Profil für A. Endres > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von A. Endres
Top-Rezensenten Rang: 406
Hilfreiche Bewertungen: 2190

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
A. Endres "ENTE"
(TOP 500 REZENSENT)    (REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Soehnle 63342 Digitale Körper-Analysewaage mit Solartechnik Solar Fit
Soehnle 63342 Digitale Körper-Analysewaage mit Solartechnik Solar Fit
Preis: EUR 35,57

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Sehr stylisch, aber genau?, 16. September 2013
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Als ich die Waage dem Karton entnahm, war ich doch recht erstaunt, wie schlank die Waage daher kommt. Sie ist dünner als mein Daumen breit ist und macht optisch einen wirklich guten Eindruck.
Bisher hieß es immer, wenn jemand die Waage erblickte; Oh, eine echt schicke Waage hast du da aber im Bad stehen.

Doch Optik ist nicht alles und bei einer Waage wohl eher nebensächlich, da man sich ja genaue Angaben zu seinem Gewicht wünscht.
Sehr schön jedenfalls ist die Idee mit der Solartechnik, wenn auch nicht ganz durchdacht.
Das Problem ist leider, dass es scheinbar keinen Speicher gibt und die Waage immer erst ein wenig Licht tanken muss.
Gehe ich also Abends in mein Bad, knipse das Licht an, so muss ich 1-2 Minuten warten, bis ich die Waage überhaupt nutzen kann. Das empfand ich schon als recht störend.

Ein anderes Problem ist die Genauigkeit beim Wiegen selbst. Ich kann hier jetzt nicht sagen, ob sie mir mein wirklich exaktes Gewicht verrät, ich weiß nur, dass sie bei jedem Wiegen ein anderes Gewicht anzeigt und das kann auch schonmal einen Unterscheid von einem Kilo ausmachen.
Steige ich ein erstes Mal auf die Waage, zeigt sie mir zB 89,7 Kilo an. Gehe ich von der Waage runter und steige wenige Sekunden später wieder drauf, wird plötzlich (Beispiel) 90,4 Kilo angezeigt. So kann man es unentwegt wiederholen.
Hier mag auch die Bodenbeschaffenheit eine nicht ganz unwichtige Rolle spielen. Bei mir steht die Waage auf einem etwas weicherem PVC Boden.

Die Bedienung ist abgesehen davon aber recht einfach, so dass man nach einem kurzen Blick in die Bedienungsanleitung recht flink alle Einstellungen vorgenommen hat.

Die Körperfett Messung ist für mich persönlich jetzt nicht so von Interesse, ich denke, hier ist man eh mit einer entsprechenden Messung bei seinem Hausarzt besser bedient.
Ich kann mir da jetzt kein genaueres Urteil bilden, da ich zu der Richtigkeit der angezeigten Werte nicht viel sagen kann.

Für mich ist die Waage optisch ein wirklich ansprechendes, leicht zu reinigendes Gerät, von welchen aber jene, die sich wirklich exakte Messungen wünschen, wohl doch eher Abstand nehmen sollten.


wash+dry Fußmatte Le Citron 50x75 cm
wash+dry Fußmatte Le Citron 50x75 cm
Preis: EUR 36,64

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr flach und gar nicht klein, 16. September 2013
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Es wurde Zeit für eine neue Fußmatte, um mögliche Gäste, ob nun beliebt oder unbeliebt, herzlich Willkommen zu heißen und dabei fiel meine Wahl auf die wash+dry Fußmatte mit dem recht ansprechenden LeCitron Motiv.

Die Matte ist sehr flach, hat einen kurzen, aber weichen Flor und einen gummierten Untergrund, wodurch sie rutschfest am Boden haftet.
Alles in allem macht die Matte einen doch recht wertigen Eindruck und hebt sich wohltuend von den üblichen Fußmatten ab.
Etwas verwundert war ich nur über die Größe, da sie doch etwas größer daher kam, als übliche Fußmatten und in der Breite beinahe den kompletten Türrahmen nutzt.

Optisch macht das Ganze aber dennoch einen guten Eindruck und man empfindet es schon als viel zu Schade, dass diese Matte innerhalb kürzester Zeit, vor allem jetzt, da die Winterzeit anbricht, durch allerlei Dreck verschmutzen könnte.

Glücklicherweise lässt sich die Matte aber recht gut reinigen, da man sie bequem in die Waschmaschine stopfen kann.

Einzigst der Preis schreckt einem im ersten Moment schon ein wenig ab, doch dafür hat man dann auch eine Fußmatte, die nicht gleich jeder vor seiner Haustüre liegen hat ;)


Tefal GV8960 Dampfgenerator, automatische Abschaltung
Tefal GV8960 Dampfgenerator, automatische Abschaltung
Preis: EUR 189,21

5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach und Schnell zu handhaben, 10. September 2013
Seit kurzem führe ich (männlich) meinen eigenen Haushalt und musste auch das Bügeln erst einmal erlernen. Zur Seite stand mir dabei bisher ein herkömmliches standard Bügeleisen und ich gebe zu, ich hatte so meine Probleme mit dem Bügeln.

Als ich mir dann diesen Dampfgenerator von Tefal zukommen ließ, hieß es als erstes aus meinem Freundeskreis; "Damit kommst du doch nie zurecht, das ist bestimmt voll komplieziert mit dem Gerät zu Bügeln."
Diese Sorge hatte ich natürlich auch, doch als ich das Gerät auspackte und es zum ersten Mal zum Einsatz kam, waren alle Befürchtungen im nu verflogen. Es ist fast schon ein Genuß, im Vergleich zu einem preiswerten standard Bügeleisen, mit dem Tefal GV8960 seine Wäsche zu Glätten.

Der abnehmbare Tank ist schnell mit sterilisiertem Wasser gefüllt (hier hätte der Wassereinlass etwas besser, großzügiger gestaltet werden können) und das Bügeleisen selbst steht innerhalb von 2 Minuten zum Wäschekampf bereit.
Die Bedienung ist dabei selbsterklärend einfach und daher gab es für mich auch kein langes Zögern, bzw studieren der Gebrauchsanweisung.
Man gleitet sauber über die Wäsche und schwierigste Stofffalten sind in Windeseile geplättet.
Überhaupt geht alles deutlich schneller, beinahe doppelt so schnell wie mit meinem alten Bügeleisen und nicht nur das, die Wäsche ist auch deutlich Faltenfreier.

Vermisst hatte ich anfangs nur eine Wasserspritze, wie ich sie von meinem Standardbügeleisen her kannte. Also dass man kurz ein paar Wasserstrahlen auf die Wäsche schießen kann.
Doch hatte ich mich dann recht schnell damit abgefunden und am Ende diese "Spritze" auch nicht mehr vermisst.

Von meiner Seite aus gibt es die volle Punktzahl, schon alleine dafür, dass ich nun wesentlich weniger Zeit am Bügelbrett verbringe.

Die Unterbringung dieses mächtigen Teiles sollte aber in der Tat im Vorfeld gut überlegt sein.
Probleme mit meinem billigen Bügelbrett, welches recht schwach auf den Beinen erscheint, hatte ich aber bisher nicht. Es trägt auch diese "schwere" Dampfstation.


Philips Sonicare HX9170/10 FlexCare Platinum Schallzahnbürste (UV-Desinfektion)
Philips Sonicare HX9170/10 FlexCare Platinum Schallzahnbürste (UV-Desinfektion)
Preis: EUR 147,89

6 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wirkungsvoll und optisch ansprechend, 7. September 2013
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Länge:: 6:31 Minuten

Nach dem Auspacken gab es schon ein leichtes "Wow", denn die Zahnbürstenstation Philips Sonicare HX9170/10 macht optisch einen wirklich edlen Eindruck. Wirkt sehr stylisch und ist schon so ein richtiger Blickfang im Badezimmer.

Die Zahnbürste bietet drei Einstellmöglichkeiten für die gewünschte Intensitivität und liegt bei der Benutzung ausgesprochen gut in der Hand.
Die Schalter sind gut angebracht und ein versehtliches Umstellen ist so gut wie ausgeschlossen.
Woran ich mich erst gewöhnen musste, ist das Piepen nach wenigen Sekunden.
Man putzt zB erst links Oben, dann piepst es einmal nach einigen Sekunden und anschließend putzt man rechts Oben.
So ist das Ganze auf vier Bereiche geteilt und das Piepsen soll einen darauf aufmerksam machen, dass man nun den nächsten Bereich angegen werden muss (nach dem letzten Part schaltet sich die Bürste automatisch aus).
Leider aber piepst es immer nur ein Mal, das war ich bei meiner alten elektrischen Zahnbürste anders gewohnt. Diese piepste beim ersten Wechsel einmal, dann zweimal und zum Schluss dreimal, so kam man nicht durcheinander. Ich jedenfalls nicht.

Auch auf der härtesten Stufe gab es ansonsten nie Probleme mit dem Zahnfleisch und ich habe eigentlich recht empfindliches Zahnfleisch. Die Zahnbürste arbeitet äusserst sauber und auch schonend und man hat nach dem Putzen der Zähne immer ein gutes Gefühl.

Bevor ich in den Genuß einer Philips Sonicare kam, nutze ich jahrelang verschiedene Oral-B Bürsten, doch ich denke, für mich hat mit der Philips Sonicare ein neues Zeitalter begonnen und ich möchte eine solche Schallzahnbürste aus dem Hause Philips nicht mehr missen.


Nikon Monarch 5 10X42 Fernglas (10-fach, 42mm Frontlinsendurchmesser) schwarz
Nikon Monarch 5 10X42 Fernglas (10-fach, 42mm Frontlinsendurchmesser) schwarz
Preis: EUR 309,00

1 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hochwertig verarbeiteter Blick in die Ferne, 7. September 2013
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Länge:: 5:14 Minuten

Für mich ist dieses das erste Fernglas in einer solchen Preisklasse und ich muss schon gestehen, ich war recht beeindruckt über die wertige Verarbeitung und wie gut ein solches Fernglas in den Händen liegt.

Das Fernglas ist rundherum dick gummiert und wirkt dadurch äusserst robust. Definitiv eine Anschaffung, welche eine lange Lebensdauer verspricht.

Die Bedienung muss wohl wirklich nicht groß erklärt werden.
Der Fokusring jedenfalls ist bequem mit dem Zeigefinger zu regeln. Einzigst der Dioptrineinstellring bedarf ein wenig mehr Friemelarbeit, da dieser doch sehr feste sitzt und auch etwas schwieriger zu greifen ist.

Die Schutzkappen könnten zudem meiner Meinung nach ein wenig fester sitzen, lösen sie sich doch recht schnell, wenn man nicht aufpasst.

Vermisst habe ich zudem bei der gut gepolsterten Schutztasche die Möglichkeit, auch dort einen Schultergurt anzubringen. Vorhanden ist leider nur eine Gürtelschlaufe.

In jedem Falle ein Fernglas, dass zwar seinen Preis hat, an dem es aber ansonsten kaum etwas zu bemängeln gibt.


Grundig HS 3120 Selection, Volumen- und Lockenhairstyler (400 Watt), schwarz-silber
Grundig HS 3120 Selection, Volumen- und Lockenhairstyler (400 Watt), schwarz-silber
Preis: EUR 15,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nichts Ganzes, nichts Halbes, 16. August 2013
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Länge:: 3:10 Minuten

Vorweg eine kurze Anmerkung zum Unboxing Video. Hier ist mir leider die zweite Rundbürste entgangen, da sie sich im hintersten Winkel des Kartons versteckte und ich sie glatt vergaß.
Aber man kann schon im Video erkenne, dass sich die Rundbürste nicht so einfach entfernen lässt, man muss schon ein wenig kraft aufbringen, um sie ab zu ziehen.

Was soll man groß zu diesem Lockenstab sagen, es steht zwar Grundig drauf und der Name stand früher für Qualität, doch seit Grundig auf gekauft und nur noch billiges Material verwendet wurde, ist es natürlich vorbei mit dem Qualitätsanspruch an Grundig.

Der Lockenstab wirkt somit auch recht billig verarbeitet und liegt zudem etwas klobig in der Hand.
Das Auswechseln der Rundbürsten kommt einem Kraftakt gleich und für lange Haare, auch wenn im Werbespruch versprochen, ist dieser Lockenstab dann doch eher ungeeignet.

Das regeln der Stufen kommt einem Glücksspiel gleich, da man doch zu schnell wieder die Stufe, ganz versehentlich, verstellt.
Das Gleich gilt im Grunde auch für die Ausrollautomatik. Mal geht es halbwegs, mal klemmt es wieder nur.

Meine Frau jedenfalls ist sehr enttäuscht und hat sich sogleich wieder nach einem anderen Lockenstab umgeschaut.

Von uns daher nur 2,5 - 3 Sterne.


Tefal C 65906 Delicia Pro Pfanne 28 cm
Tefal C 65906 Delicia Pro Pfanne 28 cm
Preis: EUR 24,99

2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Preiswerte Pfanne mit Macken, 16. August 2013
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Länge:: 3:05 Minuten

Bei dem Preis sollte man wirklich nicht zuviel erwarten. Es ist eine recht solide Pfanne, aber mehr leider auch nicht.

Die Pfanne wirkt soweit gut verarbeitet, ist aber leider nicht ganz eben, so dass das Öl, oder auch die Butter, zu den Ränder verläuft.
Dadurch ist es natürlich nicht so einfach, ein stück Fleisch gleichmäßig anzubraten.

Davon abgesehen liegt die Pfanne aber gut in der Hand und kommt einem auch mit ihrem Eigengewicht entgegen, sprich, sie ist nicht sonderlich schwer.
Auch die Wände bieten eine passable Höhe, über welche man sich nicht beklagen kann.

Schön ist zudem, dass die Bratpfanne für Induktionsherde geeignet ist, wobei in einigen Kritiken zu lesen ist, dass der Boden der Pfanne schnell mal die Herdoberfläche verkratzt.
Ein solches Problem konnte ich bei meiner Bratpfanne aber nicht feststellen.
Die Sache mit dem roten Punkt in der Mitte, der verschwindet, sobald die richtige Temperatur erreicht ist, ist eine nette Spielerrei, ich muss aber gestehen, ich habe nur ein oder zweimal darauf geachtet.

Alles in allem eine Pfanne für den kleine Geldbeutel, welche dementsprechend auch ein paar Kritikpunkte einstecken muss.
Aufgrund der nicht ganz ebenen Fläche gebe ich nur 3 Sterne, da dieses doch schon als ein wenig ärgerlich zu bezeichnen ist.


BenQ W750 DLP-Projektor (3D, Kontrast 13000:1, 1280 x 720 Pixel, 2500 ANSI Lumen, HDMI, USB)
BenQ W750 DLP-Projektor (3D, Kontrast 13000:1, 1280 x 720 Pixel, 2500 ANSI Lumen, HDMI, USB)
Preis: EUR 426,99

13 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wunderbares, aber auch etwas lautes Gerät, 10. August 2013
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Nach dem Auspacken war ich doch gleich erfreut, wie stylisch das Gerät gestaltet ist. Also optisch spricht es mich wirklich an.
Nach dem Einschalten wurde die Freude dann aber doch leicht getrübt, da ich den Lüfter als recht laut empfand.

Zudem musste ich den Beamer recht nahe, direkt über meinem Sitzplatz anbringen, da ich nur eine 2m Leinwand mein Eigenen nennen darf und das Gerät entsprechend Nahe vor der Leinwand stehen/hängen muss (ca 3m).
Ich habe somit den Beamer etwas über einem Meter über meinem Kopf hängen und höre das Lüfter Geräusch doch mehr als deutlich. Auch bei lauten Action Szenen ist es immer noch gut zu hören.

Die Bedienung des Beamers ist ansonsten relativ einfach und im Grunde auch selbsterklärend. Einfach das HDMI Kabel eingestöpselt, sofern man über HDMI schaut und die Quelle wird sogleich erkannt.
Dann schnell noch ein paar Einstellungen im übersichtlich gestalteten Menü angepasst und schon kann es losgehen.

Die eingebauten Lautsprecher kann man natürlich gleich vergessen, da die Klangqualität einer Blechdose gleich kommt und man um ein entsprechendes Soundsystem kaum rum kommt.
In Verbindung mit einem solchen System macht der Beamer aber richtig Spaß und das gezeigte Bild kann sich, auch wenn es nicht FullHD ist, definitiv sehen lassen.
Die Farben sind kräftig, der Kontrast ansprechend und auch an der Schärfe gibt es nichts zu meckern.
Sogar bei dezenter Beleuchtung im Wohnzimmer erscheint das Bild immer noch recht ansprechend.

Je größer das Bild, desto mehr Spaß macht 3D und auch hier konnte mich der BenQ W750 vollkommen überzeugen. Eigentlich bin ich ja nicht so der 3D Fan, aber für daheim ist das schon ein nettes Gimmik, welches auf diesem Gerät gar richtig begeistern kann.
Leider befindet sich eine entsprechende Brille nicht im Lieferumfang und muss gesondert erworben werden.
Möchte man mit mehreren Personen 3D schauen, sollte man sich bei den Brillen eventuell nach günstigeren Alternativen umschauen, da die Hauseigenen BenQ Brillen doch recht teuer (um die 100,-) daher kommen.

Trotz einiger Mängel gebe ich denoch, vor allem aufgrund des Preis Leistungs Verhältnisses volle Punktzahl.


Braun CoolTec CT4s kabelloser Wet & Dry Rasierer (mit aktiver Kühltechnologie)
Braun CoolTec CT4s kabelloser Wet & Dry Rasierer (mit aktiver Kühltechnologie)
Preis: EUR 102,10

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Mächtig cooles Teil, 20. Juli 2013
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Länge:: 6:54 Minuten

Der Braun CT4s CoolTec wird immer wieder mal als etwas zu klobig und schwer bezeichnet, für mich muss ich aber sagen, dass mir genau dieses an dem Braun Rasierer sehr gut gefällt.
Hier hat Mann auch wirklich was in der Hand und das fühlt sich sogar richtig gut an, bzw liegt rutschfest, dank der gummierten Flächen in der Hand.

Neben dem eigentlichen Rasierer befindet sich auch ein stabiles Etui, ein Öl Fläschchen samt Pinsel und eine Ladestation im Paket.
Die Ladestation empfand ich als recht passabel verarbeitet und stabil umgesetzt, hier sind mir schon deutlich wackeligere Kandidaten unter die Augen gekommen.

Um nun in den Genuss der kühlenden Funktion des Rasierers zu kommen, muss man, nach dem Einschalten einen kurzen Augenblick warten. Dann aber ist eine wirklich deutlich spürbare und auch tatsächlich beruhigende Wirkung zu erkennen.
Ich selbst habe immer wieder mit Rötungen und leichter Pickelbildung zu kämpfen, nach dem Rasieren, dieses hat sich, Dank des Braun CT4s, tatsächlich reduziert.
Worüber ich doch sehr erfreut bin.

Über die Rasur selbst gibt es auch nichts zu klagen, der Braun tut, wofür er gedacht ist und das auch ässerst gründlich.


Tefal E892S7 Jamie Oliver Inox Induction Topf-Set 7-teilig (Collection)
Tefal E892S7 Jamie Oliver Inox Induction Topf-Set 7-teilig (Collection)
Preis: EUR 162,87

1 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Wertig, mit etwas zuviel Oliver, 2. Juli 2013
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Länge:: 7:20 Minuten

Ein optisch recht ansprechendes und wertig verarbeitetes Topfset, sofern man den klassischen Charme mag.
Gernervt haben mich nur die vielen, fetten "Jamie Oliver" Einstanzungen, die wirken doch schon recht albern und zerstören einfach den Gesamteindruck.

Die Griffe sind sichtbar genietet, wobei sich bisher aber keine Essensreste an den Nieten festsetzen, diese also gut verarbeitet sind. Und obwohl die Griffe komplett aus Metall sind und ich beinahe schon davon ausging, dass man sich eventuell daran die Finger verbrennen könnte, ließen sie sich immer gut greifen, wurden gerade mal lauwarm.
Nicht ganz so angenehm vom Griff her empfand ich den einarmigen Topf. Dieser hat zwar eine nette Gummierung an der Unterseite, doch stehen die Metalkanten weit über.

Auch nicht so schön ist, dass die Töpfe nicht den Standardmaßen entsprechen und somit schnell mal einiges an Energie unnötigt verpulvert wird, wenn die Töpfe nicht ganz die Herdplatte bedecken.

An der Wärmeleistung gibt es aber nichts zu bemängeln und die Töpfe bieten, was man von ihnen erwartet.
Auch lassen sie sich wunderbar reinigen, abgesehen von den hier schon mehrfach erwähnten Flecken/Verfärbungen, die doch recht schnell auftreten.

Leider aber gibt es bei diesem Topfset einige Mängel in der Handhabung und dem Design, welche ich in dieser Preisklasse so nicht erwartet hätte, daher nur 3 Sterne.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20