Profil für Quer Denker > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Quer Denker
Top-Rezensenten Rang: 4.794.705
Hilfreiche Bewertungen: 60

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Quer Denker "Gelegenheitszyniker"

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Fotovorhang 180 x 200cm (bxH) Fotowand Duschvorhang mit 165 Taschen!
Fotovorhang 180 x 200cm (bxH) Fotowand Duschvorhang mit 165 Taschen!

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Verschmutzt angekommen, 26. Oktober 2011
Hatte den Fotovorhang bestellt der auch zeitig bei mir ankam. Jedoch musste ich nach dem auspacken feststellen, dass er sehr verschmutzt war. Die einzelnen Taschen waren pekig und sogar Haare waren darin zu finden. Das war dann doch zu eklig und daher geht das Ding postwendend wieder zurück.


Divinity II: Ego Draconis
Divinity II: Ego Draconis
Wird angeboten von svalv
Preis: EUR 19,95

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Divinity 2 die Achterbahnfahrt..., 22. August 2011
= Spaßfaktor:2.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Divinity II: Ego Draconis (Computerspiel)
Divinity 2 hat bei mir ganz am Anfang noch einen guten Eindruck hinterlassen, doch der verflüchtigte sich sehr, sehr schnell. Man fühlt sich in dem Spiel ein bisschen so, wie bei einer Achterbahnfahrt. Es geht schnell rauf und runter und schon ist es vorbei. Mehr als einen kurzen Adrenalinrausch hinterlässt das meistens nicht und denkwürdige Erinnerungen bleiben auch nicht zurück und genau das ist bei Divinity auch der Fall.

Dabei hätte alles so schön sein können. Die Geschichte, von der ich jetzt nicht Spoielern möchte hat durchaus ein paar interessante Ansätze, aber das alles wird im Spiel in einem heidentempo abgearbeitet, ohne jemals in die Tiefe zu gehen. Diesen Eindruck bestärkt auch noch das Kampfsystem, denn meistens reicht der Druck auf zwei verschiedene Tasten aus um beinahe jeden Kampf zu bestehen. Heilen + Angriffsfähigkeit.

Leider zählt hier immer wieder das Prinzip: Masse statt Klasse. So kämpft man jedesmal gegen zahlreiche Gegner, die auch nur auf Grund ihrer großen Zahl schaden zufügen können. Eine gute KI sieht anders aus. Wenn man Beispielsweise eine Festung ganz einfach mit einer Hit und Run Taktik nach und nach leer räumen kann, ohne das sich die Gegner jemals organisieren oder neue Verteidigungsmaßnahmen ergreifen hinterlässt das bestenfalls den Eindruck der heute bei vielen MMorpg Spielen den Massen verkauft wird. Das ist in einer Zeit in der schon sehr viel mehr möglich ist und sich filmreif umsätzen lässt irgendwie traurig...

Das heißt.. natürlich nur wenn man sich nicht böse verskillt hat, dann kann das Spiel nahezu unschaffbar werden. Hier haben die Entwickler allerdings einen Patch nachgereicht, nachdem es möglich ist seine Fertigkeitspunkte neu zu verteilen. Doch muss man dafür tief in die Tasche greifen und eine ganze Menge seines ersparten Spielgeldes abgeben.

Die Spielwelt wirkt leider sehr steril. Es gibt nur wenige Menschen und alles in allem entsteht dabei auch ein sehr unrealistisches Welt. Natürlich soll eine Fantasiewelt nicht der Realität entsprechen, aber sie muss wenigstens in sich schlüssig sein. Dieser Eindruck entsteht bei Divinity 2 jedoch nie. Zu oft wird jeder Ansatz von halbwegs interessanter Geschichte durch einen Scherz zunichte gemacht. Nichts gegen Humor in Rollenspielen, aber der kann durchaus etwas dezenter serviert werden.

Ausserhalb der stetigen Gegnerhorden denen man sich mit der immer selben Strategie stellt und die auch noch alle das gleiche können, egal welches Modell sie nun haben (gut, es gibt unterschiede, aber die sind unwesentlich)gibt es zwar durchaus das ein oder andere zu entdecken, aber nichts davon hinterlässt einen bleibenden Eindruck. Dem gespielten Charakter kann man sich kaum anfreunden, so schnell wird er durch die Story getrieben, ohne Verschnaufpause.

Überall stößt man auf die immer gleich aussehenden Gegenstände. In jeder Höhle scheint ein und das selbe Baugerüst zu stehen, oder die gleichen Vasen und Fässer.

Mit dem eigenen Turm und der Dienerschaft die man im Verlauf des Spiels erhalten kann, sind zwar gute Grundvorraussetzungen geschaffen, aber leider wurde das dann nicht weiter genutzt. Die Charaktere dort lernt man kaum kennen und für welche man sich entscheidet ist letztendlich auch nicht von Belang.

In Prinzip ist das alles nicht viel besser als eine Art Hack&Slay ohne jeden Tiefgang.
Vielleicht wäre etwas daraus geworden, wenn die Entwickler mehr Zeit gehabt hätten, um ein paar der guten Ideen die im Ansatz schon da sind, vernünftig zu erweitern.


Asmodee - Libellud 200706 - Dixit - Spiel des Jahres 2010
Asmodee - Libellud 200706 - Dixit - Spiel des Jahres 2010
Preis: EUR 25,95

4.0 von 5 Sternen Genial Einfach, 21. August 2011
= Haltbarkeit:3.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen  = Pädagogisch wertvoll:5.0 von 5 Sternen 
Dixit hat mir besonders gut gefallen und es gibt bei all den ausführlichen Rezensionen kaum noch etwas anzuführen. Alles was man für dieses Spiel braucht ist etwas Fantasie und eine kindliche Seite, die man nicht zu sehr an die Leine legt. Wenn man darüber verfügt kann der Spaß los gehen. Die Regeln sind einfach und schnell verstanden und zu den Bildern fallen einem trotz gegenteiliger Behauptungen die ich hier gelesen habe, sehr viele unterschiedliche Interpretationen ein. Natürlich sind dem irgendwann auch Grenzen gesetzt. Das heißt das man, wenn man immer mit den gleichen Leuten spielt irgendwann zwangsläufig auch neue Bilder braucht, aber die kann man sich zur Not sogar selbst anfertigen, denn der Fantasie sind da keine Grenzen gesetzt.

Einzig das Spielbrett bekommt bei mir einen Minuspunkt, da die Figuren leicht umfallen können.

Allerdings machen das ein paar besondere Pluspunkte wieder wett. Denn das Spiel ist eines der wenigen die ich wirklich mit der ganzen Familie spielen konnte, also generationsübergreifend mit Eltern, Großeltern und Geschwistern. Die Bildnamen fielen dabei sehr unterschiedlich aus und es ist interessant heraus zu finden was für Querdenker so am Tisch sitzen.

Fazit
Eine absolute Empfehlung für kreative Köpfe, die von der Bildgestaltung des Covers angetan sind.
Wem das beim ersten Blick schon nicht gefällt, der sollte lieber gar nicht erst zugreifen.


My Name Is Earl - Season 3 [4 DVDs]
My Name Is Earl - Season 3 [4 DVDs]
DVD ~ Ethan Suplee
Preis: EUR 12,45

14 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Der tiefe Fall, 30. November 2010
Rezension bezieht sich auf: My Name Is Earl - Season 3 [4 DVDs] (DVD)
Kurz zu mir: Ich schaue unter anderem die Serien Scrubs, Friends und How i met your mother

Waren die ersten beiden Seasons noch ganz nett, erleben wir in der dritten den tiefen Absturz.

Hier trifft man nicht mehr auf halbwegs glaubwürdige Charaktere und auch die Charakterentwicklung scheint plötzlich wieder auf Null gesetzt worden zu sein. Auch die Geschichte mit der Liste tritt die erste Hälfte der Staffel völlig in den Hintergrund. Stattdessen landet Earl in einem völlig hahnebüchenen Gefängnis, dass von einem ebenso abwägigen Typen geführt wird und kann durch Gefallen seine Zeit die er absitzen muss verkürzen.
Waren die Figuren in den ersten beiden Staffeln zwar etwas überzogen, aber dennoch glaubwürdig, so fällt das in der dritten Staffel sehr schwer. Außerdem macht der Humor der Serie einen tiefen Absturz. Es wird gewitzelt über Brüste, Sex und Guano und das wars. Zum Teil kommen dann noch wirklich ekelhafte Szenen dazu, auf die ich gar nicht näher eingehen möchte. (Kot im Kühlschrank)

Daher möchte ich ganz klar abraten vom Kauf der dritten Staffel.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 5, 2012 10:13 AM CET


My Name Is Earl - Season 1 [4 DVDs]
My Name Is Earl - Season 1 [4 DVDs]
DVD ~ Ethan Suplee
Wird angeboten von ida-svenson
Preis: EUR 10,48

7 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen netter Anfang, tiefer Fall, 30. November 2010
Rezension bezieht sich auf: My Name Is Earl - Season 1 [4 DVDs] (DVD)
Ich habe jetzt mein Name ist Earl von der ersten bis zur vierten Staffel gesehen.
Kurz zu mir: Ich mag Serien wie Scrubs, Friends und How i met your mother und beurteile von diesem Standpunkt aus.

Die erste Staffel von My Name ist Earl ist durchaus unterhaltsam. Zwar nicht so überragend wie man hier den Eindruck machen möchte, aber nicht schlecht. Allerdings möchte ich vom Kauf der späteren Staffeln unbedingt abraten. Die sind nämlich grottenschlecht.
Nach der zweiten Staffel bekommt man nämlich fast ausschließlich Fäkalhumor zu sehen und was da passiert ist mehr als eklig. Da werden nur noch Witze über Sex oder Guano gerissen und die Charakterentwicklungs setzt irgendwie völlig aus, auch die Liste um die es in der Serie geht (die mit den schlechten Taten) spielt plötzlich längere Zeit keine Rolle mehr.

Fazit: In die erste Staffel sollte man ruhig mal reinschnuppern, aber von den späteren bloß die Finger lassen, denn man wäre zu tiefst enttäuscht.
Kommentar Kommentare (6) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 22, 2012 1:43 PM MEST


Sid Meier's Civilization V
Sid Meier's Civilization V
Wird angeboten von skgames
Preis: EUR 9,49

8 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen und meine Kritikpunkte, 13. November 2010
= Spaßfaktor:1.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Sid Meier's Civilization V (Computerspiel)
Ich möchte hier nur die Punkte aufführen die für mich entscheidend sind und dazu führen, dass ich von dem Spiel sehr enttäuscht bin und es keinem weiter empfehlen möchte.

Ich habe den Vorgänger Teil sehr gerne gespielt und zwar vor allem im Multiplayer. Civ5 ist für mich aber im Multiplayer unspielbar, da jegliche Animationen fehlen. Bei Pc-Spielen heutzutage erwarte ich aber Animationen. Wir sind schon lange nicht mehr in der Pc-Spiele Steinzeit. Zudem ist die Grafik des Spiels so System Belastend, dass sie auf meinem Rechner auf dem andere High End spiele ohne Probleme funktionieren, nicht vernünftig läuft. Es ruckelt und ist auf den Dx 10 Einstellungen sogar unspielbar.

Außerdem ist der Manager für die Onlinepartien nicht funktionell. Es hat den Anschein das ganz viele Funktionen fehlen und es gibt nichtmal eine Freundesliste.

Im Spiel selbst halte ich es für einen Rückschritt, dass man einheiten nicht mehr aufeinander stellen kann. So blockieren sie sich ganz schnell gegenseitig und mehrere Bautrupps können auch nicht zusammen arbeiten. Das zieht den ganzen Spielablauf aber arg in die Länge.

Insgesamt kann ich das Spiel niemanden weiter empfehlen. Kauft euch lieber den Vorgänger, denn der ist solide, aber boykottiert den Kauf des neuen Spiels, denn so etwas muss man als Kunde nicht hin nehmen.


Two and a half Men Superbox (Staffel 1-6, exklusiv bei Amazon.de)
Two and a half Men Superbox (Staffel 1-6, exklusiv bei Amazon.de)

24 von 413 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen und viel Spaß bei einer schlechten Unterhaltung, 13. November 2010
In Two and a half man geht es um zwei Brüder, der sexbesessene Charlie und der neurotische Allan, sowie Allans Sohn. Man verfolgt die Geschichten um das durch und durch unsympathisch, ja gar asoziale Trio und wird mit nicht gerade feinsinnigen Humor bombadiert. Echte Pointen sucht man vergeblich. Hegt man in der ersten Staffel wenigstens noch ein bisschen Sympathie Für Allan oder seinen Sohn, so vergeht einem das im laufe der folgenden Staffeln vollständig, wenn der Sohnemann zum Fressüchtigen Fekalhumorfan mutiert und Allans Charakter ins lächerliche und widerliche gezogen wird. Man ist mit dieser Serie sicher gut beraten, wenn man auf ein Frauenbild steht, dass sich ständig dominieren lässt und auf dumm-maskuline Männer, also sehr Klischee- Orientiert ist.

Wer dagegen besseren Humor und echte Charakterentwicklung sucht, den möchte ich Scrubs oder How I met your mother nahe legen. Vor allem zweitere Serie verzichtet auf brachialen Humor und setzt eher auf gewitzte Dialoge und eine echte Charakterentwicklung während der Serie.
Kommentar Kommentare (44) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 22, 2014 2:31 AM MEST


Hangover
Hangover
DVD ~ Bradley Cooper
Preis: EUR 4,99

4 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Unter der Gürtellinie und zwar Dauerhaft, 13. November 2010
Rezension bezieht sich auf: Hangover (DVD)
The Hangover ist der mit abstand schlechteste Film den ich bis jetzt gesehen habe. Die Story ist kurz erklärt:
Ein paar Kerle feiern einen Junggesellen- Abschied und am nächsten Morgen haben alle einen Filmriss und einer fehlt sogar. Nun wollen sie heraus finden was eigentlich passiert ist. Dabei bleibt der Film die ganze Zeit über gekonnt unter jeder Gürtellinie. Der Humor ist abartig schlecht (So gibt es Scherze über Vergewaltigungsdrogen die einer der Truppe in die Drinks gemixt hat) und auch alle anderen Witze sind vermutlich nur dann witzig, wenn man sehr viel Alkohol intus hat.

Dabei bleiben die Hauptcharaktere die ganze Zeit über unsymphatisch und man fragt sich nicht nur einmal, warum die werdende Ehefrau nach der Geschichte noch immer heiraten möchte. Nach humorvollen Dialogen sucht man vergeblich. Hier wird wirklich alles ausgeschlachtet und zum billigen Gag gemacht.

Den Film habe ich nur geschaut, weil ihn eine Freundin mitgebracht hat und ich bereue es. Die Zeit hätte man besser nutzen können. Es gibt so viele Filme über die man wirklich lachen kann.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 16, 2011 11:38 AM MEST


Stop All the World Now
Stop All the World Now

5.0 von 5 Sternen Zufallsbekanntschaft, 10. November 2008
Rezension bezieht sich auf: Stop All the World Now (Audio CD)
Ich habe den ersten Song von Howie Day eigentlich nur durch zufall kennengelernt. Ich bin ein Fan der Serie "Scrubs", die sich unter anderem auch durch die schöne Songuntermalung auszeichnet und eben in Scrubs kamen die beiden Songs "Collide" und "She Says" vor. Zwei wunderschöne Songs denen der Interpret mit seiner besonderen Stimme auch noch sehr viel tiefe verleiht. Das ist Musik die in die Tiefe geht und für mich ebenso hörenswert wie Stücke von "Kean" oder "Joshua Radin".
Man kann vor allem unter den nicht so bekannten Bands noch eine Schmuckstücke finden und Howie Day ist eines davon.


Erste Schritte - Französisch 2.0
Erste Schritte - Französisch 2.0
Wird angeboten von toppreis321
Preis: EUR 4,34

1.0 von 5 Sternen Fehlerhafte Spracherkennung, 3. Oktober 2008
Rezension bezieht sich auf: Erste Schritte - Französisch 2.0 (CD-ROM)
Ich kann nicht behaupten mit dem Produkt zufrieden zu sein. Eigentlich hatte ich mir ein Übungsprogramm erhofft, bei dem ich auch dank der Spracherkennung meine Sprachfähigkeiten verbessern kann, doch da wäre der Haken. die Spracherkennung funktioniert leider nur unzureichend. Zur Probe habe ich mehrere Headsets mit integriertem Mikrofon benutzt, da ich eine inkompatibilität vermutete, aber mit keinem der Headsets funktionierte das Programm, obwohl die Sprache aufgenommen wurde.

Dann lieber eine Audio-Cd zum nachsprechen und ein Programm für die Grammatik.


Seite: 1