Profil für JayArKay > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von JayArKay
Top-Rezensenten Rang: 11.286
Hilfreiche Bewertungen: 238

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
JayArKay (Märkischer Kreis)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5
pixel
Hasbro 28720100 - Risiko
Hasbro 28720100 - Risiko
Wird angeboten von Puzzle-Gigant
Preis: EUR 33,13

15 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Geiles Spiel bei dem man mitfiebert und im Prinzip immer am Zug ist, 9. September 2013
= Haltbarkeit:5.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen  = Pädagogisch wertvoll:3.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Hasbro 28720100 - Risiko (Spielzeug)
Ich habe dieses Spiel geschenkt bekommen. Ich kannte es vorher nur vom Namen her. Sprich, diese Version war meine erste Version. Und ich muss sagen, dass dieses Spiel einfach nur genial ist. Es macht wahnsinnig viel Spaß, man fiebert mit und es kommt nie, aber absolut nie Langeweile auf, da man auch spielen muss wenn man nicht am Zug ist. Klare Kaufempfehlung also von meiner Seite.
Der eigentliche Grund meiner Rezension ist aber der, dass ich es absolut nicht nachvollziehen kann, wie man diesem Spiel nur einen Stern geben kann nur weil man die alte Ur-Version besser findet. Und vor Allem mit absolut lächerlichen Begründungen. Um mir meine eigene Meinung bilden zu können haben wir an mehreren Abenden mit verschiedenen Personen die Ursprüngliche Version gespielt. Fazit: Sie ist optisch und Regeltechnisch einfach nur schlecht umgesetzt. Erstens ist sie nicht annährend so schön. An Stelle von Soldaten, Pferden und Kanonen stellt man KLÖTZE auf, die schon am Anfang kleine Länder total Überfüllen. Im späteren Spielverlauf ist es nur noch unübersichtlich und man kann nicht mehr vernünftig erkennen in welchem Land welche Einheiten stehen. Alleine aus diesem Grund ist die neue Version schon vorzuziehen. Des Weiteren bietet die neue Version, wenn die Damen und Herren sich denn mal die Mühe machen würden die Anleitung zu lesen, verschiedene Spielvarianten an. Weiter ist es wesentlich ausgeglichener. Der Nachschub beispielsweise, den man durch Karten einlösen kann, ist in der alten Version total unfair und bescheuert geregelt. So ist es zum Beispiel möglich, dass man, obwohl man mehr Nachschubkarten hat als der Mitspieler, nicht im Stande ist sie einzulösen. So kann man in 2-3 Runden überrollt werden und einen Großteil seiner Einheiten und Länder verlieren. Durch den mangelnden Nachschub kommt man in eine Abwärtsspirale und verliert komplett oder einen Großteil seines Territoriums. Solche schwachsinnsregeln wurden durch wesentlich bessere und logischere ersetzt. Die Kritik an den Einheitenfarben betrifft nur Blinde oder die, die nicht bei genügend Licht spielen. Eine Lampe über dem Tische und man erkennt alles perfekt. Die wohl größte Änderung ist die, dass der Angreifer mit drei, der Verteidiger nur noch mit 2 Würfeln spielt. Was am Anfang sehr unfair aussieht entpuppt sich als Geniestreich des Herstellers. So ist wird das Angriffsspiel, was ja sowieso notwendig ist um das Spiel zu gewinnen, durch einen Würfel mehr belohnt. Da jedoch der Verteidiger bei gleicher Augenzahl gewinnt, verringert sich der Vorteil bedeutend. Naja, lassen sie sich nicht durch die Nostalgiker 1-Stern Rezensionen beirren. Dieses Spiel ist klasse und steht den älteren Versionen in nichts nach. Im Gegenteil. Es wurde an den richtigen Stellen gedreht und verbessert.


Tomb Raider - [PC]
Tomb Raider - [PC]
Preis: EUR 8,50

5.0 von 5 Sternen A Survivor is Born, 6. September 2013
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Tomb Raider - [PC] (Computerspiel)
A Survivor is Born... das sind die Schlussworte des Spiels. Und genau darum geht es auch. Man erlebt die Wandlung einer jungen, zarten Frau zu einer abgehärteten, widerstandsfähigen Frau, wie wir sie aus den alten Tomb Raider Spielen kennen. Meiner Meinung nach ist das Spiel einfach nur gut gelungen. Die Story ist echt toll und durchdacht. Die Level sind liebevoll gestaltet und sehr abwechslungsreich. Es hat echt Spaß gemacht Lara dabei zu zusehen wie sie Schritt für Schritt zu der wird, die wir kennen. Ganz toll fand ich die Szene am Ende wo sie endlich ihre zweite Pistole bekommt.
Der größte Pluspunkt des Spiels ist die grandiose Grafik. Auf höchsten Einstellungen ist es wirklich richtig schön. Außer, dass ich die TressFX Harre ausgeschaltet und AA nur auf 4x anstatt 16x eingestellt hatte, spielte ich auf den höchsten Einstellungen. Ab und an kam es zu leichten rucklern doch die störten nicht großartig. Ein i7-2630 QM (2,0 GHz), 6GB Arbeitsspeicher und eine GeForce GTX 460M reichten für diese Einstellungen unter Windows 7 x64 aus. Die Bremse bei der Hardware war natürlich die Grafikkarte. Wollt ihr also das Spiel auf aller höchsten maximalen Einstellungen spielen müsste es eine leicht bessere sein.

Natürlich gibt es hier und da kleine Makel. Diese findet man jedoch in jedem Spiel und sollten dieses grandiose Spiel nicht abwerten. Einer dieser Makel ist die Steuerung. Sie ist im Prinzip genau wie früher. Und genau das ist der Punkt. Ich hätte mir eine gezieltere, flüssigere Steuerung gewünscht. Gerade in einem Spiel wo genau getimte und gezielte Sprünge getätigt werden müssen.

Als Schwierigkeitsgrad habe ich direkt "schwer" gewählt. Ich kann auch nur jedem raten, der schon einmal ein Tomb Raider Spiel oder ein anderes Action Adventure Spiel gespielt hat, diesen Modus zu wählen. Selbst auf schwer kamen selten Momente auf wo man mehr als 2 Anläufe für eine Konfrontation brauchte.

Fazit: Tolles Spiel, 5 Sterne und eine absolute Kaufempfehlung


Stirb langsam - Ein guter Tag zum Sterben [Blu-ray]
Stirb langsam - Ein guter Tag zum Sterben [Blu-ray]
DVD ~ Bruce Willis
Preis: EUR 7,97

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Das ist kein Stirb Langsam sondern ein hirnloser Action Film, 3. September 2013
Ich bin schwer entäuscht von diesem Stirb Langsam. Der hat absolut nichts gemeinsam mit seinen Vorgängern.
Die Qualität der Action Szenen ist ohne jeden Zweifel gut, sogar sehr sehr gut. Es explodiert und Kracht gewaltig. Und das im Minutentakt.
Aber sonst ist der Film leider, auch im Extended Cut, totaller Schrott. Tun sie sich den Gefallen und kaufen sie ihn sich nicht. Sie verpassen absolut nichts.


Star Wars(TM) Darth Plagueis
Star Wars(TM) Darth Plagueis
von James Luceno
  Taschenbuch
Preis: EUR 13,00

15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein toller Roman auch ohne Kämpfe und Schlachten. Großes Kino, 18. April 2013
Rezension bezieht sich auf: Star Wars(TM) Darth Plagueis (Taschenbuch)
Wow! James Luceno hat es geschafft mit Dialogen, Gedankengängen, politischen Intrigen, Zukunftsvisionen und intelligenten Charakteren eine sau coolen Roman zu schreiben der so ganz anders ist als die 25 Star Wars Romane die ich davor gelesen habe. Er handelt von dem Sith Lord Darth Plagueis der der Meister von Darth Sidious ist, auch bekannt als Imperator Palpatine. Zusammen wollen sie eine neue Ära einleiten, den Jedi-Orden vernichten und die Republik stürzen. Man erfährt einfach alles was man sich schon immer einmal gefragt hat. Es wird erklärt wie Darth Plagueis, alias Hego Damask über Jahrzehnte seine Pläne schmiedet, Darth Sidious ausbildet, wie er stirbt und so vieles mehr. Auch Darth Maul kommt vor, wenn auch nur als kleiner Nebencharakter. Ungefähr drei Viertel des Buches werden aus der Sicht von Darth Plaguis geschrieben, der Rest aus der Sicht von Palpatine.
Leser die Raumschlachten wie in den X-Wing Romanen oder der Thrawn Trilogie erwarten werden das Buch wohl nicht gut finden. Auch Lichtschwertduelle wie in den Darth Bane Romanen kommen nicht vor und es gibt auch keinen Schmuggler. Eines dieser drei Dinge gibt es eigentlich in jedem Star Wars Roman. Aber sie fehlen einem nicht. Ganz im Gegenteil. Es ist erfrischend wie James Luceno schreibt. Es ist genau der Roman den ich erwartet habe. Er klärt die meisten der offenen Fragen der Prequel Zeit, schildert sehr genau den Plan der Sith die Republik zu stürzen und lässt dabei nichts aus. Die negativen Rezensionen liegen einzig und alleine daran, dass die Leser sich vorher nicht informiert haben oder total andere (falsche) Erwartungen an das Buch hatten.
Meiner Meinung nach ist es das beste Buch seit Jahren aus dem Star Wars Bereich und hier kann man wirklich nicht weniger als 5 Sterne vergeben.


Erben des Imperiums-Teil 1-4
Erben des Imperiums-Teil 1-4
Preis: EUR 24,12

21 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolle Umsetzung des ersten Teiles der Thrawn Trilogie, 16. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Erben des Imperiums-Teil 1-4 (Audio CD)
Hallo,

da hier bis jetzt nur Rezensionen zu den einzelnen Teilen vorhanden sind habe ich mich entschlossen auch etwas zur Box und den Sprechrollen zu sagen.

- Label: IMAGA
- Vertrieb: tonpool Medien GmbH
- ISBN: 978-3-941082-54-0
- Gesamtspielzeit: 238 Minuten
- Außenmaße: b=13,3cm, t=5cm, h=14,6cm
- Material: Harter, stabiler Karton der gut in der Hand liegt und sich hochwertig anfühlt
- Die Box enthält die vier CDs, so wie sie auch einzeln zu kaufen sind
- Geöffnet wird sie oben indem man den Deckel nach oben wegzieht
- Die CD Hüllen passen perfekt hinein ohne das es zu locker sitzt oder zu eng
- Auf der hinteren Seite der Box stehen noch einige Informationen zum Inhalt der Geschichte
- Jede CD Hülle hat ein anderes Cover und Innen befindet sich ein Informationsblatt das sich aufklappen lässt und zusätzlich mit unterschiedlichen Bildern sehr schön bedruckt ist

Wie man unten erkennen kann hat man alle Original Synchronsprecher aus den Filmen auch wieder verpflichten können. Nur bei den Sprechrollen von Wedge Antilles und Admiral Ackbar musste man neue Sprecher wählen da die Originalsprecher leider verstorben sind. Die Sprecher für die neuen Rollen sind durchweg ideal besetzt worden und machen dieses Hörspiel zusammen mit der Original Filmmusik von John Williams zu einem echten Erlebnis und man fühlt sich direkt wieder zu "Hause" im Star Wars Universum. Klare Kaufempfehlung.

Rolle und Sprecher:
Luke Skywalker - Hans-Georg Panczak (Originalsprecher)
Han Solo - Wolfgang Pampel (Originalsprecher)
Leia Organa Solo - Susanna Bonasewicz (Originalsprecher)
C-3PO - Joachim Tennstedt (Originalsprecher)
Lando Calrissian – Frank Glaubrecht (Originalsprecher)
Mon Mothma - Alexandra Lange (Originalsprecher)
Wedge Antilles – Bernd Vollbrecht (Original: Ingolf Gorges)
Admiral Ackbar - Hans Teuscher (Original: Arnold Marquis)
Großadmiral Thrawn - Thomas Nero Wolff
Captain Pellaeon - Erich Ludwig
Lieutenant Tschel - Robin Kahnmeyer
Joruus C’baoth - Jürgen Thormann
Mara Jade - Marion von Stengel
Talon Karrde – Hubertus Bengsch
Borsk Fey’lya - Till Hagen
Dravis - Jan Spitzer
Winter - Arianne Borbach
Rukh - Tobias Kluckert
Ghent – Sven Plate
Aves - Martin May
Erzähler - Joachim Kerzel


Star Wars(TM) Erben des Imperiums
Star Wars(TM) Erben des Imperiums
von Timothy Zahn
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

26 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolle Jubiläumsausgabe, 15. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Endlich ist die Jubiläumsausgabe vom ersten Teil der Thrawn Trilogie, Erben des Imperiums, auch bei uns erschienen.
Ich möchte in dieser Rezension nicht auf die Story eingehen, denn dazu gibt es schon über 400 Rezensionen hier auf Amazon.de, sondern auf die Unterschiede zur „normalen“ Ausgabe und der Aufmachung.

Grund dieser Jubiläumsausgabe war das 20-Jährige Jubiläum des Buches im Jahr 2011. In den USA ist diese Ausgabe, passend dazu auch schon im September 2011 erschienen.

- Die ursprüngliche Übersetzung von Thomas Ziegler wurde von Marc Winter hinsichtlich Rechtschreibung, Zeichensetzung, Auslassungen und Star Wars Begrifflichkeiten überarbeitet. (Siehe Beispiel unten)
- Das Buch ist Broschiert, im Gegensatz zu einem normalen Taschenbuch ist das Format zwar auch mit einem weichem Umschlag gebunden aber vom Format her größer
- Das helle Cover sieht sehr edel aus und fühlt sich sehr hochwertig an.
- Die Wörter „Star Wars“, „Erben des Imperiums“ und das Symbol sind sowohl auf dem Frontcover, Backcover als auch auf dem Buchrücken geprägt
- Vorwort, geschrieben von Howard Roffman (Präsident, Lucas Licensing) – 4 Seiten
- Einleitung, geschrieben von Timothy Zahn – 8 Seiten
- Anmerkungen und Kommentare von Timothy Zahn auf fast jeder Seite, teilweise mit dem Umfang einer halben Buchseite
- Bonus Roman mit dem Titel „Glaubenskrise“ geschrieben von Timothy Zahn – 80 Seiten

Beispiele für die Überarbeitung:
- Sondergeschwader wird zu Renegaten-Staffel
- Han Solo und Wedge Antilles Siezen sich nicht mehr
- Passagen der alten Übersetzung die ungenau Übersetzt oder ganz ausgelassen wurden sind nun korrekt, vollständig und sinngemäß.
Zum Beispiel die Szene wo Luke und R2-D2 in zwei getrennten aber angrenzenden Räumen gefangen gehalten werden. In der alten Übersetzung fragt Luke ob R2 durch einen „Riegel“ oder einen „Haken“ gefangen gehalten wird, der laut Übersetzung sogar noch mit der Tür verbunden sein soll und diese versperrt. Jetzt ist es korrekt Übersetzt. Luke fragt R2 ob er mit einem Haltebolzen, bekannt aus den Filmen, oder einem Haltering festgehalten wird. Die anschließende Szene wobei Luke R2 befreit ist nun auch anders geschildert.

Meiner Meinung nach, ein absolut hochwertiges Buch zu einem fairen Preis. Leider nicht als Hardcover in deutscher Sprache verfügbar.
In den Anmerkungen erläutert T. Zahn was er und wie er bestimmte Charaktere, Beschreibungen etc. usw. gemeint hat und was er damit Ausdrücken wollte. Einfach nur fantastisch. Im Vorwort und Einleitung erfahren wir wie dieses Buch entstanden ist und wie es überhaupt dazu kam ein neues Buch zu schreiben. Ein toller Einblick auf die Entstehungsgeschichte, vor Allem für einen wie mich der mit diesem Buch in die Star Wars Literatur eingestiegen ist. Jetzt kann man nur noch hoffe, dass Teil 2 und 3 auch folgen werden.
Vorwort, Einleitung, Bonusgeschichte, Anmerkungen des Autors und eine angepasste und überarbeitete Übersetzung machen diese Ausgabe wahrlich zu einer Jubiläumsausgabe. Klare Kaufempfehlung.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 7, 2013 8:04 AM CET


Game of Thrones - Die komplette zweite Staffel (+ Pin) (exklusiv bei Amazon.de) [Blu-ray]
Game of Thrones - Die komplette zweite Staffel (+ Pin) (exklusiv bei Amazon.de) [Blu-ray]
DVD ~ Lena Headey

67 von 87 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach eine tolle Fortsetzung der ersten Staffel, 9. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nun erscheint die zweite Staffel auch bald bei uns in Deutschland.
In den USA gibt es bereits erste professionelle Reviews (Dort erscheint die 2. Staffel bereits am 19. Feb).
Ein vollständiges Review findet ihr auf der Seite Blu-ray.com, in der Suchleiste nach "Game of Thrones: The Complete Second Season" suchen
Die Seite Blu-ray.com ist bekannt dafür vor Allem die technischen Aspekte der Blu-ray zu bewerten.
Laut Fazit ist sowhl das Bild als auch der Ton perfekt.

Nun aber zur deutschen Version:

Verpackung: Digipak im Schuber (meist nur bei Erstauflage), Auszug aus dem Buch: Game of Thrones: Hinter den Kulissen, Anstecknadel (siehe Bild)
Altersfreigabe: FSK 16
Sprachen: DTS-HD MA 5.1 Englisch, DTS 5.1 Englisch, Italienisch, Deutsch
Untertitel: Deutsch, Tschechisch; Englisch für Hörgeschädigte, Italienisch für Hörgeschädigte
Region: A, B, C
Spieldauer: 541 Minuten (54 Min/Folge)
Extras:

- Der Krieg der fünf Könige (Besitzansprüche, Strategien und Hauptfiguren im Kampf)
- Episodenführer (Zusätzliche Informationen zur Episode während des Sehens)
- Geschichten und Hintergründe der Mythologie von Westeros und Essos.
- Versteckte Drachen-Eier (weitere versteckte Specials)
- Die Entstehung der Schlacht in der Schwarzwasser-Bucht
- Die Religionen von Westeros (George R.R. Martin, David Benioff und D.B. Weiss Diskussion)
- Der innere Zirkel (Gesprächsrunde über den Dreh mit den Hauptdarstellern)
- 12 Audiokommentare mit Cast & Crew
- 7 neue Profile Charakterprofile

Handlung:
Die Handlung der zweiten Staffel folgt grundsätzlich dem zweiten Buch der „Das Lied von Eis und Feuer“ Romanreihe von George R. R. Martin „A Clash of Kings“. Der Buchverlag Blanvalet hat es für nötig erhalten aus dem englischen Roman zwei deutsche zu machen. Die Titel lauten: „Der Thron der Sieben Königreiche“ und „Die Saat des goldenen Löwen“. Wie schon in Staffel 1 treten hier und da Unterschiede zu den Romanen auf. Mal wird was vorgegriffen, mal wird ein Charakter weggelassen oder sonst was. Leider meinen einige „Rezensenten“ (Wenn man sie so nennen darf) das wäre ein Grund nur einen Stern zu verteilen. Dazu sei gesagt: Die Produzenten haben nie vorgehabt eine 1zu1 Verfilmung der Bücher zu machen. Das war vorher schon klar also lasst das rumgeheule.
Die wesentlichen Unterschiede kann man in dem Wikipediaartikel über „Game of Thrones“ lesen.

Rezension:
Die Serie gehört zweifelsfrei zu den Besten Serien die mein Fernseher jemals zeigen durfte. Sowohl die epische Geschichte rund um den Konflikt der Häuser Stark, Baratheon und Lannister um den Thron von Westeros aber auch die Storyline von Daenerys Targaryen die schon eifrig ihre Wiederkehr plant um sich den Tron zu krallen. Alle Parteien sind so mit dem Krieg Beschäftigt, dass sie die große Gefahr aus dem Norden nicht erkennen… die weißen Wanderer.
Auch die Geschichte um die Nachtwache ist sehr interessant und weiß zu fesseln.

Fazit:
Ich habe schon viele Serien und Filme gesehen aber selbst wenn ich 2 Sterne für die Synchronisationsfanboys abziehen, 2 Sterne für die Abweichungen vom Buch für die Originalfanboys abziehe und 1 Stern dafür das es irgendwer wieder nicht schaffen wird die Blu-ray zu laufen zu bringen, komm ich trotzdem auf 5 Sterne. Denn 10 Sterne – 5 Sterne sind immer noch 5!
Hier kann man einfach nicht weniger als 5 Sterne vergeben. Leider wahr.
Kommentar Kommentare (19) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 7, 2013 4:23 AM MEST


Star Wars(TM)  - Einsame Entscheidungen: Roman
Star Wars(TM) - Einsame Entscheidungen: Roman
von Timothy Zahn
  Taschenbuch
Preis: EUR 13,00

5 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mara, Die Hand der Gerechtigkeit und geschrieben von Zahn = 5 Sterne, 27. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Einsame Entscheidung ist der offizielle zweite Teil der Hand der Gerechtigkeit-Reihe, der erste Teil ist Treueschwur. Die Handlung reiht sich fast nahtlos an Treuschwur an.

Inhalt (ohne Spoiler, nur Einleitung):
Die Rebellen sind auf dem Weg in den Candoras-Sektor um dort Verhandlungen mit Gouverneur Ferrouz zu führen. Thema: Ein neuer Stützpunkt für die Rebellen auf dem alten Bergwerkplaneten Poln Minor.
Von diesem, augenscheinlich, offensichtlichen Verrat hat auch der Imperator erfahren und schickt seine tödlichste Waffe los, Mara Jade, um Gouverneur Ferrouz seinen Verrat bezahlen zu lassen. Auf dem Hauptplaneten des Systems, Poln Major, angekommen trifft die „Hand des Imperators“ auf die fünf abtrünnigen Sturmtruppler, die als Hand der Gerechtigkeit bekannt sind. Da sie Unterstützung bei Ihrem Vorhaben braucht und sie bereits mit den Sturmtrupplern zusammengearbeitet hat (Treueschwur) „bittet“ sie die Hand der Gerechtigkeit um Hilfe.
Doch in diesem Spiel hat noch ein anderer seine Hände mit drin und wartet darauf zuzuschlagen.

Im Gegensatz zu Treueschwur sind die Textanteile von Luke, Leia und Han wieder größer geworden. Thrawn ist in diesem Buch nur ein Nebencharakter, der erst gegen Ende in das Geschehen eingreift. Zahn schafft es wie kaum ein anderer Autor ein Star Wars Feeling zu schaffen und einen neugierig auf das nächste Kapitel zu machen. Die Kapitel mir Mara waren für mich die spannendsten. Einsame Entscheidung ist meiner Meinung nach ein bisschen besser geschrieben als Treueschwur, das kann natürlich auch daran liegen, dass keine Charaktere mehr eingeführt werden müssen. Die Teile mit Luke fand ich sehr langweilig diese kommen aber auch nicht so viel vor.

Wer Treueschwur gelesen hat und es gut fand, kommt an diesem Buch nicht vorbei. Allerdings ist es nicht zwingend erforderlich es gelesen zu haben. Die Vorkenntnisse beschränken sich auf Mara und die Hand der Gerechtigkeit. Da aber die Anteile der beiden Parteien sehr groß in dem Buch ist es zu Vorteil, da man sich besser in die Charaktere hineinversetzen kann und sie vor Allem interessanter wirken. Aber wie gesagt, ein Muss ist es nicht. Ansonsten kann ich eine uneingeschränkte Kaufempfehlung aussprechen.


Hama Roma Wireless Laser Maus (800/1600dpi), ohne Klickgeräusche, schwarz
Hama Roma Wireless Laser Maus (800/1600dpi), ohne Klickgeräusche, schwarz
Preis: EUR 22,89

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Solide, hochwertige und leise Maus, 26. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Seit Jahren habe ich immer eine „normale“ kabelgebundene Maus von Logitech ohne Zusatztasten benutzt. In den letzten Monaten störte mich das Kabel immer mehr und ich beschloss mir eine „moderne“ Maus zu kaufen.

Im Dschungel der Mäuse mit unzähligen Designs und von unzähligen Herstellern verlor ich schnell den Überblick. Und nach dem lesen der Rezensionen merkte ich auch schnell, dass man so viel nicht falsch machen kann. Durch puren Zufall bin ich auf die beiden Mäuse „Roma“ und „Mirano“ von Hama gestoßen. Da ich auf den ersten Blick keinerlei Unterschied zwischen den beiden Varianten feststellen konnte habe ich mir die „Mirano“ gekauft. Ich merkte schnell, dass sie für meine Hände viel zu klein war. Nach weiterer Recherche fand ich dann heraus das die „Mirano“ die kleinere Version der „Roma“ ist. Schnell zurückgeschickt und die Roma gekauft und schon liegt sie neben meinem Notebook.

Die Produktdetails will ich hier jetzt nicht aufzählen, die kann man der Produktbeschreibung entnehmen. Im Folgenden mal ein paar zusätzlichen Informationen.

1. „Roma“ = groß „Mirano“ = klein
2. Unter der Maus ist ein Knopf zum Umstellen der Auflösung. Man kann zwischen 800 und 1600 dpi wählen. Außer das der Mauszeiger bei der 800dpi Einstellung langsamer ist konnte ich keinen Unterschied feststellen
3. Die Tasten an der linken Seite der Maus liegen für meinen Geschmack zu weit hinten. Ich muss meinen Daum leicht anwinkeln um sie zu bedienen.
4. Nur die rechte und linke Maustasten sind Geräuschlos, haben aber dennoch einen klar definierten Druckpunkt. Eine Wohltat für die Ohren. Am Anfang passiert es ab und zu, dass man die Tasten zu leicht betätigt und somit nichts geschieht. Ist halt eine kleine Umstellung wenn man kein Klickgeräusch mehr zur Rückmeldung hat.
5. Die rechte Taste, die beiden Tasten an der Seite und die Radtaste können mit einer Vielzahl an Funktionen oder Tastenkombinationen belegt werden. Ich habe mich für Strg+C und Strg+V für die beiden Zusatztasten entscheiden.
6. Die Maus liegt extrem gut in der Hand, ist wertig verbaut und fühlt sich schön an
7. Zwei AA 1,5V Batterien sorgen für den nötigen Strom. Ich denke das das genug Power für mindestens 2-3 Monate sein sollte. Da ich die Maus erst 1 Woche habe kann ich noch nicht sagen wie hungrig sie ist.
8. Der USB Funkadapter ist sehr klein und fällt kaum auf. Unterbrechungen der Verbindung sind mir bis jetzt nicht aufgefallen.
9. Laut Hersteller ist die Maus nicht zum Gaming geeignet. Warum weiß ich nicht.

Alles in allem ist es eine tolle Maus zu einem fairen Preis, die ich (bis jetzt) absolut weiterempfehlen kann.


Star Wars The Old Republic: Betrogen
Star Wars The Old Republic: Betrogen
von Paul S. Kemp
  Broschiert
Preis: EUR 12,95

3.0 von 5 Sternen Es kommt einfach kein Star Wars Feeling auf..., 25. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nachdem ich nun das Buch gelesen habe, bin ich mehr als enttäuscht.
Es kam einfach kein Star Wars Feeling auf. Die detailverliebten Beschreibungen von Orten oder Handlungen, die grandios geschilderten Lichtschwertkämpfe, die Beschreibung von neuen Welten und Weltraumschlachten oder einfach nur die Gedankengänge der Charaktere... es fehlt einfach alles oder ist schlecht und halbherzig umgesetzt. Der einzige Lichtblick sind die letzten drei Kapitel. Da wurde ich mehr als einmal überrascht. Ich würde sagen, dass dort die mit am "schönsten" beschriebenen Charaktertode von allen Star Wars Büchern erzählt werden. Aber das Ende entschädigt leider nicht das ganze Buch, rettet hier aber den dritten Stern.

Die interessantesten Charaktere sind meiner Meinung nach Darth Malgus und Vrath Xizor.
Leider sind es auch die „Haupt“-Charaktere die am wenigsten beschrieben werden.

Alles in allem kann man sich das Buch durchlesen, sei es um der Vollständigkeit halber oder weil einem die Jahre nach KotoR und vor TOR gefallen. Das erste Buch der TOR-Reihe „Eine unheilvolle Allianz“ war da eine ganze Ecke besser.

Man erfährt auch nicht wie Coruscant eingenommen wurde, sprich wie sich die Verteidiger geschlagen haben oder von den Verlusten auf beiden Seiten. Man erfährt einfach zu wenig. Das ganze Buch handelt im Prinzip von den vier Hauptcharakteren und deren direktes Umfeld…aber auch nur so weit wie sie gucken können.

Ich kann leider nur eine eingeschränkte Leseempfehlung aussprechen. Selbst der Star Wars Bonus fällt ihr auf Grund des nicht aufkommenden Star Wars Feelings weg. Hoffentlich wird das vierte Buch der Reihe „TOR - Vernichtung“ wieder besser.

Vielleicht konnte ich dem ein oder anderem bei der Kaufentscheidung helfen.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5