Profil für betula > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von betula
Top-Rezensenten Rang: 183.164
Hilfreiche Bewertungen: 27

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
betula "pendula" (D)

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Mammut Mercury GTX 3020-02690-7221 Herren Trekking- & Wanderschuhe, dark brown/lion, EU 45 (UK 10.5)
Mammut Mercury GTX 3020-02690-7221 Herren Trekking- & Wanderschuhe, dark brown/lion, EU 45 (UK 10.5)

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Achtung, größer bestellen!, 5. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Schuh passt sehr gut und macht einen robusten und zuverlässigen Eindruck. Ein ähnliches Exemplar (das Damen-Modell) wurde dieses Jahr schon bei Bergtouren in Norwegen getestet, alles war in Ordnung, sehr bequem, keine Blasen und vor allem wasserdicht. Allerdings habe ich zwei Nummern größer bestellt, als ich eigentlich habe, da ich wusste, das der Schuh sehr klein ausfällt. Das muss man beachten!


Inselgrab: Kriminalroman (Öland-Reihe, Band 4)
Inselgrab: Kriminalroman (Öland-Reihe, Band 4)
von Johan Theorin
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,99

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen etwas enttäuscht, 4. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ja also, was soll man sagen, meine hohen Erwartungen wurden leider nicht erfüllt. Nachdem mich der erste und zweite Teil der Öland-Reihe total fasziniert hatten, war schon der dritte Band nicht mehr so fesselnd. Aber ich hoffte auf den vierten Teil und habe das Erscheinen mit Spannung erwartet und sofort begonnen, zu lesen. Aber der Funke sprang leider nicht über. Nicht, dass es kein spannendes Buch wäre, aber diese mystische Grundstimmung, die in den beiden ersten Bänden vorherrscht und die das besondere der beiden Bücher ausmacht, fehlt hier vollkommen. Schade! Wirklich empfehlenswert sind für mich aus dieser Reihe nur "Öland" und "Nebelsturm".


Wohnideen aus dem wahren Leben: Inspirationen der besten Wohnblogger
Wohnideen aus dem wahren Leben: Inspirationen der besten Wohnblogger
von Petra Harms
  Broschiert

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Enttäuschend!", 20. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich hatte mich sehr auf das Buch gefreut und mir nach dem Titel eben wirklich "Wohnideen aus dem wahren Leben" erhofft, d.h. Wohnreportagen, die nicht nur künstlich hindekoriert wurden, sondern aus dem Alltag kommen. Aber leider weit gefehlt. Was das Buch wirklich beinhaltet, sind Detailaufnahmen, wie man sie, teilweise total identisch, in den Ausgaben von "Schöner Wohnen" und "Living at home" findet. In meinen Augen eine sehr schwache Leistung...


Frauen Fische Fjorde. Deutsche Einwanderinnen in Island
Frauen Fische Fjorde. Deutsche Einwanderinnen in Island
von Anne Siegel
  Gebundene Ausgabe

8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Schicksale in Deutschland oder Island?, 24. Januar 2013
Auch wenn das Buch gut geschrieben und sehr interessant ist, kann ich leider nur 3 Sterne vergeben. Voller Vorfreude begann ich zu lesen und war dann doch etwas enttäuscht. Nicht, dass die Frauenschicksale nicht interessant und teilweise sehr bewegend waren. Aber wenn ich mir ein Buch kaufe, dass mir Einblicke in Frauenschicksale geben soll, die deutsche Einwanderinnen bzw. Zeitarbeiterinnen in Island betreffen, dann erwarte ich auch detaillierte Schilderungen dieser Schicksale an diesem Ort. Aber eben da kommt die Enttäuschung. Sehr ausführlich wird über das Leben der Frauen in Deutschland vor dem Weggang und ihre Beweggründe für den Aufenthalt in Island berichtet, sicher sehr interessant, aber nicht das, was man erwartet. Wenn ich etwas über Frauenschicksale im Nachkriegsdeutschland wissen möchte, dann kaufe ich mir ein Buch, was in diese Richtung geht. Die Beschreibung der Lebensumstände der Frauen, nachdem sie in Island angekommen sind, wie ihre Eindrücke sind, wie sie mit dem einfachen Leben zurechtkommen, wie sie sich integrieren und arrangieren, wie ihr Alltag in Beruf und Familie aussieht, all das kommt zu kurz und wird nur grob und oft gleichförmig bei allen Porträts umrissen: Ankunft auf Höfen in entlegenen Landesteilen, raue Natur, einfache Verhältnisse, all das ist ziemlich gleichförmig, Details und individuelle Beschreibungen kommen für meinen Geschmack viel zu kurz. Sicher haben alle diese Frauen bewegende Einzelschicksale, aber über ihre Zeit in Island erfährt man eindeutig zu wenig. Und gerade das wollte man ja wissen, wenn man zu dem Buch greift. Schade, aus diesem Thema hätte man so viel mehr machen können...


I Let the Music Speak (das ABBA-Album)
I Let the Music Speak (das ABBA-Album)
Preis: EUR 21,99

10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gelungen!, 13. September 2006
Ich kann den anderen Rezensenten nicht zustimmen, die das Album und die Interpretation von Anne Sofie von Otter für nicht gelungen halten. Im Gegenteil, ich finde die Aufnahmen und gerade auch die Interpretation der Abba-Songs und auch der anderen Kompositionen von Benny Andersson sehr gelungen. Es ist ja kein einfaches Nachsingen der Abba-Songs und Anne Sofie von Otter ist nun mal keine Popsängerin. Warum soll ihre schöne Stimme nicht zum Tragen kommen? Gerade diese Stimme und die behutsame musikalische Überarbeitung der Abba-Titel durch Benny Andersson selbst geben der CD doch erst ihren Reiz. Wenn ich Original-Abba-Songs hören will, dann nehme ich dazu eine Original-Abba-Aufnahme, die dann auch genau wie Abba klingt. Wenn aber eine so begnadete Sängerin wie Anne Sofie von Otter diese bekannten Songs interpretiert, warum soll sie nicht auch Eigenes einfließen lassen? Und das tut sie sehr behutsam und dennoch sehr ausdrucksstark. Und es ist eine gemeinsame Arbeit von Andersson und von von Otter, also kann man keinesfalls von einer Verfälschung der Songs sprechen, im Gegenteil, es ist eine reifere Interpretation der natürlich auch im Original schönen, aber eben anders interpretierten Songs entstanden. Fazit: Eine wunderschöne CD, die man sich immer wieder gern anhören wird.


Der Psychologe: Roman
Der Psychologe: Roman
von Åsa Nilsonne
  Taschenbuch

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Ziemlich konfus!, 3. Mai 2006
Rezension bezieht sich auf: Der Psychologe: Roman (Taschenbuch)
Für meine Begriffe ein ziemlich schlechtes Beispiel aus der Riege der sonst oft herausragenden skandinavischen Krimis. Die Story wirkt reichlich konfus und konstruiert, die Protagonisten, allen voran die Polizistin Monika Pedersen, die sich für jemanden aus ihrer Berufssparte reichlich naiv verhält, wirken nicht überzeugend und ihr Verhalten wirkt teilweise unglaubwürdig. Auch werden für bestimmte Gruppen die gängigen Schemen verwendet ohne jeglichen eigenen Charakter der Personen.

Etwas Spannung ist zwar da, aber die hilft nicht ueber den insgesamt schlechten Eindruck des Buches hinweg.

Vielleicht sind andere Buecher der Autorin besser, sie hat ja schon den schwedischen Krimipreis erhalten, dieses Buch gehoert jedenfalls nicht dazu!


Seite: 1