MSS_ss16 Hier klicken Kinderfahrzeuge createspace Cloud Drive Photos Kamera16 Learn More madamet designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic GC FS16
Profil für Hasko Eckhardt > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Hasko Eckhardt
Top-Rezensenten Rang: 3.932.164
Hilfreiche Bewertungen: 19

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Hasko Eckhardt "haskoeckhardt" (Tübingen, Baden-Württemberg)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Might & Magic X Legacy (Deluxe Edition)
Might & Magic X Legacy (Deluxe Edition)
Wird angeboten von ak trade
Preis: EUR 6,99

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Solides Retro-Feeling, gut gemacht!, 24. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Um ehrlich zu sein: Ich habe genau das erwartet, was dieses "Remake" der alten M&M-Serie beinhaltet. Rollenspiel wie früher, mit den bekannten Eigenschaften und Skills. Man muss seine Ausbilder zusammensuchen und die Kämpfe sind knackig und rundenbasiert. - OK, als Fan der Serie ab MM 6 war ich schon freies Bewegen auf der Landkarte gewohnt, aber Raster ist auch OK.
Für mich gibt es lediglich zweimal Abzug in der B-Note: Erstens sind nicht alle Dialoge vertont, was man in der heutigen Zeit wohl erwarten darf (na ja, is' halt retro...); und zweitens sind mir die Ladezeiten ein wenig zu lang; nicht so schlimm wie in der Gothic-Reihe, aber deutlich länger als in allen bisherigen M&M-Teilen.
Trotzdem finde ich das Spiel gut gelungen und wünsche allen, die sich darauif einlassen können, viel Spaß damit!

Hasko.


Entwurfsmuster: Elemente wiederverwendbarer objektorientierter Software (Programmer's Choice)
Entwurfsmuster: Elemente wiederverwendbarer objektorientierter Software (Programmer's Choice)
von Erich Gamma
  Gebundene Ausgabe

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das beste Fachbuch des 20. Jahrhunderts, 6. September 2006
Was soll ich noch viel über das Buch sagen? Es ist mittlerweile das Standardwerk der Objketorientierten Programmierung und zeigt den Entwicklern deutlich, wie sie schon immer objektorientiert entwickelt haben (oder es zumindest versucht haben) und zeigt ihenen klar und deutlich, welche Prinzipien sich dahinter verstecken.

Die ausgewählten Grundentwurfsmuster (ca. 20) beschreiben exakt die Bausteine, über die sich jeder objektorientierte Entwickler Gedanken machen sollte. Inzwischen gibt es viele weitere anerkannte Entwurfsmuster ("Design Patterns") und noch mehr weiter führende Literatur (etwa "Refaktorisierung" von Martin Fowler), doch die "Gang of Four" um Erich Gamma hat den Grundstein dafür gelegt, dass man die objektorientierte Programmierung nicht nur anwendet sondern auch versteht!

Die anschaulichen und sehr guten Beispiele sind mit UML-Diagrammen illusitriert und von der verwendeten Programmiersprache eher unabhängig, obwohl C++ / Java überwiegt und Smalltalk eher am Rande erwähnt wird.

Jeder ernsthafte Softwareentwickler, der sich mit Objektorientierung beschäftigt sollte dieses Buch gelesen haben.


Dungeon Siege
Dungeon Siege

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen 1A-Look&Feel ... aber kein echtes Rollenspiel, 2. Dezember 2002
Rezension bezieht sich auf: Dungeon Siege (Computerspiel)
Noch nie war der Einstieg in ein Rollenspiel so einfach und noch nie war der erste Eindruck so überwältigend! - Nachdem man begriffen hat, dass
Z = Alles einsammeln
H = alle Mann Heiltrank nehmen
M = alle Mann Manatrank nehmen
<Space> = Pause (in der man in Ruhe Kommandos geben kann)
bedeutet, steht dem Spielspass nichts mehr im Wege. Selbst ein blutiger Anfänger kann ohne weiteres massenweise Monster vermöbeln und sich sagnhafte Ausrüstung zusammenkaufen (per Drag & Drop), ohne nachlesen zu müssen, wie das alles funktioniert. - Die ergonomisch beste Speilsteuerung, die ich je erlebt habe zieht einen direkt ins Spiel hinein! Aber bevor man sich mit den Monstern und der (weniger wichtigen) Story beschäftigen kann, ist man erst einmal platt von der atemberaubenden Landschaft. - Lustwandeln und Gedichte schreiben kommt einem da in den Sinn..., nur schade, dass aus jedem zweiten Busch ein Monster hüpft!
Auch die Charakterentwicklung ist denkbar einfach: Man steigt in der Fähigkeit auf, die man übt und der Rest ergibt sich von selbst; wobei mehr oder weniger stark spezialisierte NPCs zum Mitnehmen dem Ganzen eine gewisse Richtung geben. - Damit sind allerdings die Rollenspielelemente bereits erschöpft! Keine aussagekräftige Handlung. Keine Nebenquests. Keine echten "Charaktere", also Leute mit Charakter als NPCs. - Und damit kein echter Langzeitspass!
Trotzdem habe ich noch Hoffnung! Mit der Engine kann man bestimmt auch ein "echtes" Rollenspiel in die Landschaft zaubern und das ohne Ladezeiten! - Auf neue Maps darf man also gespannt sein.


Diablo II - Battle Chest
Diablo II - Battle Chest

2 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen 'Hack and Slay' vom Feinsten... und was noch?, 15. Juli 2002
Rezension bezieht sich auf: Diablo II - Battle Chest (Computerspiel)
Das viel gelobte und gepriesene Diablo 2 habe ich mir als Rollenspiel-Fan nicht entgehen lassen und war ein wenig enttäuscht! - Hier meine Meinung in Kürze:
Grafik - Ist in Ordnung (auch mit Expansion-Set spiele ich gerne in 640x480, weil's besser aussieht)
Gameplay - 'Hack and Slay' vom Feinsten... und was noch? - Nichts! - Nächstes Monster, nächster Schatz, ... in alle Ewigkeit!
Als mein Level 30 Paladin das Erste Mal Diablo besiegt hatte (noch ohne Expansion Set) und ich bemerkte, das Alles wieder von vorne losgeht, sank die Lustkurve bei mir gegen Null...
Als Rollenspieler stört mich vor Allem, dass es immer nur um "das Eine" geht und die Story nebensächlich wird.
An allem Anderen hab' ich nichts auszusetzen (Sound und Videosequenzen sind sehr gut, das Spiel ist gut ausbalanciert und Skillsystem und Sammelschätze sind ja schon oft genug (zu recht) besungen worden)! - Wenn ich mehr Online-Gamer wäre, würde das Spiel von mir 4 Sterne bekommen, aber eine durchgehende 5.0 konnte ich einfach nicht so stehen lassen ;-)
mfg Hasko.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 12, 2011 1:08 AM MEST


Diablo II - Battle Chest
Diablo II - Battle Chest

5 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen 'Hack and Slay' vom Feinsten... und was noch?, 15. Juli 2002
Rezension bezieht sich auf: Diablo II - Battle Chest (Computerspiel)
Das viel gelobte und gepriesene Diablo 2 habe ich mir als Rollenspiel-Fan nicht entgehen lassen und war ein wenig enttäuscht! - Hier meine Meinung in Kürze:
Grafik - Ist in Ordnung (auch mit Expansion-Set spiele ich gerne in 640x480, weil's besser aussieht)
Gameplay - 'Hack and Slay' vom Feinsten... und was noch? - Nichts! - Nächstes Monster, nächster Schatz, ... in alle Ewigkeit!
Als mein Level 30 Paladin das Erste Mal Diablo besiegt hatte (noch ohne Expansion Set) und ich bemerkte, das Alles wieder von vorne losgeht, sank die Lustkurve bei mir gegen Null...
Als Rollenspieler stört mich vor Allem, dass es immer nur um "das Eine" geht und die Story nebensächlich wird.
An allem Anderen hab' ich nichts auszusetzen (Sound und Videosequenzen sind sehr gut, das Spiel ist gut ausbalanciert und Skillsystem und Sammelschätze sind ja schon oft genug (zu recht) besungen worden)! - Wenn ich mehr Online-Gamer wäre, würde das Spiel von mir 4 Sterne bekommen, aber eine durchgehende 5.0 konnte ich einfach nicht so stehen lassen ;-)
mfg Hasko.


Seite: 1