Profil für MARC > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von MARC
Top-Rezensenten Rang: 646.416
Hilfreiche Bewertungen: 12

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
MARC "MN" (Potsdam)

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Die Schlafwandler: Wie Europa in den Ersten Weltkrieg zog
Die Schlafwandler: Wie Europa in den Ersten Weltkrieg zog
von Christopher Clark
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 39,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Pflichtlektüre für Geschichtsinteressierte!, 28. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Es gibt ja mittlerweile viele controverse Meinungen zu diesem Buch und ich bin weder ein Geschichtsprofessor noch ein sonstiger Gelehrter. Aber für einen normal versierten und interessierten Menschen erachte ich dieses Werk als ein Muss! Es wird sehr detailliert auf die verschiedenen Beweggründe einzelner Länder/Regierungen eingegangen, vor allem aber werden persönliche Motive damaliger Entscheidungsträger hinterleuchtet. Ich denke (und genauso schreibt es auch der Autor im Nachwort) es geht nicht nur darum wer eigentlich an diesem Disaster schuld hat, sondern warum so ein Krieg überhaupt möglich war. Man kann wohl zusammenfassend urteilen, dass aufgrund der persönlichen Motive einzelner Entscheidungsträger dieser Krieg leider unausweichlich gewesen ist. Das Verhalten Deutschlands ist an einer Stelle unsäglich "dumm" gewesen, nämlich zuerst den Krieg zu erklären. Dies obwohl sowohl Russland als auch Frankreich nachweislich zuerst eine Mobilmachung durchgeführt haben. Ein abolut lesenswertes Geschichtsbuch, welches aus dem Durchschnittsbereich erheblich hervorsticht. Bitte lassen Sie sich von den negativen Beurteilungen nicht verblenden uns lesen Sie dieses Buch. Eine eigene Urteilsfindung sollte damit möglich sein.


Zehntausend Augen
Zehntausend Augen
Preis: EUR 3,99

5.0 von 5 Sternen absolut empfehlenswert, 12. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Zehntausend Augen (Kindle Edition)
Ich kann das Buch nur empfehlen. Innerhalb von einer Woche habe ich die drei Bücher vom Autor gelesen und muss gestehen, dass er sich auf das Schreiben versteht. Gelungenes Handwerk!


Die Pforte
Die Pforte
von Patrick Lee
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

4 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absolut empfehlenswert!, 1. Januar 2011
Rezension bezieht sich auf: Die Pforte (Taschenbuch)
Uneingeschränkt empfehlenswert, wer noch überlegt sollte einen Blick auf die englischen Rezessionen der Presse werfen und diesen folgen. Spannend vom Beginn bis zum Ende!


Rußland im Zangengriff: Putins Imperium zwischen Nato, China und Islam
Rußland im Zangengriff: Putins Imperium zwischen Nato, China und Islam
von Peter Scholl-Latour
  Gebundene Ausgabe

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Empfehlenswerte Lektüre, 22. September 2010
Herr Scholl-Latur beschreibt indirekt anhand eines Reiseberichtes die politisch-ökonomischen Gemengelagen und gibt dem Leser zwischen den Zeilen die Informationen die notwendig sind um mögliche wirtschaftliche und geopolitische Veränderungen für die Zukunft zu entnehmen. Er schreibt nicht so oder so wird sich die Lage entwickeln, was das Buch seriös und spannend zugleich macht. Für Interessierte eine sehr empfehlenswerte Lektüre und sicherlich auch in 10 Jahren noch aufschlussreich und wichtig.


Im Zeichen des Drachen: Roman (Allemand)
Im Zeichen des Drachen: Roman (Allemand)
von Tom Clancy
  Taschenbuch

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles und spannendes Buch, 29. Januar 2010
Tja trotz der teilweise recht negativen Kritik fand ich das Buch so fantastisch, dass ich zwei Tage nahezu durchgelesen haben und trotz Arbeit die knapp 1.200 Seiten binnen 6 Tagen durch hatte!
Sehr spannendes Buch und die Leute die mit Ihrer Kritik nicht filtern können und einfach ein wenig den einseitigen Patriotismus ausblenden können sind selber schuld! Es steckt jede Menge Wahrheit drinnen, wie heikel Situationen auch heutzutage noch sein können und wie banal manchmal die hohe Politik funktioniert.


Kleines Lexikon der Wirtschaftsnieten: Ein satirischer Rundumschlag
Kleines Lexikon der Wirtschaftsnieten: Ein satirischer Rundumschlag
von Christine Demmer
  Taschenbuch

1.0 von 5 Sternen Das arme Papier wurde gequält, 7. Dezember 2009
Vom Titel bin ich recht angetan gewesen, doch binnen 20 Sekunden folgte die herbe Entäuschung. Da ich mit der Rezension den Inhalt des Buches nicht wertvoll erweitern möchte, komme ich zum Fazit:
Von über 2.000 Büchern die ich bis dato gelesen habe gab es nur zwei, die ich zum Feuer machen verwenden würde. Dieses gehört dazu. Keine Tiefe, keine Begründungen und Erklärungen, nur hohles Gerede ohne Fundament. Ich möchte die beschriebenen Personen nicht in die Sonne rücken, nur ohne wirklich irgendwelche Argumente darzulegen, erübrigt sich ein Angriff von Personen.. und was andere am Schreibstil witzig finden enbehrt meiner Vorstellungskraft. Vielleicht lachen die auch über eine Kochanleitung einer Fertigsuppe?


Seite: 1