee(an dem ich wohl alle kaffeesorten messe !!):illy espresso ganze bohne,normale röstung.
testgerät: saeco syntia,2.gröbste einstellung des mahlwerks auf einer skala von 1-5.
Wasser : extrem weich und kalkarm (wahnbachtalsperre),kein wasserfilter notwendig.

geschmack als espresso:gute crema,weder außergewöhnlich aromatisch,noch vollmundig(gerade das preist der hersteller jedoch an...?).ein kleiner hang zur bitterkeit und etwas säuerlich.normal ergiebig.

geschmack als Kaffee: mit etwas milch und zucker ist der kaffee vom geschmack eher unauffällig und trifft mit sicherheit den allgemeingeschmack.das minimal saure,bittere aroma wird durch die zugabe von milch absolut erträglich.das gleiche gilt erst recht für eine zubereitung als milchkaffe.

fazit:beim kauf meiner maschine habe ich diesen kaffee dazu bekommen,als alltagskaffee absolut in ordnung.
das geschmackliche erlebnis ist nicht mit "illy-kaffee" oder "meinl-kaffee" vergleichbar.was preis/leistung betrifft jedoch allemal sein geld wert.


Illy Espresso gemahlen, entcoffeiniert, Dose mit silber/grüner Banderole, 250 g
Illy Espresso gemahlen, entcoffeiniert, Dose mit silber/grüner Banderole, 250 g
Preis: EUR 7,99

10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Geschmackstest..., 11. Februar 2010
...sie lesen hier die gleiche beurteilung wie zu den "illy-espressobohnen normale röstung",denn ich kann,glücklicherweise,kaum einen unterschied zwischen den beiden kaffeesorten entdecken:

da ich gerade einen neuen kaffeevollautomaten habe und nun mehrere kaffeesorten probiere,werde ich für mehrere kaffeesorten eine kurze,subjektive beurteilung des aromas versuchen.beschreibung des kaffeegeruchs bzw. der bohnen,aussehen der bohnen,der verpackung und des kaufpreises spare ich mir an dieser stelle.

testgerät: saeco syntia,2.gröbste einstellung des mahlwerks auf einer skala von 1-5.
Wasser : extrem weich und kalkarm (wahnbachtalsperre),kein wasserfilter notwendig.

geschmack als espresso: sehr gute,rotbraune crema,runder und toller geschmack,überhaupt nicht bitter.deutliche und angenehme länge.

geschmack als Kaffee: mit etwas milch und zucker ist der kaffee vollmundig,aromatisch und nicht sauer oder bitter.traumhaft lecker.normal ergiebig.das gleiche gilt für eine zubereitung als milchkaffee.anscheinend wenig säure,denn ich emfpinde ihn als sehr magenschonend.

fazit: super kaffee für besondere anlässe oder gäste.leider sehr teuer.meiner ansicht nach rechtfertigt der geschmacksvorteil den hohen mehrpreis des kaffees im vergleich zu anderen kaffeeherstellern kaum.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 16, 2010 7:56 AM CET


illy Espresso ganze Bohne, normale Röstung, Dose mit silber / rotem Deckel, 250g
illy Espresso ganze Bohne, normale Röstung, Dose mit silber / rotem Deckel, 250g
Preis: EUR 7,69

10 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Geschmackstest..., 11. Februar 2010
...da ich gerade einen neuen kaffeevollautomaten habe und nun mehrere kaffeesorten probiere,werde ich für mehrere kaffeesorten eine kurze,subjektive beurteilung des aromas versuchen.beschreibung des kaffeegeruchs bzw. der bohnen,aussehen der bohnen,der verpackung und des kaufpreises spare ich mir an dieser stelle.

testgerät: saeco syntia,2.gröbste einstellung des mahlwerks auf einer skala von 1-5.
Wasser : extrem weich und kalkarm (wahnbachtalsperre),kein wasserfilter notwendig.

geschmack als espresso: sehr gute,rotbraune crema,runder und toller geschmack,überhaupt nicht bitter.angenehme,deutliche länge.

geschmack als Kaffee: mit etwas milch und zucker ist der kaffee vollmundig,aromatisch und nicht sauer oder bitter.traumhaft leckeres,harmonisches aroma.normal ergiebig.geringer oder mittelmäßiger koffeingehalt(laut illy ist der koffeingehalt unter 0,05 %) und sehr magenschonend.

fazit: super kaffee für besondere anlässe oder gäste.dieser illy-kaffee stellt für mich den perfekten kaffee dar,an dem ich alle anderen kaffeesorten messen werde.leider ist der kaffee sehr teuer.meiner ansicht nach rechtfertigt der geschmacksvorteil jedoch den hohen mehrpreis des kaffees im vergleich zu anderen kaffeeherstellern kaum.(kilopreis etwa 30 euro,somit 2-3 mal so teuer als anderer,durchaus akzeptabler kaffee)


Kein Titel verfügbar

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen VORSICHT mit der Schuhgröße !, 8. Juni 2008
...der schuh ist wirklich toll verarbeitet, super leder und sieht cool aus.
vorsicht bei den größenangaben!!:
ich habe in allen turnschuhen namenhafter hersteller größe 45.5 oder 46 und in 2 anderen CATERPILLAR-schuhen größe 45.
als ich den CAT-PERIL in 45 bekam, hätte ich darin baden können - also retour.habe den schuh dann in 44 bestellt und immer noch reichlich bzw. 2 fingerbreit bis vorne platz.trage die schuhe jetzt mit einem paar zusätzlichen einlegesohlen!
man muß MINDESTENS eine größe kleiner bestellen!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 16, 2010 7:58 AM CET


Apocalypto (OmU)
Apocalypto (OmU)
DVD ~ Rudy Youngblood
Wird angeboten von GMFT
Preis: EUR 14,99

6 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen mal was ganz anderes,, 11. Januar 2008
Rezension bezieht sich auf: Apocalypto (OmU) (DVD)
der film weicht erheblich von dem ab, was man sonst so im kino oder fernsehen geboten bekommt, denn der film spielt einfach in einer völlig anderen welt. der film ist sehr spannend, man leidet bis zum ergreifenden ende mit den menschen mit.
zuerst war ich skeptisch, denn ich hatte keine lust die untertitel zu lesen (als tonspur ist nur die maja-sprache verfügbar).
allerdings muß ich nun sagen, ohne die originalsprache der majas würde der film nicht so authentisch wirken. die untertitel sind so kurz und prägnant, dass man gar nicht das gefühl hat sie zu lesen - man nimmt die untertitelten dialoge einfach mit einem blick auf.
für schwache gemüter ist der film allerdings nicht zu empfehlen, der verkauf an jugendliche ist zu recht verboten!


Kein Titel verfügbar

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Schicke Uhr mit Macken, 18. September 2007
sehr gut:
-coole optik.
-einmal in der hand macht die uhr einen soliden,gut verarbeiteten eindruck.am arm ist sie trotz ihrer größe angenehm zu tragen.
-praktische funktionen(4 alarmzeiten,2 zeitzonen,wasserdicht 50m.

schlecht:
-die betriebsanleitung scheint von einem eskimo aus dem chinesischen ins deutsche übersetzt worden zu sein!auch im englischen teil der manuals bleiben einige funktionen nicht erklärt.allerdings kann man nach etwas rumprobieren die uhr irgendwann bedienen!
-das original-armband,das die optik so schön macht,war schnell verschlissen.ein armband in dieser breite(36mm bzw.26mm stegbreite)ist schwer,in dieser machart gar nicht zu bekommen.
4-maliger,mehrsprachiger emailkontakt zu QUIKSILVER bzgl. ersatzarmband blieb bis heute völlig unbeantwortet!!??
-wenn die batterie etwa ein halbes jahr alt ist,bricht beim drücken des illuminator-knopfes die anzeige zusammen und die uhr ist für einige sekunden nicht mehr ablesbar.
-aufgrund der schwarzen anzeige ist die uhr bei tageslicht,insbesondere bei sonne schwer abzulesen.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7