Profil für Leif Boysen > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Leif Boysen
Top-Rezensenten Rang: 9.738
Hilfreiche Bewertungen: 2095

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Leif Boysen (Wassersleben, Harrislee)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
My Way - Ein Leben für das Chanson
My Way - Ein Leben für das Chanson
DVD ~ Jérémie Renier
Preis: EUR 6,97

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein würdiges Andenken für Clo-Clo, 17. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: My Way - Ein Leben für das Chanson (DVD)
Claude Francois lernte ich vor ein paar Jahren über Petula Clark kennen. Wer ihre Auftritte im französischen Fernsehen der 70er Jahre verfolgt, kommt auch an Claude Francois nicht vorbei. Der frankoarabische Sänger war ein Superstar, an dem sich die Geister schieden: Entweder man liebte oder man mied ihn. Schrille Anzüge, gezupfte Augenbrauen, das Image eines Teenie-Schwarms. Und dann schrieb er eines Tages den größten Song aller Zeiten: "My Way", der große Welthit von Frank Sinatra, stammte aus der Feder Claude Francois'. Es gibt zahlreiche Sammelboxen mit seiner Musik, er war ein unbestrittener Popstar in Frankreich, vbergleichbar mit Roy Black in Deutschland. Nur mit dem Unterschied, dass Francois viel mehr gesungen hat. Bis zu seinem jähen Tod kurz vor dem 40. Geburtstag war Francois einer von vielen Sängern, verehrt und erfolgreich. Nach seinem Tod jedoch wurde er zur Legende. Eine lebensgroße Nachbildung seiner Menschengestalt wacht über seinem Grab. 35 Jahre ist er nun her, dass Francois tödlich verunfallte. Der Welt entgingen somit musikalische Schätze, die Francois mit Sicherheit noch hervorgebracht hätte. Der Film MY WAY schildert aufwändig und liebevoll die Biografie Francois', bei der seine Familie im Vordergrund steht. Zwei Jahre dauerte es, bis der Film fertig war - von der ersten Drehbuchzeile bis zum Kinostart. Im Making-Of wird deutlich, dass bei diesem Film an nichts gespart wurde. Und das war richtig so! Nur so konnte der Film ein würdiges Andenken für einen unvergesslichen Popsänger und Komponisten schaffen.


Abenteuer & Wissen: David Livingstone. Das Geheimnis der Nilquellen
Abenteuer & Wissen: David Livingstone. Das Geheimnis der Nilquellen
von Maja Nielsen
  Audio CD
Preis: EUR 12,90

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Verkrampfter Indiana Jones, 14. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Eine schwache Folge aus der Hörspieleihe "Abenteuer & Wissen": Jens Wawrczeck (Peter Shaw aus Drei ???) und Sabine Postel sprechen die Erzähler ausgezeichnet, aber irgendwie passen sie hier nicht rein. Die Musikuntermalung entstammt offenbar einem billigen Hollywood-Reißer. Viel zu aufdringlich für diese ansonsten hörens- und liebenswerte Reihe! David Livingstone lebte Mitte des 19. Jahrhunderts, doch hier wird sein Leben wie das von Indiana Jones dargestellt. Voller Action, reißerisch und verkrampft abenteuerlich.


Abenteuer & Wissen: Carl Benz. Pionier des Automobils
Abenteuer & Wissen: Carl Benz. Pionier des Automobils
von Robert Steudtner
  Audio CD
Preis: EUR 12,90

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Liebenswertes Hörspiel mit tollem Booklet, 12. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Einige Hörspiele über Carl Benz sind zur Zeit auf dem Markt. Schön, dass diese Produktionen vorliegen. Eine Würdigung, die der Erfinder des Automobils verdient hat. Das Hörspiel "Alles oder nichts" über Benz ist unbestritten die aufwändigste Produktion. Bis jetzt - denn das hier besprochene Hörspiel aus der Reihe "Abenteuer & Wissen" versteht es auf einfühlsame Weise, mittels eines Berta-Benz-Intros den Hörer in das Benz-Universum zu entführen. Für Kinder geeignet - und für Erwachsene genauso inmteressant und kurzweilig. Udo Schenk als Erzähler - das allein ist schon überzeugend. Dem Hörspiel liegt ein farbiges Booklet mit vielen Hintergrund-Infos bei. Die Hörspiele aus der Reihe "Abenteuer & Wissen" von Headroom sind alle hörenswert, jedoch dürften sie gern etwas preiswerter sein.


Lost In You
Lost In You
Preis: EUR 9,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Songs für die Endlosschleife, 9. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Lost In You (Audio CD)
Petula Clark beschreitet neue Wege - ein Merkmal ihrer langen Karriere. Das englische Album bezaubert mit ambienten Klängen. Es zeigt Petula auf der Höhe der Zeit. Mit gereifter Stimme und einer Gesangstechnik, an der satt zu hören unmöglich ist. Während das neue französische Album, erschienen 2012, mit großteils liebenswerten Melodien aufwartet, kommt Petula auf der englischen Neuerscheinung cool und nachdenklich rüber. "Cut Copy Me" ist anders als die Version auf dem französischen Album, "Lost In You", "Crazy" und "I Won't Care" gehören in meine persönliche Endlosschleife, "Imagine" und "Love Me Tender" drückt Pet ihren eigenen Stempel auf, beide Cover sind frisch und originell. Die ruhige Variante ihres Super-Hits "Downtown" von 1964 ist Petula sich selbst schuldig - immerhin veröffentlichte sie von diesem Song über 10 Versionen: "Disco Downtown" in den 70ern, "Downtown 88", "Downtown 89 Dance Remix", "Downtown 99", "Downtown 2004" - um nur einige zu nennen, ihre Live-Versionen auf CD noch nicht berücksichtigt. Fazit: "Lost In You" ist ein lohnenswertes Album, nicht nur für die Fans von Petula Clark. Die 80jährige Sängerin ist jung geblieben, und hoffentlich beschert sie der Welt noch manches weitere Album mit brandneuen Songs.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 25, 2013 6:41 PM MEST


Petula
Petula
Preis: EUR 17,59

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Downtown war gestern, 5. Januar 2013
Rezension bezieht sich auf: Petula (Audio CD)
Wenn im Februar 2013 Petula Clarks neues englisches Album "Lost In You" herauskommt, wird diese französische CD mit ebenfalls brandneuen Songs der Künstlerin gerade mal ein halbes Jahr alt sein. Beide neuen Alben beinhalten unterschiedliche Songs, mit einer Ausnahme: "Cut Copy Me" erscheint auf beiden Alben, wenn auch in alternativen Versionen. Überhaupt setzt Petula auf diesen Song große Hoffnungen, denn er ist als Single für die Radiostationen vorgemerkt. Im November 2012 wurde Petula Clark 80 Jahre alt. Wer ihre Musik hört oder sie auf einem Konzert erlebt, glaubt ihr das biblische Alter nicht. Vor allem die Studioaufnahmen lassen ihre Stimme immer noch jung und kraftvoll erscheinen, ohne dass nachgeholfen werden musste. Das vorliegende Album "Petula" erschien beim franztösischen Label VOGUE, eine Hommage an Petulas große Zeit in Frankreich, die in den 60er und 70er Jahren ihren Höhepunkt fand. Damals sang sie für VOGUE. Dass Petula in sieben Sprachen sang, wissen nur wenige. Ihre italienischen Aufnahmen und auch die deutschen Cover-Versionen ihrer großen Hits wie "Dowentown", "My Love" und "Love - So Heißt Mein Song" sind von beachtlicher Anzahl. Neben ihrer englischen Muttersprache hat Petula hauptsächlich französisch gesungen, was ein Glücksfall ist: Französisch ist eine wunderschöne Sprache, und in Frankreich gibt es viele gute Chanson-Schreiber! Außerdem ist Petulas Ehemann und Manager Claude Wollff ein Franzose; sie leben abwechselnd in Geneva/Schweiz, London und New York. Das Paar hat drei Kinder und - soweit ich auf dem neuesten Stand bin - zwei Enkelkinder. Das hier besprochene Album "Petula" bietet 13 brandneue Songs, von denen einige echtes Hitpotenzial haben: "Mysteres", "Cut Copy Me" und das ruhige "Pour Etre Aimee De Toi". Meine weiteren Lieblingsstücke auf dieser Scheibe sind "Ton Coeur Est Dans Le Mien" und "Sous Ma Chemise". Auch ihr Duett mit Charles Aznavour kann sich hören lassen, die eingesetzte Flöte mutet herrlich mittelalterlich an! Sehr liebenswert! In Frankreich werden auch die alten Stars noch verehrt, und so ist Petula regelmäßiger Gast in den großen Samstagabendshows "Vivement Dimanche" mit Moderatoir-Legende Michel Drucker oder auch "Champs Elysees". Die Franzosen huldigen ihre Stars mit Coffrets und Integralen, also großformatigen CD-Boxen, in die manche ganze Karriere passt. So gibt es traumhafte Ausgaben von DALIDA, MICHEL BERGER, FRANCE GALL, JULIEN CLERK, GILBERT BECAUD, ALAIN CHAMFORT. Neben der Musik enthalten die Boxen interessante Booklets und jede Menge Fotomaterial. Eine solche Box über Petulas gesamte Karriere zu erstellen, dürfte nahezu unmöglich sein. Dafür hat sie zuviel gearbeitet. Ihre Gesangskarriere, vom ersten öffentlichen Auftritt gerechnet, umspannt stolze sieben Jahrzehnte! Außerdem gibt es schon von BEAR FAMILY RECORDS eine große Petula Box mit Raritäten. Ich bin gespannt, was die Franzosen sich einfallen lassen, um Petula box-mäßig gerecht zu werden. Unmöglich wäre es nicht, denn von Charles Aznavour gibt es schließlich auch eine wie ein Triumphbogen gestaltete Gesamtausgabe seiner Karriere - kostet aber happige 540 Euro! Echte Fans geben das auch für Petula Clark aus, und ich fiebere dem Tag entgegen, an dem von Petula weitere große Werke erscheinen, denn auch ihr Archiv-Material ist noch lange nicht ausgeschöpft.


Die Zeichnung
Die Zeichnung
von Marc-Antoine Mathieu
  Taschenbuch
Preis: EUR 13,00

5.0 von 5 Sternen Eine kleine feine Geschichte, 1. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Zeichnung (Taschenbuch)
Graphic Novels müssen dick sein, denn alle, ob dick oder dünn, haben ihren Preis. Bei der "Zeichnung" wurde ich schwach, obwohl die Geschichte nur 48 Seiten zählt. Bereut habe ich den Kauf nicht, die "Zeichnung" gehört schon seit dem ersten Durchlesen zu meinen Lieblingsstories. Mathieu versteht es, aus dem Nichts eine mitreißende Handlung aufzubauen. Die Geschichte erinnert mich stark an Patrick Süskinds Kurzromane "Die Taube" und "Das Vermächtnis des Maitre Mussard", die einen ähnlichen Handlungsaufbau haben, wenn auch ganz andere Geschichten. Alle sind gleichsam faszinierend.


Gruselkabinett - Folge 71: Der Eschenbaum
Gruselkabinett - Folge 71: Der Eschenbaum
Preis: EUR 6,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wie ein Schmuckstück herausgeputzt, 20. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Für das Gruselkabinett werden oftmals einfach geschriebene Kurzgeschichten liebevoll für die Hörspielform aufbereitet und wie Schmuckstücke herausgeputzt. Die Folge "Der Eschenbaum" ist ein solches Glanzstück. Hier wird eine Geschichte ERZÄHLT und nicht durch dramatischen Effekte- und Musikeinsatz künstlich am Leben gehalten. Für echten Hörgenuss wüsste ich viele Beispiele aus dieser Serie, die wie Autorenkino für die Ohren klingen. Beim "Eschenbaum" gibt es Elemente in der Handlung, die zu den üblichen Zutaten einer guten Schauergeschichte gehören. Es ist aber die Atmosphäre, das spürbare Eintauchen in eine frühere Zeit, das dieses Hörspiel zu einem echten "Hinhörer" macht.


P O N D Planetenwind (Original 1982)
P O N D Planetenwind (Original 1982)
Preis: EUR 4,99

0 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Langweiliges Gedudel, 8. September 2012
In einer Reihe mit Jarre, Oldfield, Pink Floyd? Wohl kaum! Was Pond hier eingespielt hat, hört sich an wie lauwarm aufgegossen.


SELECO - Dauerkalender MONDRI
SELECO - Dauerkalender MONDRI

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein lohnender Kauf, 5. September 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: SELECO - Dauerkalender MONDRI
Ich sammle Mondrian wegen des einfachen Musters und der Farben. Möbel, Lampen, Glaswaren - und jetzt der Mondri-Kalender! Er ist größer als gedacht und passt gut zu meinen anderen Mondrian-Sachen. Modernes Design, hohe Qualität in Material und Verarbeitung.


Die Sicht der Dinge
Die Sicht der Dinge
von Jirō Taniguchi
  Taschenbuch
Preis: EUR 16,90

5.0 von 5 Sternen Eine weise Familiengeschichte, die zu Herzen geht, 2. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Sicht der Dinge (Taschenbuch)
Will Eisner erfand die Graphoc Novel, und seine drei bei Carlsen erschienenen Bände sind nicht zu toppen. So glaubte ich - bis ich jetzt Jiro Taniguchis "Die Sicht der Dinge" las, eine Graphic Novel, die dem Stil Eisners und seinem Verständnis für Menschlichkeit in nichts nachsteht. Zuerst war ich skeptisch - ein japanischer Zeichner! Da steckt doch bestimmt eine Story von tapferen Kriegern dahinter, wie man es aus vielen asiatischen Filmen kennt. Aber nein: Die Geschichte erzählt bewegend die Rückkehr eines Mannes in seine Heimat, um von seinem verstorbenen Vater Abschied zu nehmen. Er muss erkennen, dass er seinen Vater zu Unrecht viele Jahre gemieden hat. Die Erzählungen der Verwandten bringen ihn zu dem Schluss, dass der Vater nicht so schlecht war wie das Bild, das er von ihm hatte. Eine Erkenntnmis, die leider zu spät kommt... Diese Graphic Novel verlässt nie das hohe Niveau, auf dem sie beginnt. Die zwiespältigen Gefühle des Protagonisten sind gut nachvollziehbar. Und dann immer wieder der Ausgangspunkt der Geschichte; ein spielender kleiner Junge auf dem sonnengewärmten Fußboden des Friseursalons seines Vaters... Diese Novel habe ich in einem Zug verschlungen, sie war einfach zu fesselnd.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20