Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sport & Outdoor calendarGirl Prime Photos Erste Wahl Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY
Profil für Grobian > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Grobian
Top-Rezensenten Rang: 3.401.063
Hilfreiche Bewertungen: 27

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Grobian

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Evil Urges
Evil Urges
Preis: EUR 9,49

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wundervoll, 10. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Evil Urges (MP3-Download)
Hippieesk, eine 70er-Jahre-Leichtigkeit ausstrahlend, verträumt und trotzdem energetisch/tanzbar (bes. "If you touch me I'm gonna scream pt. II"). Eine Perle, eine Offenbarung.


Assassin's Creed II
Assassin's Creed II

5 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Erlebnis, 29. Juli 2011
Rezension bezieht sich auf: Assassin's Creed II (Computerspiel)
ACII ist in vielen Hinsichten seinem Vorgänger überlegen - die Produzenten haben wirklich etwas gelernt, indem sie das Potential, das der erste Teil hatte, erkannt und ausgebaut haben.
Was auffällt: Atmosphäre, Atmosphäre, Atmosphäre. Dazu Geschichtsunterricht im Vorbeigehen, Verschwörungstheorien, Spannung, überraschende Wendungen, historische Genauigkeit, keine um 500 Jahre in die Vergangenheit versetzten Spaßvögel, die alles ironisch kommentieren, sondern Renaissancemenschen: Händler, Erfinder, Künstler, eine absterbende religiöse und eine aufstrebende politische und wirtschaftliche Welt, sehr rauhe Sitten... Einfach brillant und nie langweilig in Szene gesetzt. Es gibt viel zu tun, neben der Hauptgeschichte gibt es zahllose Nebenmissionen. Alles in allem habe ich wohl um die 30 Stunden mit dem Spiel verbracht, und ich habe immer noch nicht alles entdeckt.

Ach ja, eine Sache noch: ein anderer Rezensent schrieb hier, daß keine Kinder auf den dichtbevölkerten Straßen Italiens rumlaufen. Das stimmt. Was mir aber noch eher aufgefallen ist, ist der Mangel an Tieren. Es gibt nur Pferde, die auch geritten werden können, aber was ist mit Kühen, Schweinen, Hunden etc.? Die Menschen lebten damals noch viel enger mit ihren Tieren zusammen, und es liegen ja schließlich auch überall in den STädten Heuhaufen herum, in die man sich von hohen Gebäuden hineinstürzen kann. Aber wo sind die Stallbewohner?:)

Insgesamt ein Spiel gewordener Roman bzw. Film. Ganz groß!


Call of Duty 4 - Modern Warfare (DVD-ROM)
Call of Duty 4 - Modern Warfare (DVD-ROM)

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Oberhammer, 10. Juni 2009
Dieses Spiel ist der reine Wahnsinn! Selten so viel echte Atmosphäre erlebt. In liebevoller Kleinarbeit gestaltete Orte (die ukrainische Geisterstadt Pripjat, direkt neben dem AKW Tschernobyl gelegen und nach dem Unfall evakuiert, ist tatsächlich nach Originalbildern gestaltet worden - macht mal einen Vergleich mit der Google Bildersuche, wenn Ihr bei der entsprechenden Mission seid, ist direkt unheimlich), extrem gute Detaildarstellungen, keine dämlichen Kommentare, ein paar kleine Schleichmissionen genau dann, wenn man sie sich wünscht (das hätten gern noch ein paar mehr sein können)... Kurzum: reine Kriegsaction vom Feinsten, getreu dem alten CoD-Muster, was Steuerung etc. angeht.
Es stimmt zwar, das Spiel ist stark gescriptet, aber immer irgendwie logisch, so daß das kaum auffällt - außer bei den wenigen Stellen, für die man zehn Versuche braucht, weil's von allen Seiten auf einen eingeschossen wird.

Dieses Spiel sollte jeder spielen, der Shooter-Fan ist. Und zwar jetzt. Macht Euch aber drauf gefaßt, nicht mehr allzu viel Zeit für andere Dinge zu haben...

Kaufen, Marsch Marsch!


The longest Journey - Special Edition (DVD-ROM)
The longest Journey - Special Edition (DVD-ROM)

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein Meisterwerk, 17. April 2009
Dieses Spiel ist einfach fantastisch, ein Spiel gewordener Spielfilm ohnegleichen. Muß man erlebt haben. Kaufen und lange Spaß dran haben, auch wenn Grafik und Steuerung nicht eben die ausgefallensten sind. (NB: habe die Steam-Version)


Endlich Nichtraucher! - Der einfache Weg, mit dem Rauchen Schluss zu machen
Endlich Nichtraucher! - Der einfache Weg, mit dem Rauchen Schluss zu machen
von Allen Carr
  Taschenbuch

5.0 von 5 Sternen Schluß von heute auf morgen nach fünfzehn Jahren, 10. August 2008
Dieses Buch hat mir und wohl auch vielen anderen einfach das Leben gerettet. Ich habe fünfzehn Jahre lang etwa 20 bis 30 Zigaretten geraucht - vom 15. Lebensjahr an! Zudem bin ich auch noch mit rauchenden Eltern aufgewachsen. Alle um mich herum haben irgendwie immer geraucht, also wäre ich eigentlich das klassische statistische Opfer gewesen :) Doch Herzstiche brachten mich irgendwann zum Nachdenken. Am meisten am Rauchen hat mich wohl gestört, dass ich das Gefühl hatte, NIE NIE NIEMALS IM LEBEN aufhören zu können. Aber das stimmt nicht! Mit dem Rauchen aufzuhören ist so einfach. Man lässt es einfach bleiben. Es ist kein "Prozess" oder so, und deshalb ist auch keinerlei Willensanstrenung (oder nur eine einzige, einmalige) nötig. Und gegen die mit dieser Entscheidung verbundene Panik gibt's dieses Buch. Carr nimmt jedes der "Argumente" auseinander, dass man insgeheim bisher zum Weiterrauchen aufgebracht hat, und zeigt, wie absurd es ist. Und das war's. Ende. Schluß. Buch weggelegt, nicht eine einzige Entzugserscheinung gehabt und nun seit anderthalb Jahren absolut rauchfrei. Etwas ungewohnt ist es anfangs, im Café plötzlich ohne Zigarette den Kaffee zu trinken (aber das hat sich ja glücklicherweise von selbst erledigt :)), ein bißchen so, wie wenn man nach einer langen Phase im Krankenbett das Laufen wieder lernen muss. Aber selbst dies dauert nur wenige Tage. Und dann fängt das neue Leben an. Auch Ihr könnt es schaffen. Die bestinvestierten Euro meines gesamten Lebens! Endlich frei! Und die vielzitierte Gehirnwäsche nehme ich in diesem Fall mehr als gern auf mich.


Doom III
Doom III
Wird angeboten von Crazydeal Dein An & Verkauf
Preis: EUR 14,98

2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Doom III - leider überbewertet, 10. Mai 2008
Rezension bezieht sich auf: Doom III (Videospiel)
Doom III ist ein gutes Spiel, ohne Frage. Als Soldat auf einer Mars-Basis muß man sich dem gesamten Personal der Hölle entgegen stellen, das sich zunächst der Basis und dann auch der Erde bemächtigen will. Die Horror-Elemente sind gekonnt, ja routiniert eingesetzt, Grafik und Sound sind perfekt. Allerdings fand ich die dunkle, nicht immer in völlige Lichtlosigkeit getauchte Atmosphäre der guten alten ersten Teile interessanter - sie ließen mehr Platz zum freien Assoziieren darüber, wo man sich wohl gerade befinde. Auch die Weitläufigkeit der Landschaften in den alten Spielen fand ich interessanter als die klaustrophobischen engen Räume auf dem Mars - obwohl das natürlich Geschmackssache ist. Und irgendwann nervt das Spielprinzip, da es außer Rumballern nichts bzw. fast nichts zu tun gibt. Und da verschwindet auch das Gefühl der Angst schnell wieder, denn man ist viel zu sehr darauf konzentriert zu überleben als sich über die Atmosphäre oder die wirklich widerlichen Gegner lange Gedanken machen zu können.
Irgendwie wirkt das Spiel billig. Auf eine bestimmte Art. Ich würde jedenfalls jedem, der auch bei Shootern auf Story steht, eher zu Prey raten. Auch bei Max Payne 2 und sogar bei Half-Life fand ich Stimmung und Atmosphäre dichter. Aber wer sowas wie Doom III total gut findet, der findet auch Filme wie Alien gut, läßt sich also gern auf nicht allzu hintergründige Weise erschrecken. Das kann man wiederum auch billiger haben. Ich rate zum dunklen Wald in einer kühlen Oktobernacht.
Fazit: Doom III - ein klares Jein.


Prey
Prey
Wird angeboten von lppower
Preis: EUR 33,90

5.0 von 5 Sternen Eines der besten Spiele, die es gibt!, 11. April 2008
Rezension bezieht sich auf: Prey (Computerspiel)
Prey ist hervorragend. Wer Doom 3 mag, wird Prey lieben. Dieses Spiel hat tatsächlich mehr zu bieten als Doom. Es gibt natürlich auch endloses Rumgeballer, und das Schockierende steckt mehr in der gesamten Atmosphäre als in einzelnen Schreckmomenten wie bei Doom, aber Gameplay und Abwechslung sind hier doch bedeutend größer. Denn das riesige Raumschiff, durch das sich der Held Tommy durchkämpft, verfügt über eine Vielzahl an Portalen, die ihn nicht nur von einem Ort an den anderen bringen, sondern auch seine Lage im Raum völlig verändern. Mit anderen Worten: geht man durch eines dieser Portale, dann kann es vorkommen, dass man sich plötzlich in der Vertikalen befindet - natürlich relativ zum Herkunftsort. Durch diesen - im Weltall ja eigentlich recht realistischen! - Einfall werden schöne Details wie das Wallwalking möglich, also das Hochmarschieren an Wänden und der Decke. Bzw. dem Boden.
Außerdem hat Prey eine Geschichte, die bis zum Schluß spannend bleibt. Schön eingebettet ist auch eine Radiosendung, die man an Bord des Raumschiffs ab und zu hören kann, weil die Aliens nicht nur einen großen Teil der Menschheit an Bord verfrachtet haben, sondern auch Einrichtungsgegenstände wie eben Radios. Jedenfalls bekommt man so immer mit, was auf der Erde gerade vor sich geht. Starmoderator Art Bell hat nämlich eine Call-In-Sendung, in der die Anrufer dem zunächst sehr skeptischen Host von ihrem Beobachtungen ("Lichter am Himmel") berichten. Nach und nach enthüllt sich auf diese Weise auch ein Teil der Geschichte jener Invasion.
Innovativ finde ich auch die Idee, den Spieler ab einem bestimmten Level auf Geisterreise gehen zu lassen. Dabei ist es möglich, den eigenen Körper zu verlassen und ansonsten unzugängliche Gegenden per Seelenreise zu erforschen. Ich hätte es allerdings gut gefunden, wenn dieser Eigenschaft mehr Spielentscheidendes zugekommen wäre. Vielleicht bietet das angekündigte Prey 2 ja hier Veränderungen.
Zusammenfassend kann ich sagen, dass Prey ein toller Shooter mit innovativem Spielkonzept und guter Grafik ist, der einen schon mal 30-40 Stunden beschäftigt. Die Rätsel könnten manchmal ruhig etwas schwerer sein. Unbedingt kaufen!


Grand Theft Auto: San Andreas (DVD-ROM)
Grand Theft Auto: San Andreas (DVD-ROM)
Wird angeboten von Music-Shop
Preis: EUR 11,61

17 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das beste Spiel aller Zeiten, 3. April 2008
GTA SA hat ALLES. Die Story ist hervorragend, realistisch, aber nicht fantasielos. Atmosphäre, Spieldesign sowie der unglaubliche Humor, der das ganze Spiel durchzieht, machen das Zocken zum Erlebnis (Suchtfaktor ist EXTREM HOCH, Spieldauer EXTREM LANG, daher: Vorsicht, wenn Ihr künftig irgendwelche Aufgaben, Arbeiten o.ä. vorhabt und dieses Spiel in Eurem Laufwerk liegt - vergesst es:)). Die Missionen, die man als "bad *ss ghetto pimp" Carl Johnson erfüllen muss, sind abwechslungsreich, hängen großteils zusammen und sind meist gut schaffbar, ohne langweilig zu sein. Abgesehen von der Hauptgeschichte gibt es auch noch viele Nebenschauplätze sowie viele Dinge (vom Burger essen bis zum Frauen aufreißen), die man in seiner Freizeit in San Andreas so tun kann.
Wie gesagt: der Humor. In diesem Spiel ist alles ironisch überzeichnet, von der selbstsüchtigen und bisweilen ganz schön peinlichen Ellbogenmentalität der Kalifornier über das absolut preiswürdige Radioprogramm - bestehend aus politischer Agitation, haarsträubenden Werbespots für merkwürdige Produkte und völlig sinnfreien Spartensendungen - bis hin zur schwarzen "Ghettokid"-Attitüde von Carl und seinen Kollegen. Und das allein schon macht das Spiel zum Besten, was nach wie vor auf dem Markt zu haben ist. Zusammen mit allen anderen Features ist es unerreicht. Hoffen wir, dass GTA IV ähnlich großartig wird. Also: kaufen, marsch marsch!


Seite: 1