Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel calendarGirl Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY
Profil für DJ-Ayreco > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von DJ-Ayreco
Top-Rezensenten Rang: 99.151
Hilfreiche Bewertungen: 160

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
DJ-Ayreco (Germany)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
I Hope
I Hope
Preis: EUR 0,99

5.0 von 5 Sternen Eine sehr gelungene Produktion, 21. Mai 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: I Hope (MP3-Download)
Der Song hatte mich bereits in der kurzen Preview begeistert, um so mehr war es mir ein Bedürfnis, dieses Projekt mit dem Kauf des Songs zu unterstützen. Der Song besitzt natürlich durch die Mitwirkung der prominenten Namen, einen ganz besonderen Glanz, der in meinem Fall (als Kind der 80er), allein schon durch die Stimmen von Nik Kershaw und Rick Astley eine gewisse Faszination ausübt.

Sowohl das Projekt als auch der Song, hätten den Erfolg verdient!


FORD PROBE 2 / II - BREMSEN SET VORN + HINTEN
FORD PROBE 2 / II - BREMSEN SET VORN + HINTEN
Wird angeboten von Autoparts Online
Preis: EUR 73,90

5.0 von 5 Sternen Preislich sehr ansprechendes Angebot, 10. September 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: FORD PROBE 2 / II - BREMSEN SET VORN + HINTEN
Gerade diese preislich sehr ansprechenden Kompett-Set-Angebote, ohne Benennung der einzelnen Teile-Nummern oder der jeweiligen Hersteller, begünstigen natürlich gewisse Zweifel. Doch beim Angebot von Autoparts Online (aus Delmenhorst), wurde die Bestellung - mit den, für einen 96er Ford Probe 2 ECP (KBA-Nr. 1028 / 302) passenden Teilen - noch am selben Tag bearbeitet und versendet. In wie weit, immer die selben Teile versendet werden, kann ich schwerlich beurteilen... jedoch habe ich für Interessenten mal zwei Bilder gemacht, auf denen die (in meiner Lieferung enthaltenen) Teile-Nummern und Hersteller ersichtlich sind.
Kommentar Kommentar | Kommentar als Link


PUMA Rebound FS 4 Mid 354909 Herren Sneaker
PUMA Rebound FS 4 Mid 354909 Herren Sneaker
Preis: EUR 45,90 - EUR 59,90

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Preis-Leistung passt, 9. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
In den bisherigen Rezensionen kamen bereits weitgehend alle Eigenschaften zum Ausdruck, die dieses Modell beschreiben. Somit kann ich nur zusammenfassen und einiges bestätigen. Da die Größe und Form unserer Füße ein Kriterium ist, welches sich nur mit gewissen Toleranzen vereinheitlichen lässt, wird dieser Punkt nur nebensächlich für meine Bewertung sein. Eigentlich hätte ich eine 43 1/2 oder 43 1/3 benötigt, da diese Größe aber nicht gelistet war und dieses Modell, laut einigen Meinungen recht schmal ausfallen sollte, entschied ich mich für eine Größe 44 Farbe "peacoat-white 05".

Optisch sind die Schuhe so wie erwartet und sie sind auffallend leicht. Sie sind tatsächlich, wie bereits mehrfach zu lesen war, etwas schmal im vorderen Fußbereich, wodurch die Wahl der nächsten Größe (für mich) die bessere Entscheidung war. Etwas enttäuscht bin ich allerdings von der Sohle, die mir sehr "steif" und unnachgiebig erscheint. Aber vielleicht bin ich nur zu verwöhnt, durch die Vorgänger der Marke N**E mit dieser Air Technologie, bei denen sich die Sohle (vor allem im vorderen Bereich) der natürlichen Bewegung des Fußes besser anpasste. Beim PUMA Rebound FS 4 hingegen, scheint dies nicht gewollt. Zudem rutscht die Sohle (bzw. ihr Material) auf feuchten Kopfsteinpflaster oder ähnlichen Untergründen. Aber auch das "Leder" (Synthetik) wirkt auf mich - zumindest
nach 30 Tagen und einigen Kilometern Tragegefühl - immer noch recht "steif", was hoffentlich nicht zu frühzeitigen Brüchen im Obermaterial führt.

Insgesamt bin ich aber sehr zufrieden, denn bei einem Kaufpreis von unter 40 Euro sollte man die Kirche im Dorf lassen und das Produkt nicht mit Ansprüchen bemessen, die eigentlich nur in höher liegenden Preisbereichen bedient werden.


Blank & Jones Present So80s (So Eighties) 8: (Deluxe Box)
Blank & Jones Present So80s (So Eighties) 8: (Deluxe Box)
Preis: EUR 20,99

9 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Weit mehr als nur drei Silberlinge im violetten Digipack!, 3. Mai 2013
Vorsicht! Dieses Set steht unter dem dringenden Verdacht, geneigte Hörer mit einer Überdosis "Anspruch & Hochgefühl" zu infizieren. Gelehrte vermuten dahinter eine mutierte Form des bekannten [soeigthies]-Fun-Effekts. Markantester Unterschied zu früheren Erscheinungsformen, ist die außergewöhnlich hohe Anzahl an sogenannten "Maxi, Extended & Remix" - Versionen, die sich in diesem Fall sogar auf CD1 ausdehnten und die bisher gewohnte Mixtur verdrängten. Fachkundige Analytiker fanden erste Bestandteile, die für die besondere Wirksamkeit von so80s V.8 verantwortlich sein könnten. Dazu gehören:

George Michael - I Want Your Sex (Monogamy Mix) 13:14
Nick Kamen - Each Time You Break My Heart (Dance Mix) 6:54
Tears For Fears - Shout (Extended Mix) 8:02 (<- ist nicht der US-Remix)
The Adventures - Two Rivers (Extended Mix) 7:23
Marietta - Fire & Ice (12" Special Ski Dance Mix) 7:25
Cretu - Gambit (Extended Version) 8:00
Ultravox - Dancing With Tears in My Eyes (U.S. Special Re-Mix) 7:46
Bronski Beat - Hit That Perfect Beat (Instant Mix) 8:27
Aretha Franklin & George Michael - I Knew You Were Waiting (For Me) (Extended Remix) 7:25
The Dream Academy - The Love Parade (12") 6:14
Bryan Ferry - Is Your Love Strong Enough (Long Version) 7:14
Starship - Sara (Full Length Version) 4:50

... und dies ist nur ein Bruchteil! Hervorzuheben ist daher vor allem das große Spektrum an Besonderheiten, welches selbst in einer individuell konsumierten Konsistenz, seine faszinierend vereinnahmende Wirkung nicht verfehlen dürfte. Die Mehrheit der Konsumenten und andere Größen der Branche, werden wohl neidvoll anerkennen müssen, dass die in Köln ansässigen Verantwortlichen (Blank & Jones) mit sehr viel Leidenschaft, Ausdauer, Erfahrung und Sachkunde an der Vollkommenheit dieses außergewöhnlichen Produkts, welches definitiv neue Maßstäbe setzt, gefeilt haben müssen! Es sind die speziellen Nuancen, die Reinheit und die außergewöhnlichen Abmischungen der einzelnen hochkarätigen Bestandteile, die diesen unglaublichen Effekt erzielen.

Eingehende Tests ergaben, dass so80s V.8 sogar zu teenagerhaften Wesenszügen verleiten, die menschliche Motorik (vor allem bei Kopf und Füßen) ansprechen, unkontrolliert die Stimmbänder aktivieren oder zum Verlust des Zeitgefühls führen kann. Durch die Gesamteinwirkzeit von über 231 Minuten (verteilt auf drei Dosen) wird der berauschende Effekt überaus deutlich. Einige Probanden, berichteten sogar von unbeabsichtigten Auswirkungen auf Nachbarn, die sich ebenfalls infizierten oder resistent wegen hoher db-Zahlen rebellierten. Damit sollte unstrittig sein, dass die sogenannten [soundcolours]-Drogen, auch ohne orale Einnahme oder intravenöse Injektion, ihre Wirkung allein durch akustische Bestandteile entfalten können und diese sogar legal im Handel erhältlich sind.

Zum Schutz des menschlichen Wohlbefinden, empfehlen wir diese wichtige Information unbedingt an alle Mitmenschen weiterzureichen!
Lassen sie sich nicht täuschen! So80s V.8 ist weit mehr als nur eine CD-Veröffentlichung. Ihr edles Äußeres und die scheinbar 40-seitige - mit ausführlichen Erläuterungen und Bildern versehene - Packungsbeilage, lassen nur ansatzweise erkennen, was wirklich in ihr steckt. Es ist anzunehmen, dass hiermit eine neue alternative "Droge" den Markt erobern könnte, die vor allem durch einen Preis von unter 20 Euro viele neue Anhänger finden dürfte.

Hochachtungsvoll
Ihr CD-Verbraucher Ministerium ;-)


Formel Eins One Hit Wonder
Formel Eins One Hit Wonder
Preis: EUR 14,99

7 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Sahnehäubchen, 24. März 2013
Rezension bezieht sich auf: Formel Eins One Hit Wonder (Audio CD)
Bei der Masse an Veröffentlichungen mit Musik der achtziger Jahre, wird es zunehmend schwerer Qualität und Inhalt differenziert zu betrachten oder die eigene Sicht in Worte zu fassen. Auch die 2CD-Box "Formel Eins - One Hit Wonder" macht hierbei keine Ausnahme. Meist dürften es winzige, vielleicht sogar individuell wahrgenommene Details sein, die einen Unterschied beschreiben. So erging es mir..

Schon vor Veröffentlichung, war es zumindest die Tracklist die meine Neugier weckte. Ob jedes musikalisch tiefgründig geschulte Vollzeitmitglied der 80er Jahre (mit einem gewissen Erfahrungsschatz), alle Interpreten dieser zwei Scheiben als "One Hit Wonder" bezeichnen würde, sei mal dahingestellt. Unabhängig davon besitzt diese Zusammenstellung, etwas sehr Ansprechendes. Die Titelliste ist nicht auf eine bestimmte Stilrichtung fokussiert oder auf die ewig gleiche Auswahl von Hits aus den damaligen Top20 begrenzt. Sie bietet ein breites, sehr ausgewogenes Spektrum an Songs und trägt starke Züge, von der wahren Fülle und musikalischen Farbenpracht, die dieses Jahrzehnt so besonders machten. Allein schon die Namen auf CD1 ... Mezzoforte, New Edition, Rock Steady Crew, Endgames, The Adventures, Fiction Factory, Savage Progress, Feldman Trommelt oder Patto dürften in dieser Kombination einmalig sein und versprechen gleichzeitig Abwechslung und Vertrautheit fern ab vom Mainstream.

Ebenfalls besitzt es eine gewisse Wertigkeit für mich, dass Blank & Jones mit der sountechnischen Bearbeitung der Titelauswahl betraut wurden. Durch die so80s Reihe, dürfte jedem Fan der Serie, die Leidenschaft und der qualitative Anspruch von Piet, Jasper und Andy bekannt sein. Exakt diese Eigenschaften kommen auch auf "Formel Eins - One Hit Wonder" hörbar und lesbar zu Ausdruck. Zudem offenbart das Booklet aus dem edlen roten Digipack, eine Ankündigung für eine so80s Folge die erst im Oktober erscheinen soll.

Es war mir in den Achtzigern leider nicht vergönnt "Formel Eins", "Bananas", "P.I.T" oder ähnliche Sendungen zu sehen. Um so mehr war und bin ich seit gut 24 Jahren bemüht, diese Defizite aufzuarbeiten. Die gesamte Edition zum 30-jährigen Jubiläum von Formel Eins, bietet sicher für Viele einen sehr guten Querschnitt, um Versäumtes erstmals zu entdecken oder verstaubte Erinnerungen neu zu beleben. Daher sehe ich diesen Tonträger als ergänzenden Bestandteil, bzw. als Sahnehäubchen zum gleichzeitig veröffentlichten 3DVD-Set "30 Jahre Formel Eins: Die Jubiläumsedition".
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 2, 2013 4:12 AM MEST


Dirt Devil M7017-1 Bodenstaubsauger mit Beutel Mustang / 2200 Watt / inkl. Parkettbürste, Autopflege-Set / rot-schwarz
Dirt Devil M7017-1 Bodenstaubsauger mit Beutel Mustang / 2200 Watt / inkl. Parkettbürste, Autopflege-Set / rot-schwarz

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mein neuer Mustang, 3. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Viel gibt es eigentlich nicht mehr zu sagen. Wie die vorherigen, sehr gegensätzlichen Rezensionen belegen, fallen unsere Ansprüche und Erwartungen, doch immer recht unterschiedlich aus. Sie lassen sich daher nur schwer, in einem aussagekräftigen Maßstab vereinen. Die Frage sollte vielmehr sein, was darf und kann man erwarten, von einem Staubsauger in der Preisklasse um 50 Euro.

Als mein alter, einst 2000 Watt starker "Schmutzvertilger" von Techline, am Neujahrs-Abend schweigsam und stur seine angedachte Aufgabe verweigerte, sah ich mich kurzfristig gezwungen, Ausschau nach qualifizierten Alternativen (gemäß meiner Wertschätzung) zu halten. Ca. drei Stunden studierte ich die bei Amazon.de befindlichen Bewerbungsunterlagen und zugehörigen Bewertungen. Sichtlich genervt, von den zahlreichen, doch sehr gegensätzlichen Meinungen (bei fast allen Produkten), reduzierte ich nach gut 180 Minuten, meine Auswahl auf meine Mindesterwartungen und Gewohnheiten. Nur drei verblieben in der engeren Wahl und Nr. 4 wurde es schließlich, weil ich neben Leistung, Design und Fassungsvermögen (2 Liter), die Sonderausstattung (das Düsen-Set) sehr ansprechend fand.

Bereits heute wurde er mir übergeben... mein neuer metallic-roter "Mustang" »M7017-1«, mit silbernen Felgen, Vollgummireifen und sagenhaften max. 2200 Watt unter der Haube. Ich würde ihn, basierend auf Größe und Gewicht, der Compact-Klasse zuordnen. Sieht echt schick aus, ist aber definitiv kein Sport-Coupe. Unter Vollgas getestet, habe ich ihn natürlich auch schon. Es dauert (wie durch den Motorschutz zu erwarten war) ein paar Sekündchen, bis er im oberen Drehzahlbereich angelangt ist, aber dann spürt man seine Kraft schon recht deutlich. Er bleibt auch in dieser Phase - unabhängig vom Untergrund - gut beherrschbar.

Marginal Negativ ist, dass auch dieses schicke Teil, die Arbeit noch nicht selbstständig erledigt, nicht mit Wind- oder Sonnenenergie betrieben wird und auch keine Wäsche wäscht! Ansonsten, macht er macht er exakt das, was man von einem Gerät, unterhalb der preislichen Ober- oder Luxus-Klasse erwarten kann. Er saugt und saugt und saugt - optisch rein - entsprechend meiner Erwartungen und örtlichen Vorgaben! ;-) Sicher ist, wer mikroskopische Reinheit, 20 Meter Aktionsradius oder einen nicht hörbaren Motor erwartet, wird in dieser Preisklasse wohl generell nicht glücklich. Wer Staubsaugen nicht als Wissenschaft, sondern als simples Bedürfnis betrachtet und wer versteht, dass man für 50 Euro nicht die Eigenschaften und Qualität eines Luxus-Modells erwarten kann, der dürfte mit diesem schicken Mustang von "Schmutz Teufel" zufrieden sein.


Same (Deluxe Edition)
Same (Deluxe Edition)
Preis: EUR 12,99

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Vollkommenes ReRelease, 1. September 2012
Rezension bezieht sich auf: Same (Deluxe Edition) (Audio CD)
Wieder einmal hatte ich als Teil einer Community die Gelegenheit, den Monate andauernden Entstehungsprozess dieser CD mitzuverfolgen. Allein die ursprüngliche Botschaft, dass dieses aus dem Jahr 1986 stammende und bisher nur auf Vinyl-LP und MC veröffentlichte Album, doch endlich auf einer offiziellen CD erscheinen wird, sorgte bei Kennern der Band und Fans der 80er Jahre, für große Begeisterung. Schritt für Schritt reifte und ergänzte sich die reine Idee der Nachauflage. Als nicht selbstverständlich darf man die Tatsache anerkennen, dass die einstigen Member von Dresden China, Ulrich Werdin & Werner Littau und der Produzent Theo Werdin, die Idee begrüßten und weit über alle Erwartungen hinaus, unterstützten. So stellten sie PMS (Label der Neuauflage), neben diversen Infos, Bildern und den Masterbändern, auch noch Aufnahmen von der Demo-Session zur Verfügung.

Leider begrenzte sich die Schaffensphase von Dresden China auf nur ein Album, mit zwei ausgekoppelten Singles ("Fire and Rain" und "Tonight You've Got No Friend") . Dieser Sachverhalt ist ein Teil unveränderbare, deutsche Musik-Geschichte, auch wenn die Band und die Charakteristik der Songs, ein Potenzial beinhalten, welches Lust auf mehr machen. Das reine Album (mit 11 Tracks) enthält etwas von diesem unverwechselbaren 80er Feeling, welches selbst heute - über 25 Jahre nach der Erstveröffentlichung - vor allem in Neu- und Wiederentdeckungen zum Vorschein kommt. Die achtziger Jahre, wurden nicht nur von Alphaville, Silent Circle, Modern Talking, Propaganda, Duran Duran oder Frankie goes to Hollywood musikalisch geprägt... sondern von der Vielfalt, von dem gigantischen "Farbenspektrum" dazwischen. Dazu gehörte auch eine deutsche Band namens Dresden China. Aus heutiger Sicht ein Juwel, da es nicht durch Mainstream und Kommerz, gewöhnlich wurde.

Diese Neuauflage des Album "Dresden China" (= "Same"), wurde durch 9 zusätzliche Tracks und ein 16-seitiges Booklet (mit Bildern und den Lyrics) ergänzt. Hier die Tracklist mit Zeiten:

[01] Steam Roller Introduction (2:00)
[02] Fire And Rain (3:04)
[03] Tonight You've Got No Friend (3:55)
[04] So Young And Wild (3:38)
[05] Don't Leave Me With A Broken Heart (3:43)
[06] Who Said Good-Bye (5:14)
[07] Come Back (3:03)
[08] Nightflyer (3:44)
[09] We Are Wise (2:53)
[10] Let Me Kiss You (4:32)
[11] Dancing On Broadway (3:08)
12 Inch Maxi Versions:
[12] Fire And Rain (Maxi Version) (6:09)
[13] Tonight You've Got No Friend (Maxi Version) (5:52)
Previously Unreleased Tracks:
[14] Run For Your Life (3:39) (Previously Unreleased)
[15] Turbo Nights (3:00) (Previously Unreleased)
[16] Life On A Wild Side (3:25) (Previously Unreleased)
[17] Hard To Be Lonely (3:51) (Previously Unreleased)
Demo Bonus Tracks:
[18] So Young And Wild (3:28) (Demo)
[19] Fire And Rain (3:30) (Demo) (First Version)
[20] Who Said Good-Bye (2:24) (Demo)

Jeder CD-Sammler dürfte eine solche qualitative und inhaltliche Vollkommenheit als erstrebenswert erachten!? Bei dieser Nachauflage ist sie (meiner Ansicht nach), zu 100 Prozent gegeben! Wer die 80er Jahre erlebt hat, sie mag und/oder auf deutsche Produktionen der damaligen Dekade steht, wird an diesem Release viel Freude haben. Es ist schwer für mich, einen stilistischen Vergleich zu finden, denn die Produktionen lassen sich schwer zuordnen. Stellenweise könnte man meinen es ist eine Mischung aus rockigem Silent Circle und Two Of Us. Am Besten Kaufen, Anhören und begeistert sein.

Laut Vorinformationen, soll es für Hardcore-Fans in ein paar Wochen noch einen stark limitierten Bonus geben. Mehr Informationen, soll es in Kürze, auf der im Booklet aufgeführten Webseite geben.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 2, 2012 10:35 AM MEST


Ready for Battle
Ready for Battle
Preis: EUR 22,61

10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Annähernd Perfekt!, 16. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ready for Battle (Audio CD)
Soweit mir bekannt, ist es die Erstveröffentlichung des 84er Albums "Ready for Battle" auf CD. Allein genommen, schon ein sensationeller Fakt, der aber zusätzlich noch durch massig Bonusmaterial übertroffen wurde. Hier die Tracklist:

Ursprüngliches Album
-----------------------------
01. Uprock (5:16)
02. Me And Baby Brother (4:14)
03. She's Fresh (4:05)
04. B-Boys B-Girls (4:50)
05. It's Just Begun (4:38)
06. (Hey You) The Rock Steady Crew (5:27)
07. Digital Boogie (5:51)

Bonus Tracks - Remixes & Edits
------------------------------
08. (Hey You) The Rock Steady Crew (7 Inch Edit / 3:49)
09. (Hey You) The Rock Steady Crew (Instrumental / 3:51)
10. Uprock (Extended Version / 6:13)
11. Uprock (7 Inch Edit / 3:41)
12. Uprock (Instrumental / 4:28)
13. She's Fresh (Extended Remix / 5:17)
14. She's Fresh (7 Inch Remix Edit / 3:47)
15. Digital Boogie (Remix / 3:35)

Zusätzlich dazu gibt es noch eine DVD, mit zwei Promotional Videos (Format: NTSC - Region 0):
01.(Hey You) The Rock Steady Crew (7 Inch Edit / 3:49)
02. Uprock (7 Inch Edit / 3:41)

Das Booklet enthält u.a. die Lyrics der 3 Singles, ein paar nette Fotos und (in englisch) etwas zur Geschichte der RSC

Meiner Ansicht nach, lässt diese Veröffentlichung keine Wünsche offen. Für mich ist dieses Release, eine Bereicherung. Auch qualitativ finde ich sie super, obwohl ich mich nicht als "Spezialist" auf diesem Gebiet bezeichnen möchte. Hierbei berücksichtige ich aber immer die Zeit (seit dem Original-Release), die zur Verfügung stehenden Möglichkeiten (Master) oder Alternativen (Vinyl). Zudem ist es ja eine CD, die man im Ghetto-Blaster auf offener Straße, mit Linoleum unter dem Arm, hören sollte...

Von mir gibt es eine klare Kaufempfehlung, für alle die, die die Magie von "Beat Street", "Breakin" oder "Wildstyle" heute noch verspüren. So many thanks an Strike Force Entertainment Ltd. und Cherry Red für diese in Silber gepresste Erinnerung...
Kommentar Kommentar | Kommentar als Link


Blank & Jones Present: So80s (So Eighties) 6 (Deluxe Edition)
Blank & Jones Present: So80s (So Eighties) 6 (Deluxe Edition)
Preis: EUR 22,98

26 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Echte Leidenschaft als Credo von so80s, 9. Oktober 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Volle fünf Sterne für so80s Vol.6! Dieser Sampler ist, wie bereits die im September von Blank & Jones veröffentlichte Hubert Kah CD, ein echtes Referenzstück des Jahres. Neben einigen anderen Mitgliedern einer kleinen Online-Community war es mir vergönnt, die mühsamen Entstehungsschritte dieses Tonträgers über Monate mit zu verfolgen. Erkennbar wurde dadurch, dass diesem so80s Teil in seinem Ursprung, kein starres Titel-Konzept zugrunde lag, wie es bei vielen anderen Serien der Fall zu sein scheint. Die Basis für diesen Sampler, bestand im Anfangsstadium nur aus der Kapazität der Tonträger, aus einem gewissen kommerziellen Anspruch (Verkaufsfähigkeit) und dem stilistischen Rahmen dieser Serie.

Folgend waren es die Leidenschaft, die Fähigkeit, die Aufgeschlossenheit, die Flexibilität und der Wille von Piet Blank, die es ermöglichten, aus der unendlich großen Anzahl von Wünschen und Ansprüchen (von diversen Fans dieser Serie), für dieses Projekt eine thematisch passende Vorauswahl zu treffen. Diese Vorauswahl war eine Art Leitwerk und aus der Erfahrung heraus, immer noch weitreichender als das Fassungsvermögen der zur Verfügung stehenden CDs. Ein solches Leitwerk (vielleicht auch benennbar als Ur-Konzept) ist trotzdem nicht mehr als der Weg, den man gehen möchte, denn erst danach offenbaren sich die wahren Hürden. Diese Hürden heißen "fehlende Verwertungsrechte" und "fehlende Original Master". Man müsste sich tiefgründiger damit befassen, um die Kompliziertheit der Lizenzbeschaffung überhaupt verstehen zu können. An dieser Stelle nur soviel dazu: Sofern man 21 Jahre nach Beendigung der Achtziger, überhaupt noch einen Rechteinhaber ausfindig machen kann, bedeutet dies nicht:

- dass dieser alleinig einer Freigabe zustimmen kann
- dass dieser die Rechte an allen Versionen besitzt
- dass dieser überhaupt Interesse an einer Wiederveröffentlichung hat
- oder dass dieser, gleichzeitig im Besitz eines Masterbands mit der entsprechenden Version ist

Wir durften es regelmäßig miterleben, wie bitter und limitierend diese Grenzen sein können. Die Vorgaben und Ansprüche, vor allem der Großen der Branche (Labels und Künstler) sind ein Thema für sich, die zu Zeiten der Globalisierung veraltet scheinenden Strukturen und Grenzen der Verwertungsrechte-Politik erst recht. Dies sind aber die Grundlagen, die trotz aller Leidenschaft und Zugänglichkeit auch für Piet und Jaspa gelten. Leider verbietet es mir meine Position als Außenstehender, Beispiele zu benennen, die entweder persönlich oder deren Rechteinhaber offensichtlich überhaupt kein Interesse mehr daran haben, Freigaben für 80er Jahre Sampler zu erteilen. Allein diese rechtliche Seite beschneidet den Rahmen der Möglichkeiten für ein solches Projekt erheblich!!!

Ein weiter limitierendes Kriterium, ist die technische Seite, die mit der aufwändigen Recherche nach dem Verbleib eines entsprechenden Masters beginnt und bis hin zur Suche nach Alternativen (z.B. einstigen, qualitativ hochwertigen CD-Quellen) reicht. Selbst in Fällen wo ein Master gefunden wurde, war die Verwendbarkeit immer noch von der Beschaffenheit des Bandes und klangtechnischen Parametern abhängig. Es gab sicher schon diverse Sampler von anderen Labels, die zwar die Freigaben von raren Tracks oder Versionen besaßen, die aber im Endeffekt ihre Chance nicht nutzten, weil sie belegbar auf eine Vinyl-Überspielung zurückgegriffen haben. Wie wir alle wissen, resultierte daraus dann eine teilweise vernichtende Käuferkritik. Blank & Jones hingegen, kennen den hohen qualitativen Anspruch von Sammlern und machten diesen zunehmend zum Credo für diese Serie. Sie verzichten aus diesem Grund fast vollständig auf Vinyl-Quellen. Selbst bei der Dynamikkompression vollzog die Reihe zwischen Teil 1 und 6 eine deutlich erkennbare positive Entwicklung. Für eine sachliche Produktbewertung sollte man außerdem berücksichtigen, dass ein solcher Sampler, geschaffen im Jahr 2011, immer nur eine Reproduktion von Material sein kann, welches mit den technischen Mitteln der 80er Jahre aufgenommen wurde und welches, in bis zu drei Jahrzehnten trotz idealer Lagerung einem natürlichen Verfall unterliegt.

Piet's Offenheit hat uns "einen Blick hinter die Kulissen" gewährt, der uns als Interessenten und Käufer der Serie, ein besseres Verständnis für die gesamte Materie verleiht. Er verdeutlichte auf sympathische Art seine Bemühungen, sich von den Wünschen der so80s Fan-Gemeinde (zum Beispiel bei Facebook) leiten und inspirieren zu lassen. Er hinterfragte Gegebenheiten, er berichtete vom Möglichkeiten und Erfolgen, er erklärte Zusammenhänge und er schuf damit eine Ebene der Transparenz und Einflussnahme. soeighties Volume 6 ist daher für mich weit mehr als ein kommerzielles Produkt, welches uns vollendet vorgesetzt wird. Es ist ein Symbol für echte Leidenschaft, ein spezieller Weg der seine Risiken beinhaltet und den in dieser offenen Form bisher nur Blank & Jones bestritten.

Wer meinen Ausführungen bis hier her folgen wollte, wird verstehen können, von welchen Kriterien das Projekt so80s geprägt wird und warum es trotz allem Entgegenkommen, nie einen Sampler geben kann, der in seiner Gesamtheit all unseren persönlichen Erwartungen und individuellen musikalischen Vorlieben entsprechen wird. Unsere persönlichen Erwartungen unterliegen einfach keinen rechtlichen, technischen oder kommerziellen Maßgaben. Um so mehr müsste der symbolisierte Wille von Blank & Jones, unsere besondere Anerkennung erfahren, weil er es ist, der unseren vielschichtigen Ansprüchen überhaupt eine Plattform bietet. Erst dann bekommen die auf so60s Vol.6 befindlichen Diamanten eine würdige Gewichtung... erst dann sind wir selbst aufgeschlossen genug, um das restliche Material als Inspiration oder Bereicherung erkennen zu können.

Es waren der Name und der Anspruch von Blank & Jones, der es möglich machte, erstmals die Freigaben und die Master zu beschaffen ...für zum Beispiel:

CD2 / Track 04.) Falco - Junge Roemer (Specially Remixed Version) 07:33
CD2 / Track 10.) Cretu & Thiers - When Love Is The Missing Word (Extended Version) 05:28
CD3 / Track 04.) New Order - Shellshock (Extended Version) 09:43
CD3 / Track 08.) Device - Hanging On A Heart Attack (Dance Mix) 07:30

Wer sich etwas auskennt, wird auch wissen, dass die folgenden Versionen recht selten auf Original-CD zu finden sind:

CD2 / Track 01.) Matt Bianco - More Than I Can Bear (Remix) 04:41
CD2 / Track 06.) Alphaville - Jerusalem (The Palace Version) 06:10
CD2 / Track 09.) Sheila E. - Koo Koo (Remix) 05:10
CD3 / Track 09.) Climie Fisher - Love Changes (Everything LOVE Mix) 07:42

Bleibt zu hoffen, dass der Erfolg dieses Volume ... diesen neuen Weg des Entgegenkommen (seitens eines Labels) rechtfertigt und noch viele weitere Teile, mit noch mehr raren 12 Inch Versionen folgen.
Danke Piet, Jaspa und René
Kommentar Kommentare (5) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 27, 2012 9:50 PM CET


Gigaset E500 Dect-Großtasten-Schnurlostelefon, titanium
Gigaset E500 Dect-Großtasten-Schnurlostelefon, titanium
Wird angeboten von stroeherwarenhandel
Preis: EUR 86,99

99 von 106 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ein direkter Vergleich ist empfehlenswert!, 4. Dezember 2010
Meine Zielsetzung war es, für meine auf die achtzig zugehenden Eltern, ein qualitativ hochwertiges, funktionales Telefon mit großem Display und guter Sprachqualität zu beschaffen. Die Auswahl in der Kategorie "Seniorentelefon" war für mich relativ überschaubar. Nach dem Lesen verschiedener Rezensionen und dem Download der Bedienungsanleitung (im pdf-Format) entschied ich mich für das Gigaset E500 (ohne AB).

Meine persönlichen Maßstäbe basieren auf Erfahrungen mit zwei Panasonic Telefonen (KX-TCD210GS und dem KX-TG7321G). Gemessen daran, war ich doch sehr enttäuscht, als ich das Gigaset E500 konfigurierte und anschließend testete. Ausgehend von dem zukünftig verwendenden Personenkreis (70+) erkenne ich folgende negative Aspekte:

- Das Mobilteil wirkt relativ schwer
- eingespeicherte Namen (max.16 Zeichen) im Telefonbuch werden durch die Buchstabengröße auf zwei Zeilen umgebrochen. Da der Abstand zwischen den Zeilen relativ groß ist und kein automatisches Trennzeichen verwendet wird, wirken die Zeilen zusammenhangslos.
- Bei Panasonic kann man Rufnummern im Telefonbuch, frei definierbaren Kategorien wie Familie, Ärzte, Freunde usw. zuordnen und diesen Kategorien ein gesondertes Klingelzeichen zuweisen. Dies vereinfacht vor allem älteren Menschen die Zuordnung des Anrufenden. Beim Gigaset E500 gibt es diese Funktionalität leider nicht.
- Die "SOS-Funktion" ist eine Sicherheitsfunktion die es ermöglicht, durch drücken einer speziellen Taste (römisch I) drei zuvor eingespeicherte Rufnummern automatisch und ggf. nacheinander anzuwählen, um anschließend mittels einer gespeicherten Notrufansage Hilfe zu beschaffen. Leider steht diese Funktion nur beim E500A (mit AB) zu Verfügung, aber nicht beim E500!
- Im Verhältnis zu den mir bekannten Panasonic Telefonen, empfinde ich die Lautstärke des Gigaset E500 zu leise
- Ebenso lässt die Ausgabequalität des Lautsprechers zu wünschen übrig (wirkt dumpf)
- auch das Mikrofon scheint verschiedene Frequenzbereiche zu filtern und liefert im Freisprechen-Modus bescheidene Ergebnisse

Sofern es sich nicht um Defekte handelt, die die Lautsprecher- und Mikrofonqualität negativ beeinflussen, so besteht in diesen Bereichen definitiv Verbesserungsbedarf. Positiv ist:

- die Größe und Lesbarkeit des Displays
- Die Hintergrundbeleuchtung von Display und Tasten
- Die leichte Bedienbarkeit..
- Die die aktivierbare Option "Jumbozeichen"... (besonders große Schriftzeichen)

Insgesamt gesehen, würde ich jedem Interessenten raten, das Gerät bei einem Händler vor Ort zu testen. Die Erwartungen und Notwendigkeiten richten sich, wie die Rezensionen hier belegen, sehr stark nach vorhandenen Vergleichsmöglichkeiten und dem angestrebten Verwendungszweck. Meine Erwartungen konnten nicht befriedigt werden, da Panasonic schon bei Geräten im 30-50 Euro Bereich, sehr hohe Maßstäbe bei Funktionalität und Qualität vorgegeben hatte. Durch den höheren Preis des Gigaset E500, erwarte ich dann zumindest eine gleichwertige Sprachqualität und Lautstärke.
============================================================
Kommentar Kommentare (7) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 1, 2013 11:07 AM CET


Seite: 1 | 2