Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel calendarGirl Prime Photos Erste Wahl Learn More madamet Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16
Profil für pangasius > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von pangasius
Top-Rezensenten Rang: 156.547
Hilfreiche Bewertungen: 382

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
pangasius "pangasius"

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3
pixel
Rechtfertigung und Entlastung: Albert Speer in der Bundesrepublik (Wissenschaftliche Reihe des Fritz Bauer Instituts)
Rechtfertigung und Entlastung: Albert Speer in der Bundesrepublik (Wissenschaftliche Reihe des Fritz Bauer Instituts)
von Isabell Trommer
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 34,90

5.0 von 5 Sternen Vollständige Übersicht zu allen schriftlichen Quellen und Rezensionen über Albert Speer, 28. Juni 2016
Frau Trommer stellt die Lebensgeschichte Albert Speers nach 1945 anhand der erschienenen Literatur und deren Rezensioen in der Presse dar. Dieses Buch sollte nicht das erste sein, das der Leser von/über Speer zur Kenntnis nimmt, sondern es ergänzt und bereichert idealerweise bereits vorhandenes Wissen über den Rüstungsminister Hitlers. So beschreibt die Autorin die Quellen von/über Speer und ordnet sie in den historischen Kontext der 50er bis 00er Jahre ein. Dabei arbeitet sie überzeugend die Veränderung der Wahrnehmung Speers in der Öffentlichkeit heraus, nennt typische zeitbedingte "Blindheiten" der Historiker und ebensolche Befangenheiten der Nachkriegszeit anhand von detaillierten Zitaten und Gesprächen mit Zeitzeugen. Dabei bewerte ich besonders positiv, daß die Autorin stets sachlich beschreibt, nie den Fehler macht, frühere Wahrnehmungen aus heutiger Sicht wertend zu kritisieren, trotzdem aber ihre Meinung zum Thema deutlich wird.


Clayre & Eef 6Y1637 Vogelbad Vogeltränke Vögel ca. 36 x 12 x 119 cm
Clayre & Eef 6Y1637 Vogelbad Vogeltränke Vögel ca. 36 x 12 x 119 cm
Wird angeboten von Gande-Design
Preis: EUR 32,90

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gut, daß Vögel keine Ästheten sind..., 10. Mai 2016
Das Produkt funktioniert. Dafür 3 Sterne. Aber daß der zweiteilige Ständer nach dem Zusammendrehen einen unschönen "Knick" hat (schief ist), daß die Tränke mithilfe eines furchtbar häßlichen Glasbehälters (nur das Etikett der früheren Nutzung als Konserve fehlt) auf einen grob am Boden angeschweißten Metallring aufgeschraubt und so als Futterstation verwendet werden kann, dafür gibt es keine Punkte. Habe das Ding hinten im Garten versteckt aufgestellt, damit NUR die Vögel es sehen...


Ich gebe Ihnen mein Ehrenwort! Lügen und Lumpereien aus siebzig Jahren deutscher Politik
Ich gebe Ihnen mein Ehrenwort! Lügen und Lumpereien aus siebzig Jahren deutscher Politik
von Jürgen Roth
  Audio CD
Preis: EUR 17,99

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nicht lustig!, 5. Oktober 2015
Wer die Hörbücher über Strauß, Wehner, Schmidt u.a. kennt, könnte hier ebenfalls erwarten, daß es humorvoll zugeht. Das ist aber nicht der Fall. Jürgen Roth kommentiert bissig, sarkastisch und mit erheblichem Frustrationspotential das alltägliche Lügen und Täuschen unserer politischen Kaste. Von Adenauer bis Merkel ist alles dabei, was nicht explizit links ist. Aber auch wenn man selbst nicht gerade konservativ ist, kann einem das Kritisieren manchmal etwas zu viel werden: Der Autor überzeichnet all zu sehr.
Dieses achte (und letzte?) Hörbuch der Reihe ist -mit Verlaub- das schlechteste und nicht als "Unterhaltung" geeignet. Hier scheint Jürgen Roth eher seine eigenen Ansichten vertont zu haben. Kann man mögen oder auch nicht. Dafür 1 Punkt Abzug.
Ein weiterer Punktabzug, weil der Autor in diesem Hörbuch doch tatsächlich Andrea Nahles das Pippi-Langstrump-Lied singen läßt. Unerträglich, zumindest stimmlich...


BRANDIT Advisor Short Purple XXL
BRANDIT Advisor Short Purple XXL

3.0 von 5 Sternen Farbe dunkler, XXL eher wie XL, 29. Juli 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Hose ist nicht so leuchtend-lila wie auf dem Foto, eher in einem Dunkel-Aubergine-Farbton. XXL fällt sehr klein aus. An den Beinen zu weit, am Bund zu eng. Ging daher leider zurück, denn größer gab es nicht...


Kerbl 84435 Nagerhaus "4-Seasons" 127 x 66 x 110 cm
Kerbl 84435 Nagerhaus "4-Seasons" 127 x 66 x 110 cm
Preis: EUR 159,00

2.0 von 5 Sternen Aufbau eher kompliziert, Qualitativ eher schlecht, Teile passen nicht richtig zusammen, 8. Juli 2015
Die Anleitung ist sehr kurz gehalten und wenig hilfreich. Es handelt sich beim Material weitgehend um zusammengefügte Spanplatten in Leichtbauweise. Die einzelnen Teile sind nicht paßgenau zugeschnitten, ohne Akkuschrauber (also wie empfohlen) hätte ich das nie zusammenbekommen. Es empfiehlt sich m.E. den Stall noch selber außen mit Holzschutzlasur überzustreichen, damit er der Witterung auch länger standhält. Im Preis-Leistungs-Verhältnis zu teuer, auch bei Reduzierung.


Ribbentrop.: Oder: Die Verlockung des nationalen Aufbruchs. Eine politische Biographie.
Ribbentrop.: Oder: Die Verlockung des nationalen Aufbruchs. Eine politische Biographie.
von Stefan Scheil
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 28,90

4 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Apologetik und Geschichtsrevisionismus - Vorsicht!, 13. Januar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Autor versucht ganz unverhohlen, den Nazi-Verbrecher Ribbentrop als Nur-Außenminister und gar Gegner der Judenverfolgung darzustellen. Man kann diese Meinung ja durchaus haben -> Meinungsfreiheit:
Aber schon im ersten Kapitel "Fakten und Mutmaßungen" alle bisherigen Darstellung und Biografien über Ribbentrop als falsch, unsachlich oder tendenziös darzustellen - und das mit einer an Sendungsbewußtsein grenzenden Selbstsicherheit im Urteil, das ist ein starkes Stück!
Das Maß an apologierender Beschreibung von allem Handeln Ribbentrops ist nahezu grenzenlos, geht in Richtung "Der gute Mensch vom Auswärtigen Amt". Beim Lesen dieses Buches kann einem übel werden, denn der Autor achtet ganz gezielt darauf, seine Ansichten immer so politisch "korrekt" zu formulieren, daß ihm eine eine bestimmte rechte Gesinnung kaum nachzuweisen ist. Ein Beispiel von vielen: Formal ist Hitler natürlich "Staats- und Parteichef", real aber eher Diktator und Verbrecher.
Auch macht der Autor den Fehler selbst, den er allen anderen Historikern vorwirft: er interpretiert angebliche, nicht anhand von konkreten Quellen nachgewiesene Sachverhalte im Sinne einer potitiven Sicht auf seinen Protagonisten. Weiterhin bestreitet Herr Scheil ernsthaft die deutsche Alleinschuld am 2. Weltkrieg, er bestreitet die Weltmachtspläne Hitlers mit dem "Argument", daß darüber ja keine schriflichen Nachweise, Pläne oder Quellen vorgelegen hätten.
Wem das nicht reicht:
Der Autor schreibt auch für die "Junge Freiheit", ist Kreisvorsitzenden der AfD und der Artikel über ihn bei Wikipedia ist sehr aufschlußreich.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 28, 2015 4:28 PM CET


Fuchs Pestonovo Calabrese, 3er Pack (3 x 150 g)
Fuchs Pestonovo Calabrese, 3er Pack (3 x 150 g)

1.0 von 5 Sternen Schmeckt nicht!, 25. Oktober 2014
Diese Varante von "Pesto Calabrese" ist nicht scharf, auch nicht "würzig", sondern vor allem versalzen. Der Geschmack ist außer salzig nur irgendwie undefinierbar. Der Geruch ist unangenehm, am ehesten etwas nach ausgelassenem Speck.
Habe dieses Pesto nicht nur allein probert, sondern verschiedene Gläser auch verschiedenen Leuten zum Kosten gegeben. Das Ergebnis war dasselbe: Schmeckt nicht, sagten alle.


Keine Figur im Schachspiel: Wie ich die »Wende« erlebte (edition ost)
Keine Figur im Schachspiel: Wie ich die »Wende« erlebte (edition ost)
von Wolfgang Berghofer
  Broschiert
Preis: EUR 14,99

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Ein Wendehals, der keiner sein will. Oder doch?, 1. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wolfgang Berghofer liebt Akten und Gänsefüßchen. Alle Kapitelüberschriften beginnen mit: ‚Aus meiner...‘ und enden dann mit ‚...“Parteiakte“‘, ‚...“Stasi-Akte“‘, ‚...“Wahlfälscherakte“‘ und ‚...“Wirtschaftsakte“‘. Am Schluß folgt: ‚Meine „Bilanz“‘.

Gleich zu Anfang gibt der Autor sein Wissen preis, daß dieses Buch auf Widerstand stoßen werde. Meiner Ansicht nach wird es weniger Widerstand als mehr Kritik sein. Und auch etwas weniger wegen des Inhalts als wegen des Stils.

Berghofer beschreibt, wie er die ‚“Wende“‘ (so im Untertitel) im Herbst 1989 erlebt hat. Die dabei auftretende selektive Wahrnehmung (z.B. über die Hintergrundabläufe von DDR-Wahlen oder die internen Verwaltungsstrukturen gibt er detailliertes Wissen preis, von Privilegien der SED-Oberen will er aber nichts gewußt haben) muß man ihm wohl durchgehen lassen. Da ist er ja in guter Gesellschaft mit anderen. Im übrigen ist er ein durchaus kurzweiliger Erzähler, auch wenn die Strukturiertheit der jeweiligen Kapitel deutlich verbesserungswürdig wäre (z.B. er springt unerwartet von einem zum anderen Sachverhalt oder Zeitpunkt hin und wieder zurück).

Was nun ist aus meiner Sicht kritisch zu sehen:

1.) Der Stil ist überheblich und von oben herab. Egon Krenz spricht er „eigenständiges Denken“ ab, Schabowski nennt er einen „Berliner Wichtigtuer“ (bezogen auf wann eigentlich?). Sein Verhalten gegenüber der „Gruppe der 20“ beschreibt er nach Tonbandprotkoll, und da wird deutlich, daß er schon damals gut andere von oben herab behandeln konnte. Später bekennt er auch in Bezug auf den Zentralen Runden Tisch in Berlin: „Aber im Unterschied zu Dresden saßen hier gestandene, politisch kluge Leute“.
Alles klar. Nett.

2.) Herr Berghofer kommt nicht darüber hinweg, daß die SPD (Ost) seinesgleichen nicht gleich zu Vorständen und Spitzenkandidaten gewählt hat. Daran leide die SPD noch heute in Sachsen und anderswo. Damit bestätigt er -absichtlich oder unabsichtlich- nur das Klischee vom Wendehals und Karrieristen.

3.) Dem ganzen Buch ist anzumerken, daß der Autor die westliche Betriebswirtschaftslehre (und anderes „westliches“ Gedankengut) bestens verinnerlicht hat, denn einerseits klärt er uns über seine Wirtschaftskarriere auf, andererseits bemüht er sich darzulegen, daß die DDR und die SED und der Sozialsmus überhaupt sowieso nicht refomier- und rettbar gewesen wären. Weswegen er auch -klugerweise, versteht sich- schon bei der Wahl zum stellv. SED-Vorsitzenden an Parteiaustritt gedacht habe. Wieder: Klischee vom Wendehals und Karrieristen bestätigt.

4.) Nach meinem Eindruck ist von Selbstkritik des Autors nur am Rande etwas zu spüren, bestenfalls ärgert er sich, daß er spätere Erkenntnisse nicht schon früher gehabt habe. Ingesamt ist Herr Berghofer bemüht, sich und sein Verhalten von 25 Jahren in das bestmögliche Licht zu Rücken und seine Rolle im nachhinein als bedeutender darzustellen, als andere das bisher taten oder ihm das zugestehen wollten.

Ein "Lob" noch: Berghofer kritisiert den Umgang der heute politisch Verantwortlichen mit Rußland im allgemeinen und Wladimir Putin im besonderen. Finde ich gut und richtig - nur aus dem Munde Berghofers klingt das doch etwas fragwürdig...

Fazit: Wolfgang Berghofer meint, "keine Figur im Schachspiel" zu sein oder gewesen zu sein. Welche Schachfigur weiß denn das schon? Mein Eindruck: Er war sogar eine Figur in zwei Schachspielen, in der DDR und auch danach im vereinigten Deutschland. Er war vielseitig verwendbar, nicht als Bauer, aber erst recht nicht als König. Wohl eher als Läufer. Er merkt(e) nur nicht, daß es andere waren die mit ihm ein Spiel spielten...


Unitec 45286L Kombination A/W mit Steckdose Aufputz lose Aquarius FR, polarweiß
Unitec 45286L Kombination A/W mit Steckdose Aufputz lose Aquarius FR, polarweiß
Preis: EUR 3,65

1.0 von 5 Sternen Finger weg!, 10. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Jede billige Schalter-Stecker-Kombiantion enthalt -selbstverständlich- eine Kabelverbindung von Stecker zu Schalter. Hier: FEHLANZEIGE! Muß man sich selber zusätzlich basteln.
Die Kabel werden an den Kontakten nicht verschraubt, sondern mit hakeligen Plastik-Klemmen nur reingeklemmt, so daß sie bei der Wandmontge ständig rausrutschen, zumal die "Innenleben" von Stecker und Schalter NICHT auf der Basis festgeschraubt werden können, sondern nur lose raufgesteckt sind. Und das für 16 EUR!
Bloß Finger weg!


Inszenierung als Beruf: Der Fall Guttenberg (edition suhrkamp)
Inszenierung als Beruf: Der Fall Guttenberg (edition suhrkamp)
von Oliver Lepsius
  Taschenbuch
Preis: EUR 10,00

40 von 44 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein wichtiges Buch!, 15. September 2011
Die Autoren beschreiben in -zugegeben sehr wissenschaftlicher Sprache- weniger die Person Guttenberg als vielmehr die Rolle, die er spielte und von der wir glauben sollten, das sei ER. Dabei wenden die Schreiber der einzelnen Essays und Aufsätze geradezu seziererische Methoden an, sie zerlegen das Kunstprodukt Guttenberg in seine oft banalen Einzelteile.
Zugleich stellt das Buch für mich eine kompakte Gesamtdokumentation des "Falles Guttenberg" dar, die in jedes politisch-historische Archiv gehört.
Darüberhinaus sollte dieses Buch allein schon deshalb weite Verbreitung finden, damit es dem Freiherrn immer sogleich vorgehalten werden kann, sollte er ernsthalft versuchen, erneut die politische Bühne zu betreten.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 2, 2011 10:59 AM CET


Seite: 1 | 2 | 3