wintersale15_finalsale Hier klicken Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV
Profil für O. Ilnseher > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von O. Ilnseher
Top-Rezensenten Rang: 3.935.895
Hilfreiche Bewertungen: 35

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
O. Ilnseher
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Red Faction Armageddon - Commando & Recon Edition (uncut)
Red Faction Armageddon - Commando & Recon Edition (uncut)
Wird angeboten von 24-7sale Shop
Preis: EUR 4,99

35 von 39 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich mal wieder ein Spiel das einfach nur Spaß macht und Wiederspielwert hat, 25. Juni 2011
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Wer von jedem neuen Spiel erwartet dass es ein Meilenstein der Spielegeschichte wird der wird selbstvertändlich von fast jedem neuen Spiel entäuscht. Ebenso wenn man zwanghaft versucht diese Spiele mit jedem auch nur ansatzweise ähnlichem Spiel zu vergleichen. Ja auch mit den Vorgängern, wenns nach dem geht müssten die Entwickler wirklich nur jedes Jahr ein Grafikupdate herausbringen, weil bei "Fans" einer Spielereihe oft gilt Veränderungung=Markenschändung.

Und langsam nerven mich die Rezensionen von der Sorte "ich hab mir mehr davon erhofft". Wie wäre es mal mit weniger Hoffen und mehr Vorabinformieren. Und wie wäre es mal Spiele wieder fair zu beurteilen, und zwar sagen wieviel Spaß sie tatsächlich machen und nur anprangern was diese für sich gesehen falsch machen. Und nicht ständige meckern weil das Spiel: A. nicht den Hoffnungen gerecht wurde die man sich im vorfeld selbst eingeredet hat b. Sich in ein wenig vom Vorgänger unterscheidet (wieso soll kein Open World mehr bei RF:A ein Schwachpunkt sein nur weil RF:G Open World hatte, RF1+2 hatten auch kein Open World) und c. Keine Features von anderen Spielen übernimmt, die man gern gehabt hätte. Also weniger Wunschdenken und mehr Objektivität.

Wenn man also einfach mal damit leben kann dass ein Spiel einen nur sehr gut unterhält und nich jedes mal überwältigt werden muss, dann ist Red Faction Armageddon genau richtig. Warum ich dann 5 Sterne für ein Spiel gebe das nur "Sehr Gut" ist ? Weil das schon lange kein Spiel mehr geschafft geschweige denn versucht hat ! Viele Spiele nehmen sich heutzutage leider so ernst wie ihre Spieler und dass man einfach nur mal abschalten kann und die Story und Gameplay genießen kann ist leider selten geworden.

Dankenswerterweiße sind ausgerechnet diesen Monat gleich drei Spiele erschienen die das schaffen: Duke Nukem Forever, Hunted - Schmiede der Finsternis und eben Red Faction Armageddon. Leider lese ich dann in den Rezesionen immer "Durchschnittliche Spiele". Aber was bedeutet das ? Das bedeutet, diese Spiele liefern nichts "Neues". Aber das waß sie dafür abliefern ist eindeutig überdurchschnittlich.

Also lasst euch nicht irreführen von den ganzen "Durchschnittlichen" Bewertungen. Diese 3 genannten Spiele liefern mehr Spielspaß als manch achso großes angeblich innovatives neue Spiel.

Aber noch schnell zum Spiel selbst. Die Story ist zwar vorhersehbar und klischeebeladen aber spannend inszeniert. Die netten Streitereihen zwischen dem Spielhelden und seinem Computer sind einfach nur göttlich. Das zerlegen der Umgebung macht genauso viel Spaß wie im Vorgänger, man braucht halt nur Fantasie (und die Magnet Gun, einfach genial das Teil).

Grafik ist auf der Höhe der Zeit und sieht sehr gut aus abgesehen von ein paar kleineren Physikaussetzern. Fällt bei den groß angelegten Zerstörungen aber kaum auf. Ein Grafikhighendmonster wie Crysis seinerzeit oder Far Cry 2 braucht ihr aber nicht zu erwarten. Muss man leider auch bei jedem Spiel dazuschreiben, weil viele glauben dass solch Grafikmonster wie die eben genannten der "Standard" sind oder sein sollten. Und wenn dann ein Spiel "nur" mit guter Grafik daherkommt (oder leicht veralteter wie bei DNF) dann werden immer die hübschen Vergleiche mit den absurden Jahreszahlen herangezogen (z.B. Grafik von 2002 etc).

Die Fahrzeugeinlagen sorgen für Abwechslung, hätten aber etwas zahlreicher sein dürfen. Dadurch währe auch das zweite Problem des Spiels weggefallen, die etwas zu kurz geratene Kampagne auch wenn die Story sehr gut abgeschlossen wird. Trotzdem 7-8 Stunden sind noch in Ordnung, vor allem da man nach dem ersten Durchspielen einen Kampagnen+ Modus freischaltet in dem man sich Cheats "erkaufen" kann, mit der Ingamewährung Barschrott. Bei den Cheats gibt's zum Beispiel auch Cheatwaffen. Sucht einfach mal auf Youtube nach Mr. Toots :) Wiederspielwert (und Motivation) ist also definitiv vorhanden

Multiplayer wird auch immer gejammert dass die Versus Modi nicht mehr da sind. Aber mal ehrlich die meisten Multiplayer PvP Spieler spielen doch eh nur noch Cod oder BF. Wenn man die mit anderen PvP Spielen konfrontiert wird man nur zugelabert was in CoD alles besser ist und was das andere Spiel nicht hat (ob's gebraucht wird ist da offenbar nicht Relevant. Hauptsache man kann den "simplen" Multiplayer mit sinnlosen Unlocks und Rängen strecken). Die vorhandenen Multiplayer Modi in RF:A sind wirklich nur als nette Dreingaben für zwischendurch gedacht. Langzeitmotivation gibt es kaum, aber Spaß machts trotzdem.

Abschließend kann ich nur noch sagen, wenn ihr auch nur noch einen Funken kindliches Gemüt und einfach Spaß am Spielen (und Zerstören) habt dann kauft euch RF: Armageddon. Denkt einfach mal an eure Lieblingsactionfilme (z.B. Independence Day)zurück. Würdet ihr die heutzutage zum ersten mal sehen würdet ihr vermutlich auch sagen: klischeebeladene Effekthascherei (Durchschnitt). Aber wenn ihr euch jetzt zurückerinnert wie viel Spaß ihr damals hattet als ihr diese Effekthaschereien zum ersten mal gesehen habt und wie sehr euch die "Klischees" ans Herz gewachsen sind, dann wisst ihr welche Einstellung ihr für RF:Armageddon braucht um Spaß zu haben: Die eines großen Kindes. Dann habt ihr auch garantiert Spaß mit dem Spiel.

Danke fürs lesen und hoffentlich fürs verstehen.
Kommentar Kommentare (12) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 16, 2014 5:37 PM CET


Seite: 1