Profil für mic > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von mic
Top-Rezensenten Rang: 106.902
Hilfreiche Bewertungen: 16

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
mic

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Engel, Elfen & Weisheiten: Weise Geheimnisse, wirksame Enthüllungen für Glück u. Heilung, fantastisch illustriert
Engel, Elfen & Weisheiten: Weise Geheimnisse, wirksame Enthüllungen für Glück u. Heilung, fantastisch illustriert
Preis: EUR 12,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Weisheiten für das Leben, 30. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
An Engel glauben viele, an Elfen auch der ein oder andere. Doch nur wenige Menschen haben die Gabe, sie zu sehen und auch den Mut, darüber zu schreiben. Lilyane Barley hat den Schritt in ihrem Buch „Engel, Elfen & Weisheiten“ gewagt. Dabei herausgekommen ist ein Buch, in dem sie nicht nur ihre eigenen Erlebnisse beschreibt, sondern auch die Weisheiten, die sie durch ihre Erlebnisse und Erfahrungen erhalten hat, an den Leser weitergibt. Unterstrichen werden die Geschichten und Botschaften durch wunderschöne Bilder der Künstlerin Mary Baxter St. Clair.

Für mich war das Buch sehr inspirierend. Lilyane Barley schreibt nicht nur sehr schön und leicht lesbar, sondern auch spürbar mit einem Unterton der Liebe – besser kann ich den Schreibstil nicht beschreiben. Ich kannte zwar vieles selber, und viele der weisen Ratschläge habe ich so oder in ähnlicher Form auch schon erfahren, aber noch nie in einem solche schönen rahmen. Die Illustrationen passen sehr gut zu den einzelnen Kapiteln, und sind alleine schon den Kauf des Buches wert. Ein Buch, dass auf jeden Fall weiter zu empfehlen ist.


Facing the Music and Living to Talk about It
Facing the Music and Living to Talk about It
von Nick Carter
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 20,48

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Facing the music and living to talk about it, 21. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich gebe zu, ich bin ein Fan, und das schon lange. Und schon deshalb habe ich mir das Buch gekauft. Erwartung? Ich weiß nicht, vielleicht einfach ein Buch von einem Backstreet Boy. Doch das trifft es überhaupt nicht.
Aber erstmal, worum geht es in dem Buch eigentlich? Nick Carter war 12 als die Backstreet Boys gegründet wurden. Über die Erfolge, die die Band hatte, muss man wohl nichts sagen. In seinem Buch schreibt er nun aber nicht chronologisch über sein Leben und seine Karriere. Es enthält aber seine Geschichte, die Geschichte eines Mannes, der praktisch in der Öffentlichkeit aufgewachsen ist, der eine problembeladene Familiengeschichte hat, der jahrelang an einem Tag mehr Alkohol getrunken hat als manche Leute in ihrem ganzen Leben und der Drogen konsumiert hat, bis ein Arztbesuch ihn aufgerüttelt hat. Sehr offen erzählt er über alles, was in diesen Jahren passiert ist, wie es zu seinem Alkohol- und Drogenkonsum kam, und wie er es geshafft hat, sein Leben zu ändern.
Ist es also doch eine Autobiographie. Ja, in Teilen. Und Nein, denn das wird dem Buch bei weitem nicht gerecht. Seine privaten Erzählungen (die durchaus Sachen enthalten, die der ein oder andere Fan so vielleicht nicht erwartet) sind eigentlich nur der Rahmen für ein Selbsthilfe-Buch, in dem jemand, der sich am Boden befand und sich wieder aufgerappelt hat, nun seine Erfahungen an andere Leute weitergibt, die an denselben oder auch anderen Problemen leiden.
Mich hat das Buch sehr berührt. Mehr noch: Auch wenn ich selber nicht an solch massiven Problemen leide, hat mir das Buch gezeigt, dass auch ich ein paar Dinge in meinem Leben ändern sollte. Und so wird es sicher dem ein oder anderen Leser auch gehen.
Ist es nun ein Buch für die Fans der Backstreet Boys? Vielleicht. Zumindest, wenn man keine Backstagegeschichten erwartet, oder irgendwelche Enthüllungen über das Musikbusiness. Vor allem ist es aber ein Buch für Menschen, die interessiert daran sind, die Geschichte einer Abhängigkeit zu lesen, und die vielleicht auch etwas in ihrem Leben ändern wollen, und noch nicht wissen, wie.


Somerset: Roman
Somerset: Roman
von Alexandra Lavizzari
  Taschenbuch
Preis: EUR 28,00

5.0 von 5 Sternen Spannender Fall im englischen Somerset, 27. Juli 2013
Rezension bezieht sich auf: Somerset: Roman (Taschenbuch)
Im Buch "Somerset" von Alexandra Lavizzari gibt es zwei Ausgangspunkte für die Geschichte. Zunächst ist da die Schweizerin Vera Wyler, die sich nach dem Tod ihres Mannes für ein Jahr nach Southcombe in der Grafschaft Somerset begibt. Ihre Tochter Nadja hat dorthin geheiratet. Bereits nach kurzer Zeit macht Vera Bekanntschaft mit den dortigen, für sie teilweise seltsam anmutenden Bräuchen, insbesondere in Bezug auf ein Fruchtbarkeitsritual, dem Wassailing.
In Frankreich lebt zur gleichen Zeit Jason, der nach einem traumatischen Erlebnis in Southcombe einige Jahre zuvor dorthin geflüchtet ist und alle alten Kontakte abgebrochen hat.

Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Die Personen sind sehr gut beschrieben, insbesondere Vera und Jason sind mir mit jeder Seite immer sympathischer geworden. Ich fand auch den Aufbau der Geschichte, die zunächst zwei Handlungsstränge parallel erzählt, sehr gelungen. Was genau in Somerset läuft und wer wie weit in die Sache verstrickt ist, kommt erst nach und nach zu Tage. ich muss auch ein großes Lob an die Autorin aussprechen, die offenbar wirklich sehr gut recherchiert hat, und daher die Vorgänge wirklich gut und detailgetreu schildert.
Von mir gibt es 5 Sterne für ein durchweg gelungenes Buch!


Tatort Oslo - Nichts bleibt verborgen: Band 2
Tatort Oslo - Nichts bleibt verborgen: Band 2
von Knut Krüger
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 12,99

5.0 von 5 Sternen Toller Krimi für junge und junggebliebene Leser, 27. Juli 2013
Ein Brand an der Schule, und schnell nimmt die Polizei rund um Kommissar Ohlsen die Ermittlungen wegen Brandstiftung auf. Sein Sohn Alexander ermittelt auf eigene Faust - schließlich handelt es sich um seine Schule. Doch wer kommt als Brandstifter in Frage? Ein bekannter Brandstifter? Der Schüler Magnus, der schon häufiger gezündelt hat? Oder eine ganz andere Person?

Das Buch ist wunderbar geschrieben, ein spannender Fall, sympathische Hauptcharaktere und eine schöne Rahmenhandlung. Sehr gut gefallen hat mir, dass die Charaktere sehr natürlich sind, keiner ist ein verkappter Supermann und auch die Schüler sind altersgerecht dargestellt, und keine Überflieger in irgendeinem Sinne. Dazu ist der Schreibstil wirklich toll. Daher vergebe ich gerne 5 Sterne.


Mordsmöwen
Mordsmöwen
von Sina Beerwald
  Broschiert
Preis: EUR 9,90

5.0 von 5 Sternen Ein Sylter Möwenkrimi, 27. Juli 2013
Rezension bezieht sich auf: Mordsmöwen (Broschiert)
Eine Möwentruppe auf Sylt lebt gut davon, dass sie Touristen die Crêpes von Crêpes-Verkäufer Knut klauen. Eines Tages wird der Crêpes-Stand nicht geöffnet. Die Möwen, allen voran Möwerich Ahoi, suchen nach ihm, und finden in seiner Wohnung einen Abschiedsbrief. Doch an einen Selbstmord wollen sie nicht glauben, und fangen an, auf eigene Faust zu ermitteln.

"Mordsmöwen" ist eine gelungene Mischung aus Krimi und einfach guter Unterhaltung. Es gibt einen spannenden Fall, dessen Auflösung lange nicht ersichtlich ist. Dazu die wirklich tolle Möwentruppe, deren einzelne Charaktere einfach nur herrlich sind. Da der Fall aus Möwensicht geschildert wird, ist der Blickwinkel anders als in anderen Krimis - und die Einstellung der Möwen zu bestimmten Sachen natürlich auch. Ich habe mich jedenfalls glänzend unterhalten gefühlt, und viel gelacht! und wenn ich nicht schon vorher Möwen-Fan gewesen wäre, wäre es spätestens nach der Lektüre der Fall gewesen.


Yggdrasil der Weltenbaum
Yggdrasil der Weltenbaum
Preis: EUR 7,36

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine literarische Wanderung durch die nordische Mythologie, 27. Juli 2013
Rezension bezieht sich auf: Yggdrasil der Weltenbaum (Kindle Edition)
Das Buch "Yggdrasil der Weltenbaum" enthält eine Sammlung von 17 Kurzgeschichten unterschiedlicher Autoren. Alle sind inspiriert von der nordischen Mythologie, und behandeln sehr unterschiedliche Aspekte dieser Welt. Ob Götter, Riesen oder Alben - alles findet seinen Platz in diesem Buch.

Ich musste mich zuerst an den Stil gewöhnen. "Yggdrasil" - da habe ich unbewusst zunächst den gewohnten alten Schreibstil der alten Mythen erwartet. Doch wenn man sich an den moderneren Schreibstil gewöhnt hat, erwarten einen einfach ein paar sehr schöne und gut geschriebene Geschichten, die sich zwar am mythologischen Rahmen orientieren, aber wirklich für jedermann leicht lesbar sind. Kenntnisse in der nordischen Mythologie sind hilfreich, aber Dank eines sehr guten Glossars nicht notwendig, um die Geschichten genießen zu können. Und auf Grund der Vielfalt der Geschichten, dürfte für fast jeden Leser etwas Passendes dabei sein.


William von Saargnagel und Der Purpurne Traum
William von Saargnagel und Der Purpurne Traum
von Alfons Th. Seeboth
  Gebundene Ausgabe

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein wunderschönes Jugendbuch, 27. Juli 2013
William ist knapp 10 Jahre, und hat kein gutes Leben bei seinen Pflegeeltern. Doch sein Leben ändert sich auf einen Schlag, als das kleine Drachenmädchen Nildani in sein Leben tritt und ihn über seine Andersartigkeit aufklärt. William ist ein Druide und ein Werwolf, und kommt auf eine magische Schule, die von seinen Vorfahren gegründet wurde. Doch auch dort ist sein Leben nicht einfach. Er muss sich nicht nur an sein neues Leben gewöhnen, es gibt in diesem Leben auch dunkle Seiten, und William muss zusammen mit Nildani und anderen Freunden und Helfern einige große und kleine Abenteuer bestehen.

Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Es ist gut lesbar, sehr unterhaltsam geschrieben und macht beim Lesen einfach Spaß. Die Verknüpfung unterschiedlicher Elemente aus Sagen und dem Fantasybereich werden hier zu einem ganz neuen Abenteuer verwebt. Ich würde das Buch Fantasyfans, die Drachen und Werwölfe mögen, ebenso empfehlen wie Fans von abenteuerlichen Büchern und in gewissem Umfang auch Liebhabern von Sagen.


Blödsinn macht schlau - Das letzte Krokodil von Venedig
Blödsinn macht schlau - Das letzte Krokodil von Venedig
von Andreas Sturmlechner
  Broschiert
Preis: EUR 14,49

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nicht meine Art von Urlaubslektüre, 27. Juli 2013
Tja, was soll ich zu dem Buch schreiben? Ich weiß es ehrlich gesagt nicht, denn obwohl ich es gelesen habe ist mir davon nichts wirklich im Gedächnis geblieben.
Aber zunächst einmal zum Inhalt: Autor Andreas Sturmlechner berichtet von Reisen in der Zukunft. Oder von etwas Ähnlichem. Und beschreibt dabei futuristisch die Zukunft diverser Orte. Und ein bißchen Klimawandel gibt es in dem Buch auch.
Vielleicht soll das Buch lustig sein. Dann trifft es einfach nicht meinen Humor. Vielleicht soll es auch kritisch sein. Dann finde ich die versteckte Kritik nicht wirklich. Vielleicht soll es auch zum Nachdenken anregen. Mein Hauptgedanke bei der Lektüre war: "Und was soll mir das jetzt sagen?" Insofern regt es tatsächlich zum Nachdenken an.
Vielleicht ist es für Leute mit entsprechendem Humor ein tolles Buch. Wenn es jemand liest, erwartet ihn zumindest ein guter, leicht verständlicher Schreibstil. Mir sagte es jedenfalls nicht zu, und ich kann es daher auch nicht besonders gut beurteilen. ich schließe aber nicht aus, dass es eine Zielgruppe für das Buch gibt, die es großartig finden wird.


Morgen vielleicht
Morgen vielleicht
von Jessica Soffer
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,90

5.0 von 5 Sternen Ein wunderschönes und berührendes Buch, 27. Juli 2013
Rezension bezieht sich auf: Morgen vielleicht (Gebundene Ausgabe)
Die jugendliche Lorca liebt Kochen. Es macht sie glücklich, und sie kann sich so ihrer Mutter, die sonst für sie kaum ansprechbar ist, nah fühlen. Als Lorca erfährt, was das Lieblingsessen ihrer Mutter ist, macht sie sich auf die Suche nach dem Rezept, um so endlich Liebe von ihrer Mutter zu erfahren. Bei der Suche trifft sie auf die gerade verwitwete Victoria, die früher ein Restaurant besaß und nun einen Kochkurs anbietet. Beim gemeinsamen Kochen setzen sich die beiden Frauen mit ihrem Leben und ihren Familien auseinander, und stellen fest, dass sie einiges verbindet...

Jessica Soffer hat mit "Morgen vielleicht" einen wunderbaren Erstlingsroman vorgelegt. Sie schreibt in einem sehr einfühlsamen Stil, der unter die Haut geht. Die Geschichte wird aus unterschiedlichen Perspektiven erzählt und beschreibt sehr einfühlsam Gefühle der Hauptcharaktere und deren Ursprünge. Bis zum Ende des Buches wird man durch die Erzählweise der Autorin getragen und kann gar nicht anders, als mit den beiden Frauen mitzufühlen. Dazu kommt noch ein Ende, dass ich so nicht erwartet hätte, dass aber die Geschichte wunderbar abrundet. Ein Buch, das unbedingt zu empfehlen ist! Ich bin sehr gespannt auf weitere Werke der Autorin!


Mein Buch! Vom Entwurf zum Bestseller
Mein Buch! Vom Entwurf zum Bestseller
Preis: EUR 4,99

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Tipps für Autoren, besonders zu eBooks, 12. Februar 2013
"Mein Buch! Viele Tipps zum Schreiben und Veröffentlichen auf Amazon, Kobo, iBooks & Co" von Myra Cakan gibt dem Leser Informationen zum Schreiben und vor allem zur Veröffentlichung von eBooks.
In fünf Teilen gibt es Tipps für das Schreiben, das Veröffentlichen, die Werbung für das Buch und weitere Bereiche. Dabei gibt es nicht nur eine trockene Aneinanderreihung der einzelnen Tipps, sondern auch viele Interviews mit Autoren, Lektoren und anderen Menschen aus dem Buch- und Verlagsbereich.
Mir hat der persönliche Schreibstil sehr gefallen, und viele der Interviews waren sehr interessant. Die Tipps sind sehr offensichtlich aus praktischer Erfahrung entstanden, was den Inhalt des Buches glaubwürdig macht. In einigen Bereichen war die Fülle der Informationen beim einmaligen Lesen sehr geballt, doch wenn man das Buch konkret für die eigenen Arbeit benutzt, dabei nur einzelne Abschnitte liest und die Tipps entsprechend des jeweiligen Arbeitsschrittes umsetzt, ist das Buch mit Sicherheit eine sehr gute Arbeitshilfe.
Alles in allem ein gelungenes Buch, dass eine Fülle - manchmal in etwas zu geballter Form- von guten, nachvollziehbaren und praktisch umsetzbaren Tipps und Informationen enthält.


Seite: 1