Profil für Opernfreund > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Opernfreund
Top-Rezensenten Rang: 301.654
Hilfreiche Bewertungen: 18

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Opernfreund

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Die Goldene Meisterin
Die Goldene Meisterin
Preis: EUR 14,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen "Du alte, lust'ge Meisterin", 29. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Goldene Meisterin (Audio CD)
Wer alte Aufführungen und Humor à la Graf Bobby und Graf Mucki mag, dem werden die beiden Ritter sicher sehr gefallen. Auch die übrigen Dialoge sind recht gut und humorvoll. Die musikalischen Leistungen sind recht zufriedenstellend, leider hat der Sänger des Christian eine zu schwere, alt wirkende Stimme und ist damit als junger, neuer Geselle in dieser Hinsicht nicht glaubwürdig (Peter Minich war in dieser Rolle eine Traumbesetzung). Schade, dass aus dem dürftigen Verzeichnis nicht hervorgeht, wer den Bruder Ignatius spielt - auf Grund der Stimme könnte es Richard Eybner sein, er ist auf jeden Fall hervorragend.- Insgesamt eine Aufführung, von der es sich lohnt, sie zu erwerben. Von der legendären Rundfunkaufnahme mit Mirjana Irosch, Peter Minich und den beiden Rittern Fritz Muliar und Ossy Kolman finden sich einige Ausschnitte auf der CD "Küssen ist keine Sünd".


Polenblut
Polenblut
Preis: EUR 14,99

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Mädel, dich hat mir die Glücksfee gebracht., 19. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Polenblut (Audio CD)
Eigentlich ist es unverständlich, dass dieses Werk so selten gespielt wird. Es ist reich an einprägsamen Melodien - Ich bin ein Diplomate, So lang's noch solche Frauen gibt, Glück im Spiel, Mädel dich hat mir die Glücksfee gebracht - und die Handlung ist auch nicht besser oder schwächer als jene vieler anderer Operetten. Ich habe die Operette sowohl an der Wiener Volksoper (Ende der 1970er Jahre) als auch an der Bühne Baden (vor ein paar Jahren) gesehen und war von diesem Werk sehr angetan. Die vorliegende Aufnahme ist musikalisch sehr ansprechend, wenngleich die Tonqualität zu wünschen übrig lässt.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 21, 2013 8:01 PM MEST


111 Orte in der Provence die man gesehen haben muss
111 Orte in der Provence die man gesehen haben muss
von Ralf Nestmeyer
  Broschiert
Preis: EUR 14,95

4 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Eine Reise voller Entdeckungen, 3. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nach dem Buch über Wien (ich lebe seit 20 Jahren in dieser Stadt) habe ich mir jenes über die Provence vorgenommen. Ich kenne diese Region nur bedingt (besser vor allem die Côte d'Azur) und habe eine Reihe von Ideen/Anregungen gefunden, u.a. über die Rotweine "Chateauneuf du Pape" und den GP von Le Castellet. Leider fehlt im Anhang eine einheitliche Karte, um die 111 Orte schnell zu finden, diese sind nämlich auf mehrere Karten (nach welchem System?) verteilt.


Tannhäuser
Tannhäuser
Preis: EUR 13,70

5 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "Nach Rom gelangt' ich so ..., 3. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Tannhäuser (Audio CD)
Ich habe mir diese Aufführung vor gut 30 Jahren auf Platte gekauft und nun die Gelegenheit, sie auf CD hören zu können genützt. Wolfgang Windgassen ist ein beeindruckender Tannhäuser und singt aus meiner Sicht eine faszinierende, "unter die Haut gehende" Romerzählung. Er erzählt mit einer Mischung aus Verbitterung und Ekel von seinen Erfahrungen und seiner Niederlage beim Heiligen Vater ("da ekelt mich der holde Sang...", von fern her tönten frohe Gnadenlieder"). Dazu kommt eine ausgezeichnete Besetzung der anderen Rollen, u.a. mit einem wunderbaren Eberhard Wächter, den ich auf der Bühne leider nicht mehr in dieser Form erleben konnte.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 4, 2014 7:01 PM MEST


Boris Blacher: Preussisches Märchen
Boris Blacher: Preussisches Märchen
DVD ~ Chor der Deutschen Oper Berlin
Preis: EUR 22,99

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Muss für Liebhaber seltener Werke, 26. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Boris Blacher: Preussisches Märchen (DVD)
Boris Blacher hat aus meiner Sicht ein Meisterwerk der Moderne geschrieben. "Preussisches Märchen" hat eine logische Handlung, eine einprägsame Musik (einzelne Passagen erinnern an Bachchoräle, die Musik ist in keiner Weise atonal) mit scharf gezeichneten Charakteren, die Zeichnung geht schon ins Parodistische. Die Inszenierung aus den 70er Jahren ist auch optisch schön anzusehen - ich halte nichts von reinem Regietheater, bei dem sich nur der Regisseur profilieren will, das Publikum aber auf der Strecke bleibt - und hat den nötigen Schwung. Ich erinnere mich noch gut an die Aufführung der Wiener Volksoper Ende der 1970er Jahre, die stilistisch ähnlich gebaut war, damals aber leider wenig Anklang fand. Für Opernkenner und Raritätensammler ist diese DVD ein absolutes Muss, Anfänger werden sich wohl einhören müssen, dann aber auch die musikalischen Schönheiten und Raffinessen dieses Werkes erkennen.


Seite: 1