weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos Kamera16 Learn More madamet Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic hama Autorip GC FS16
Profil für Cornelius Michels > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Cornelius Michels
Top-Rezensenten Rang: 22.402
Hilfreiche Bewertungen: 354

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Cornelius Michels
(VINE®-PRODUKTTESTER)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
pixel
Ein Chefarzt klagt an
Ein Chefarzt klagt an
von Frank König
  Taschenbuch

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wichtig und richtig!, 10. Juli 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ein Chefarzt klagt an (Taschenbuch)
Das Buch "'Ein Chefarzt klagt an"' ist ein in Ich-Form geschriebener Roman, der die Realität in einer Reha-Klinik beschreibt, die sich in privater Trägerschaft befindet. Die Thematik ist hochaktuell und wird vom Autor sehr nachvollziehbar und ohne Übertreibungen beschrieben. Deutlich wird gezeigt, dass ein Krankenhaus entgegen aller Menschlichkeit zu einem gewinnorientierten Betrieb wird und Medizin und Pflege zu Produkten mutieren, die in erster Linie Gewinne abwerfen müssen. Im Mittelpunkt stehen nicht mehr die krankheitsbedingten und sozialen Bedürfnisse der Patienten, sondern die Gewinnerwartungen des privaten Krankenhausträgers.

Der Autor beschreibt seinen alltäglichen Kampf im Spannungsfeld von ärztlichem Selbstverständnis und finanziellen Rahmenbedingungen, die dogmatisch von einer Geschäftsführung gesetzt werden, die in ihrem Denken keinen Unterschied zwischen einem Krankenhaus und einer Schraubenfabrik macht. In dieser Klinik wird nicht nur an Diagnostik und Therapie für die Patienten gespart, sondern auch an Mitarbeitern. Der Klinikbetrieb muss mit permanentem Personalmangel aufrecht gehalten werden. Der Führungsstil der Geschäftsführung ist von Willkür und dem Verbreiten von Angst geprägt. Mitarbeiter, die sich ihrem beruflichen Gewissen (Ärzte und Krankenschwestern) verpflichtet fühlen, sind nicht erwünscht und Mitarbeiter, die sich kritisch äußern, werden gemobbt und schließlich gekündigt.

Neben vielen alltäglichen konkreten Ereignissen in einer solchen inhumanen Klinik behandelt das Buch eine gesellschaftliche Grundproblematik: Ist es ethisch und sozial überhaupt verantwortbar, dass mit Krankheit und Leiden Gewinne gemacht werden dürfen?

Fazit: Das Buch ist sehr empfehlenswert ' nicht nur für Ärzte und Krankenschwestern, sondern auch für Laien, die ja auch potentielle Patienten sind. Empfehlenswert ist es auch für die Krankenkassen, damit sie einen weiteren Eindruck davon bekommen, was mit den Geldern ihrer Versicherten passiert.


Trade - Willkommen in Amerika
Trade - Willkommen in Amerika
DVD ~ Kevin Kline
Wird angeboten von multimedia4sale
Preis: EUR 8,97

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spielfilm und schonungslose Aufklärung zugleich, 2. April 2009
Rezension bezieht sich auf: Trade - Willkommen in Amerika (DVD)
Da ist man so in seiner Betriebsamkeit, vollgepackt mit seinen kleinen oder auch mal größeren Sorgen und hat überhaupt keinen Blick dafür, was Menschen einander antun können und wie Menschen jenseits aller Moral verrohen und in ihrem kriminellen Tun keine Grenzen mehr kennen.

Der Film "Trade" ist absolut sehenswert. Ohne Effekthascherei, ohne jede Übertreibung zeigt er, was moderner Menschenhandel ist. "Trade" ist zwar ein Spielfilm, aber seine Machart, seine Ausstrahlung und seine Wirkung haben mit Unterhaltung im üblichen Sinne nur wenig zu tun. Und trotz der ansteigenden Spannung, hat der Film einen gewissen dokumentarischen Charakter und zeigt unverblümt die bittere Realität des wirklich existierenden Menschenhandels. Die Schauspieler agieren angemessen und sehr überzeugend.

Mädchen, junge Frauen werden gekidnappt, verschleppt und zum Höchstpreis im Internet zur Versteigerung angeboten. Geografischer Ausgangspunkt ist Mexiko und der Abnehmerkreis befindet sich in der reichen westlichen Welt.

Deutlich dargestellt wird, mit welcher Brutalität, mit welcher Menschenverachtung die geraubten Mädchen, Jungen und Frauen behandelt und eingeschüchtert werden.

"Trade" ist ein Spielfilm, ja - aber ein Film mit bitterer Aufklärung, ein mutiger und notwendiger Film!

Prädikat: Besonders wertvoll! Für die diejenigen, die mehr als Unterhaltung wollen, ist dieser Film in jeder Hinsicht eine Bereicherung.


Das Lächeln der Sterne
Das Lächeln der Sterne
DVD ~ Diane Lane
Wird angeboten von eurosparefroh
Preis: EUR 6,45

8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ruhe, Romantik und Tragik, 16. Februar 2009
Rezension bezieht sich auf: Das Lächeln der Sterne (DVD)
"Das Lächeln der Sterne" ist ein schöner und ruhiger Film - eine Mischung aus Romantik, Tragik, Sehnsucht und Gefühlen. Er enthält keine unrealistische Action, keine Effekthascherei, sondern interessante Normalität, die sehr natürlich und überzeugend von den Hauptdarstellern vermittelt wird.

Eigentlich ziemlich egal wie die Details der Geschichte sind - die Gesamtbotschaft ist: Leben verläuft immer anders als geplant. Und diese Unsicherheit wirkt so wohl in Phasen, wo man unzufrieden ist mit dem eigenen leben, als auch in Phasen, die so positiv gespannt sind, dass man vor Glück zerplatzen möchte.

Und es ist, was die Kulissen betrifft, eigentlich ein puristischer Film. Er wirkt eben durch die Stimmung, die die beiden Hauptdarsteller Richard Gere und Diane Lane ausstrahlen - sie spielen echt und überzeugend und vermitteln, dass es die Liebe ist, die einem das Leben neu sehen lässt, die Hoffnung gibt, Neues zu wagen und die den Blick auf Vertrauen und alles Gute richtet.

Zum Ende des Films zerplatzt der Traum von einem neuen gemeinsamen Leben, weil Paul (Richard Gere), der gerade sein Verhältnis zu seinen Sohn "repariert" hat, bei einer Naturkatastrophe stirbt. Sie (Diane Lane) bleibt mit ihren Schmerzen und Erinnerungen zurück. Aber auch das hat etwas Positives. Als vom unplanbaren Leben Verletzte findet sie wieder Zugang zu ihrer eigenen Tochter, die ihre Mutter in ihrer Trauer um den Geliebten nun viel verständnisvoller und reifer begegnet.

Insgesamt ist "Das Lächeln der Sterne" kein Filmhighlight, aber es ist ein Film, der berührt und in angenehmer Art und Weise irgendwie normales Leben zeigt - sehenswert!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 26, 2010 12:14 PM MEST


Frantic
Frantic
Wird angeboten von DVDMAXXX
Preis: EUR 6,90

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Originell, melodisch, kraftvoll und elegant..., 14. Februar 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Frantic (Audio CD)
Natürlich, wer Roxy Music kennt, der kennt Bryan Ferry. Und Frantic (2002) ist wieder so eine Solo-CD, die durchweg überzeugt. Zu hören ist der unverwechselbare Ferry-Stil, der sich eigentlich gar nicht einordnen lässt. Diesen Stil einfach als Pop zu bezeichnen, das käme einer Abwertung gleich. Auch die allumfassende Kategorie Rock passt nicht so recht dazu. Es ist eben Musik ala` Bryan Ferry: melodisch, gefühlvoll, elegant, dynamisch und auch kraftvoll und vor allem auch in der Instrumentierung nie langweilig, weil sehr differenziert.

Und auch wenn Ferry noch so intensiv singt, es bleibt immer eine Art Distanz in seinem Ausdruck, was ihn ja das Attribut der "Aristokrat" unter den Rockmusikern eingebracht hat.

Die CD beginnt gleich überzeugend mit einer Ferry-Interpretation von Dylan`s "Its all over now Baby Blue". Die anderen Songs sind eigene Kompositionen oder eben Interpretationen - alle gut zusammengestellt, so dass die CD auch im Ganzen nicht langweilig wird und nicht an Ausstrahlung verliert.

Schon damals war Roxy Music als Gruppe außerordentlich originell - Bryan Ferry ist es bis heute geblieben. Bleibt nur zu hoffen, dass das eine oder andere Kunststück noch von Bryan Ferry kommt, der ja inzwischen auch schon 64 Jahre alt ist.

Empfehlung: Frantic lohnt sich; die Musik berührt, versetzt in Stimmung und ist im diffusen mainstream eine positive und lebendige Ausnahme!


Die Zwillinge
Die Zwillinge
DVD ~ Nadja Uhl
Wird angeboten von cvcler
Preis: EUR 14,99

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Vielmehr als nur ein Unterhaltungsfilm, 11. Februar 2009
Rezension bezieht sich auf: Die Zwillinge (DVD)
Die Zwillinge" ist nicht nur ein gut gemachter Unterhaltungsfilm, sondern auch eine konkrete und nachvollziehbare Aufklärung darüber, wie wesentlich Menschen in ihrer Entwicklung von ihrem direkten und indirekten Umfeld geprägt werden.

Zum Inhalt: Die Zwillinge - Anne und Lotte - werden durch den Tod der eigenen Eltern rabiat von einander getrennt und zwei sehr unterschiedlichen Familien zugeordnet. Die eine Schwester kommt in eine gut situierte bürgerliche holländische Familie, die andere in einen ärmlichen deutschen Bauernhaushalt. Die eine wird gezielt gefördert - Schule, Universität - die andere muss von klein auf harte Arbeit im Schweinestall leisten und wird nicht nur an einer schulischen Entwicklung gehindert, sondern erfährt tagtäglich willkürlich ungerechtes Verhalten bis hin zur körperlichen Misshandlung. Zwillinge also, die in diametral entgegengesetzten Verhältnissen aufwachsen.

Den geschichtlichen Hintergrund bildet die NS-Zeit, die wesentlich den Inhalt des Filmes mitbestimmt. Trotz der Wirren dieser Zeit und des Krieges versuchen die Schwestern immer wieder zueinander zu finden. Sie treffen schließlich zusammen und entzweien sich aufgrund dessen, dass die eine aus Nazi-Deutschland kommt, welches brutal das neutrale Holland überfallen hat - also, nicht nur gegensätzliche familiäre Verhältnisse, sondern auch extrem gegensätzliche politische Systeme treffen auf einander und verdecken alle tieferen persönlichen Bindungen.

Erst sehr spät - die Zwillinge sind alte Frauen - treffen sie zufällig aufeinander und finden in einer aktuellen Notsituation wieder zusammen. Doch - viel zu spät - schon in der darauf folgenden Nacht stirbt der eine Zwilling liegend an der Seite des anderen.

"Die Zwillinge" ist ein tragischer Film; vom Inhalt sehr beeindruckend und von den Darstellern absolut überzeugend. Das Spiel der Schauspieler wirkt sehr realistisch, keine Übertreibungen, keine Effekthascherei. Dargestellt wird der Versuch normal zu leben in anormalen Zeiten. Und deutlich wird, wie sehr doch das Leben des Einzelnen auch von Zufällen, politischen Wirren und gesellschaftlichen Umständen abhängt; und wie schwer der Einzelne gerade an dem zu tragen hat, von dem er niemals die Möglichkeit hatte, es sich auszusuchen.

Urteil: Sehr empfehlenswert - ein Film, den man gesehen haben muss!
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 22, 2013 9:45 PM MEST


Thomas Bernhard. "Spuren"
Thomas Bernhard. "Spuren"
von Thomas Bernhard
  Audio CD

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eindringliche und präzise Sprache, 1. Februar 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Thomas Bernhard. "Spuren" (Audio CD)
Gehört hatte ich schon von Thomas Bernhard, aber nie etwas gelesen und diese Hör-Cd aus der Reihe Spuren "Thomas Bernhard - vorgestellt von Hans Piesbergen" war ein reiner Neugierkauf. Aber es ist ein Kauf, der sich gelohnt hat!

Vorgelesen wird nicht eine Biografie im Sinne einer neutralen Dokumentation, sondern es sind biografische Texte von Bernhard, die seine Schülerzeit im und nach dem zweiten Weltkrieg in der Stadt Salzburg behandeln.

Zu loben ist der Vorleser Hans Piesbergen, der präzise artikuliert, dabei nie langweilt und den Zuhörer fesselt - natürlich auch deshalb, weil Bernhard so interessant, so gut nachvollziehbar schreibt.

Was ist zu hören? Insbesondere eine sehr individuelle, aber nicht nur emotionale Kritik an das Schulsystem dieser Zeit; einmal geprägt vom Nationalsozialismus und dann nach dem Krieg vom Katholizismus.

Bernhard, der sensible Schüler, leidet an authoritätsgeprägten Lehrern, die keine wirklichen Pädagogen sind, fühlt sich unververstanden und entwickelt einen regelrechten Widerwillen gegen diese schulischen Institutionen, die nach seiner Meinung aus den jungen Menschen jeglichen eigenen Geist vertreiben.

Es sind inhaltlich sehr kritische Texte, die das ewige Thema - der Einzelne und die Masse - berühren, die sehr authentisch wirken und einen philosophischen Tiefgang haben. Deutlich wird auch seine Hass-Liebe, die ihn mit der Stadt Salzburg verbindet.

Um die Sprache von Thomas Bernhard, seinen Stil und vielleicht sogar seine Grundproblematik kennen zulernen, ist dieses Hörbuch ein sehr gelungener Einstieg.

Fazit: Sehr empfehlenswert - man bekommt einen guten Appetit auf mehr!


Rivers of Life
Rivers of Life

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Harmonisches Fließen..., 26. Januar 2009
Rezension bezieht sich auf: Rivers of Life (Audio CD)
Das ist wirklich angenehme Musik, die eine ruhige und harmonische Atmosphäre verbreitet. Es ist Instrumentalmusik, bei der die einzelnen Instrumente klar und deutlich herauszuhören sind.

Es sind saubere Arrangements, die nicht in einen diffusen Klangteppich ausarten und es ist vor allem keine nur am Computer konstruierte Musik, die letztlich doch immer gleich und irgendwie unlebendig klingt.

Es sind sorgfältig gespielte Stücke, die trotz ihrer harmonischen Ruhe nie langweilen, sondern in ihrer Aussage dem Thema der CD "Rivers of life" gerecht werden, weil die Musik so natürlich fließt.

Auch die eingespielten Naturgeräusche (Vogelstimmen, Wasser) werden so dezent verwendet, dass es die jeweiligen Songs bereichert. Stimmungsvoll ergänzt sich das Zusammenspiel von Gitarre, Flöte und Saxophon.

Insgesamt eine CD mit einer angenehmen fast mystischen und zeitlosen Ausstrahlung, die den Hörer aus oberflächlichen Alltäglichkeiten entführt und ihn ein wenig zu sich selbst zurück bringt.

Gesamturteil: Eine sehr positive Ausnahme in der Vielzahl der meditativen Musik: Authentisch, lebendig, harmonisch - einfach sehr angenehm!


Dylanesque
Dylanesque
Preis: EUR 8,99

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Interessante Synthese - Dylan und Ferry, 21. Januar 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Dylanesque (Audio CD)
Das ist ja allseits bekannt: Bob Dylan ist einer der originären Trendsetter, der inhaltlich und musikalisch viele Größen in Pop und Rock beeinflusst hat. Mit seiner CD "Dylanesque" zollt Bryan Ferry, ehemals Kopf von Roxy Music, Bob Dylan seinen speziellen künstlerischen Tribut.

Ferry interpretiert 11 Dylan-Kompositionen und lässt diese doch schon älteren Stücke nicht nur in einem neuen Klanggewand erklingen, sondern prägt sie mit seinem sehr eigenen Ferry-Stil.

Sämtliche Stücke sind gut und ausdrucksstark arrangiert und Ferry`s Stimme klingt einfühlsam und überzeugend. Hier singt einer, der sich offentsichtlich bewusst die Songs ausgesucht hat, weil er sie für wichtig hält. Herauszuhören ist, dass es Ferry nicht mehr darum geht, sich als Sänger zu beweisen; es geht vielmehr darum, den Songs mit eigenem Verständnis und Stil gerecht zu werden, wobei eine angenehme Atmosphäre der Gelassenheit entstanden ist.

Besonders gut gelungen sind: Just Like Tom Thumb`s Blues, The Time They Are A-Changin`, Knockin` on Heavens Door, If Not For You und natürlich All Along The Watchtower.

By the way: Man muss kein Dylan-Fan sein und nicht wissen, dass die Songs Dylan-Kompositionen sind, die CD überzeugt auch so - durch Bryan Ferry`s Stimme und durch die professionellen Musiker, die ihn begleiten.

Gesamturteil: Eindeutig und typisch Bryan Ferry - gute, gekonnte Musik - sehr empfehlenswert.


Raising Sand
Raising Sand
Preis: EUR 11,98

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine überzeugende Überraschung, 20. Januar 2009
Rezension bezieht sich auf: Raising Sand (Audio CD)
Es war die pure Neugier! Wie passen der Ex-Led Zepplin Sänger R. Plant und A. Krauss zusammen? Wie lassen sich so unterschiedliche Musikstile wie Rock und Bluegrasss verbinden? Um es gleich vorweg zu nehmen, besser als es mit Worten zu beschreiben, ist es, diese einmalige CD zu hören. Damit beantworten sich alle weiteren Fragen.

Es ist ein Meilenstein, den die beiden Künstler geschaffen haben. Der Gesang harmoniert perfekt, die Instrumentierung ist jederzeit passend und trotz dieser gekonnten Abstimmung strahlt die gesamte CD eine angenehme, nie aufdringliche, lebendige Atmosphäre aus. In jedem Song ist nicht nur das Können von Plant und Allison enthalten; man spürt förmlich, dass sich hier zwei gefunden haben, die Spaß und Freude an ihrem gemeinsamen Projekt haben.

Kurzum: "Raising Sand" ist eine CD mit Seele, die mit ihrer Authentizität die Seelen der Zuhörer berührt und in Schwingung versetzt. Es ist keine Musik, die dem mainstream zuzuordnen ist, aber es ist dennoch eine Musik, die viele Herzen erreicht.

Gesamturteil: Sehr, sehr gelungen - sehr, sehr empfehlenswert!


Geboren mit Sand in den Augen: Die Autobiographie des Führers der Tuareg-Rebellen
Geboren mit Sand in den Augen: Die Autobiographie des Führers der Tuareg-Rebellen
von Mano Dayak
  Taschenbuch

4.0 von 5 Sternen Ein Leben aus einer anderen Welt, 6. Oktober 2008
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
"Geboren mit Sand in den Augen" ist eine interessante und bewegende Lektüre, die sowohl sehr persönliche Beschreibungen als auch politische Einschätzungen und Fakten enthält. Für diejenigen, die "Tuareg" und "Die Augen des Tuareg" von A. Vasquez-Figueroa gelesen haben, ist es eine sinnvolle Ergänzung, die den Gesamteindruck über das damalige (das heutige) Leben der Tuareg abrundet.

In dieser Autobigrafie berichtet Manao Dayak in einer gut lesbaren und kurzweiligen Art von seinem Leben. Geboren als Kind der Wüste entwickelt er sich durch schulische Aussbildung und verschiedene Auslandaufenthalte zum politischen Führer seines unterdrückten Wüstenvolkes. Unermüdlich, kreativ und allen Widerständen zum Trotz setzt er sich für Gerechtigkeit und politische Anerkennung der Tuaregs ein.

Auch dieses Buch beschreibt sehr eindringlich wie die Tuaregs in ihren Denk- und Handlungsweisen von der Wüste geprägt sind und wie sehr sie in ihren alten Traditionen und Werten verwurzelt sind.

Mana Dayak teilweise fasziniert von der Modernität der westlichen Gesellschaften sehnt sich dennoch immer wieder zu seinen Ursprüngen und dem einfachen und klaren Leben in der Wüste zurück. Mit seiner Nachdenklichkeit und seiner Demut gegenüber der Natur findet er schöne und beeindruckende Beschreibungen, die dem Leser das Einmalige und auch das Wundervolle der Wüste nahe bringen.

Insgesamt ist "Geboren mit Sand in den Augen" nicht nur eine Biografie, sondern ein lesenswertes Buch, welches aufklärt über die Wüste und deren Bewohner.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7