Profil für Alt, Michael > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Alt, Michael
Top-Rezensenten Rang: 137.505
Hilfreiche Bewertungen: 726

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Alt, Michael "excideuil"
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-12
pixel
Bayreuth 3 (Limited Edition)
Bayreuth 3 (Limited Edition)

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Witt in Toppform!, 16. Mai 2007
Rezension bezieht sich auf: Bayreuth 3 (Limited Edition) (Audio CD)
Unvergessen ist Joachim Witt aus der NDW, wer hätte damals gedacht, welchen Weg dieser begnadete Künstler einmal gehen würde?

Letztes Werk ist der Abschluß? der Bayreuth-Reihe. Wieder ein Konzeptalbum in bewährter Witt-Qualität. Wieder sind eingängige Melodien mit treibendem dunkel gehaltenem Sound gepaart, dazu Witts unnachahmliche Stimme, die schon allein reicht, für Gänsehaut zu sorgen!

Neu auf diesem Album ist die sehr sozialkritische Auseinandersetzung mit der Gesellschaft: "Wem gehört das Sternenlicht?" oder "Wo versteckt sich Gott?" sind prägnate Beispiele.

Alles in allem ein mehr als würdiger Nachfolger und unbedingter Kauftipp (immerhin zwei Bonussongs!)

Auf einer 10er Skala gäbe es 9 Sterne.


The Chronicles of Eden (Ltd.ed.)
The Chronicles of Eden (Ltd.ed.)
Preis: EUR 34,39

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein Doppelalbum, das es richtig in sich hat!, 15. Mai 2007
Rezension bezieht sich auf: The Chronicles of Eden (Ltd.ed.) (Audio CD)
Wohl jede Band bringt irgendwann, meist unter dem Druck der Plattenfirma ein "Best Of" Album heraus. Edenbridge geht etwas andere Wege:

Die CD 1 enthält drei neue Songs (Thin Red Line, The Silent Wake, Images In The Sand) (Hörproben auf der HP von Edenbridge) dann die Titelsongs der Singles (Shine, For Eyes Only) und die Bonussongs sowohl der deutschen (europäischen) Ltd. Album-Versionen und die Bonussongs der Japanversionen! Also mit "On The Verge Of Infinity" und "The Wisper Of the Ages" zwei Songs, die auf keinem Album in Deutschland erschienen sind!

CD 2 enthält (von den Fans ausgewählt!) die jeweils besten Songs der bisher erschienen 5 Alben. Also Musik vom Feinsten auf 2 randvollen CD!

Insgesamt denke ich, dass besonders an die Fans gedacht wurde (nicht irgendwelche Remixe, sondern neues Material!) Der, der Edenbridge kennenlernen will, erhält nicht nur einen Querschnitt, sondern auch das Beste der Band zum Preis einer CD. Das nenne ich fair!

Auf einer 10er Skala glatte 9 Punkte und unbedingte Kaufempfehlung!


Cast Away
Cast Away
Preis: EUR 18,75

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen melodic Metal vom Feinsten!, 15. Mai 2007
Rezension bezieht sich auf: Cast Away (Audio CD)
In Erwartung der in ein paar Tagen erscheinenden neuen Scheibe von V.o.A. habe ich mir wieder einmal den Vorgänger "Cast Away" "reingezogen" und bin wieder einmal erstaunt, wie klasse dieses Album doch ist. Keine Frage, die Nähe zu Nightwish ist unüberhörbar, ist aber beileibe kein Nachteil. Die Songs sind gut strukturiert, sauber instrumentiert, der Bombast hält sich in Grenzen, Nicole Bogner liefert eine solide Gesangsleistung ab, es gibt Melodien, die sich ins Ohr schrauben, Melodien zum träumen ... Alles dabei, was ein klasse melodic Album ausmacht!

Mal sehen, ob das neue Album mit (fast) neuer Besetzung dieses Album noch toppen kann!

4 Sterne sind unbedingt gerechtfertigt! Kauftipp!


My New Time
My New Time
Preis: EUR 8,99

3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen ganz nett aber unbedeutend, 5. Mai 2007
Rezension bezieht sich auf: My New Time (Audio CD)
Aus Holland kommen ohne Frage einige Größen des Genres, Autumn gehören nicht dazu.

Der erste Durchlauf ließ nichts Gutes ahnen, es kam mir vor, als hätte ich die Songs schon werweißwieoft woanders gehört. Nichts Neues war zu hören.

Der zweite Durchlauf brachte dann Gewißheit, mehr als weichgespühlter Goth-Pop mit Metal-Elementen ist es nicht, viel zu sehr am Mainstream orientiert als dass dieses Album wirklich ernst genommen werden könnte. Eben ganz nett aber unaufgeregt und unbedeutend und daran ändert auch der Gesang von Nienke de Jong nichts.

Auf einer 10er Skala gäbe es von mir 5 Sterne.


Gothic Kabbalah
Gothic Kabbalah
Preis: EUR 22,39

1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nicht Fisch noch Fleisch, 26. April 2007
Rezension bezieht sich auf: Gothic Kabbalah (Audio CD)
Zugegeben, das Album hat Überlänge (ca 78 min.) dennoch, es hätte auf einen Silberling gepasst! Was soll also die Ausgabe als Doppelalbum? Möge sich ein jeder seinen Reim darauf machen.

Hört man das Album zum zweiten Mal, wird die Verwirrung immer größer. Was hören wir eigentlich? Gothic- Metal? Synthi-Pop? Passagen a lá Yes (Tuna 1613) sind zu finden...

Unbestritten, Therion verstehen ihr Handwerk, musikalisch, stimmlich bleibt kaum ein Wunsch offen. Dennoch drängt sich Eindruck auf, es wurde alles Mögliche auf das Album gepackt, nach dem Motto: "Lassen wir mal die anderen entscheiden, was es ist!"

Keine Frage, das Album ist teilweise gefällig, einige Songs überzeugen, allein die Zusammenstellung ist befremdlich, trübt den Hörgenuss und Gesamteindruck. Und daran ändert auch der dritte Durchlauf nichts ...

Selbst eingefleischte Therion-Fans werden sich reiben, der Unbedarfte sollte auf Überraschungen (Ungereimtheiten) gefasst sein.

Auf einer 10er Skala gäbe ich 5 Sterne.


Queen of Light
Queen of Light
Preis: EUR 20,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Klasse Scheibe!, 26. April 2007
Rezension bezieht sich auf: Queen of Light (Audio CD)
Zugegeben, meine Informationen über Imperia waren gleich Null und der Kauf ein gewisses Risiko. Aber es hat sich gelohnt!

Die Band um die Ex "Trail Of Tears" Sängerin Helena Michaelsen legt ein blitzsauberes Album vor, Gothic-Matel in Reinkultur! Wie aus einem Guß wirken die Songs, geprägt von harten Gitarren, jeder Menge orchestralem Bombast, teilweise sakral, teilweise symphonisch. Helenas Stimme passt vorzüglich, eine große Stimme, die es mit Genregrößen allemal aufnehmen kann. An Effekten wurde nicht gespart, selbst Kinderweinen ist eingebunden.

Jeder Durchlauf bringt neue Klangerlebnisse, ein Album, das sich nicht nach ein paar mal hören verbraucht hat. Weit über eine Stunde purer Hörgenuss!

Schade, dass die kleinen Bands so wenig Werbung machen können, ganz sicher stünde Imperia bald als Headliner eines großen Festivals fest.

Auf einer Zehnerskala vergäbe ich 9 Sterne, so sind es 4. Unbedingte Kaufempfehlung!


Evernight
Evernight
Preis: EUR 11,46

4 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen nicht überzeugend!, 26. April 2007
Rezension bezieht sich auf: Evernight (Audio CD)
Das 4. Album der finnischen Epic-Fantasy-Metaller ist handwerklich gut gemacht, jahrelange Erfahrungen zahlen sich aus.

Die Songs wirken düster, aber ohne große Momente. Kompositorisch eher Mittelmaß, ohne wirkliche Höhepunkte und starke Ideen. Teilweise gefällig aber ohne Überraschungen. Effekte des Growls vs. femalen Gesangs werden uninspiriert eingesetzt. Alles in allem nicht wirklich überzeugend.

Schade, ich hatte mir mehr versprochen!

Auf einer 10er Skala würde ich 5 Sterne vergeben.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 17, 2012 11:52 PM MEST


The Open Door
The Open Door
Wird angeboten von dutchtoni
Preis: EUR 23,00

3 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Bestenfalls Durchschnitt!, 26. April 2007
Rezension bezieht sich auf: The Open Door (Audio CD)
Nach "Fallen" waren die Erwartungen natürlich besonders groß. "The Open Door" erfüllt diese Erwartungen nicht. Das Album lebt vom Gesang von Amy Lee. Klar gibt es harte Riffs, einige, wenn auch schwer eingängige Melodien. Aber man stelle sich die meisten Songs ohne ihren Gesang vor: nicht viel bliebe übrig und man stellt sich die Frage, was soll der Song eigentlich?

Weder ist der Gothic-Metal neu erfunden, wobei sich natürlich die Frage stellt, geht dies überhaupt?, noch ist hier ein Album vorgelegt worden, das zu fesseln, zu begeistern vermag. Eher gegenteilig, die Songs wirken auswechselbar, gleichförmig, wenig überraschend. Bestenfalls Durchschnitt eben!

Gut, die Fans wird keine Kritik anfechten, aber der Unbedarfte sollte gut hineinhören, bevor er sich entscheidet!

Auf einer 10er Skala würde ich 5 Sterne vergeben.


Uneasy Listening Vol.2
Uneasy Listening Vol.2
Preis: EUR 10,32

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Eine andere Art ..., 21. April 2007
Rezension bezieht sich auf: Uneasy Listening Vol.2 (Audio CD)
... eines Best-Of liefern Him nun zum zweiten Mal ab. Altbekanntes neu gemixt oder Live, es gibt viel "Neues" zu entdecken. Der Sound stimmt, die Zusammungstellung geht völlig in Ordnung.

Der Fan wird es lieben, der, der Him neu entdeckt, bekommt einen Querschnitt vom Schaffen der Band.

Alles in allem versüßt die Zusammenstellung die Wartezeit auf das neue offizielle Album!

4 Sterne und unbedingte Kaufempfehlung nicht nur für Fans.


After Forever
After Forever
Wird angeboten von 711games
Preis: EUR 20,95

5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes Album mit kleinen Schwächen, 21. April 2007
Rezension bezieht sich auf: After Forever (Audio CD)
Was könnte man sich mehr wünschen als krachende Gitarren, dröhnende Drums, saubere Arrangements, Orchester, Chöre, Effekte und einen klasse femalen Gesangspart? Doch wohl nur noch, dass alles auch stimmig ist!

After Forever sind ein wenig am Ziel vorbeigeschrammt. Der Opener "Discard" und der 2.Song "Evoke" sind Spitze, alles stimmig, ja inklusive Ohrwurmcharakter, fast schon symphonisch. Einfach Klasse!
Dem hektischen "Transistory" kann ich nichts abgewinnen!
"Energize Me", die Singleauskopplung ist ein wenig auf die Charts zielend, auch völlig okay, verkauft werden muss nun einmal auch!
Dann im Mittelteil viel Bombast, Growls, die diplaziert wirken. Dann wieder gewohnt gekonnt mit "Cry with a Smile", "Envision" und "Who I Am".Dann das überlange "Dreamflight" das überladen wirkt als wenn alles Mögliche in einen Song gepackt werden sollte...

Insgesamt ein wirklich gutes Album mit kleinen Schwächen, manchmal ist ein wenig weniger eben doch mehr.
Ein Wort noch zu Floor: ihr Gesang ist eine Klasse für sich, für mich jetzt die Nummer 1 im Genre.

4 Sterne sind unbedingt gerechtfertigt, allemal auch eine Kaufempfehlung!


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-12