Profil für foobar > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von foobar
Top-Rezensenten Rang: 1.329.429
Hilfreiche Bewertungen: 23

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
foobar

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Beautiful Code: Leading Programmers Explain How They Think (Theory in Practice (O'Reilly))
Beautiful Code: Leading Programmers Explain How They Think (Theory in Practice (O'Reilly))
von Andy Oram
  Taschenbuch
Preis: EUR 27,95

4.0 von 5 Sternen Nettes Buch, jedoch nicht mehr, 25. Januar 2009
Viele der Beiträge dieses Buchs sind sehr interessant und zeigen wie erfahrene Programmierer denken und arbeiten. Einige finde ich jedoch sehr langweilig und unaufschlussreich, was an den verwendeten Programmiersprachen und Themengebieten liegt.

Dennoch muss ich sagen stellt dieses Buch für mich eine Bereicherung da, auch wenn ich sicherlich nie mit beschriebenen Beispielen konfrontiert sein werde. Einige Artikel haben mich auch dazu gebracht über meine eigenen Methoden und Entwicklungsphilosophie kritisch zu reflektieren.

Als kleinen Nebeneffekt wird man im Verlauf des Buchs auch mit verschiedenen Programmiersprachen konfrontiert und deren Sprachparadigma kennenlernt. So hat dieses Buch mich dazu gebracht mich noch einmal mit Scheme zu beschäftigen.

So kann man sagen, dass das Buch einen guten Unterhaltungswert hat und einem andere Perspektiven auf Probleme vorstellt. Definitive Antworten oder Aussagen gibt es jedoch nicht, denn die muss man selbst herauslesen.


The Elements of C++ Style (Sigs Reference Library)
The Elements of C++ Style (Sigs Reference Library)
von Trevor Misfeldt
  Taschenbuch
Preis: EUR 20,21

1.0 von 5 Sternen Kurzes Buch für C++-Neulinge, 25. Januar 2009
Dieses Buch ist wirklich ungeeignet als Leitfaden und wird seinem Vorbild The Elements of Style in keinster Weise gerecht.

Das Buch richtet sich größtenteils an Neulinge und viele der Richtlinien sollten diesen auch schon bekannt sein. Fast jedes C++-Buch enthält heutzutage ein Kapitel über Formatierung von Quelltexten und Dateiorganisation.

Das Kapitel für fortgeschrittene C++-Programmierer kann auch nicht glänzen. Es weist Lücken auf und einige Konventionen machen meiner Meinung nach keinen Sinn (bestes Beispiel für ist, dass Compiler-Warnungen über unbenutze Parameter mittels leeren Templates unterdrückt werden sollen). Jedes C++-Standardwerk (wie z.B. The C++ Programming Language: Special Edition) kann hier eine umfangreichere Sammlung an wirklich sinnvollen Konventionen vorweisen.

Trotz oben genannter Mängel kann das Buch mit einem schönen Satz, einem Glossar und einer Zusammenfassung aufwarten.

Es ist des Weiteren relativ kurz, so schnell zu lesen und auch nicht zu teuer.


Seite: 1 | 2