Profil für Pseudo > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Pseudo
Top-Rezensenten Rang: 67.573
Hilfreiche Bewertungen: 74

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Pseudo

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
VAUDE Damen Weste Women's Air Vest II, Red, 44, 04603
VAUDE Damen Weste Women's Air Vest II, Red, 44, 04603
Preis: EUR 38,92

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Achtung bei großen Größen!, 21. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Weste ist eine sehr leichte Weste, die beim Radfahren vorm Wind schützen soll. Leider konnte ich dies nicht ausprobieren. Denn sie ist viel zu klein! Ich besitze eine Vaude-Regenjacke in Größe 46. Die hatte ich bewusst "etwas größer" gekauft, damit ich im Winter auch mal "etwas mehr" drunter ziehen kann. Darunter passte: T-Shirt + dicker Pullover + Softshell-Jacke. Mit anderen Worten, das Teil ist mehr als nur "etwas größer". Also habe ich bei der Weste "nur" 44 bestellt. Und festgestellt, dass sie mindestens(!) 2 Größen zu klein ist. In 46 neu zu bestellen, habe ich erst gar nicht versucht.

Nachtrag: Mittlerweile habe ich mir in einem Fahrradgeschäft vor Ort die Herrenvariante gekauft und ich bin damit sehr zufrieden. Super leicht, kleines Packmaß. Optimal fürs Radfahren an wärmeren, sehr windigen Tagen. Deshalb ändere ich die Bewertung von 3 auf 4 Sterne.


VAUDE Radtasche Karakorum, Black/Meadow, 61 x 49 x 16 cm, 68 Liter, 10828
VAUDE Radtasche Karakorum, Black/Meadow, 61 x 49 x 16 cm, 68 Liter, 10828
Preis: EUR 112,18

10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Praxistest bestanden, 12. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Es war klar, dass bei meiner Tour nicht nur die An- und Abreise mit der Bahn stattfinden würde, sondern auch zwischendurch immer wieder Bahnetappen kommen würden. Wenn man dann immer wieder minutenlang mit den Taschen kämpft, um sie vom Rad oder ans Rad zu bekommen, ist das frustrierend. Deshalb war ich bereit, für ein wirklich funktionierendes Befestigungssystem auch ein paar Euro mehr auszugeben. Und es funktioniert. Extrem schnell und dabei wackelt nichts, wenn die Taschen als Trio am Rad sind. Einzeln habe ich die Seitentaschen noch nicht probiert.

Ob ein Regenüberzug notwendig ist, war ich hingegen vorher skeptisch. Fand es dann aber richtig gut, das triefend nasse Teil am Fahrrad lassen zu können, und die trockenen Taschen danach bedenkenlos aufs Bett zu legen.

Verbesserungswünsche hätte ich aber dennoch: Wenn man auf einer längeren Tour auch mal ohne das ganze Gepäck unterwegs ist, bietet es sich an, den Rucksack als Tagesgepäck zu nutzen. Wie man den dann aber ohne die anderen Taschen am Gepäckträger befestigt, bleibt der eigenen Fantasie überlassen. Zudem wären dafür dann noch ein paar mehr Fächer für Kleinteile nützlich. Deshalb nur 4 Sterne, aber trotzdem eine Kaufempfehlung.


Krups F LA1 43 AquaControl Plus Wasserkocher schwarz
Krups F LA1 43 AquaControl Plus Wasserkocher schwarz
Wird angeboten von RMM Trade
Preis: EUR 26,95

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nicht in Herdnähe verwenden, 28. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Bezüglich Funktionalität und Bedienung leistet der Wasserkocher, was von einem Gerät in dieser Preisklasse zu erwarten ist.

Allerdings frage ich mich, womit die Beschriftung auf der Außenseite angebracht ist. Mit Wasserfarbe? Nachdem der Wasserkocher ein paar Fettspritzer vom Herd abbekommen hatte, musste ich ihn von außen reinigen. Heißes Wasser reicht völlig - und die Beschriftung ist weg! Auf den Krups-Schriftzug verzichte ich ja gerne, aber ein Wasserkocher ohne Mengeneinteilung ist schon blöd.

Fazit: Fürs Büro top, für die Küche ein Flop.


Voices (Annals of the Western Shore)
Voices (Annals of the Western Shore)
Preis: EUR 3,99

5.0 von 5 Sternen The Voice of LeGuin, 28. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Voices ist für mich das stärkste Werk der Reihe. Das liegt sicher auch daran, dass mich die zentralen Themen hier am meisten berühren: Die Macht des (geschriebenen) Wortes, religiöse (In)toleranz, Frauenrollen. Das alles wird über eine Handlung transportiert, die - für LeGuin nicht unüblich - einen größeren Schwerpunkt auf die Entwicklung der Hauptfiguren legt, als auf spannende Action-Szenen. Das Ergebnis sind Figuren, die einem in Erinnerung bleiben werden und intelligente Anmerkungen zu Themen, die zeitlos aktuell sind. In einer Welt, in der Magie und harte Realität (von Krieg und Unterdrückung) absolut glaubwürdig koexistieren.

Wer LeGuin bisher nur auf deutch gelesen hat, kann vielleicht mit diesem nicht zu komplizierten Werk auf dem Kindle (mit Wörterbuchfunktion) den Einstieg in ihr Werk in Originalsprache finden. Das Buch lohnt sich (auch wenn man den ersten Band der Reihe nicht kennt) und LeGuin ist eine wahre Sprachkünstlerin, so dass das Lesen im Original immer einen Mehrwert hat.


Was uns falsch beigebracht wird - Falsche Mythen unserer Welt
Was uns falsch beigebracht wird - Falsche Mythen unserer Welt

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen so entstehen Gerüchte, 17. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe mir diese Buch hauptsächlich heruntergeladen, weil ich schon beim Inhaltverzeichnis ziemlich erstaunt war, was hier als falscher Mythos entlarvt werden soll.
Das meiste, was hier (natürlich ohne Belege) behauptet wird, kann und will ich nicht nachprüfen.

Bei der Bedeutung von "Rubber" glaube ich aber doch lieber der aktuellen Ausgabe des "Oxford Dictionary of English". Natürlich ist die Ankedote lustig und wird vielleicht genau so passiert sein. Aber wohl doch eher in Amerika als in England. British English, das wir in der Schule lernen, unterscheidet sich nun einmal vom American English, das uns im Alltag viel häufiger umgibt.

Ich wäre jedenfalls skeptisch, bevor ich die eine oder andere hier verkündete "Wahrheit" weiter verbreite.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 19, 2013 3:17 PM CET


Raven's Shadow Book One: Blood Song (Raven's Shadow 1) (English Edition)
Raven's Shadow Book One: Blood Song (Raven's Shadow 1) (English Edition)
Preis: EUR 6,18

7 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ein neuer Autor mit Potential, 2. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ganz sicher ist das ein Autor mit großem Potential, aber bei diesem Buch machen sich doch noch einige Anfängerfehler bemerkbar. Hinzu kommt das fehlende professionelle Lektorat. Das Buch ist mittlerweile an einen Verlag verkauft. Das wird den Preis erhöhen, aber da die englischen ebook-Preise verglichen mit den deutschen generell moderat sind, wäre es mir sicher 1-2 Euro mehr Wert gewesen, eine in Teamarbeit mit einem professionellen Lektor überarbeitete Version in Händen zu halten.

Auch ist das Buch sicher nicht jedem Fantasy-Leser zu empfehlen. Ich verstehe die häufigen Vergleiche mit dem "Namen des Windes" überhaupt nicht. Verglichen mit Rothfuss's Erstlingswerk ist dieses Buch deutlich brutaler. Zudem erfährt man relativ wenig über die zugrunde liegende Welt, da man sich die meiste Zeit in einer Art "Kriegsschule" oder später im Buch auf diversen Schlachtfeldern befindet. (Oder man stolpert druch Wälder, oder...)

Die Rahmenhandlung in Blood Song fällt für mich eindeutig in die oben erwähnte Kategorie "Anfängerfehler". Ich kann einfach nicht glauben, dass irgendeiner von denen, die hier mit 5 Sternen bewertet haben, diese Schnipsel verstehen konnten, ohne jeweils zum vorherigen Bruchstück zurückzublättern, um den Kontext wieder zu kriegen.
Fast ebenso missglückt sind die merkwürdigen Zeitsprünge innerhalb der Geschichte, die der Autor am Ende macht. Die Absicht ist erkennbar. Er lässt Episoden, die aus seiner Sicht zu viel über den Ausgang der Geschichte verrraten, erst weg und liefert sie dann später nach. Die Umsetzung ist aber mehr als mangelhaft. Es wirkt fast so, als hätte er die entsprechenden Passagen einfach per Cut&Paste durch die Gegend geschoben.

Das Buch ist spannend und gut geschrieben. Da ich kein "native speaker" bin, ist es ein reines Geschmacksurteil, das sich nicht anmaßst etwas über die Qualität der Bücher auszusagen, wenn ich sage, dass mir Patrick Rothfuss Stil deutlich besser gefällt. Ich gebe gerne zu, das Blood Song dafür nicht nur actionlastiger, sondern durchaus auch spannender ist. Aber dafür fand ich es weit weniger interessant.

Zum Schluss muss ich auch noch sagen, dass ich auch das Ende (eigentlich gibt es mehrere Ende, aber ohne zu Spoilern ist es schwer zu erklären, welches ich meine) nicht sonderlich gut fand. Aus diesem Grund bin ich mir noch nicht sicher, ob ich die Fortsetzung lesen werde, obwohl ich anfangs noch ziemlich begeistet war. Den Autor werde ich aber auf alle Fälle im Auge behalten. Dass der schreiben kann, glaube ich ganz sicher.

Und dann doch noch ein Spoiler am Schluss. (Bitte ggf. weghören) Man denkt nur anfangs, dass man quasi zuhört, wie Vaelin seine Geschichte erzählt. Insofern ist die Rahmenhandlung noch seltsamer konstruiert, denn er erzählt seine Geschichte ja wirklich. Aber es dauert einige Zeit bis man realisiert, dass man eine andere Version der Geschichte liest, als er da erzählt. Eine an sich sicher gute Idee, der aber auch eine geringfügig geänderte Umsetzung gut getan hätte.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 12, 2013 9:28 PM MEST


The Arrival
The Arrival
von Shaun Tan
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 14,50

5.0 von 5 Sternen Für Kinder und Erwachsene "lesenswert", 2. März 2013
Rezension bezieht sich auf: The Arrival (Gebundene Ausgabe)
Dass man eine Geschichte nur mit Bildern erzählen kann, ist ja nichts neues. Bei dem Thema dieses Buches war ich zuvor aber ziemlich skeptisch. Ist der vollständige Verzicht auf Sprache nicht eine unnötige Komplikation? Wird das Ganze dadurch nicht zu plakativ? Das Gegenteil ist der Fall. Wie das gelingt? Mit wunderbaren Bildern, von denen viele auch gerahmt an der Wand hängen könnten. Dabei entwickelt Shaun Tan ein unheimliches Gespür für den eindrucksvollen Einsatz von "Nahaufnahmen". Zwei Hände, die sich berühren. Das Foto auf dem Kaminsims. Ein Bild sagt oft mehr als tausend Worte.

Wer sich Sozialkritik erhofft, ist hier vielleicht falsch. Das Buch klagt nicht an. Weder diejenigen, die durch Krieg und Unterdrückung die Flucht nötig machen, noch diejenigen im Ankunftsland, die den Einwanderern skeptisch gegenüber stehen. Stattdessen lässt es uns die Freude und die Dankbarkeit derjenigen miterleben, die das Glück haben, in der Fremde eine neue Heimat zu finden.

Nicht jedermanns Sache ist vielleicht der Kunstgriff, mit dem uns Shaun Tan die Fremdartigkeit des fremden Landes ohne Worte erleben lässt. Obwohl die Zeichnungen so realistisch, alle handelnden Personen unzweifelhaft "normale Menschen" mit nachvollziehbaren Schicksalen sind, landet der Auswanderer in einem Land, das keinem Land ähnelt, das irgendwer von uns je besucht hätte. So erleben wir den Kulturschock des Neuankömmlings mit. Wir wissen ebenso wenig wie die Hauptperson, ob wir diese seltsamen Schriftzeichen jetzt von rechts nach links oder von oben nach unten lesen sollen. Wir können nicht mit dem abgeklärten Blick eines aufgeklärten Weltbürgers auf ihn herabsehen, wenn er verzweifelt versucht, die fremdartigen Geräte zu bedienen, die ihm überall begegenen. Wir sehen diese Welt genauso mit einer Mischung aus Neugier und Unglauben wie die Hauptfigur. Und so kann die Komik, die sich daraus teilweise ergibt, natürlich auch niemals in Schadenfreude oder Spott abgleiten.

Jedes Detail, jedes noch so kleine Bild ist so liebevoll gestaltet. Die Geschichte ist so behutsam erzählt. Dieses Buch muss man einfach lieben.


3 Jahre Garantie + Unfallschutzversicherung für Kindle Keyboard (Wi-Fi), nur Deutschland (verbesserte Vertragsbedingungen)
3 Jahre Garantie + Unfallschutzversicherung für Kindle Keyboard (Wi-Fi), nur Deutschland (verbesserte Vertragsbedingungen)

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Haarsträubend, 13. Januar 2012
Da man auf die Mails von Amazon ja nicht antworten kann, nutze ich diese Gelegenheit, meine Meinung zu diesem Produkt zu äußern. Ich habe mir vor einigen Tagen einen Kindle Keyboard gekauft, mit dem ich bis jetzt sehr zufrieden bin. Und heute finde ich das unglaubliche Angebot, diese Versicherung abzuschließen, in meinem Postfach. Sorry, aber... Das bloße Angebot betrachte ich als eine Beleidigung meiner Intelligenz. Entweder ist der Kindle ein so unglaublich tolles Produkt, dass die Ausfallwahrscheinlichkeit im 3. Jahr (die ersten beiden Jahre übernimmt ja die Gewährleistung) fast 30 % beträgt (dann wird die 1-Sterne-Bewertung für den Kindle selbst zu gegebener Zeit folgen) oder diese Versicherung ist pure Abzocke. Ich habe weder vor, den Kindle mit in ein Kriegsgebiet, noch ihn mit auf eine Unterwasserexpedition zu nehmen. Ich werde ihn nicht wilden Tieren zum Fraß vorwerfen und auch sonst in etwa so pfleglich damit umgehen, wie mit meinen anderen Besitztümern. (Nebenbei - wie beweise ich den Defekt, wenn der Löwe nicht nur reinbeißt, sondern den Kindle vollständig verschluckt???). Vielleicht ist die Versicherung sinnvoll, wenn man 1.) kleine Kinder im Haus hat und 2.) auch beim regelmäßigen Abenteuerurlaub nicht auf seinen Kindle verzichten will. Oder wenn man beim Lesen in der Badewanne zum Einschlafen neigt. Interessant wäre eine Diebstahlversicherung, aber das ist logischerweise nicht abgedeckt.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 17, 2012 10:16 PM CET


Philosophie des Zen-Buddhismus
Philosophie des Zen-Buddhismus
von Pyŏng-ch'ŏl Han
  Taschenbuch
Preis: EUR 4,40

46 von 56 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Heidegger und der Zen-Buddhismus..., 6. November 2011
Rezension bezieht sich auf: Philosophie des Zen-Buddhismus (Taschenbuch)
.. wäre vielleicht ein geeigneterer Titel gewesen. Hätte ich das Büchlein in elektronischer Form vorliegen, würde ich mal kurz abfragen, wie oft das Wort 'Zen' und wie oft der Name 'Heidegger' vorkommt. Wäre ein interessanter Vergleich.

Womit ich nicht behaupten will, dass das Buch nicht hält, was es verspricht: 'eine komparatistische Methode'. Und wenn man sich die Bibliographie des Autors ansieht, wird auch klar, was das Lieblingsvergleichsobjekt ist. Heidegger ist das Haupt-Wissensgebiet des Autors und so erfahren wir im Detail, wo und wie sich Heidegger über die Kernbegriffe des Zen-Buddhismus äußert. Sei es nun, dass sich Parallelen finden oder auch völlig Abwesenheit von Übereinstimmung. Alles ist erwähnenswert und dient dem Heidegger-Kenner zur Annäherung an ein Verständnis des Zen-Buddhismus.

Ich habe einige Semester Philosophie studiert. Aber mehr zum Spaß und mich deshalb auf Philosophen beschränkt, die mir 'irgendwie lagen'. Heidegger gehörte nicht dazu. Ich kann mir gut vorstellen, das man mit diesem Buch etwas anfangen kann, wenn man neben fundierten Kenntnissen der deutschen Philosophie (z.B. auch Hegel, Fichte und Leibniz) ein wirklich großes Interesse an Heidegger mitbringt. Dann und nur dann kann man auch wirklich etwas über Zen erfahren ohne sich über die Seiten quälen zu müssen.

In einer Buchhandlung hätte ich diese Buch sicher erst gar nicht gekauft. Leider weckt die Kurzbeschreibung, die hier zum Buch steht, völlig falsche Erwartungen. Ich kann nur jedem raten, der in Erwägung zieht, das Buch zu kaufen, vorher die Möglichkeit zu nutzen, sich mit 'Blick ins Buch' einen ersten Eindruck zu verschaffen. Für mich war es ein absoluter Fehlkauf. Und das gibt meine Bewertung wieder. Und natürlich nicht die 'objektive Qualität' des Buches.


Music For Zen Meditation (Verve Originals Serie)
Music For Zen Meditation (Verve Originals Serie)
Preis: EUR 5,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich eine Entspannungs-CD, die Entspannung nicht mit Langeweile verwechselt, 19. September 2011
Ich weiß nicht mehr, durch welchen glücklichen Zufall ich auf diese Platte gestoßen bin. Aber jetzt möchte ich sie nicht mehr missen.
Für mich ist das die ideale Musik zum Autogenen Training. Aufnahmen mit Naturgeräuschen finde ich zwar auch sehr schön, aber sie geben zu viel an Gedanken vor. Und das monotone Gedudel, dass sich auf mindestens 80% der Platten befindet, die sonst noch so als Entspannungsmusik verkauft werden, finde ich dermaßen nervtötend, dass es mich eher auf- als abregt. Diese CD hingegen ist so sanft und unaufdringlich, dass man ganz vergessen kann, dass überhaupt Musik läuft. Andererseits ist sie so facettenreich und ausdrucksstark, dass man sich umgekehrt voll auf die Musik konzentrieren und dabei (fast) alles andere vergessen kann. Am meisten verblüfft mich dabei, dass sie auch nach 30ig oder 40ig-maligen Hören innerhalb nicht allzu langer Zeit nicht langweilig wird.
Außer zum Autogenen Training höre ich sie auch gerne, wenn ich mit einem guten Buch und einer Tasse Tee, eingekuschelt in eine warme Decke auf dem Sofa sitze.


Seite: 1 | 2