Profil für Frank Heiss > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Frank Heiss
Top-Rezensenten Rang: 1.341.731
Hilfreiche Bewertungen: 21

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Frank Heiss (Hirschhorn)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Halt mich fest, dann werd ich stark: Wie Kinder fühlen und lernen
Halt mich fest, dann werd ich stark: Wie Kinder fühlen und lernen
von Wolfgang Bergmann
  Taschenbuch

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Bleibt leider hinter den Möglichkeiten, 31. Juli 2011
Vorab möchte ich betonen, dass ich die pädagogische Richtung von Wolfgang Bergmann vollkommen unterstütze, aber vom Aufbau und Inhalt dieses Buches etwas enttäuscht bin.

Das Buch ist in drei Teile aufgeteilt:
1. Teil: Bindungen und Entwicklungen
2. Teil: Gestörte Bindungen
3. Teil: Geglückte Bindungen

Im ersten Teil werden mit empirischer Unterstützung eindrucksvoll und nachvollziehbar die geistigen Entwicklungsschritte des Kindes aufgezeigt. Es wird versucht, in Geschichtsform (hin und wieder etwas überzeichnet) die Sicht der Kinder wiederzugeben, so dass das Einfühlen in die Denkweise von Kindern erleichtert wird.
Der zweite Teil versucht darzustellen, welche negativen Folgen aufgrund gestörter Bindungen bis ins Erwachsenenalter auftreten und bestehen können. Dies wird ebenfalls in Form von Geschichten erzählt, die sicherlich auf den Erfahrungen des Autors beruhen, teilweise aber doch sehr konstruiert und moralingetränkt wirken. Diverse Seitenhiebe auf andere Pädagogen lassen den Eindruck erwecken, dass es sich bei dem Buch ein wenig auch um eine Streitschrift handelt.
Im dritten Teil wird (sehr kurz) dargestellt, wie sich geglückte Bindungen äußern.

Wie schon in einer anderen Rezension angemerkt, handelt es sich hier nicht im einen Erziehungsratgeber für Eltern. Der zweite Teil zu den gestörten Bindungen nimmt etwa die Hälfte des Buches ein, wirkt teilweise eher beängstigend, als hilfreich. Und als Vater, der bereits vollkommen davon überzeugt ist, seinem Kind in der Hauptsache Liebe, Rückhalt und Wurzeln zu geben, bin ich mehr an positiven, unterstützenden Denkanstössen und Beispielen interessiert und muss nicht mit Horrorszenarien zu gestörten Bindungen von Wolfgang Bergmanns pädagogischen Ansichten überzeugt werden.

Für Pädagogen ist dieses Buch sicherlich zu 100% zu empfehlen. Für Eltern empfehle ich, den ersten und den letzten Teil zu lesen, da der zweite Teil hinsichtlich Erziehung keinerlei hilfreiche Unterstützung bietet.


Ohne Titel: Vom Aufstieg und Fall des (Dr.) Karl-Theodor zu Guttenberg
Ohne Titel: Vom Aufstieg und Fall des (Dr.) Karl-Theodor zu Guttenberg
von Klaus Stuttmann
  Broschiert
Preis: EUR 5,00

9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Herrlich ...!, 18. Mai 2011
Ich weiss nicht mehr, wie ich auf dieses Buch - naja, zugegebenermassen: Heftchen - gestossen bin, aber ich bereue den Kauf kein bisschen!
Sehr interessant, wie Klaus Stuttmann Herrn zu Guttenberg bereits zu den Zeiten korrekt karikiert hat, zu denen sich die komplette Nation noch hat blenden lassen. Die Karikaturen sind chronologisch geordnet, mit Datum versehen - sozusagen ein Tagebuch von KT.
Ein persönliches Highlight für mich ist die Karikatur der peinlichen BILD-Zeitungs-Titelseite über die "mutigste" Frau Deutschlands ("Stephanie, woher nimmst du diesen Mut?"), wenngleich diese Karikatur nicht KT direkt, sondern seine Gattin betrifft. Aber über diese Titelseite habe ich bereits damals fassungslos den Kopf geschüttelt.
Wer nur an den Karikaturen selbst interessiert ist, kann diese auch auf der Homepage von Klaus Stuttmann anschauen, wer sie aber gebündelt in voller Pracht in der Hand halten will, dem sei der Erwerb dieses günstigen Buches empfohlen.
Fazit: Unbelehrbare zu-Guttenberg-Jünger wird dieses Buch sicherlich nicht vom Glauben abbringen, alle anderen werden aber wohl amüsiert schmunzeln und kopfnicken.


Papa To Go: Schnellkurs für werdende Väter
Papa To Go: Schnellkurs für werdende Väter
von Christian Busemann
  Taschenbuch
Preis: EUR 7,99

7 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen An alle werdenden Väter: Lesen, 17. Oktober 2010
Wie ich zu dem Buch gekommen bin:
1. Ich werde Vater
2. Ich habe "Papa To Go" von meiner Partnerin geschenkt bekommen - wohl um die Übermacht ihrer (gefühlten) zweitausenddreihundertzwölf Baby-Informations Bücher-wenigstens ein kleinwenig auszugleichen.

Nachdem die Vorgeschichte geklärt ist komme ich nun also zur eigentlichen Rezension. Das Buch ist in drei Hauptkapitel unterteilt:
- Pränatal - Vor der Geburt
- Perinatal - Bei der Geburt
- Postnatal - Nach der Geburt

Alle drei Kapitel sind strukturiert aufgebaut und liefern interessante, wichtige und fundierte Informationen. Schnell wird klar, dass hier nicht ein arbeitsloser Journalist sein Baby-Tagebuch zum Besten gibt, ab und zu mit recherchierten Informationen gespickt ... sondern dass es sich um einen echten Ratgeber mit recherchierten und strukturierten Fakten handelt, ab und zu gespickt mit persönlichen Erfahrungen.

Der Schreibstil ist persönlich, witzig und direkt. So lässt sich das Buch flüssig lesen und entlockt dem Leser sowohl zustimmendes Nicken, erstauntes Stirnrunzeln, herzliches Lachen und hin und wieder auch ein paar Tränen der Rührung (mein Favorit: das Perinatal-Kapitel).
Zugegebenermaßen - ab und an schießt die lockere Formulierung etwas übers Ziel hinaus, verliert aber nie an Glaubhaftigkeit oder Authentizität.

Mein Fazit also an alle "werdenden Väter"-Genossen: Lesen! Ihr seht einiges klarer, ruhiger und aufgeklärter. Und ihr freut euch noch mehr auf den kleinen Krümel, der euer Leben verändern wird, auch wenn ihr wisst, dass euch nicht nur Sonnenschein erwartet.

p.s.: Kurzes Feedback an den Autor - Meine Partnerin kann das Frei-Öl nicht leiden, schwört eher auf Weleda oder Hipp.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 2, 2011 3:43 PM MEST


Unternehmen Lean: Schritte zu einer neuen Organisation
Unternehmen Lean: Schritte zu einer neuen Organisation
von John Drew
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 42,00

4.0 von 5 Sternen Lean ... lebt von Menschen, die den Lean-Gedanken leben, 8. August 2010
Eine "Warnung" vorweg: Wer in dem Buch eine Liste detaillierter Beschreibungen aller bekannten Lean-Technologien (SMED, Milkrun, Kanban, JIT, etc.) erwartet, wird enttäuscht sein. Hierzu ist allerdings auf dem Markt bereits einiges an Literatur verfügbar.
Dieses Buch verdeutlicht vielmehr die Wichtigkeit, die Grundlage zur erfolgreichen Einführung des Lean-Gedankens in einem Unternehmen im Management zu verankern und mit den Menschen gemeinsam umzusetzen, die vom Lean-Manufacturing am meisten direkt betroffen sein werden - den Frontline-Managern und -Mitarbeitern.

Das Buch erläutert in der ersten Hälfte die sog. Eckpfeiler der Lean-Philosophie:
- Das technische System
- Die Managementinfrastruktur
- Einstellungen und Verhalten

Die zweite Hälfte des Buches beschreibt anhand einer Lean-Einführung in einem fiktiven Unternehmen, welche Fallstricke auf alle Beteiligten warten, wie wichtig Disziplin und Zusammenarbeit aller Unternehmensebenen sind und welche Potenziale sich eröffnen.

Mein Fazit: Ein überaus lesenswertes Buch, das mehr Erfahrungsbericht als Nachschlagewerk ist und durch die Authentizität der Autoren überzeugt, die definitiv mehr Zeit im Shop Floor verbracht haben, als man das evtl. gemäss der landläufigen Meinung von McKinsey-Beratern erwartet hätte. Daumen hoch!


Philips DSR 7005 / 00 Digitaler Satelliten-FTA-Receiver 160 GB Hard Disk silber
Philips DSR 7005 / 00 Digitaler Satelliten-FTA-Receiver 160 GB Hard Disk silber

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Finger weg!, 10. Oktober 2009
Ich kann nur empfehlen, die Finger von diesem Gerät zu lassen!
Die Bedienung an sich ist ganz ok, aber die Aufnahme über EPG an sich korrekt funktionieren sollte, schneidet quasi immer den Anfang und/oder das Ende einer Aufnahme ab, bzw. startet zu spät oder stoppt zu früh.
Wer durch die Foren im Internet stöbert, wird häufig auf den Fall kommen, der nun auch bei mir eingetreten ist (nach zwei Jahren): Das Gerät schaltet sich von alleine aus und ist dann ca. 30 Minuten nicht mehr zu benutzen, danach wieder zehn Minuten an, dann wieder aus für 30 Minuten, usw.! Die ganze Zeit hatte ich mich schon über die starke Wärmeentwicklung des Geräts gewundert.
Ich werde mich wohl nach einem neuen Receiver umschauen müssen - also: Finger weg!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 19, 2011 4:28 PM CET


MES - Manufacturing Execution System: Moderne Informationstechnologie zur Prozessfähigkeit der Wertschöpfung
MES - Manufacturing Execution System: Moderne Informationstechnologie zur Prozessfähigkeit der Wertschöpfung
von Jürgen Kletti
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 77,99

3.0 von 5 Sternen Licht und Schatten, 18. September 2009
Wie schon in der Kurzbeschreibung des Buches angedeutet, handelt es sich bei dem Buch an sich um eine Aneinanderreihung von Fachartikeln zum Thema MES. Aufgrund der Vielzahl der Autoren gibt es daher sowohl wertvolle Kapitel (z.B. Kap. 2 "MES für die Prozessfähigkeit" oder Kap. 11 "MES in der Kunststofffertigung"), als auch schwache Kapitel (z.B. Kap. 5 "Aufbau eines MES-Systems" oder Kap. 8 "Qualitätssicherung mit MES") und ausserdem einige Redundanzen, bzw. Mehrfachnennungen.

Als Vorreiter der deutschsprachigen MES Literatur mag man dem Autorenteam verzeihen, dass es sich meist mehr um die Darstellung eigener Vorstellungen und Erfahrungen handelt, als um recherchierte Fakten, was dadurch bestärkt wird, dass es quasi keinen erntszunehmenden Verweis auf weitere, beim Schreiben des Buches unterstützend hinzugezogene Literatur gibt. Viel zu aufdringlich ist jedoch definitiv das Anpreisen der MES Lösung der Firma MPDV, bei welcher der Grossteil der Autoren zum Zeitpunkt der Bucherscheinung beschäftigt war.

Lesenswert ist das Buch in jedem Fall, jedoch hin und wieder auch mit kritischem Blick, was eigentlich nur dann möglich ist, wenn einem das Thema MES bereits zumindest grundsätzlich vertraut ist.


MES - Grundlage der Produktion von morgen
MES - Grundlage der Produktion von morgen
von Klaus Thiel
  Gebundene Ausgabe

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kompakte, gelungene Darstellung des Themas MES, 6. September 2009
Nachdem bis vor kurzem das Thema MES in der (deutschsprachigen) Literatur noch kaum oder nur einseitig behandelt wurde, füllen sich derzeit glücklicherweise die Regale langsam mit weiteren Büchern zu diesem Thema.
Dieses Buch richtet sich hierbei sowohl an Anbieter, wie auch an Anwender von MES und ist alles in allem definitiv ein gelungenes Buch, das man lesen sollte, wenn man einen Ein- und Überblick zum Thema MES bekommen möchte.

Eine kurze Zusammenfassung des Buchs:
Nach einer allgemeinen Einleitung widmen sich zwei Kapitel einem Überblick über die Thematik an sich und vorhandener Institutionen, Gremien und Normen. Die Autoren definieren anschließend drei MES Kernfunktionen (Produktionsflussorientiertes Design, Produktionsflussorientierte Planung, Auftragsdurchführung), die sie in drei Kapiteln darstellen, gefolgt von einem Kapitel zu Technischen Aspekten (Architektur, Schnittstellen, etc.). Dem Thema Wirtschaftlichkeitsbetrachtung wird ein eigenes, kurzes Kapitel gewidmet. Zwei weitere Kapitel geben anhand Erfahrungen Vorschläge und Beispiele wieder, wie ein MES in einem Unternehmen eingeführt werden kann, welche Planungen, Aktionen, Schritte, etc. notwendig sind. Den Abschluß bilden ein Kapitel mit Visionen (freilich den eigenen Visionen der Autoren, ohne Anspruch auf Allgemeingültigkeit), gefolgt von einem Kapitel mit einer kurzen Zusammenfassung des Buches.

An der einen oder anderen Stelle lässt sich bei aller Neutralität die Nähe zum eigenen Produkt der (bzw. zwei der) Autoren nicht verbergen, dies fällt allerdings nicht wirklich unangenehm auf. Für die nächste Auflage sollten die Seitenzahlen des Inhaltsverzeichnisses korrigiert werden, da teilweise auf falsche Seiten verwiesen wird.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 28, 2009 3:26 PM CET


Software-Produktmanagement: Wartung und Weiterentwicklung bestehender Anwendungssysteme
Software-Produktmanagement: Wartung und Weiterentwicklung bestehender Anwendungssysteme
von Harry M Sneed
  Taschenbuch
Preis: EUR 46,00

5.0 von 5 Sternen Nachschlagewerk, 3. Juli 2009
Mein persönlicher Anlass dieses Buch zu kaufen war die Anforderung, das Thema "Software Produktmanagement" in unserem Hause detaillierter zu spezifizieren und evtl. fehlende Festlegungen und Prozesse zu definieren und einzurichten.

Diesen Zweck hat das Buch absolut erfüllt! Die dort beschriebenen Themen leuchten ein und sind geeignet, in die Praxis umgesetzt zu werden - zumindest die definitiv notwendigen. Dabei werden noch genügend Verfeinerungsmöglichkeiten aufgezeigt, so dass mir dieses Buch auch in der Zukunft noch reichlich als Nachschlagewerk dienen wird.

Die Kapitel sind strukturiert aufgebaut und lesen sich weitestgehend flüssig (Ledigliche das Repository-Kapitel ist in meinen Augen etwas zu technisch und abstrakt geraten), zahlreiche Grafiken veranschaulichen das Beschriebene.

Aber: Das Thema "Software Produktmanagement" sollte dem Leser zumindest in Grundzügen bereits vertraut sein, da das Buch ohne diesen Hintergrund sicherlich - um mich einem meiner Vorredner anzuschliessen - kein "Easy Reader" ist.


Software-Produkt-Management: Nachhaltiger Erfolgsfaktor bei Herstellern und Anwendern (Xpert.press)
Software-Produkt-Management: Nachhaltiger Erfolgsfaktor bei Herstellern und Anwendern (Xpert.press)
von Hans-Bernd Kittlaus
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 59,99

4.0 von 5 Sternen Basiswissen kompakt präsentiert, 9. Mai 2009
Wer die wichtigsten Themen des Software-Produkt-Managements kompakt und aus erfahrenem Mund, bzw. erfahrener Feder, dargestellt bekommen möchte, ist mit diesem Buch gut beraten. Es liest sich flüssig, zieht sich nirgends in die Länge und besitzt den notwendigen Praxisbezug, den die Autoren durch ihre eigenen Erfahrungen mitbringen.

Für den Einsteiger also ein absolutes Muss! Als Nachschlagewerk weniger geeignet, aber diesen Anspruch will das Buch m.E. auch nicht erfüllen.

Einen Punkt Abzug gebe ich für den aus meiner Sicht etwas zu hohen Preis des Buches.


Seite: 1