wintersale15_finalsale Hier klicken studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV
Profil für Andreas Endres > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Andreas Endres
Top-Rezensenten Rang: 403
Hilfreiche Bewertungen: 2667

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Andreas Endres "ENTE"
(TOP 500 REZENSENT)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
BodyWorldGroup Premium Fire Caps Express, Elite Line, Burner mit Grüntee Extrakt, Guarana und L-Carnitin, Definitionsphase, 1er Pack (1 x 120 Stück)
BodyWorldGroup Premium Fire Caps Express, Elite Line, Burner mit Grüntee Extrakt, Guarana und L-Carnitin, Definitionsphase, 1er Pack (1 x 120 Stück)
Preis: EUR 13,99

4.0 von 5 Sternen Kaffee oder nicht Kaffee..., 11. Februar 2016
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
...das ist die Frage.
Nun, wer viel Kaffee trinkt, benötigt diese Fire Caps von der BodyWorldGroup wahrscheinlich nicht, welche einen ein wenig wacher und fitter machen sollen. Als Kaffeetrinker merkt man bei dessen Einnahme jetzt keine große Wirkung, jedenfalls bemerkte ich keine.
Wer aber eher weniger Kaffee, oder schwarzen Tee trinkt und zusätzlich seine Fettverbrennung etwas fördern möchte, der sollte ruhig mal einen Test wagen.
Natürlich entsprechenden Aktivitäten vorrausgesetzt, denn so einfach auf der Couch verbrennt das Fett auch mit diesen Caps nicht.
Ich für meinen Teil habe mit dem Inhaltsstoff L-Carnitin aber schon gute Erfahrungen gemacht beim Sport, da ich mit dessen Unterstützung tatsächlich deutlich schneller an Gewicht verlor.
Und so greife ich hin und wieder auch mal auf L-Carnitin Kapseln zurück.

Für Nicht-Veganer und wenig Kaffee Trinker hat man hier nun einen Mix aus L-Carnitin und verschiedenen Kaffee und Tee Extrakten, zu einem fairen Preis.
Empfohlen werden 4 Caps am Tag, wodurch die 120 Pillen Dose für 30 Tage reicht.


Noontec Hammo Go Hi Fi Over-Ear Active Noise Cancelling Kopfhörer mit Mikrofon für PC,Tablets,Apple,Iphone Und Android Devices (Schwarz&Grau)
Noontec Hammo Go Hi Fi Over-Ear Active Noise Cancelling Kopfhörer mit Mikrofon für PC,Tablets,Apple,Iphone Und Android Devices (Schwarz&Grau)
Wird angeboten von noontec
Preis: EUR 149,99

4.0 von 5 Sternen Toller, ausgewogener Klang, 11. Februar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Länge:: 8:10 Minuten

Der Name Noontec war mir bisher kein großer Begriff und so war ich anfänglich auch etwas skeptisch bei diesem Over Ear Headphone.
Doch schon die Verpackung machte, in ihrer schlichten Aufmachung, einen sehr guten Eindruck.
Dieser gute Eindruck setzte sich auch bei der stabilen Hartschale und den Kopfhörern fort, da alles wertig verarbeitet wirkte.
Von Billig Optik wahrlich keine Spur.

Die Kopfhörer sind relativ leicht und äusserst weich gepolstert. Den Tragekompfort empfand ich, auch als Brillenträger, als recht angenehm und dieses nicht nur kurzzeitig.
Meine Ohren werden komplett umschlossen und auch überraschend gut von der Aussenwelt, b.z.w. deren störenden Klängen abgeschirmt.
Die beiliegenden Flachband Steckverbindungen sind mit ca. 1,2 Meter nicht sonderlich lang und genügen daher in erster Linie für den Musikgenuß über Handy, MP3 Player oder der Nutzung am PC/Laptop.
Um den Kopfhörer dagegen an der heimischen Anlage zu nutzen, muss man sich von daher ein entsprechend längeres Kabel besorgen.

Die nächste positive Überraschung erlebte ich beim Klang, welchen ich als angenehm ausgewogen empfand.
Ich persönlich bin kein Freund von diesen ewig basslastigen Kopfhörern, bei welchen die Höhen und Feinheiten flöten gehen, von daher werden Fans basslastiger Musik wohl eher enttäuscht sein beim Noontec Go Hi Fi Over-Ear Active Noise Cancelling Kopfhörer.
Wer aber auf etwas rockigere oder klassischere Klänge steht, der sollte ruhig mal eine Hörprobe wagen.

Nun wird dieses Headphone mit der Active Noise Cancelling beworben, also der Möglichkeit, störende Umgebungsgeräusche zu unterdrücken.
Dazu werden zwei Batterien, die dem Kopfhörer beiligen, eingesetz, um dann per kleinem Button den Effekt ein, oder aus zu schalten.
Tja, und hier kommt leider dann der erste und einzige Minuspunkt, was ich wirklich schade finde, da mir dieses Headphone ansonsten sehr gut gefällt.
Aber ich für meinen Teil konnte nur einen minimalen Unterschied feststellen und dieser war in erster Linie der, dass die Musik etwas dumpfer klang, sobald man die Funktion aktivierte. Die störenden Nebengeräusche aber wurden kaum erwähnenswert gemindert.
Da aber dieses Headphon genau mit einer solchen Funktion beworben wird, muss ich hier, auch wenn es mir schwer fällt, einen Stern abziehen.

Wer auf diese Funktion keinen großen Wert legt, aber gut tragbare, wie ausgewogen klingende Kopfhörer sucht, der darf hier ruhig mal aufhorchen.


Body Attack Betator Fast Acting Liquid Caps, 90 Kapseln
Body Attack Betator Fast Acting Liquid Caps, 90 Kapseln
Preis: EUR 36,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nicht ganz billig, aber überraschend im Ergebnis, 11. Februar 2016
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Ich war im Vorfeld natürlich auch sehr skeptisch bei diesem Produkt. Es wird einem ja immer recht viel versprochen und dass man mit diesem Produkt dann auch noch bis zu 250% mehr Muskelmasse erreichen soll, hört sich im ersten Moment ja auch nicht allzu seriös an.
Ob es denn nun auch wirklich soviel sein kann, sei mal dahin gestellt. Aber ich konnte, nach etwas über 2 Wochen wirklich eine Veränderung feststellen.
Plazebo Effekt? Wer weiß. Für mich jedenfalls ein positives Ergebnis, zumal sich die Caps gut schlucken lassen und ich nicht die geringsten Nebenwirkungen verspürte.

Auch der empfohlene Trainigsplan macht soweit einen guten Eindruck und ich habe diesen, mit kleinen, für mich geeigneteren Anpassungen auch versucht einmal einzuhalten.
Der Body Attack Batator sorgt jetzt nicht für einen Kraftschub, in dieser Hinsicht konnte ich nichts feststellen, aber die Regenerationszeit hat sich deutlich verkürzt, so dass ich viel schneller wieder zu den Eisen greifen konnte.
Auch ist ein Muskelzuwachs tatsächlich zu spüren, ich fühle mich einfach etwas aufgepumpter.

Leider nur ist das Ganze eine recht teure Angelegenheit mit diesem Nahrungsergänzungsprodukt, da eine Tagesmenge von ganzen 6 Caps empfohlen wird.
Bei gerade mal 90 Caps kommt man somit nur 15 Tage damit aus, was also bedeutet, dass man im Monat zwei Packungen verbrauchen darf.
Das sind immerhin 70-80 Euro und somit für mich einfach zuviel.

Ich bin, wie erwähnt, wirklich positiv überrascht, eine deutliche Wirkung ist zu spüren, aber aufgrund des Preisleistungsverhältnisses kann ich leider nur 4 Sterne vergeben.


BodyWorldGroup Ultra Creatine, Muscle Line, 625 Caps, 1er Pack (1 x 575 g)
BodyWorldGroup Ultra Creatine, Muscle Line, 625 Caps, 1er Pack (1 x 575 g)
Preis: EUR 19,49

4.0 von 5 Sternen Gutes Creatin für Kapsel Freunde, 5. Februar 2016
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Ich für meinen Teil verwende Creatin ausschließlich zur Unterstützung beim Kraftsport.
So lege ich hin und wieder, in regelmäßigen Abständen, mal eine Creatin Kur ein, was bedeutet, dass ich meine sportlichen Aktivitäten ca. 8 Wochen lang mit der Einnahme von Creatin aufwerte, bevor ich wieder eine gewisse Zeit pausiere.
Da ich bisher nur auf Creatin Pulver zurück griff, sah das Ganze dann ungefähr so aus, dass ich in der ersten Woche ca. 20g Creatin zu mir nahm, in 4-5 Dosen auf den Tag verteilt. Und in den restlichen Wochen dann am Tage nur noch 3-5g.

Das ist der Vorteil am Pulver, man kann das Ganze besser dosieren und auch seinem wasser aufgelösten Shake beimischen.
Bei den Kapseln gibt es zudem noch den Nachteil, dass Vegatarier über diese nicht ganz begeistert sein dürften.
Preislich muss man auch abstriche machen. Da bekommt man in der Pulver Variante quasi schon 1000g Creatin für den gleichen Preis.

Creatin sorgt einfach für ein etwas mehr Pump und lässt den Körper, im ideal Fall recht zügig massiger erscheinen, wobei sich hier in erster Linie Wasser im Körper ansammelt und durch dieses der massigere Eindruck entsteht.

Creatin ist ansonsten, ob nun als Pulver oder Kapseln, in der Regel auch immer Creatin, also egal welches Pulver/Kapseln man nimmt, oder von welchem Hersteller auch immer. Der einzige Unterschied besteht eigentlich nur darin, wie fein es gemahlen ist.


ESN Zinc, Pro Series, 120 Kapseln, 1er Pack (1 x 90 g)
ESN Zinc, Pro Series, 120 Kapseln, 1er Pack (1 x 90 g)
Preis: EUR 9,90

5.0 von 5 Sternen Preiswerte und gut dosierte Kapseln, 5. Februar 2016
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Was soll man noch groß schreiben zu den ESN Zin Pro Series Kapseln.
Die Kapseln sind nicht zu groß und lassen sich schon mit wenig Wasser recht gut schlucken.
Da sie sich auch soglaich aus dem Rachen verabschieden, nach dem Schlucken, gibt es geschmacklich keine Rückstände.
Veganer sollten eventuell beachten, dass die Kapseln Gelantine enthalten, doch ansonsten gibt es von meiner Seite aus nichts zu bemängen.

Die genauen Angaben der Inhaltswerte sind der Beschreibung zu entnehmen und sollten ruhig mal mit anderen Produkten verglichen werden. Auch auf das Preisleistungsverhältnis bezogen, welches ich hier als recht entgegenkommend empfinde.
Da die Zink Kapseln schon sehr hoch dosiert sind, sollte man bei der Einnhame dieses Präparates ein wenig bedacht vorgehen, schließlich nimmt man auch schon mit dem normalen Essen eine gewisse Menge an Zink zu sich.

.


ESN Protein Crispies, 1er Pack (1 x 500 g)
ESN Protein Crispies, 1er Pack (1 x 500 g)
Preis: EUR 11,79

4.0 von 5 Sternen Reichhaltiges, aber kurz knusperndes Protein, 3. Februar 2016
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
In einem wiederverschließbaren Beutel erhält man hier ein wirklich interessantes Protein Produkt, welches auch von den Nährwertangaben sehr hochwerig erscheint.
Die genauen Angaben kann man der entsprechenden Produktbeschreibung entnehmen.
Empfohlen wird eine Verzehrmenge von 50g, was bei 500g gerade mal 10 Portionen bedeutet.
Ich bin von daher auf etwas kleinere Portionen mit ca. 30g umgestiegen, wobei ich die Crispis gerne meinen Haferflocken beimische.
Geschmachlich würde ich die Crispis dabei als vollkommen neutral bezeichnen. Zudem knuspern sie nur anfänglich. Sobald sie entsprechend Flüssigkeit aufgesaugt haben, werden sie schnell pampig.
Man kann von daher jetzt nicht von einem Geschmackserlebnis sprechen, weder positiv, noch negativ..
Die ESN Protein Crisies sind neutral und unaufdringlich und eigenen sich von daher als nette und proteinreiche Zusatzquelle in Haferflocken, Quark, Kornflakes und dergleichen. Ohne dabei den Geschmack der eigentlichen Produkte zu verändern.


BodyWorldGroup Master BCAA's Hardcore Powder, Muscle Line, 500 g Dose, 1er Pack (1 x 500 g)
BodyWorldGroup Master BCAA's Hardcore Powder, Muscle Line, 500 g Dose, 1er Pack (1 x 500 g)
Preis: EUR 22,99

4.0 von 5 Sternen Gutes, dezent bitteres Produkt zur Nahungsergänzung, 27. Januar 2016
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
BCAA Booster, bestehend aus verschiedenen Aminosäuren, hier in der Pulver Variante von BodyWorldGroup.
Das Pulver ist sehr fein, löst sich im Wasser aber erst nach längerem Rühren auf. Optisch und geschmacklich erinnert es dabei ein wenig an die bekannten Mutivitamin Tabletten, welche man in den Röhrchen erhält und ebenfalls in Wasser auflöst.
Der Geschmack ist soweit eigentlich ganz okay, nur etwas bitter im Nachgeschmack.
Wer mit bitteren Getränken seine Probleme hat, wird wohl hier auch nicht ganz so erfreut sein.

Im Kraftsport gehören BCAA natürlich schon lange zum festen Bestandteil, bei der Unterstützung des Muskelaufbaues.
Die genauen Mengenangaben der Inhaltsstoffe sind der Produktbeschreibung zu entnehmen, hier sollte man ruhig mal Vergleichen.

Bezogen auf das Preisleistungsverhältnis kann man hier aber wirklich nicht groß meckern.


Saeco HD8975/01 GranBaristo Kaffeevollautomat, AquaClean, integrierte Milchkaraffe, silber
Saeco HD8975/01 GranBaristo Kaffeevollautomat, AquaClean, integrierte Milchkaraffe, silber
Preis: EUR 1.299,00

4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Etwas überteuert mit feuchtem Satz, 20. Januar 2016
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Länge:: 10:01 Minuten

Nun, was soll ich sagen, wenn man sich einen Kaffeevollautomaten von 1300 Euro zulegt, dann möchte man dementsprechend natürlich auch etwas geboten bekommen und von daher war ich mehr als neugierig, bezüglich des Philips Saeco HD8975/01 GranBaristo Kaffeevollautomaten.

Nach dem Auspacken dann gleich die erste Enttäuschung. Plastik überall, bis auf das Abtropflech und die Frontseite, sogar die verchromten Teile, wie der Rahmen an den Seiten nur schnödes Plastik.
Rein optisch gesehen wirkte dieser Plastikbomber in meinen Augen nicht sonderlich hochwertig verarbeitet. Schön aber, dass man es bei den grauen Teilen nicht einfach bei hochglänzendem Plastik belassen hat, welches ja in der Regel recht schnell mit Schlieren übersät ist.
Die grauen Plastikteile wurden alle noch einmal überlackiert (ne Art Bootslack) und sind somit deutlich unempfindlicher.
Überrascht war ich dann aber über das Gewicht und die Größe des Vollautomaten.
Der Saeko HD8975/01 wirkt schon ein wenig zierlich und kommt auch recht schlank daher.
Dem entgegen steht aber sein Eigengewicht, welches nicht ohne ist.
Ich hatte schon andere Saeko Vollautomaten in der Küche stehen, wie auch einen Melitta Automaten und diese waren allesamt um einiges leichter.

Im ersten Moment war ich dann auch verwundert über die winzige Tropfschale, welche sich vorne am Automaten befand und so dachte ich anfänglich noch, dass die Maschine vielleicht weniger Abtropfen würde. Doch weit gefehlt, man darf diese kleine Schale gar, je nach Kaffeegenuss mehrmals am Tage leeren. Zudem befindet sich im Gerät eine weitere Schale, so dass man nicht, wie bei vielen anderen Geräten eine große Schale leeren muss, sondern vielmehr zwei kleinere Schalen, von welchen sich die vordere, aufgrund ihrer verwinkelten Bauweise, von Hand, nur schwierig (gründlich) auswaschen lässt.

Der Wassertank dann, ließ mich gar verwundert dreinblicken, hatte ich doch so einen billigen und empfindlichen Plastikbehälter noch bei keiner Maschine vorgefunden.
Nicht nur, dass der Behälter, samt friemeligem Griff, sehr hoch ist, wodurch sich die Maschine unter tief hängenden Küchenschränken nicht platzieren lässt, es befinden sich auch vier zierliche Plastikfüßchen an diesem, welche bei der kleinsten Unachtsamkeit drohen abzubrechen.

Der Kaffeevollautomat wird nach vorne geöffnet, um dann von dort eine längliche Tropfschale, den Kaffeesatzbehälter und die Brühgruppe raus zu ziehen.
Das Alles ist soweit recht praktisch und schön ist auch die geringe Größe der Brühgruppe, welche sich so ganz gut handhaben lässt, beim reinigen unter klarem Wasser.
Der Kaffesatzbehälter sitzt ein wenig lose auf der darunter befindlichen Tropfschale und soviel kann ich bei der von mir getesteten Maschine schon einmal sagen, es vermischen sich leider Wasser und Kaffeesatz in dieser Tropfschale, was wirklich nicht schön ist.
Da man den Kaffeesatz so nicht in die Tonne kippen kann, und seine Spüle nicht verstopfen will, muss man jedesmal erst das Wasser vom Kaffeesatz trennen.
Diese, so scheint es, ist aber von Gerät zu Gerät unterschiedlich. Die einen haben einen schönen, 'trockenen' Kaffeesatz, die anderen haben mit einer Kaffeesatz-Pampe zu kämpfen.
Dieses Problem des nassen Kaffeesatzes hatte ich aber auch schon bei zwei anderen Saeko Maschinen.

Die Bedienung des Saeko Vollautomaten ist ansonsten recht einfach und fast schon selbsterklärend.
Ganze 6 Profile können vorgegeben werden und für jedes Profil kann jedes Getränk ganz individuell eingestellt werden. Sei es die Wasser/Milchmenge, die Kaffestärke oder die Temperatur.
Alles sehr einfach und praktisch.
Dennoch muss ich sagen, dass ich hier, durch meinen, um mehrere 100 Euro preiswerteren Melitta Vollautomaten etwas verwöhnt bin und von daher beim Saeko enttäuscht war.
Beim Melitta konnte ich den Profilen auch Namen zuweisen und ich konnte gar während des Kaffeeprozesses noch durch einfaches berühren am Bedienerfeld die Wassermenge und Kaffeestärke ändern, sollte ich mich mal im letzten Moment umentschieden haben.
Beim Saeko hat jedes Profil nur einfache, vorgegebene Symbole, welche nicht einmal sonderlich hübsch sind. Da lässt sich nicht ganz soviel einstellen.
Nichteinmal bei der Wassermenge bekommt man ordentliche Zahlen angezeigt, man muss Striche zählen, um seine bevorzugte Menge einzustellen.
Das wurde bei meinem Melitta Vollautomaten entgegenkommender angezeigt. Auch begrüßte und verabschiedete sich meine Melitta Maschine mit einem Guten Morgen/Abend, Auf Wiedersehen etc., was die Saeko nicht macht.
Dieses natürlich nur reine Spielerei, aber ich fands nett und bei dem Preis kann man ja auch ein wenig mehr an Spielereien erwarten.

Was ich zudem erwartet hätte, bei einem so teuren Gerät ist, dass das Gerät mir sagt, ob ich noch genug Wasser im Tank habe, für meine vorprogrammierten Tassen.
Leider aber tut es das nicht und so werden nicht selten die Bohnen gemahlen, der Wasserprozess gestartet und im Nu wieder abgebrochen, da kein Wasser mehr vorhanden.
Kippe ich Wasser nach, läuft der Prozess nicht weiter, sondern der Vollautomat lässt mich alles noch einmal wiederholen, wodurch natürlich die bereits gemahlenen Bohnen für die Tonne sind.
Schön aber, und das gefiel mir immer an den Saeko Geräten ist, dass diese beim Bohnenverbrauch etwas sparsamer sind als es z.B. mein Melitta Vollautomat war.
Bei den Saeko Vollautomaten kam ich immer deutlich länger aus mit den auch nicht gerade billigen Bohnen.

Nun ist der Wassertank recht hoch, fasst aber dennoch leider nicht wirklich viel Wasser und dieser geringe Platz wird zudem noch eingeschränkt durch die AquaFilter, welche es ermöglichen, dass man die Automaten 5000 Tassen lang nicht mehr entkalken muss.
Der Haken bei der Sache ist nur, dass man ganze 8 dieser AquaFilter verwenden muss, um auch diese 5000 Tassen zu erreichen.
Berechnet man nun, dass jeder der Filter um die 15 Euro kostet, so muss man sich schon fragen, ob regelmäßiges Entkalken da nicht doch die bessere, b.z.w. Preiswertere Alternative ist.
Oder man greift gleich zu stillem Wasser und erspart sich den ganzen Stress.

Tja, auch bei einem solch teuren Gerät kommt man ums regelmäßige Reinigen nicht herum und auch hier gibt es leider so einiges zu Reinigen. Das sollte man generell nie bei einem solchen Vollautomaten vergessen. Vor allem, wenn man sich ein solches Gerät das erste Mal zu legt.
Auch wenn es die Werbung immer verspricht, dass sich das Gerät selbst reinigt und man kaum noch etwas tun müsse, so ist dem wirklich nicht so.
Die Abtropfschalen müssen täglich, manchmal mehrmals entleert werden. Der Kaffeesatzbehälter sollte täglich geleert und ausgespült werden. Die Brühgruppe darf mindestens ein bis zweimal die Woche unter klarem Wasser abgespült und zusätzlich einmal im Monat gefettet werden.
Auch der Wassertank sollte hin und wieder ausgespült werden.
Nicht zu vergessen die Milchkanne, welche aus jeder Menge Einzelteilen besteht, auch diese muss regelmäßig gründlich gereinigt werden.
Beim schnellen Durchspülen der Milchkaraffe, welches leider nicht automatisch geschieht (hier muss man innerhalb weniger Sekunden die Prozedur einläuten), spritzt es über all hin, nur nicht direkt in die Abtropfschale.
Ich persönlich bevorzuge bei Kaffeevollautomaten aber auch die Variante mit dem Schlauch in der Milchtüte, da hat man einfach am wenigsten Stress mit.
Ein solcher Vollautomat auf jeden fall bedeutet sehr viel Arbeit, da unterscheidet sich das Gerät nicht groß zu einem Gerät von 400-500 Euro.

Das gilt übrigens auch für den Kaffeegeschmack, da tut sich nicht viel. Wer nun große Kaffeeexplosionen am Gaumen erwartet, aufgrund des hohen Preises, der wird enttäuscht.
Der Kaffee schmeckt wirklich gut und er ist glücklicherweise auch wirklich richtig heiß, wenn man die höchste Temperatur Stufe wählt, aber er schmeckt ansonsten genauso gut oder schlecht, wie der Kaffee aus etwas preiswerteren Saeko Maschinen.

Von daher muss einfach jeder für sich selbst entscheiden, ob sich ein solch teures Gerät lohnt oder nicht. In meinen Augen jedenfalls ist das Gerät doch etwas überteuert.
Zuviel Plastik, wodurch es teilweise gar billig wirkt und einige Mängel, wie ein feuchter Kaffeesatz, ein unpraktischer und empfindlicher Wassertank, ein nicht ganz so komfortables Menü und andere kleine Mängel.

Alles in Allem würde ich, rein auf das Preisleistungsverhältnis (bei 1300) bezogen, dreieinhalb Sterne geben.


OZ NATURALS GESICHTSREINIGER mit leistungsstarkem Vitamin C - Dieses Natural Gesichtswash ist die Beste Anti-Aging Gesichtsreiniger auf dem Markt - Es reinigt tief die Poren und bietet 8mal den Antioxidationsschutz für eine gesunde Haut und strahlenden Glanz.
OZ NATURALS GESICHTSREINIGER mit leistungsstarkem Vitamin C - Dieses Natural Gesichtswash ist die Beste Anti-Aging Gesichtsreiniger auf dem Markt - Es reinigt tief die Poren und bietet 8mal den Antioxidationsschutz für eine gesunde Haut und strahlenden Glanz.
Wird angeboten von OZ Naturals EU
Preis: EUR 28,82

4.0 von 5 Sternen Leicht geschäumt, ohne Hautreizungen, 19. Januar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich verwende den OZ Naturals Gescihtsreiniger nun schon seit knapp 3 Wochen.
Das Gel, oder auch die Flüssigkeit dieses Gerichtsreinigers ist dickflüssig und transparent, vielleicht mit einem dezenten Rosa Stich.
Der Gruch ist recht neutral und unaufdringlich, kein Parfümgeruch, aber leicht muffelig, bzw schwer zu beschreiben.
Nach dem Einseifen ist dieser aber auch recht schnell wieder verschwunden.

Das nun die "Seife" recht dickflüssig ist, muss man auch schon eine gewisse Menge nehmen, um das Gesicht gleichermaßen zu reinigen.
Schaum bildet sich dabei nur wenig. Es fühlt sich aber dennoch recht dremig an.
Ich habe eine starke Mischhaut und von daher auch mit Schuppenbildung unter den Augenbrauen und einigen Rötungen im Gesicht zu kämpfen.
Beides, so habe ich das Gefühl, wurden nach knapp 3 Wochen regelmäßigem Reinigen dezent gemildert.

Nach dem Waschen empfinde ich die Haut als als gespannt, ja hab gar das Gefühl, sie sei leicht ausgetrocknet. Doch streiche ich mit der Hand darüber, ist dem nicht so.

Der Gesichtsreiniger ist nicht wirklich billig, aber das sind entsprechende Pflegeprodukte leider selten.
Im Großen und Ganzen bin ich bisher aber recht zufrieden mit diesem Produkt, welches mir zum Testen zur Verfügung gestellt wurde.


Syglabs Nutrition Omega 3, 1000mg, 500 Kapseln, 1er Pack (1 x 684 g)
Syglabs Nutrition Omega 3, 1000mg, 500 Kapseln, 1er Pack (1 x 684 g)
Preis: EUR 13,95

5.0 von 5 Sternen Kaum bis kein Fischgeruch wahrnehmbar, 19. Januar 2016
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Ich denke, zu den Wirkstoffen, bzw Inhaltsstoffen muss ich gar nicht viel schreiben, diese sind den obigen Angaben zu entnehmen.
Omega3 Fischöl Kapseln dienen als Nahrungsergänzung und stärken vor allem das Herz, von daher werden sie auch gerne im Kraftsport zur Unterstützung eingenommen.
Omega 3 kommt in Fisch vor und gerade für jene wie mich, die nicht ganz so gerne Fisch essen, sind solche Kapseln schon eine feine Sache.

Ich hatte zuvor immer zur "Olimp Gold Omega 3 Sport Edition" gegriffen, welche nur 120 Kapseln enthält und auch etwas teurer ist.
Das Problem, dass ich mit diesen Kapseln immer hatte ist, dass man danach einen starken Fischgeruch von sich gab, bei jedem leichten Aufstoßen. Ich war von daher übergegangen, sie nur noch vor dem Schlafen gehen einzunehmen.

Dieses Problem nun hatte ich bei den Sylabs Nutrition Omega 3 Kapseln nicht. Hin und wieder musste ich nach der Einnahme vermehrt aufstoßen, aber ein sonderlicher Fischgeruch strömte mir nicht mehr entgegen.
Ansonsten lassen sich die Kapseln, mit viel Wasser, auch sehr gut schlucken, so dass ich, alles in allem, wirklich zufrieden bin mit diesem Produkt.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20