Profil für Augustin54 > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Augustin54
Top-Rezensenten Rang: 748.191
Hilfreiche Bewertungen: 23

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Augustin54 "romney35"

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Im Café De La Paix In Paris
Im Café De La Paix In Paris
Preis: EUR 1,29

1.0 von 5 Sternen Anneliese Rothenberger statt Liane Augustin, 9. Dezember 2014
Rezension bezieht sich auf: Im Café De La Paix In Paris (MP3-Download)
Achtung, liebe Oldie-Fans! Es handelt sich hier NICHT um eine Aufnahme von Liane Augustin. Das Lied wird in diesem Falle von der jungen Anneliese Rothenberger gesungen, die in ihrer Anfangszeit bekanntlich keine Berührungsängste mit dem Schlager hatte.
Meine Wertung bezieht sich nicht auf die Darbietung der charmanten Anneliese, sondern auf die Unachtsamkeit derer, die diesen Titel ungeprüft und falsch eingestellt haben.


Kinder, Mütter und ein General
Kinder, Mütter und ein General
DVD ~ Bernhard Wicki
Wird angeboten von zoreno-deutschland
Preis: EUR 12,97

10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schauspielkunst par excellence, 27. Oktober 2010
Rezension bezieht sich auf: Kinder, Mütter und ein General (DVD)
Es gibt für einen Filmsammler immer wieder einmal besondere Glücksmomente. Die Veröffentlichung dieses Antikriegsfilms aus dem Jahre 1955 war für MICH so einer.
Wir hatten in den 1960er Jahren noch zweimal jährlich einen Schulfilmtag, an dem uns Werke gezeigt wurden, die bildungs- und lehrstoffrelevant erschienen. Zu einem solchen Anlass sah ich diesen großartigen Film, wie auch Wicki's "Brücke" zum ersten Mal. Und beide hinterließen, jeder auf seine Weise, ihre Spuren in meinem Denken, in meinem Empfinden und in meinem Handeln. Besser als mein Vorrezensent kann man es nicht ausdrücken: Man stand als junger Mensch tagelang unter der Wirkung dieser Filme.

Beide Filme beinhalten per se das Verheizen junger Menschen, die eigentlich noch Kinder sind, in den letzten Tagen des Zweiten Weltkrieges. Ich habe mich oft gefragt, ob sich Bernhard Wicki, der hier einen exzellenten Hauptmann Dornberg abgibt, wohl von diesem Film, der vier Jahre VOR seinem eigenen Geniestreich als Regisseur entstand, zu dieser speziellen Thematik inspirieren ließ.

Die Schauspielerinnen Therese Giehse, Hilde Krahl und Ursula Herking agieren in diesen 104 Minuten schlichtweg großartig und in jeder Phase so überzeugend menschlich, dass man stellenweise vergisst, dass es sich um Film handelt. Bei so viel beeindruckender Schauspielkunst stören dann auch die typischen Reinecker-Monologe (eine Frage wird gestellt, wird dann vom selben Protagonisten beantwortet, um wieder erneut gestellt zu werden) nicht nennenswert.

Erschütternd beeindruckend ist auch die schauspielerische Leistung von Maximilian Schell, der in einer Nebenrolle als kriegsmüder, nach Liebe und körperlicher Berührung suchender Soldat Maßstäbe setzt. Vielleicht seine Fingerübung für den 1956 gedrehten Käutner-Film "Ein Mädchen aus Flandern", dessen Erscheinen auf DVD auch mehr als überfällig ist.

Kurzum: Ich kann diesen Film nur jedem empfehlen, der sich nicht oberflächlich unterhalten möchte und sich ein Herz für solide, besondere Filmkunst aus deutschen Landen bewahrt hat.


Pidax Serien-Klassiker: Mit Familienanschluss - Der komplette 2-Teiler
Pidax Serien-Klassiker: Mit Familienanschluss - Der komplette 2-Teiler
DVD ~ Sascha Hehn

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Galavorstellung der Heuser, 27. Oktober 2010
Loni Heuser war für Regisseure in jenen Jahren stets ein sicherer Griff, wenn es darum ging, die Rolle einer resoluten oder skurillen weiblichen Type zu besetzen. Sie erledigt ihre Aufgabe auch in diesem liebenswerten Zweiteiler mit herausfordernder Bravour. Auch wenn die unvergessene Heuser diesen Fernsehfilm dominiert, tragen die übrigen Darsteller ebenfalls nicht unerheblich zum Vergnügen des Zuschauers bei.
Wer in jener Zeit lebte wird ohne Zweifel sein nostalgisches Vergnügen an dem Dekor, den Frisuren und der Kleidung haben. Tja, so machte man damals eben Fernsehen. Wer Lust hat auf neunzig Minuten Unterhaltung ohne aufgeschnittene Leichen, permamente Explosionen und ständig zischende Zooms, der ist hier bestens bedient. Und die Seele befindet sich nach dem Genuss dieses Films in wunderbarer Balance.


Lebenslieder
Lebenslieder

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 14 musikalische Kostbarkeiten, 9. August 2010
Rezension bezieht sich auf: Lebenslieder (Audio CD)
Wenn ein junger deutscher Interpret den Mut besitzt, Lieder, die zumeist für deren Originalinterpreten, sowie für die Klientel, die diese Musik goutierte, wirkliche "Lebenslieder" waren, neu zu interpretieren, so muss er freilich damit rechnen, dass der geneigte Hörer unweigerlich mit den Erstfassungen vergleicht. Das ist bei mir nicht anders. Darum ist es umso erfreulicher, wenn das Ergebnis so positiv ausfällt, wie das im vorliegenden Falle zweifellos ist.

Ich denke, Mark Lorenz und sein Team wussten genau, was sie beim Einspielen dieses Albums taten, und das Selbstbewusstsein hat sich gelohnt, denn heraus kam eine überaus hörenswerte CD, die den LEISEN Tönen in der so überaus laut gewordenen und hämmernden Pop- & Schlagerwelt endlich wieder einmal etwas Raum gibt und den gebührenden Tribut zollt.

14 musikalische Kostbarkeiten hat der singende Barde aus Franken mit sicherer Hand ausgewählt und für seine Stimmlage transkribiert. Verhaltene, filigrane, mitunter sogar asketische Arrangements bilden eine Symbiose mit der angenehmen Stimme des Interpreten, die einerseits den nötigen Respekt vor den exquisiten Originalen nicht vermissen lässt, andererseits jedoch jedem Titel eine "eigene Note" aufdrückt, so dass nicht eine Sekunde lang der Eindruck eines "einfachen Nachsingens" entsteht. Es ist deutlich zu spüren: Hier stehen die Lieder im Vordergrund, nicht die Selbstdarstellung eines Ausführenden.

Ich bin mir sicher, die Schöpfer dieser Werke wären mit den Adaptionen ihrer Titel auf dieser CD sehr zufrieden gewesen. Meine persönlichen Glanzlichter auf dem rundum gelungenen Album sind zum einen "Such mich dort, wo die Sonne scheint", jenes elegante Chanson, das im Original 1968 durch die Stimme von Isabelle Aubret die französischen Farben beim "Grand Prix Eurovision de la chanson" vertrat. Joachim Relin fand zu "La source" die passenden deutschen Reime. Dann scheint mir die Übertragung des Jean Ferrat-Chansons "La montagne", das Petra Pascal so exzellent in's Deutsche übersetzt hat, überaus gelungen und nicht zuletzt das anrührend-zurückhaltende Heine-Gedicht von den "Kinderspielen".
Nun könnte man sagen: " Das ist doch alles "Schnee von gestern" und "altmodisch". Darauf bleibt in diesem Falle nur zu erwidern: "Bitteschön, wenn schon dieses Adjektiv Verwendung findet, ...dann aber im allerbesten Sinne des Wortes, denn jedes der Lieder erwärmt das Herz dessen, der für diese Art Musik empfänglich ist. Dass es Mark Lorenz so respektvoll und gekonnt versteht, diese Preziosen vor dem Weg in die Vergessenheit zu bewahren, scheint mir ein weiteres großes Plus. Ich wünsche dieser CD viele Käufer.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 19, 2010 10:07 PM MEST


Operetta
Operetta

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Liane Augustin setzt Glanzlichter, 15. März 2004
Rezension bezieht sich auf: Operetta (Audio CD)
Die Melodien von Robert Stolz, diesem Millionär der musikalischen Einfälle, leben seit Generationen in unseren Erinnerungen und erfüllen unsere Herzen und Seelen. Die erste Scheibe dieser Doppel-CD stellte dankenswerterweise ein Redakteur des Südwestrundfunks aus zwanzig kostbaren Perlen des SWR-Rundfunkorchesters Kaiserslautern zusammen. Der zweite Silberling enthält Einspielungen, bei denen der grosse europäische Musiker den Dirigentenstab noch höchstpersönlich schwang. Glanzlichter setzt hier erneut die Sängerin LIANE AUGUSTIN. Ihre Interpretationen Stolz'scher Lieder muß man unbedingt gehört haben. Fast dreißig Jahre nach dem Tode des Meisters klingt alles noch so frisch, als seien die Aufnahmen gerade erst eingespielt worden. Einziger, ganz kleiner Wermutstropfen: Diese Compilation enthält ein bisschen viel "Frühjahrsparade" und "Frühling im Prater", während andere hörenswerte Werke nicht zu Ton bzw. Gesang kommen.


Augustin Singt Stolz
Augustin Singt Stolz
Preis: EUR 22,00

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Beglückendes Hörerlebnis, 28. November 2003
Rezension bezieht sich auf: Augustin Singt Stolz (Audio CD)
Ich wünsche diesem Album ganz viele Interessenten und Käufer. Es handelt sich um eine absolute Kostbarkeit. Die unverwechselbaren, ohrenschmeichelnden Stolz'schen Werke wurden von Karl Grell adäquat mit filigranen Arrangements von höchster Qualität versehen. Die Texte sind ansprechende, kleine Meisterwerke. Das Pünktchen auf dem I sind die meisterhaft-neckischen und einfühlsamen Interpretationen der unvergessenen Diseuse Liane Augustin, deren unverwechselbares Timbre in jedem Beitrag das Herz erwärmt. Ein beglückendes Hörerlebnis.


Seite: 1